Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Peggy Knobloch

96.180 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Leiche, DNA ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Peggy Knobloch

Peggy Knobloch

29.04.2013 um 19:41
@Mao1974
ich glaube so halb zu wissen, was Du damit meinst...

Ich glaube nur nicht so ganz, dass Kinder plötzlich ankommen und Peggy am 07.05.01 nach 14:00 Uhr gesehen haben wollen, weil die Erwachsenen nach dem Verschwinden darüber gesprochen haben.


melden

Peggy Knobloch

29.04.2013 um 19:47
Zumal sich so ein Kind an "Zusammenhänge" erinnert. Z.B. ich kam da grad mit dem Bus


melden

Peggy Knobloch

29.04.2013 um 19:48
@heike75

Nein, das nicht in jedem Fall. Aber Peggy wurde ja erst am nächsten Tag überhaupt gesucht, bis zur Aussage einiger Kinder vergingen vielleicht einige Tage, da kann es durchaus zu Verwechslungen kommen, die Kinder wurden halt nicht am Tag des Verschwindens direkt nach ihren Erlebnissen befragt.


melden

Peggy Knobloch

29.04.2013 um 19:50
Zu den Kindern möchte ich noch folgendes sagen:

Klar entspringen viele Dinge bei Kindern auch aus der Phantasie, weil sie etwas gesehenes in Verbindung bringen oder einfach was dazu sagen möchten. Zum Beispiel gibt es ja da auch den Zeugen Florian L. der einmal behauptete, er habe mit Peggy gespielt, ein anderes mal behauptet er, er habe gesehen, wie der Vater von Ulvi die Leiche in einer Scheune verbracht haben soll. Doch in der Scheune hat man nichts gefunden. Im Jahre 2012 behauptet dieser nun erwachsene Zeuge gegenüber einem Ex-Ermittler (so jedenfalls laut Bild, ich halte von dieser Zeitung nicht viel), dass die Leiche von Ulvi und seinem Vater an der Burgmauer begraben wurde. Das hätte er damals ganz genau beobachtet. Da gebe ich dir Recht, dass man an solchen Aussagen starke Zweifel hat.

Aber es gibt Kinder, die steif und fest behaupten, und das nach wie vor, die Peggy gesehen zu haben - am Nachmittag nach 14 Uhr.

Wenn hier also jemand Aussagen von Kindern hinterfragt, dann muss man auch die Aussage von dem Kind hinterfragen, welches vom Gericht als glaubwürdig empfunden wurde, welches die Peggy aus dem Bus gesehen haben will. Eine solche Diskussion in diese Richtung, die Kinder sagen bestimmt die Wahrheit, da ist es gelogen, oder da ist es wieder Phantasie, führt einfach ins Leere. Denn dann müsste man Kinder allgemein ausschließen. Das geht aber nicht und das ist auch richtig so.

Nochmal: Ich bin davon überzeugt, dass Kinder die besseren Zeugen sind, als Erwachsene. Denn was Erwachsene teilweise aussagen, da stellen sich bei mir die Haare zu Berge. Und da frage ich micht, wer hat da mehr Phantasie? Erwachsene oder Kinder?


melden

Peggy Knobloch

29.04.2013 um 19:52
@bayernwastl80
besser kann mans nicht ausdrücken


melden

Peggy Knobloch

29.04.2013 um 19:55
@Mao1974

Mit jeder Antwort,die du gibst,entfernen wir uns weiter von meinen eigentlichen Fragen,die weiterhin unbeantwortet bleiben.

Diese Aussage
Zitat von Mao1974Mao1974 schrieb:Es steht Dir doch frei, den Kindern jede Sichtung zu glauben, ich tu es halt nicht.
kann ich am ehesten als "Antwort" identifizieren und dabei sollten wir es jetzt belassen.


melden

Peggy Knobloch

29.04.2013 um 19:57
Mal ganz egal, wie man es halten will mit Sichtungen von Kinder...

Mir scheint, als sei irgendwie alles "abgelehnt" worden, was mit einer Sichtung nach 14:00 Uhr zusammenhängt.


melden

Peggy Knobloch

29.04.2013 um 19:59
@heike75
Genau so ist es. Da hast du es gezielt auf den Punkt gebracht. Wie unter anderem der Rechtsanwalt Euler es auch auf den Punkt brachte: Alles was Ulvi entlastete, wurde regelrecht wegermittelt. Alles was Ulvi belastete, hob man besonders hervor.


melden

Peggy Knobloch

29.04.2013 um 20:00
@Waidmann

Du solltest vielleicht einfach mal aufhören, alles als Angriff auf Lichtenberg und seine Einwohner auszulegen, das bringt nämlich garnichts.

Über die Schwierigkeit von Kindern als Zeugen kannst Du genug nachlesen, ich schreibe hier nichts Neues.


1x zitiertmelden

Peggy Knobloch

29.04.2013 um 20:00
ich dacht hier ist ein Forum.....sorry


melden

Peggy Knobloch

29.04.2013 um 20:02
Das hier scheinen Erwachsene gewesen zu sein...?
Wanderer begegnen in der Nähe der Gaststätte Mordlau einem Mädchen; nach Recherchen der Polizei kann es sich nur um die vermisste Peggy Knobloch handeln. Es wurde auch eine Verwechslung ausgeschlossen. Diese Wanderer können sich noch heute an den langen, dunklen Anorak - mit dem hellen “Ornament” auf dem Rücken erinnern. Das Mädchen hatte die Kapuze auf dem Kopf

Quelle BI (Ulvi Page)


melden

Peggy Knobloch

29.04.2013 um 20:04
@heike75

Ja und jetzt?


melden

Peggy Knobloch

29.04.2013 um 20:05
@Mao1974
ich hoffe es gibt Fachleute ,die Aussagen von Kindern bewerten können, ich hoffe dass die uns nicht brauchen


melden

Peggy Knobloch

29.04.2013 um 20:06
@bayernwastl80,
dann ist natürlich die Frage, wer von den Zeugen bei Gericht ausgesagt hat und wer gar nicht erst geladen wurde.
Normalerweise müsste der StA. da schon Vorladungen vergeben haben, weil es die Pflicht der Staatsanwaltschaft ist, auch entlastende Material zu suchen / finden...
Spätestens Ulvis Anwalt hätte da "hinter her" sein müssen...

@Mao1974
Hast Du nicht gerade vorhin geschrieben, dass es keine Erwachsene gegeben haben soll, die Peggy nach 14:00 Uhr gesehen hätten?


melden

Peggy Knobloch

29.04.2013 um 20:08
@Mao1974
Zitat von Mao1974Mao1974 schrieb:Du solltest vielleicht einfach mal aufhören, alles als Angriff auf Lichtenberg und seine Einwohner auszulegen, das bringt nämlich garnichts.
Wann habe ich das im Zusammenhang mit deinen Aussagen getan?


melden

Peggy Knobloch

29.04.2013 um 20:09
@Mao1974
Ich muss da @Waidmann beispringen. Du schreibst, dass man über die Schwierigkeiten von Kindern als Zeuge einiges nachlesen kann. Und wie sieht es mit der Schwierigkeit mit Aussagen von Erwachsenen aus?

Ich bleibe dabei: Kinder sind bessere Zeugen als Erwachsene. Selbst wenn Kinder in ihrer Phantasie vielleicht einiges dabei dichten könnten, so phantasieren meistens die Kinder richtige Rückschlüsse. Das kann man auch nachlesen. Oder als Beispiel. Der kindliche Zeuge, der Peggy vor der Bäckerei gesehen haben will, gibt an, dass Peggy wohl in der Bäckerei war, da sie eine Packung Kaugummi in der Hand gehabt hätte. Viele Erwachsene wären auf einen solchen Rückschluss erst gar nicht gekommen, die hätten eher hinterfragt, ob das Kind sowas gesehen haben kann - also das mit der Packung. Und das hat man auch ganz sicher. Aber auch da hatte er eine Erklärung für, er befand sich nämlich nur 5 Meter von ihr entfernt - laut seiner Aussage. Daraufhin hat man ihn das Verhörzimmer schätzen lassen. Und das hat er mit einer erstaunlichen Genauigkeit.

Also nochmals. Meinst du wirklich, dass Kinder schlechtere Zeugen sind? Einem Erwachsenen wäre das jedenfalls wahrscheinlich alles gar nicht aufgefallen. Zudem laufen viele Erwachsene oft mit geschlossenen Augen durch die Gegend; nur nichts sehen. Kinder tun dies nicht. Sie sind aufgeweckt und nehmen viel mehr bewusst wahr, als Erwachsene. Natürlich schleichen sich auch einige Phantastereien ein. Die müssen aber nicht immer falsch sein; im Gegenteil, diese können sogar äußerst schlaue Rückschlüsse enthalten


melden

Peggy Knobloch

29.04.2013 um 20:09
@heike75

Von den bisher bekannten Zeugen am Verschwindetag nach 14 Uhr gab es nur Kinder. Keine Ahnung, wann das mit den Wanderern gewesen sein soll, diese Info hat die BI bisher nicht üffentlich gemacht. Wann soll das denn gewesen sein? Die BI hält auch Sichtungen in Pforzheim, München und der Türkei für richtig, Hauptsache Sichtung...


2x zitiertmelden

Peggy Knobloch

29.04.2013 um 20:12
@Mao1974
was heisst "nur" Kinder ?


melden

Peggy Knobloch

29.04.2013 um 20:14
@Mao1974
Hier möchte ich @heike75 beispringen. Die Sichtung von den Wanderern hatte es offenbar gegeben, das habe ich auch nachgelesen. Wo, müsste ich selbst nochmal raussuchen. Und ja, die haben auch genau die Kleidung beschrieben. Soweit ich noch weiß, soll dies am Nachmittag vom 07.Mai 2001 gewesen sein.


melden

Peggy Knobloch

29.04.2013 um 20:16
ich hab das auch gelesen....aber es waren " nur Wanderer" die sind mir eh suspekt


melden