Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Peggy Knobloch

Peggy Knobloch

14.03.2019 um 17:21
MrSpocks schrieb:Das habe ich hier schon erläutert. Torfspuren (Pollen), wenn man die nicht von 2001 gegenüberstellen kann und Farbspuren ebenso, sind kein eindeutiger Beweis für eine Täterschaft von M.S. So sehe ich das.
Und die Ermittler sehen das ,Gott sei Dank, anders. M.S hatte lediglich Glück das man Peggys Leiche erst nach so vielen Jahren gefunden hat.


melden
Anzeige
CrimeHunter
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Peggy Knobloch

14.03.2019 um 17:24
CrimeHunter schrieb:in Peggys Fall denke ich immer an ein dreckiges Dutzend
emz schrieb:Aktuell ist die Rödel wieder dabei, ihre Hetze per FB über Peggys Mutter auszugießen.
Ich bin nicht bei FB und deshalb bleibt mir auch alles verborgen was da läuft.
Bei Frau Rödel würde ich mir wünschen das sie alles auf den Tisch packt, gut wenn da dann Sachen sind über die Diskutiert werden müsste und unsere Regeln verbieten es - dann sind die Moderatoren gefragt.


melden

Peggy Knobloch

14.03.2019 um 17:34
CrimeHunter schrieb:Bei Frau Rödel würde ich mir wünschen das sie alles auf den Tisch packt gut wenn da dann Sachen sind über die Diskutiert werden müsste
Frau Rödel hat nichts was sie auf den Tisch packen könnte, das einzige das diskutiert werden könnte ist ihr Verhalten Peggys Mutter gegenüber. Eigentlich bräuchte sie mal was auf die Finger. Ich würde mir wünschen, das der gesamten BI schlichtweg keine Bühne mehr geboten wird.


melden
CrimeHunter
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Peggy Knobloch

14.03.2019 um 17:40
MrSpocks schrieb:Das habe ich hier schon erläutert. Torfspuren (Pollen), wenn man die nicht von 2001 gegenüberstellen kann und Farbspuren ebenso, sind kein eindeutiger Beweis für eine Täterschaft von M.S. So sehe ich das.
Das ist CSI /CSI ist immer 100.% , so wünschen es sich wohl einige. Ich denke mal das ich hier den Ruf des absolut Negativen Menschen habe - gut ist halt so.

Ich habe im Augenblick ein Szenario - kann sich aber ändern.

Schon wirklich schlimm für Peggys Mutter, schlimm für das nicht mehr lebende Kind - man kann aber nicht nachdem gehen was man denkt- gar nichts gegen unsere Gerichte aber was soll noch eindeutig kommen @alle bitte schreibt es.


melden

Peggy Knobloch

14.03.2019 um 17:41
Ich hatte dir, @CrimeHunter, mal den Vorschlag gemacht, wenn du mich mit deinen Zitaten in Ruhe lässt, dann verschone ich dich mit meinen Kommentaren zu deinen Beiträgen. Aber wenn's nicht funktioniert, dann eben nicht.
CrimeHunter schrieb:Ich bin nicht bei FB und deshalb bleibt mir auch alles verborgen was da läuft.
Bei Frau Rödel würde ich mir wünschen das sie alles auf den Tisch packt, gut wenn da dann Sachen sind über die Diskutiert werden müsste und unsere Regeln verbieten es - dann sind die Moderatoren gefragt.
Dass du nicht bei FB bist, ist nicht mein Problem. Ich werde jedenfalls nichts hierherkopieren, dann bleibt es dir halt verborgen.
Du wünscht dir, dass Rödel alles auf den Tisch packt? Wozu, du kannst, willst es ja doch nicht lesen, also völlig überflüssig dieser Wunsch von dir, zumal die Rödel längst alles schon zum xten Mal auf den Tisch gepackt hat und nur noch in altem Dreck rumwühlt.


melden

Peggy Knobloch

14.03.2019 um 17:44
@emz

Rödel erträgt es nicht, in Unwichtigkeit zu versinken. Dass UK freigesprochen ist und nicht mehr vor der bösen, bösen Justiz beschützt werden muss, hat sie immer noch nicht verinnerlicht. Was will sie noch mit Akteneinsicht? Niemand will Uk strafrechtlich mehr an den Kragen. Sie kann es sein lassen, Peggys Mutter zu verfolgen.


melden
CrimeHunter
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Peggy Knobloch

14.03.2019 um 17:51
emz schrieb:Ich hatte dir, @CrimeHunter, mal den Vorschlag gemacht, wenn du mich mit deinen Zitaten in Ruhe lässt, dann verschone ich dich mit meinen Kommentaren zu deinen Beiträgen.
An diesen Vorschlag kann ich mich nicht mehr erinnern aber wir können doch unterschiedlicher Meinung sein und trotzdem diskutieren, das kommt rüber als wären wir Feinde also von meiner Seite her ist das nicht so !


melden

Peggy Knobloch

14.03.2019 um 18:03
Biko schrieb:Eigentlich bräuchte sie mal was auf die Finger. Ich würde mir wünschen, das der gesamten BI schlichtweg keine Bühne mehr geboten wird.
Richtig, ich würde mir auch so sehr wünschen, dass Peggys Mutter die Kraft aufbringt, gegen die Machenschaften vorzugehen. Aber ich kann auch sehr gut verstehen, dass sie diesen Dreck nicht weiter an sich rankommen lässt.

Dass sich die BI aufspielt wie Sau auf Sofa, liegt keinesfalls an uns hier, weil wir eine Bühne bieten. Ich sehe es als meine moralische Verpflichtung an, dagegen anzuschreiben. Die immer wieder geäußerte Resonanz lässt erkennen, dass speziell das Allmy der BI ein Dorn im Auge ist. So mag ich das.


melden

Peggy Knobloch

14.03.2019 um 18:16
Biko schrieb:Und die Ermittler sehen das ,Gott sei Dank, anders. M.S hatte lediglich Glück das man Peggys Leiche erst nach so vielen Jahren gefunden hat.
Die Ermittler sind aber nicht diejenigen, die die Beweise in einem Gerichtsverfahren würdigen müssen. Wir haben nämlich Gewaltenteilung!


melden

Peggy Knobloch

14.03.2019 um 18:20
MrSpocks schrieb:Die Ermittler sind aber nicht diejenigen, die die Beweise in einem Gerichtsverfahren würdigen müssen. Wir haben nämlich Gewaltenteilung!
Aber die Beweise, die die Ermittler aufgetan haben, werden von der Staatsanwaltschaft in die Anklage gepackt. Und erst dann würdigen die Richter.


melden

Peggy Knobloch

14.03.2019 um 18:22
MrSpocks schrieb:Die Ermittler sind aber nicht diejenigen, die die Beweise in einem Gerichtsverfahren würdigen müssen. Wir haben nämlich Gewaltenteilung!
Richtig, und damit so ein Gericht Beweise bekommt, die es würdigen kann, gibt es Ermittler. Und die sind eben dabei ihre Arbeit zu tun, wo ist also Dein Problem?


melden

Peggy Knobloch

14.03.2019 um 18:23
emz schrieb:Aber die Beweise, die die Ermittler aufgetan haben, werden von der Staatsanwaltschaft in die Anklage gepackt. Und erst dann würdigen die Richter.
Und was willst du mir damit sagen? Das gleiche habe ich gesagt.


melden

Peggy Knobloch

14.03.2019 um 19:07
@MrSpocks
MrSpocks schrieb:Kannst du mir das zeigen, wo das steht, dass das kein offizielles Geständnis ist?
Ein vor Gericht verwendbares Geständnis impliziert zbsp eine Rechteverlesung und nachdem diese erfolgt ist, die Option einen RA heranzuziehen. Wie soll das bei einem abgehörten Gespräch der Fall sein können?
MrSpocks schrieb:Die Ermittler sind aber nicht diejenigen, die die Beweise in einem Gerichtsverfahren würdigen müssen. Wir haben nämlich Gewaltenteilung!
Du erwähnst die Würdigung der Beweise durch die Richter?
Bislang haben bereits 5 Richter die Verbringung als höchstwahrscheinlich durch den TV angesehen, was du zuvorals Nebelkerzen gewertet hast, weil es noch keinen Prozess gab.
Ich denke hingegen, dass diese Wertungen der Richter summa summarum zur Einschätzung der Lage bei einem späteren Strafprozess herangezogen werden können. Allerdings ebenso ihre Aussichten in Bezug auf den Tatvorwurf Mord. Da sieht es bislang eher dünn aus.
Daher muss man eben abwarten was die weiteren Ermittlungen ergeben.


melden

Peggy Knobloch

14.03.2019 um 19:18
Blaubeeren schrieb:Ein vor Gericht verwendbares Geständnis impliziert zbsp eine Rechteverlesung und nachdem diese erfolgt ist, die Option einen RA heranzuziehen. Wie soll das bei einem abgehörten Gespräch der Fall sein können?
Interessant, genau so ähnlich argumentiert doch RA Henning. Schon gut, dass wir da wenigsten auf juristischer Ebene einen Konsens finden konnten.


melden

Peggy Knobloch

14.03.2019 um 19:20
Blaubeeren schrieb:Bislang haben bereits 5 Richter die Verbringung als höchstwahrscheinlich durch den TV angesehen, was du zuvorals Nebelkerzen gewertet hast, weil es noch keinen Prozess gab.
Habe ich da etwas verpasst? Also, aber für mich gilt immer noch die Unschuldsvermutung von M.. so lange es keine Verurteilung wegen Verbringung der Leiche gibt. Von welchen 5 Richtern sprichst du?


melden

Peggy Knobloch

14.03.2019 um 19:29
MrSpocks schrieb:Von welchen 5 Richtern sprichst du?
In Kurzfassung: 2 in Person verschiedene Richter vom Amtsgericht, 3 Richter vom LG.. Kannst Du selbst hier im Thread nachlesen.
MrSpocks schrieb:Interessant, genau so ähnlich argumentiert doch RA Henning. Schon gut, dass wir da wenigsten auf juristischer Ebene einen Konsens finden konnten.
Was RA Henning schreibt oder äußert ist ihr überlassen und ihr gutes Recht. Wie glaubhaft sie dabei herüberkommt, ist eine andere Frage.
Aber der Fairness halber wüßte ich schon gerne auf welche Stelle der Aussagen RA Henning Du Dich da beziehst?
Kannst Du das mal bitte verlinken und zitieren?


melden

Peggy Knobloch

14.03.2019 um 19:35
MrSpocks schrieb:Also, aber für mich gilt immer noch die Unschuldsvermutung von M.. so lange es keine Verurteilung wegen Verbringung der Leiche gibt. V
Nachdem er das gestanden hat und es Indizien gibt die den dringenden Verdacht der Verbringung untermauern? Der Widerruf war doch ein taktischer Zug, wäre ja noch schöner wenn jeder künftig irgendwas behauptet und hinterher widerruft!


melden

Peggy Knobloch

14.03.2019 um 21:45
Nachtrag:
MrSpocks schrieb:so lange es keine Verurteilung wegen Verbringung der Leiche gibt.
Das Thema Verjährung wurde hier ja nun auch schon oft genug erwähnt.


melden
CrimeHunter
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Peggy Knobloch

14.03.2019 um 21:54
MrSpocks schrieb:Also, aber für mich gilt immer noch die Unschuldsvermutung von M
Unschuldsvermutung gilt vom Verstand her immer , nur - zumindest is es bei mir so , Verstand und die dazugehörigen Überlegungen aber auch das Bauchgefühl mit seinen Überlegungen.

Und mein Bauchgefühl lag bei ein Paar jetzt geklärten Fällen nicht falsch - das hat nichts mit Esoterik zu tun.
Wer von uns allen hat den wirklich mehr als das Bauchgefühl zu bieten ?


melden
Anzeige
CrimeHunter
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Peggy Knobloch

14.03.2019 um 22:15
Biko schrieb:Frau Rödel hat nichts was sie auf den Tisch packen könnte, das einzige das diskutiert werden könnte ist ihr Verhalten Peggys Mutter gegenüber. Eigentlich bräuchte sie mal was auf die Finger.
Ich bin Neutral gegenüber der Rödel BI.
Ich kann nur sagen aufgrund derrer Betreibung wurde UK vom Mord losgesprochen , das finde ich auch in Ordnung den trotz er einiges auf dem Kerbholz hat ist gar nix bewiesen das er den Tödlichen Streich bei Peggy geführt hat, ob der Feuerwehrmann da was spinnt oder nicht aber die Diskussion läuft so lange da hat sich UK als das Böse (nun das er das Gute ist will ich nicht behaupten) im Unterbewußtsein einfach festgefrässt - finde ich verständlich aber da muss man sich drüber kämpfen.


melden
718 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Rombachmord197 Beiträge