Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Peggy Knobloch

96.218 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Leiche, DNA ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Peggy Knobloch

Peggy Knobloch

24.04.2013 um 11:37
@Waidmann
Zitat von WaidmannWaidmann schrieb:Hattest Du nicht Teile der Einrichtung des Zimmers identifiziert und warst zu 99% sicher, dass es sich um S.K. mit Peggy handelt?
Auch interessant! Vielleicht hätte die Einrichtung der Knobloch'schen Wohnung
nach Vergleich Aufschluss geben können.


melden

Peggy Knobloch

24.04.2013 um 11:40
@KarlRanseier
2 tage nach dem verschwinden von Peggy? :-O


melden

Peggy Knobloch

24.04.2013 um 11:41
@ramisha
eben das ist was mich stört,wenn es aufnahmen aus der elterlichen wohnung sind,auch wenn die bilder(personen) falsch sind,woher stammen die aufnahmen,wer hat sie gemacht.dieser spur kann man dann weiter folgen.


melden

Peggy Knobloch

24.04.2013 um 11:43
@Themis
@ramisha
ja natürlich kann man auch unerlaubt fahren, das ist mir bewusst. ;) Aber ich gehe jetzt mal von bravem Zugfahren aus. :D
Ach so, da gab es noch nen älteren Bruder der oft in Lichtenberg war? Das muss ich mal wieder überlesen haben, aber ist interessant zu wissen.
naja aber bisher gibt es dahin noch nichts, hoffen wir einfach mal, es wird bei R.E was gefunden.


melden

Peggy Knobloch

24.04.2013 um 11:44
@hawo wo bist du????


melden

Peggy Knobloch

24.04.2013 um 11:54
ist zwar die Bild, aber der Artikel ist recht frisch:
Finden sie heute endlich die Leiche des Mädchens?

Zur Stunde spülen die Experten vor Ort einen bisher unbekannten Kanal, der am Dienstag beim Graben unter dem Hinterhof entdeckt wurde. Später kommt vermutlich wieder ein Bagger zum Einsatz. Bis auf zwei Meter Tiefe sind Helfer damit schon vorgedrungen. Am Dienstag hatten dort überraschend die Leichenspürhunde angeschlagen. Kurz darauf die enttäuschende Nachricht: Der Hund hatte menschliche Fäkalien aus einem Abwasserkanal gewittert.
Quelle: http://www.bild.de/news/inland/verbrechen/mordfall-peggy-finden-sie-heute-die-leiche-30130132.bild.html


melden

Peggy Knobloch

24.04.2013 um 11:59
@Themis

Die Fotos hat BRISANT bereits vor fünf Jahren von einem forensischen Anthropologen begutachten lassen, der schon damals zu dem Schluss kam, dass es sich auf den Fotos nicht um Peggy handelt.



Danke für den Hinweis,den ich bisher noch nicht kannte.

Ob der Schluss des Anthropologen als Beweis dient? Schade jedenfalls,dass hier nur BRISANT recherchierte,aber offiziell scheinbar nichts ermittelt wurde.


melden

Peggy Knobloch

24.04.2013 um 12:01
Nur der Vollständigkeit halber noch ein link. Hier kann man übrigens die Hirschberger Scheune sehen.

http://www.tlz.de/startseite/detail/-/specific/Suchmassnahmen-im-Mordfall-Peggy-auch-in-Hirschberg-ergebnislos-1835811641


melden

Peggy Knobloch

24.04.2013 um 12:04
@Waidmann
hast recht,wenn man bilder fälscht,braucht man mindestens 2vorlagen.einen hinergrund und personen.
diese muss man sich beschaffen,dh.man braucht verbindungen.welche verbindungen ergeben sich daraus?woher stammt zb.der hintergrund wer beschaffte diesen?


melden

Peggy Knobloch

24.04.2013 um 12:04
na die Grube ist ja ganz schön groß, die sie dort ausgehoben haben.
haben sie gerade bei Punkt 12 gezeigt


melden

Peggy Knobloch

24.04.2013 um 12:04
Danke @maikäferchen
Aus Deinem Link:
Ergebnislos war auch die Durchsuchung einer Scheune in Hirschberg verlaufen. Diese hatte der Mann, dessen Anwesen in Lichtenberg derzeit von der Polizei auf den Kopf gestellt wird, im Jahr 2003 von der Stadt Hirschberg erworben. Am Montag untersuchten Polizisten aus Bayern die Scheune, die momentan von einem Nachbar des Objektes unter anderem für die Ziegenhaltung genutzt wird.
Das klingt jetzt aber wirklich nach "Stochern im Nebel". Erst 2003 angeschafft und heute von einem Nachbarn als Ziegenstall benutzt - was hofft man, dort zu finden?


melden

Peggy Knobloch

24.04.2013 um 12:21
BR-Beitrag wurde aktualisiert...Suche bald zu Ende.

http://www.br.de/nachrichten/oberfranken/peggy-polizeieinsatz-lichtenberg-102.html


melden

Peggy Knobloch

24.04.2013 um 12:21
@Waidmann

Ich denke, der Sache wurde sehr wohl nachgegangen.
Die Mutter war vor geraumer Zeit der Falschaussage bezichtigt worden; ihr konnte jedoch nichts nachgewiesen werden, woraufhin die Ermittlungen eingestellt worden waren. Nun habe der Anwalt der Lichtenberger Bürgerinitiative "Gerechtigkeit für Ulvi", Ortwin Lowak, angekündigt neue Beweise vorlegen zu wollen. Nach deren Eingang, werde man sie prüfen und die Ermittlungen gegebenenfalls wieder aufnehmen, so Schmitt.
Und entweder war hat die BI keine Strafanzeige gestellt oder die Beweise waren alle so "stichhaltig" wie das besagte Foto.


1x zitiertmelden

Peggy Knobloch

24.04.2013 um 12:25
@Themis

Sorry,ich sitz auf der Leitung...kann dem Zitat nicht entnehmen,dass es sich um das ominöse Bild handelt.


melden

Peggy Knobloch

24.04.2013 um 12:28
Die Bild berichtet nun, die Spur mit den Leichenhunden hat sich zerschlagen, anstatt einer Leiche hätte der Hund nur menschliche Fäkalien gewittert.


melden

Peggy Knobloch

24.04.2013 um 12:29
@Waidmann
Nein Du stehst nicht auf der Leitung, oder besser sitzt :)

Es ist sehr wenig zu diesem Thema zu finden. Randovin Z. war oder ist Mitglied der BI und bei den zitierten Beweisen handelt es sich warscheinlich um diese besagten Fotos. Ich suche noch mal hier im Thread, eventuell findet man hier noch was.


melden

Peggy Knobloch

24.04.2013 um 12:40
Abschließend zum Thema Pornobild möchte ich @Waldeck zitieren. Ich finde er bringt das ganz gut auf den Punkt:
Also bleibt genau folgendes: Ein winziges Bildchen, auf dem ein Mädchen zu sehen ist, welches Peggy abgesehen von den abstehenden Ohren nicht sehr ähnlich sieht, sowie der halbe Kopf einer Frau, die nur schon wegen ihres wenig abstehenden Ohrs kaum die Mutter Peggys sein kann. Mit anderen Worten: Der typische diffamierende Webschreck-Unfug, der selbst auf der ansonsten um keine Diffamierung verlegenen BI-Seite nicht (mehr?) zu finden ist: Mit anklagender Inbrunst und voller Überzeugung vorgetragen, fällt aber schon beim leisesten Anhusten in sich zusammen. Ich frage mich wirklich, ob es nötig ist, dass dieser Quatsch hier noch weiter fortgetragen werden muss, insbesondere wenn es noch durch angebliche "technische Beweisführung" untermauert wird, die mehr als diffus und plump daherkommt.



melden

Peggy Knobloch

24.04.2013 um 12:44
@Themis
"ein winziges bildchen" ; damit kann man nicht hausieren gehen,zumal das meiste fehlt!!


melden

Peggy Knobloch

24.04.2013 um 12:48
Zu dem "Lager": Es gab nicht nur eines in Hirschberg, sondern auch in Helmbrechts,
soweit ich mich erinnere. Und wenn die eine Scheune 2003 gekauft wurde, bedeutet
das nicht, dass sie nicht schon vorher angemietet war.

Im Moment ist es ja auch nicht so brisant.


melden

Peggy Knobloch

24.04.2013 um 12:50
@ramisha
helmbrechts-taucht ja in anderer situation schon auf!


1x zitiertmelden