Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Peggy Knobloch

96.218 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Leiche, DNA ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Peggy Knobloch

Peggy Knobloch

30.03.2013 um 21:40
@Waldeck
Zitat von WaldeckWaldeck schrieb:als besonders eifriger Spurensucher im Fall der kleinen Peggy aufgetreten war.
So kann man es auch ausdrücken.
Zitat von WaldeckWaldeck schrieb:Die zuständigen Behörden blocken den Fall, (...) und verhindern somit ein Wiederaufnahmeverfahren.«
Was für ein Unsinn!
Herr Euler hat den Antrag auf Wiederaufnahme noch gar nicht vorgelegt... also wie sollen die Behörden den jetzt schon blocken?
Ganz egal ob Ulvi unschuldig ist oder nicht.
Solche Sprüche dienen Niemanden, sie dienen nur der Stimmungsmache und das ist gar nicht gut.


melden

Peggy Knobloch

30.03.2013 um 21:43
Jeder sieht ein Bild und jeder sieht was anderes. Die Absicht der Webschreck ist aber durchschaubar. Gut, er wollte mit dem Bild den unbedarften Zuschauer auf seine Schiene bringen. Bei mir schafft er das aber nicht, denn ich kenne seinen Film im Fall Tanja Gräff "Die Lüge von Trier" und ich kenne seine These, dass Tanja niemals auf dem FH-Fest war, obgleich rund 30 Zeugen sie dort gesehen haben. Im Vergleich zum Film "Die Lüge von Trier" ist sein Film über den Gedenkgottesdienst sogar lammfromm.


melden

Peggy Knobloch

30.03.2013 um 22:04
@Scipper

Warum fühlst Du dich jetzt eigentlich angegriffen?
Es gibt eine Absicht hinter diesem Film und der Auswahl der Bilder, das weißt Du genauso wie viele andere hier.

Waldeck hat darauf nochmal aufmerksam gemacht, völlig zurecht, das ist leider immerwieder nötig, weil allzuviele es eben zB aufgrund mangelnder Kenntnis der Protagonisten nicht auf Anhieb durchschauen.
Du weisst auch, hoffentlich, wie Peggys Mutter wiedereinmal dargestellt werden soll, es geht überhaupt nicht darum, was sie tatsächlich getan hat. Es soll ein bestimmter Eindruck erweckt werden und den Machern geht es nicht darum, sie so darzustellen, als hätte sie nur nach der Uhrzeit gefragt.
Das ist schäbig. Punkt.

Hat aber mit Dir weniger zu tun, Du hast den Film ja schließlich nicht fabriziert.


melden

Peggy Knobloch

30.03.2013 um 22:38
@Mao1974

Richtig: Der Film ist das Werk des Webschreck. Er hat mir mittlerweile dazu etwas mitgeteilt. Die Bilder und Filmsequenzen hat er eingefügt, weil er damit ein paar häßlichen Kameraschwenks überbrücken mußte. Wegschneiden konnte er die nicht, da sonst die Tonspur nicht mehr gepaßt hätte. Nun ja, das erklärt jetzt nicht das eine Partybild, aber da hat er seiner künstlerischen Freiheit freien Lauf gelassen. Im Film sind zu sehen: die Baggerarbeiten, die Wiese mit der Tischlerei, wo der Tischler eine Frau und ein Mädchen gesehen hat, Teile vom "Fluchtweg", wo kein Auto langfahren kann und die Grasnarbe,l die bei Feuchtigkeit sehr rutschig ist und einiges andere, sogar die Zellenfenster vom Ulvi in Bayreuth. Er hat mir erlaubt euch das mitzuteilen. Zudem hatte er die Dreherlaubnis des Pastors, wie er sagte.


melden

Peggy Knobloch

30.03.2013 um 22:45
@Scipper

Wie nett, daß er Dir das "erlaubt" hat...
Und nein, das erklärt weder das Partybild noch andere Aktivitäten seinerseits.
Von "künstlerischer Freiheit" in Zusammenhang mit den Machenschaften dieses Menschen zu sprechen ist für mich ein Witz.

Ich muss mich hier grad sehr wundern...


melden

Peggy Knobloch

30.03.2013 um 22:47
@Mao1974

Du brauchst dich nicht zu wundern, denn ich kenne den Webschreck seit 2009 durch den Fall Tanja. Ich habe überhaupt kein Problem mit ihm, auch wenn wir nicht einer Meinung sind. Ich bin erstens kein Fanatiker und zweitens habe ich Humor. Außerdem ich nicht beeinflussbar oder manipulierbar.


melden

Peggy Knobloch

30.03.2013 um 22:55
Ich kann mich da @Mao1974 nur anschliessen.
Habe mir gerade die Page des Herrn Webschreck angesehen (Page zum Fall Peggy).

Meine Güte, da muss man echt kern gesund sein!
Wusste gar nicht, dass man "öffentlich" so weit unter die Gürtellinie gehen darf.


melden

Peggy Knobloch

30.03.2013 um 22:55
@Scipper

Dann solltest Du in der Lage sein, seine Methoden realistisch zu beurteilen.
Ich kenne seine "Beiträge" zu diversen Fällen schon einige Jahre, auf Kontakt mit solchen Menschen (ob persönlich oder virtuell) lege ich keinen Wert.


melden

Peggy Knobloch

30.03.2013 um 22:56
@heike75

Die Webseite vom Webschreck kenne ich seit Jahren. Das regt mich nicht auf. Warum sollte mich das denn aufregen? Er hat seine eigenen Thesen und Theorien und das ist gewiss nicht mein Problem.


melden

Peggy Knobloch

30.03.2013 um 22:56
@heike75

Du hättest die mal sehen sollen, bevor sie "verschlankt" wurde.
Es klappen sich mir heute noch die Fußnägel hoch...

@Scipper

Es sollte alle die aufregen, die noch irgendeine Achtung vor den Gefühlen der Angehörigen haben. Es wurde Peggys Mutter ganz offen ("offener Brief") unterstellt, sie solle endlich preisgeben, wo ihre Tochter ist. Sollte Dir alles bekannt sein.


2x zitiertmelden

Peggy Knobloch

30.03.2013 um 23:00
@Mao1974

Frauen sind immer schnell aufgeregt und machen gerne aus jeder Mücke einen Elefanten. Wer wie ich jahrzehntelang durch die Welt wanderte, regt sich niemals über irgendwelche Webseiten auf. Der Webschreck ist ein alter Hase auf dem Gebiet der Vermisstenfälle, daher rede ich gerne mit ihm.


melden

Peggy Knobloch

30.03.2013 um 23:03
@Scipper

Nein, so abgeklärt wie Du als alter "Weltenbummler" sind wir natürlich nicht. Du zeigst hier ja auch immer, wie wenig Du Dich aus der Ruhe bringen lässt.
Ja klar, ein "alter Hase", da können zahlreiche Angehörige, die von ihm verunglimpft wurden, ein Lied von singen...
Was hat denn der "alte Hase" für Erfolge vorzuweisen?
Ich glaubs ja nicht...


melden

Peggy Knobloch

30.03.2013 um 23:13
@Scipper
@Mao1974
Zitat von Mao1974Mao1974 schrieb: Du hättest die mal sehen sollen, bevor sie "verschlankt" wurde.
Danke, ich hab den Plan auch so im Sack ;-)
Frauen sind immer schnell aufgeregt und machen gerne aus jeder Mücke einen Elefanten. Wer wie ich jahrezehntelang duch die Welt wandere, regt sich über irgendwelche Webseiten niemals auf.
Das hat mit Frauen oder Mücke und Elefant gar nichts zu tun.
Kuck Dir die Seite mal an...
"S. Knobloch - bekennen sie Farbe"
Ein Bild vom "Kinderschänderhaus"...
Was will er denn?
Hat er das Recht, Fr. K. so anzugehen?

Irgendwo ist die Grenze und die hat er weit überschritten.
Da kommt nur heisse Luft! Wem dient er denn? Peggy? Ulvi?
Nein, er ist ein Selbstdarsteller, sonst nichts.


melden

Peggy Knobloch

30.03.2013 um 23:15
@Mao1974

Hier werde ich ja angegriffen und daher wehre ich mich. Aber wenn du so eine Einstellung hast, dann wundert es mich, warum dich die vielen Fantasten und Spinner im gesamten Internet nicht stören. In fast allen Hobby-Kriminalisten-Foren wird doch zuweilen sehr wild rumspekuliert und fabuliert. Das Internet ist sogar ein Tummelplatz für Spekulanten, wie ich bereits seit rund 12 Jahren weiß.


1x zitiertmelden

Peggy Knobloch

30.03.2013 um 23:19
@Scipper
Zitat von ScipperScipper schrieb: Hier werde ich ja angegriffen und daher wehre ich mich
Wer greift Dich denn an?


melden

Peggy Knobloch

30.03.2013 um 23:22
@heike75

Ich werde hier immer angegriffen, weil ich hier mit meiner Meinung anecke, dass der Ulvi keinen Mord begangen hat. Da die meisten, die so dachten, vertrieben wurden, bin ich hier der letzte Mohikaner.


1x zitiertmelden

Peggy Knobloch

30.03.2013 um 23:27
@Scipper
Zitat von ScipperScipper schrieb: Ich werde hier immer angegriffen, weil ich hier mit meiner Meinung anecke, dass der Ulvi keinen Mord begangen hat.
Nö, ich glaube es auch nicht.
Es ist nur uninteressant, was wir glauben... denn wissen tun wir es ja nicht. Also bleibt es nur, die Dinge so objektiv wie nur möglich anzuschauen.

Ich habe jetzt nicht das Gefühl, dass Du angegriffen wirst...? Lese aber auch noch nicht so lange mit.


melden

Peggy Knobloch

30.03.2013 um 23:31
Ich stehe hier einer Phalanx von Ulvi-Gegnern gegenüber. Wie die 300 Spartaner damals dem Heer des König Xerxes gegenüber standen. Die Schlacht bei den Thermopylen fand im Jahre 480 v. Chr statt. Die Spartaner unter Leonidas boten der Übermacht die Stirn und sind keinen Meter zurückgewichen.


1x zitiertmelden

Peggy Knobloch

30.03.2013 um 23:32
@Scipper

Sorry, aber hast Du heut zuviele Ostereier gegessen?


1x zitiertmelden

Peggy Knobloch

30.03.2013 um 23:36
@Scipper
Zitat von ScipperScipper schrieb: Ich stehe hier einer Phalanx von Ulvi-Gegnern gegenüber. Wie die 300 Spartaner damals dem Heer des König Xerxes gegenüber standen. Die Schlacht bei den Thermopylen fand im Jahre 480 v. Chr statt.
Ok... ja - was ich solch ich sagen... Die Walze... sie kam... upffff


melden