Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Peggy Knobloch

96.193 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Leiche, DNA ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Peggy Knobloch

Peggy Knobloch

11.04.2013 um 15:23
Im TVO-Filmbericht heißt es: "Das Hauptaugenmerk liegt allerdings auf zwei ehemaligen Kinderzeugen. Diese wollen Peggy nach der ermittelten Tatzeit noch gesehen haben, als sie in der Nailaer Straße 16 in Lichtenberg in einen roten Mercedes einstieg." (Siehe Film-Minute 6:23 ff).

Der TVO-Filmbericht: http://www.tvo.de/mediathek/tag/mordfall-peggy-knobloch/

Das stimmt nicht mit dem Zeitfenster überein, denn die Zeugen sahen den Mercedes-Vorfall VOR der Bäckerei, die sich am Henri-Mateau-Platz befindet. Ich bitte um Klärung was denn nun stimmt.


melden

Peggy Knobloch

11.04.2013 um 15:28
@Scipper

Meine Güte Scipper, Du schaffst es schon wieder, in fünf Beiträgen das gleiche zu schreiben...
Man kann davon ausgehen, daß sich das Filmteam vertan hat, fertig...


1x zitiertmelden

Peggy Knobloch

11.04.2013 um 15:30
@Scipper

Dieser Punkt hat mich auch verwundert.

Peggy verabschiedete sich bekanntlich auch genau an dieser Stelle (Nailaer Str. 16) von ihrer Schulfreundin auf dem Nachhauseweg von der Schule...

Hat sich jemand zudem mal die Presseerklärung zum Wiederaufnahmeantrag durchgelesen?

http://www.ulvi-kulac.de/html/aktuelles.html
Wesentliche Entlastungszeugen sind dabei zwei damals durch das Gericht nicht vernommene Kinder, die unmittelbar nach dem Verschwinden von Peggy KNOBLOCH befragt wurden. Diese sagten damals in einer Erstvernehmung unabhängig voneinander aus, Peggy KNOBLOCH gegen 17 Uhr vor der Bäckerei in Begleitung eines unbekannten Mädchens gesehen zu haben. Peggy sei dort in einen roten Mercedes eingestiegen. Die Aussagen wurden jedoch damals von den Kindern widerrufen.
In der Öffentlichkeit war bisher durchweg die Rede von "gegen 15:00 Uhr". Tippfehler?


melden

Peggy Knobloch

11.04.2013 um 15:34
Die Bäckerei befindet sich am Henri-Marteau-Platz Nummer 4, wie diese Webseite klar erkennen lässt:

http://www.lichtenberg-oberfranken.de/gewerbe.html (Archiv-Version vom 12.02.2005)

Wieso sagte der TVO-Reporter, dass der rote Mercedes vor der Nailer Straße 16 gesehen wurde? Das stimmt doch nicht. Kennt der betreffende Reporter nicht das Zeitfenster, aus dem hervorgeht, dass der rote Mercedes von den beiden Zeugen vor der Bäckerei am Henri-Marteau-Platz gesehen wurde?


melden

Peggy Knobloch

11.04.2013 um 15:42
PS: Ich will nicht päpstlicher als der Papst sein, aber solche "Fehler" im Fernsehen sollten vermieden werden. Wenn im Zeitfenster steht, dass der Mercedes vor der Bäckerei gesehen wurde, sollte man sich daran halten und nicht die Straßennamen der Sichtungsorte miteinander verwechseln.


melden

Peggy Knobloch

11.04.2013 um 15:51
@Scipper

Ja, sollte man vermeiden, aber es passiert nunmal. Der Fall ist äußerst kompliziert, man verwechselt auch mitunter noch Dinge, wenn man sich jahrelang damit beschäftigt hat, was die Reporter nicht tun.

Das ist doch nicht der einzige Bericht, in dem es Fehler gibt. In Deinem hochgelobten Thomas-Müller-Bericht heißt es zB, Peggy wäre nur zwei Jahre älter als ihre Halbschwester, stimmt auch nicht. Das nur als Beispiel, viele Berichte wimmeln von Fehlern...


melden

Peggy Knobloch

11.04.2013 um 15:58
@Mao1974

Ihr habt den "Fehler" im TVO-Filmbericht nicht bemerkt und daher musste ich mir die Arbeit damit machen, rauszufinden was im Zeitfenster steht, obgleich ich hier gar nichts mehr schreiben wollte.


melden

Peggy Knobloch

11.04.2013 um 16:00
@Scipper

Ja genau ...


melden

Peggy Knobloch

11.04.2013 um 16:20
@Mao1974
Zitat von Mao1974Mao1974 schrieb:@Scipper

Meine Güte Scipper, Du schaffst es schon wieder, in fünf Beiträgen das gleiche zu schreiben...
Man kann davon ausgehen, daß sich das Filmteam vertan hat, fertig...
Ich habe nicht 5 Mal das Gleiche geschrieben. Solche Fehler wie in diesem TVO-Filmbericht sind keine Kleinigkeiten, denn in dem Film wurde ein Wohnhaus gezeigt, das nichts damit zu tun hat. Die Sichtung des roten Mercedes war vor der Bäckerei am Henri-Marteau-Platz und nicht in der Nailaer Straße !!!


melden

Peggy Knobloch

11.04.2013 um 16:26
Die Nailaer Straße liegt weit weg vom Henri-Marteau-Platz - wie man auf diesem Stadtplan erkennt:

eacd57 plan-Lberg


melden

Peggy Knobloch

11.04.2013 um 16:30
@trullala

Der "Tippfehler" in der Presseerklärung ist mir nicht aufgefallen. Vielen herzlichen Dank dafür:
Wesentliche Entlastungszeugen sind dabei zwei damals durch das Gericht nicht vernommene Kinder, die unmittelbar nach dem Verschwinden von Peggy KNOBLOCH befragt wurden. Diese sagten damals in einer Erstvernehmung unabhängig voneinander aus, Peggy KNOBLOCH gegen 17 Uhr vor der Bäckerei in Begleitung eines unbekannten Mädchens gesehen zu haben. Peggy sei dort in einen roten Mercedes eingestiegen. Die Aussagen wurden jedoch damals von den Kindern widerrufen.

Quelle: http://www.ulvi-kulac.de/html/aktuelles.html
Wenn solche groben Fehler bei den Uhrzeiten der Sichtungen auch im Wiederaufnahmeantrag passiert sein sollten, sehe ich schwarz, sofern die Richter auf jedes I-Pünktchen in dem Antrag achten !!!


melden

Peggy Knobloch

11.04.2013 um 16:34
oje @Scipper
du bist wieder da, toll und somit kann man auf einer Seite wieder gefühlte 10 Beiträge von dir lesen, die mehr oder weniger das Gleich aussagen.

Kannst du VORM Schreiben mal deine Gedanken sammeln und dann EINEN gehaltvollen Beitrag schreiben? Das würde das Lesen viel leichter machen.


melden

Peggy Knobloch

11.04.2013 um 16:38
@lawine

Wenn ich Nachhilfe im Forum-Schreiben brauche, werde ich dich und Mao anheuern. Aber im Moment brauche ich noch keine Nachhilfe, denn ich entdecke sogar die kleinsten Fehler in den Berichten !


melden

Peggy Knobloch

11.04.2013 um 16:39
@Scipper

Diese Bitte von @lawine kann ich nur unterstützen! Und das Ganze dann bitte noch in angemessenem Umgangston!


melden

Peggy Knobloch

11.04.2013 um 16:55
Die beiden Fehler im Zusammenhang mit dem Mercedes (Uhrzeit und Straße) sind nicht als kleine Nebensachen abzutun, denn der gesamte Wiederaufnahmeantrag stützt sich u.a. auch auf diese Sichtung nach der angeblichen Tatzeit, so dass allergrößte Genauigkeit angebracht wäre !!!


melden

Peggy Knobloch

11.04.2013 um 16:58
@Scipper

Aber ein TV-Bericht hat ja nix mit den Akten zu tun. Die entscheidenden Personen in diesem Fall werden schon ihre Hausaufgaben gemacht haben.


melden

Peggy Knobloch

11.04.2013 um 16:58
@Scipper


Allergrößte Genauigkeit müssen in erster Linie die Juristen erbringen, Fernsehberichterstatter sind eine andere Kategorie.


melden

Peggy Knobloch

11.04.2013 um 17:02
das Hauptproblem dürfte allerdings sein, dass es überhaupt keine neuen fakten sind. Und damit sehe ich wenig Chancen für eine erfolgreiche Wiederaufnahme.

und dafür ist es nciht relevant, ob sich ein Journalist irrt


melden

Peggy Knobloch

11.04.2013 um 17:06
@lawine


Exakt. Das spielt überhaupt keine Rolle hier.


melden