Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Peggy Knobloch

96.195 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Leiche, DNA ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Peggy Knobloch

Peggy Knobloch

22.04.2013 um 20:00
Spannende Entwicklung. Mal sehen, was dabei rauskommt.

In jedem Fall haben wir jetzt mal mehr Informationen über Robert E. Das blieb ja bislang im nebulösen Bereich. In den Zeitungsartikeln war wenig bis gar nix zu lesen, im Urteil wird der nicht mal erwähnt und die Leute mit Akteneinsicht hier, haben allenfalls mal schwer zu deutende und noch schwerer zu wertende Angaben gemacht.

Wenn aber ein Hemd bei Robert E. gefunden wurde, welches möglicherweise Peggy gehörte, er ein Lager in der Nähe von Helmbrechts hatte, Peggy nach einer Aussage ja davon gesprochen haben soll, dass sie ihren Ranzen aus dem Lager holen wolle, dazu jetzt noch die Zisterne mit der Angabe des Jungen, Peggy sei wo, wo mal Wasser ist und mal keins, gibt das schon ordentlich was für eine Tathergangshypothese her.

Da hab ich dann aber schon einen ordentlichen Tatverdacht.

Ist Robert E. dann auch der mit dem Amulett? Der der auch im Gerichtssaal geweint haben soll? Da wird einiges rund.

Die Sokos sollten das entsprechend ausermittelt haben. Sollte da was dran sein, sprich Peggys Leiche gefunden werden, bin ich gespannt, welche Maßnahmen durchgeführt wurden und welche nicht.

Was mich ein wenig ärgert ist, dass Bayernwastl und Frankenblick da niemals was zusammenfassend und strukturiert zu niedergeschrieben haben. Da hätte man mal drüber diskutieren können.

Nun - wir werden sehen, was die Durchsuchungen ergeben. Die StA tritt nicht so eine Lawine los, wenn die nicht sehr starke Hinweise haben. Zumindest kann ich mir aus dem, was öffentlich aus dem Wiederaufnahmeantrag bekannt ist, nichts vorstellen, was diesen Verdacht begründen könnte.


So sehr ich Peggy wünschen würde, dass sie noch lebt, ich glaube es einfach nicht. Wenn sie tot sein sollte, wäre es gut, wenn ihre Leiche endlich gefunden würde. Sie könnte dann endlich anständig begraben werden, der Fall würde zufriedenstellend aufgeklärt und ein über ein Jahrzehnt dauerndes Märtyrium für alle Beteiligten - Susanne Knobloch, die Familie Kulac - ginge endlich zu Ende.

Und ich bin der Erste, der sich hier freut, sich öffentlich bei Ulvi und seiner Familie für alle Zweifel, dass er doch der Mörder von Peggy gewesen sein könnte, entschuldigen zu können.


1x zitiertmelden

Peggy Knobloch

22.04.2013 um 20:04
Ich bin am Grübeln, ob wegen der ganzen Geschehnisse die (vermutete) Leiche
a) Direkt vor der Haustür vergraben wurde, da man ja schon mehr oder wniger im Focus stand
und
b) Nicht schon längst wieder wanderst hin gebracht haben könnte.

Zeit wäre genug gewesen.


melden

Peggy Knobloch

22.04.2013 um 20:04
@LivingElvis

Passt fast alles...ein Lager in der Nähe von Helmbrechts hatte er nicht,sondern in Hirschberg...und der mit dem Amulett ist er auch nicht.


1x zitiertmelden

Peggy Knobloch

22.04.2013 um 20:05
Zitat von nudelsalatnudelsalat schrieb:Hm Leichenspürhunde erschnüffeln ein Hemd. Da muss man mal drüber nachdenken. Muss da nicht dann zumindest auch Blut dran gewesen sein, damit die Hunde anschlagen? Ja oder?
Genau genommen müsste da ein nicht ganz frischer toter Mensch Kontakt mit gehabt haben.

Das wäre ein starker Hinweis und hätte, ob nun Peggy oder nicht, meines Erachtens in Anbetracht des Fundortes das völlige Umgraben des Anwesens gerechtfertigt.

Prinzipiell völlig wumpe, wessen DNA da drin ist. Also wenn dem wirklich nicht ordentlich nachgegangen sein sollte, ist das schon mehr als nur schlampig.


melden

Peggy Knobloch

22.04.2013 um 20:05
@Waidmann
Ah....vielen Dank


melden

Peggy Knobloch

22.04.2013 um 20:07
@Waidmann
Zitat von WaidmannWaidmann schrieb: und der mit dem Amulett ist er auch nicht.
Sprichst Du von dem Mann, der angeblich auf dieser "Kinderporno-CD" drauf sein soll (sorry - ich bin mit den Fakten nicht sooo vertraut!)

@LivingElvis
Zitat von LivingElvisLivingElvis schrieb: Und ich bin der Erste, der sich hier freut, sich öffentlich bei Ulvi und seiner Familie für alle Zweifel, dass er doch der Mörder von Peggy gewesen sein könnte, entschuldigen zu können.
Da habe ich schlecht Nachrichten für Dich... Du wirst Dich da wohl "hinten anstellen" müssen... da kommen ein paar Staatsanwälte und Polizisten vor Dir dran ;-)

Ach... Und Walli Webschreck müsste sich auch in der Schlange tummeln.


1x zitiertmelden

Peggy Knobloch

22.04.2013 um 20:09
@LivingElvis
Ja darum wundert mich das alles gerade, das mit dem Hamd hatte ich wohl mal überlesen oder völlig verdrängt, erst als das jetzt hier zu sprache kam machte ich mir nun Gedanken dazu.
hat jemand da ne Quelle dass dieses auch tatsächlich von Leichenspürhunden gefunden wurde (oder war ich gerade mal wieder zu wirr im köpfchen und habs schon wieder in artikeln überlsen / bei den ganzen ereignissen heute wäre das bei mir kein wunder)


melden
melden

Peggy Knobloch

22.04.2013 um 20:14
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/fall-peggy-knobloch-neue-ermittlungen-in-lichtenberg-a-895860.html

Der verurteilte Täter soll 22 Kinder missbraucht haben
Peggy Knobloch verschwand am 7. Mai 2001 zwischen Schule und Elternhaus. Sie war neun Jahre alt, ein blondes Mädchen mit auffallend hellblauen Augen. Ihre Mutter ließ ihr viele Freiheiten, Peggy hatte keine Scheu, streunte oft allein im Ort herum, klingelte bei Nachbarn.


22... 22 Kinder


melden

Peggy Knobloch

22.04.2013 um 20:16
@heike75

Er besass eine CD mit Bildern von Peggy...siehe Beitrag von pinkman vom 19.01.2013:


So sei erst im Sommer bei einem Bekannten Peggys aus Halle eine CD mit kinderpornografischen Bildern beschlagnahmt worden. Darauf fanden sich auch Bilder von Peggy - allerdings bekleidet.


Er hat kein wasserdichtes Alibi für den 7. Mai 2001, er trug bei seiner Vernehmung ein Amulett mit dem Bild Peggys. Dennoch habe sich laut Kriminalhauptkommisar Ralf behrendt auch in diesem Fall "der Tatverdacht nicht erhärtet".
Quelle: http://www.welt.de/print-welt/article276051/Lebt-Peggy-noch-in-der-Tuerkei.html


1x zitiertmelden

Peggy Knobloch

22.04.2013 um 20:18
@cariboo
vielen Dank.
Wieso wurde dem denn dann nicht weiter nachgegangen.

Muss mal n bissel nachdenken glaube ich. Mich verwirrt da echt so einiges gerade.


melden

Peggy Knobloch

22.04.2013 um 20:18
Zitat von heike75heike75 schrieb:Da habe ich schlecht Nachrichten für Dich... Du wirst Dich da wohl "hinten anstellen" müssen... da kommen ein paar Staatsanwälte und Polizisten vor Dir dran ;-)
Öffentlich wäre das ein Novum. Ich glaub auch nicht wirklich, dass die Familie da in irgendeiner Form Wert drauf legt, was der Elvis da so von sich gibt. Ich finde nur, dass der Anstand das gebietet.

@nudelsalat
Ich find es auch komisch. Ich hör das heute wissentlich zum ersten Mal.

@Waidmann
Ah...das war der 17jährige Hallenser, richtig?

Irgendwie schon erschreckend, wie viel Pädophile sich da in so nem Nest wie Lichtenberg tummeln....(hat sicher nix mit Lichtenberg an sich zu tun)


1x zitiertmelden

Peggy Knobloch

22.04.2013 um 20:20
Pffffff, wenn man das in dem kleinen Städtchen so hochrechnet, ist es eine Tragödie!
Dannn dieses bildhübsche ,zutrauliche Mädchen das so viel alleine unterwegs war.

Wie kann das sein?

Der Robert E. lebt doch immer noch dort, meines Wissens nach? Und auch Ulvi durfte da " rumstreifen ".
Sorry, ich krieg Plaque und sag nix mehr ( Ach so, wir sind keine Einheimischen, nur Zugezogene)


1x zitiertmelden

Peggy Knobloch

22.04.2013 um 20:21
@Waidmann
wie immer präzise, ich danke Dir!

Ich hatte mir das hier von Walli Webschreck gespeichert:

Schließlich gibt es da auch noch den Mann aus der Nähe von Halle an der Saale, dem Herkunftsort von Susanne Knobloch. Dieser wurde mit einer CD voller kinderpornografischer Bilder ertappt. Zu sehen waren darauf auch Bilder von Peggy Knobloch. Und die, so die Ermittler seinerzeit, soll angezogen gewesen sein!


melden

Peggy Knobloch

22.04.2013 um 20:23
Ich gehe mittlerweile davon aus, dass es eine unerwartete Wendung geben wird.


melden

Peggy Knobloch

22.04.2013 um 20:25
@LivingElvis
da bin ich ja beruhigt, dass ich nicht alleine verwirrt bin wegen dem Hemd.


melden

Peggy Knobloch

22.04.2013 um 20:25
@Waidmann
Zitat von WaidmannWaidmann schrieb:So sei erst im Sommer bei einem Bekannten Peggys aus Halle eine CD mit kinderpornografischen Bildern beschlagnahmt worden.
Weißt du was unter einem "Bekannten Peggys" zu verstehen ist?
Ein Freund von Früher, ein Freund ihrer Mutter, ein Familienmitglied?
Ein Mädchen in Peggys Alter hält doch von sich aus keinen Kontakt zu einem 17-jährigen.
Andersrum schon eher, allerdings dürfte die Intension da deutlich anders gelagert gewesen sein.
Schon seltsam das ganze.


melden

Peggy Knobloch

22.04.2013 um 20:26
@nudelsalat
Absolut nicht.

Wobei es ja anscheinend erst 2007 gefunden wurde.
Man sieht zumindest, dass die Polizei auch nach Ulvis Verurteilung Hinweisen noch nachgekommen ist.

Nur eben -wie es scheint- nicht in erforderlichem Maße.


1x zitiertmelden

Peggy Knobloch

22.04.2013 um 20:27
@LivingElvis
Zitat von LivingElvisLivingElvis schrieb:Öffentlich wäre das ein Novum. Ich glaub auch nicht wirklich, dass die Familie da in irgendeiner Form Wert drauf legt, was der Elvis da so von sich gibt. Ich finde nur, dass der Anstand das gebietet.
Mein Beitrag dazu war nicht ganz ernst gemeint.


melden

Peggy Knobloch

22.04.2013 um 20:28
@heike75
Weiß ich doch auch :)


melden