Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Peggy Knobloch

96.218 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Leiche, DNA ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Peggy Knobloch

Peggy Knobloch

12.04.2013 um 12:15
Langsam blicke ich nicht mehr durch.

Zwei Klassenkameradinnen bezeugen, sie wäre auf dem Heimweg von der Schule mitsamt Roller in einen roten Mercedes gestiegen?

Der Roller auf dem Heimweg ist mir neu.

Zwei andere Schüler behaupten, sie hätten dies gegen 14.45 Uhr wahrgenommen und haben dies unter Druck der Ermittler widerrufen, weil sie es nur von anderen gehört hätten, aber es sei trotzdem richtig?

Ja, wie oft ist sie denn mit dem Wagen gefahren worden?


melden

Peggy Knobloch

12.04.2013 um 12:25
@jaska

Hab auch ganz herzlichen Dank für diese ausführliche Aufstellung.

Wenn Robert W. die Peggy lt. Urteil zwischen 15 und 15.30 Uhr am Stadtbrunnen beim Rathaus gesehen haben möchte, dann müsste sie relativ zügig zurückgebracht worden sein.

Weiß jemand, wann Paul W. die Peggy lt. Urteil genau gesehen haben möchte?

http://www.sueddeutsche.de/bayern/fall-peggy-der-lange-schatten-der-ungewissheit-1.1443538-4

@LivingElvis schrieb mal: beim Hausaufgaben machen. Das könnte womöglich auch um die Zeit gewesen sein, als die Peggy in den roten Mercedes gestiegen sein soll, oder?

Das wäre dann auch ein zeitlicher Widerspruch, wenn man auf der Richtigkeit aller Aussagen beharrt.

@jerry142

Es wird in dem Artikel falsch wiedergegeben.

Es gab nur die Sichtung der 2 Jungen zu dem roten Auto. Da soll sie ihren Roller dabei gehabt haben.


melden

Peggy Knobloch

12.04.2013 um 14:26
@trullala

Okay.

Und den Ranzen soll sie auch geholt haben?

Hier wurde zitiert, es hätte sich um ein zweisitziges Fahrzeug gehandelt. Wie passt die Aussage dazu, ein weiteres Mädchen habe auf dem Rücksitz gesessen?

http://archiv.abendblatt.de/ha/2001/pdf/20010515.pdf/HAHA20010515lf0000130.pdf

http://www.sueddeutsche.de/bayern/fall-peggy-der-lange-schatten-der-ungewissheit-1.1443538-5

Später wurde gesehen, wie sie ausgestiegen sei, mit Roller, in Begleitung eines anderen Mädchens, aber keine Erwähnung des Ranzens.


melden

Peggy Knobloch

12.04.2013 um 14:41
nicht 2-Sitzer sondern 2-Türer - Sie stieg über den Vorgeklappten Sitz aus/ein


melden

Peggy Knobloch

13.04.2013 um 08:21
merkt denn keiner ,das hier die wahrscheinliche wahrheit nicht ans licht kommen soll!!!


melden

Peggy Knobloch

13.04.2013 um 08:51
@aufdecker1955
Nein?


melden

Peggy Knobloch

13.04.2013 um 09:41
@aufdecker1955

Was soll denn die wahrscheinlichste Wahrheit sein?

Internationaler Kinderpornoring?

Verstrickung seitens Politik und Justiz in diesen?

Soll Peggy entführt worden sein, um ein Exempel zu statuieren? Als Warnung für Beteiligte? Wenn ihr nicht weiterhin spurt, dann...


melden

Peggy Knobloch

13.04.2013 um 09:52
es ist alles möglich,bzw. es kann sein-oder auch nicht?
ohne in den fall (direkt)verstrickt zu sein,kann er nur durch zufall gelöst werden.
es gibt noch eine möglichkeit,nämlich: das sämtliche fehlende ermittlungen nachgeholt
werden,oder verschwundene ermittlungen(warscheinliche)wieder auftauchen.


melden

Peggy Knobloch

13.04.2013 um 11:38
@jerry142

Schließt du von vorn herein einen Kinderpornoring mit sämtlichen Verstrickungen aus
oder auch ein statuiertes Exempel involvierten Personen gegenüber, die nicht mehr so
spurten, wie es erwünscht war?

Wenn schon, dann müssen wir ALLES in die Waagschale werfen, auch, dass Peggy's
Schulranzen verschwunden ist, den sie ja - als sie in den roten Mercedes stieg - vom
"Lager" abholen wollte, wie die Jungs gehört haben. Welches Lager? War es das Lager
des verurteilten pädophielen Antiquitätenhändlers aus Lichtenberg, der bei der puren
Namensnennung "Peggy" in Tränen ausbricht?

Oder handelt es sich um eine herzlose Rache an einer Mutter nach dem Motto:
"Du warst nicht so, wie wir uns das vorgestellt haben und nun nehmen wir dir das liebste?"


1x zitiertmelden

Peggy Knobloch

13.04.2013 um 11:53
@ramisha

Ich schließe nichts aus. Kann derzeit aber auch nichts in der Hinsicht erkennen.

Das dumme an Verschwörungstheorien dieser Art ist, dass Gegner sagen, es gäbe keine Hinweise, also ist da nichts dran, die Befürworter dagegen halten, es gäbe keine Hinweise, weil alles vertuscht würde.

http://studgenpol.blogspot.de/2011/02/ritualmorde-kindern-heute-in.html (Archiv-Version vom 10.03.2013)

Wikipedia: Sachsensumpf

Solche Überlegungen stehen bei mir zumeist ganz weit hinten auf der Liste.


melden

Peggy Knobloch

13.04.2013 um 12:02
@jerry142

Zu einer Verschwörung gehören immer mehrere und ich finde es nicht in Ordnung,
wenn man die Gedankengänge einzelner dahingehend zuordnet. Sei sicher, diese
Überlegungen entspringen meinen Gehirnwindungen; ich brauche keine "Vordenker". ;-)


melden

Peggy Knobloch

13.04.2013 um 12:16
@ramisha

Ich bin über die Seiten zufällig gestolpert. Sie sollten lediglich als Beispiel herhalten.

Eine Zuordnung zu Fällen oder Personen ist von mir nicht beabsichtigt.


melden

Peggy Knobloch

13.04.2013 um 14:07
Zitat von ramisharamisha schrieb:Oder handelt es sich um eine herzlose Rache an einer Mutter nach dem Motto:
"Du warst nicht so, wie wir uns das vorgestellt haben und nun nehmen wir dir das liebste?"
Och...nu komm....

Die These, dass Peggy durch türkische Verwandte von Erhan Ü. entführt wurde, hängt an allen Ecken und Enden.

Das fängt dabei an, dass so traditionalistische Familien Susanne Knobloch überhaupt nicht als Schwiegertochter akzeptiert hätten. Da hätte man diesseits schon vorher auf Erhan eingewirkt.

Dann war nicht Peggy sein Problem, sondern die Schwester. Vielleicht mochte er Peggy nicht, aber gerade das wäre kein Grund sie zu entführen.

Und dann bleibt das Schweigen der Mutter. War es Rache, muss die davon gewusst haben.

Die These holpert so vor sich her und lebt eigentlich davon, dass man nichts weiter weiß über Erhan Ü. und seine Familie. Außer das was Susanne Knobloch preisgegeben hat. Und da ist die dann auf einmal wieder glaubhaft.

Naja...


melden

Peggy Knobloch

13.04.2013 um 14:18
@LivingElvis

Dass S.K. ein Kopftuch trug, als ihre "Schwiegereltern" zu Besuch waren, zeugt aber
davon, dass sie ihnen in dieser Rolle gefallen wollte und dass Erhan weder mit Peggy,
noch mit Jassy verwandt war, wissen wir inzwischen auch alle, genauso, dass S.K.
mehr an Peggy hing, mag sie das auch abstreiten, genauso, wie sie sich als "alleinerziehend"
bezeichnete.

Und wer sagt eigentlich, dass Erhan Ü. sich an S.K. durch Peggy's Entführung rächen
wollte? Spinnt man den Pädophielen-Gedankengang weiter, gäbe es auch noch andere.

Und wenn eine Mutter schweigt, wird sie wohl ihren Grund haben.


1x zitiertmelden

Peggy Knobloch

13.04.2013 um 14:31
@ramisha
Mit deinem letzten Satz unterstellst du der Mutter eine Mittäterschaft und zwar ohne den Hauch eines Beweises.


melden

Peggy Knobloch

13.04.2013 um 14:55
Zitat von ramisharamisha schrieb:Dass S.K. ein Kopftuch trug, als ihre "Schwiegereltern" zu Besuch waren, zeugt aber
davon, dass sie ihnen in dieser Rolle gefallen wollte und dass Erhan weder mit Peggy,
noch mit Jassy verwandt war, wissen wir inzwischen auch alle, genauso, dass S.K.
mehr an Peggy hing, mag sie das auch abstreiten, genauso, wie sie sich als "alleinerziehend"
bezeichnete.
Ich benehm mich auch anders, wenn meine Schwiegereltern zu Besuch sind. Wer denn nicht?
Zitat von ramisharamisha schrieb:Und wer sagt eigentlich, dass Erhan Ü. sich an S.K. durch Peggy's Entführung rächen
wollte? Spinnt man den Pädophielen-Gedankengang weiter, gäbe es auch noch andere.
Erhan hat Peggy entführt, weil er selbst lieber mit ihr zusammen sein wollte? Oder was für ein Gedankengang....wär schön, wenn da mal nicht nur kryptisches Zeugs kommen würde...
Zitat von ramisharamisha schrieb:Und wenn eine Mutter schweigt, wird sie wohl ihren Grund haben.
Klar....vielleicht weiß sie auch einfach nix. Schon mal drüber nachgedacht?

Vielleicht war´s auch die Angst vor der Polizei? Die haben ja angeblich in diesem Fall sowieso alles und jeden bedroht und gelogen und gebogen was das Zeug hält. Kann ja auch sein.


melden

Peggy Knobloch

13.04.2013 um 15:40
@LivingElvis
@mac61713

OTon HKH Behrend: "Eine Mutter die ihr Kind nicht sucht, weiß wo es ist!"

Wie könnte ich es wagen, Herrn Behrend zu widersprechen!

Und nein, Elvis, ich benehme mich wegen anderer Leute nicht anders,
schon garnicht wegen meiner Schwiegerelter.


2x zitiertmelden

Peggy Knobloch

13.04.2013 um 15:55
@ramisha
Zitat von ramisharamisha schrieb:Wie könnte ich es wagen, Herrn Behrend zu widersprechen!
Nun ja, verschiedene Richter haben U. schuldig gesprochen, denen widersprichst Du ja auch.
Wieder so ein rausgepickter Satz, der ins Konzept passt und deshalb unbesehen für wahr erachtet und als Beleg wofür auch immer herangezogen wird.


melden

Peggy Knobloch

13.04.2013 um 15:59
Zitat von ramisharamisha schrieb:OTon HKH Behrend: "Eine Mutter die ihr Kind nicht sucht, weiß wo es ist!"

Wie könnte ich es wagen, Herrn Behrend zu widersprechen!
Ich dachte, die Polizei lügt und betrügt die ganze Zeit im Fall Peggy....der KHK (nicht HKH) ist aber auf einmal der Apostel. In welchem Zusammenhang der die Aussage getroffen hat....ach net so wichtig. Es passt doch so schön in´s Konzept.
Zitat von ramisharamisha schrieb:Und nein, Elvis, ich benehme mich wegen anderer Leute nicht anders,
schon garnicht wegen meiner Schwiegerelter.
Ich sag´s unverblümt - Lügnerin.

Jeder benimmt sich im Beisein anderer Menschen anders. Deswegen legen wir so viel Wert auf "Intimsphäre", da können wir dann in irgendwelchen Körperöffnungen rumpopeln, furzen, rülpsen und und und....alles Dinge, die wir kaum im Beisein Anderer machen würden. Insbesondere wenn man nen guten Eindruck machen will.

Aber Du hast Dich sicherlich noch nie für ne Feier schick gemacht....da läufst Du genauso hin, wie Du auch daheim rumläufst, wenn Du das Haus mal gar nicht verlassen willst. Is klar...


melden

Peggy Knobloch

13.04.2013 um 16:07
@jaska
@LivingElvis

Es ist mein Privileg, für wahr zu erachten, was ich für wahr halte.
Ich plapper nicht nach, nur weil es anderen in den Kram passt oder
um mich beliebt zu machen und um mehr als mitfühlend dazustehen.

Ob ich mich zum Ausgehen schick mache, in Gegenwart anderer
rülpse und furze ist eine ganz andere Angelegenheit, als ob ich
versuche, andere Charakterzüge vorzugaukeln. Das eine ist einfach
Benehmen in der Öffentlichkeit, das andere ist Vorspiegeln falscher
Tatsachen, Schauspielerei und Falschheit. Zu Letzterem habe ich
garkeinen Grund. Schade, wenn man den Unterschied nicht kennt.


2x zitiertmelden