Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

563 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Hamburg, 1999, Hilal Ercan

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

16.10.2016 um 12:35
@Karizma
Ja, der ist schon sehr verdächtig, das stimmt schon. Es gab aber auch schon solche Typen, die sich wichtig machen und deshalb solche Andeutungen machen, einfach weil sie die dadurch erreichte Aufmerksamkeit genießen, gern mit der Polizei Katz und Maus spielen oder die Angehörigen quälen wollen, sind halt komplett Perverse, die bei so was dann eben auch schon gelogen haben deswegen. Er passt, ja, aber wenn man sich nur auf ihn konzentriert und dann war er es viel. DOCH nicht, dann würde einem der Täter durch die Lappen gehen. Daher denke ich halt immer, man muss trotz allem immer in alle Richtungen denken, sonst übersieht man evtl. was. Mir erschienen hier im Forum schon mehrere Fälle glasklar, und dann erbrachte die Aufklärung doch einen Täter, den man gar nicht auf dem Schirm hatte vorher. Mit so was muss man immer rechnen.


melden
Anzeige
Karizma
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

16.10.2016 um 21:58
@Comtesse
Da hast du vollkommen recht da stimme ich dir vollkommen zu. Aber mein Gefühl täuscht mich nie. Danke nochmal für die Erfahrung nehme ich zur Kenntnis. Schönen Abend noch


melden
Karizma
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

17.10.2016 um 11:41
Der eine von nsu Mitglied Uwe böhnhardt soll ach rote Haare gehabt haben sieht auch aus wie ein wikinger. Er soll was mit der peggys verschwinden zu tun haben. Polizei Hamburg sollte das wegen Hilal mal überprüfen.


melden

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

17.10.2016 um 11:56
@Karizma
da täuscht Du dich leider. Der hatte keine roten Haare, und sah wie alles aus, nur nicht wie ein Wikinger.


melden
Karizma
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

17.10.2016 um 19:50
Er hat rötliche Haare auf ein paar Bildern. Das kannst du Googlen.


melden

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

17.10.2016 um 19:56
@Karizma U.B. sah völlig anders aus. Dunkel blondes Haar, groß und sehr Schlank. Und schlimme Seegelohren.
Es gab in seinen Kreisen sicher jemanden der auf die Beschreibung passen würde, aber die NSU würde ich da jetzt nicht mit einbringen.


melden
melden

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

19.10.2016 um 20:34
Aus dem Artikel:
Jetzt gibt es einen schrecklichen Verdacht: Nachdem erst letzte Woche DNA-Spuren von NSU-Terrorist Uwe Bönhardt an den sterblichen Überresten der vermissten Peggy aus Franken gefunden wurden, prüfen Hamburger Ermittler nun, ob auch Hilals Verschwinden mit dem NSU in Verbindung gebracht werden kann.

„Angesichts der aktuellen Entwicklung rund um Peggy und einer möglichen Beteiligung der NSU haben  wir sofort gesagt: Das ist ein Thema für uns“, sagte Frank-Martin Heise, Chef des Landeskriminalamts Hamburg, am Mittwoch im Gespräch mit der MOPO mit.

Er und seine Kollegen werden sich nun „mit der Frage beschäftigen, ob Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos auch in Hamburg mit weiteren schweren Straftaten auffällig geworden sind. Insbesondere werden wir prüfen, ob sie etwas mit dem Verschwinden der damals zehnjährigen Hilal Ercan im Jahr 1999 zu tun haben“, so Heise. 

Zweieinhalb Jahre nach Hilals Verschwinden, im Sommer 2001, hatten die beiden NSU-Killer an der Schützenstraße in Bahrenfeld den türkischen Gemüsehändler Süleyman Taskröpü erschossen. 

Der NSU steht nach den jüngsten Entwicklungen im Verdacht, sein grausames Treiben unter anderem über den dreckigen Handel mit missbrauchten Kindern finanziert zu haben. Neben dem Fall Hilal will LKA-Chef Heise jetzt auch weitere ungeklärte Morde an Kindern, Vermisstenfälle und Sexualdelikte in Hamburg auf einen Zusammenhang mit den Taten des NSU-Trios prüfen. „Wir werden uns sehr genau anschauen, ob es hier weitere Ansatzpunkte für erneute Ermittlungen gibt.“ 

– Quelle: http://mobil.mopo.de/24942378 ©2016
Das wär' ja 'n Ding. Ob das zu weit hergeholt ist?
Auf jeden Fall gut, daß es geprüft wird.


melden
Maine-Coon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

27.01.2017 um 15:37
Ich denke heute an Hilal Ercan und ihre Familie. Hilal wird seit nunmehr 18 Jahren vermisst.

http://www.hamburg.de/polizei/fahndungen-np/202842/fah-202842/

Hoffentlich wird die neue Hamburger Sondereinheit für "Cold-Cases" zu weiterführenden Erkenntnissen im Falle der vermissten Hilal gelangen.
Mord verjährt nicht: Hamburgs Kripo will mit einer speziellen Ermittlungsgruppe ungeklärte Kriminalfälle neu aufarbeiten.
Das hat der Leiter des Landeskriminalamts (LKA), Frank-Martin Heise, angekündigt.
Ziel sei es „mit unverstelltem Blick erneut auf den Fall, auf die Ermittlung zu gucken und zu überlegen,
ob wir neue, andere Ermittlungsansätze haben“.
Zu den „Cold Cases“ gehört der Fall der Schülerin Hilal Ercan.
Die Zehnjährige war im Januar 1999 nach einem Besuch im Einkaufszentrum Elbgaupassagen verschwunden.
Bis heute fehlt jede Spur von der Schülerin aus Lurup.
Zwischenzeitlich hatte ein Sexualstraftäter die Ermordung Hilals zugegeben, sein Geständnis aber später zurückgezogen.
Belege für seine Schuld fand die Mordkommission nicht.
Quelle: http://www.shz.de/deutschland-welt/politik/hamburger-polizei-schafft-sondereinheit-fuer-ungeklaerte-mordfaelle-id1483058...


melden

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

26.11.2017 um 21:46
Heute gab es bei Kabel eins "Die spektakulärsten Kriminalfälle" einen Filmbeitrag zu Hilal, morgen vlt. in der Mediathek zu finden. Darin machte es für mich den Eindruck, daß es sehr wohl einen Verdächtigen gibt, einen Mann, der einige Zeit später ein anderes Mädchen entführt und mißbraucht hatte und der dafür verurteilt wurde. Leider schweigt er zu Hilal und man kann ihm nichts nachweisen.


melden

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

26.11.2017 um 22:39
@seli

Hab die Sendung auch gesehen Seli.

Das war 3 Monate nach der Entführung von Hilal, dieses Mal in einem Einkaufszentrum
im Hamburger Osten, ebenfalls um die Mittagszeit.

Die Entführung wurde beobachtet und das Kennzeichen notiert.

Das Mädchen wurde missbraucht, den Tatort wollte der Täter nicht nennen, glücklicherweise
hat sie das überlebt und konnte in ein Dorf in der Nähe laufen.

Hilals Entführung hat er bestritten oder wollte sich nicht äußern.

Es handelt sich wohl um diesen Mann:

https://www.welt.de/print-welt/article589946/Hilals-Mutter-Sah-sie-den-Moerder-ihrer-Tochter.html


melden

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

28.11.2017 um 20:51
seli schrieb:Heute gab es bei Kabel eins "Die spektakulärsten Kriminalfälle" einen Filmbeitrag zu Hilal, morgen vlt. in der Mediathek zu finden.
@seli
@spookytooth
Ich habe es auch nebenbei mitbekommen und die Folge ist sowohl in der Kabel1-Mediathek anzuschauen, als auch in der Wiederholung direkt im TV (Folge 24).
https://www.fernsehserien.de/die-spektakulaersten-kriminalfaelle/sendetermine
https://www.kabeleins.de/tv/die-spektakulaersten-kriminalfaelle/videos/53-die-leiche-in-der-tiefkuehltruhe-ganze-folge (mich nervt immer die Werbung in der Mediathek, daher der Verweis auf die Wiederholung im Nachtprogramm)

Ich habe es auch so verstanden, wie @spookytooth .


melden

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

29.11.2017 um 12:31
seli schrieb:Heute gab es bei Kabel eins "Die spektakulärsten Kriminalfälle" einen Filmbeitrag zu Hilal, morgen vlt. in der Mediathek zu finden. Darin machte es für mich den Eindruck, daß es sehr wohl einen Verdächtigen gibt, einen Mann, der einige Zeit später ein anderes Mädchen entführt und mißbraucht hatte und der dafür verurteilt wurde. Leider schweigt er zu Hilal und man kann ihm nichts nachweisen.
Das wäre dann wohl der Mann, von dem Karizma letztes Jahr einige Seiten lang schrieb.


melden

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

29.11.2017 um 14:01
Echt gruselig diesen Fall immer mal wieder zu sehen. Somal es nicht einmal eine Lieche gibt buw ein Lebenszeichen


melden
Baggio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

04.12.2017 um 23:25
Hoffentlich ist diesmal an der Nachricht etwas dran. 2


melden
Maine.Coon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

10.01.2018 um 18:16
Wieder fast ein Jahr vorbei ...
Cold Cases: WEISSER RING fordert mehr spezialisierte Ermittler und bessere Einbindung der Angehörigen
08.12.2017

Wenn die Akten geschlossen sind und Ermittler nichts mehr tun: Bei sogenannten Cold Cases bleiben Morde oder Vermisstenfälle mit dringendem Verdacht auf ein Tötungsdelikt unaufgeklärt, der Täter kann nicht ermittelt und überführt werden. Der WEISSE RING fordert bundesweit mehr Anstrengungen seitens der Ermittlungsbehörden bei solch unaufgeklärten Kriminalfällen, um Angehörigen besser zu helfen. „Oft fühlen sich Angehörige hilflos, verzweifelt und vom Staat im Stich gelassen", sagt Roswitha Müller-Piepenkötter, Bundesvorsitzende des WEISSEN RINGS. „Das ist nicht hinnehmbar. Der Staat muss Straftaten so effektiv wie möglich verfolgen und Angehörige so gut und behutsam wie möglich einbinden."

Schätzungen gehen von mehreren tausend ungeklärten Morden in Deutschland aus. Ungelöste Vermisstenfälle sind hierbei nicht mit eingerechnet, die Gesamtzahl aller Cold Cases ist weit höher. Für Angehörige sind die Folgen gravierend. „Sie können die Tat nicht verarbeiten", sagt Müller-Piepenkötter. Stattdessen seien die Angehörigen oft in einem Zustand des permanenten Wartens. Die Fragen danach, was genau passiert sei und ob das Opfer hätte leiden müssen, würden mit der Zeit immer quälender. „Wenn sie dann noch von Ermittlern zu hören bekommen, dass nichts mehr zu machen ist und dass aktuelle Fälle wichtiger sind, wird die Situation ganz und gar unerträglich", so die Bundesvorsitzende.

Der WEISSE RING fordert die Ermittlungsbehörden der Bundesländer auf, solch ungeklärte Kriminalfälle mehr in den Fokus zu rücken. Der WEISSE RING begrüßt die diesbezüglichen Anstrengungen des Landeskriminalamtes (LKA) Hamburg. Das Hamburger LKA hat Ende 2016 eine „Cold Case Unit" gegründet, die auch eng mit der Staatsanwaltschaft der Hansestadt zusammenarbeitet. „Nach Jahren der Stillstands bedarf es eines neuen, unverstellten Blicks", sagt Frank-Martin Heise, Leiter des Hamburger LKA. „Mord verjährt nicht. Wir bleiben hartnäckig – auch bei Fällen, die Jahre oder gar Jahrzehnte zurückliegen. Aus den Augen? Vielleicht. Aber aus dem Sinn? Niemals!" Die vier Ermittler der Hamburger Cold Case Unit rollen ungelöste Fälle mit neuen Methoden noch einmal auf: So nutzen sie unter anderem neueste Kriminaltechnik wie die DNA-Analyse oder die 3D-Tatortrekonstruktion. Darüber hinaus prüfen sie Zeugenaussagen, kombinieren diese neu und arbeiten dabei eng mit anderen Bereichen wie der Gerichtsmedizin zusammen.

Auch die Einbindung der Angehörigen der Opfer spielt bei der Hamburger Cold Case Unit eine große Rolle: So stehen ihnen die Ermittler als Ansprechpartner zur Verfügung und informieren über aktuelle Entwicklungen. Das Hamburger Beispiel zeige vorbildhaft, wie effektive Strafverfolgung und sensible Einbindung von Angehörigen kombiniert werden könne, sagt Müller-Piepenkötter. Aufgabe der Ermittlungsbehörden in den anderen Bundesländern sei es nun, nachzuziehen und die gleichen Standards zu etablieren. Angehörige litten ein Leben lang unter den Folgen eines Gewaltverbrechens, das vielleicht nie aufgeklärt werde. Die Arbeit des Hamburger LKA führe jedoch vor Augen, dass alles Menschenmögliche dafür getan werden könne, es nicht so weit kommen zu lassen.

Kürzlich tagten die kriminalpolizeilichen Ermittlungsbehörden der Bundesländer zum Umgang mit Cold Cases. Davor hatte eine Veranstaltung der WEISSER RING Stiftung in Hamburg auf das Problem aufmerksam gemacht. So hatten unter anderem Kriminalbeamte, Rechtsmediziner, Anwälte und Opferhelfer unaufgeklärte Kriminalfälle aus ihren jeweiligen Perspektiven beschrieben und darüber diskutiert, wie Angehörige besser betreut werden können.
Initiator der Veranstaltung war Wolfgang Sielaff, ehemaliger Leiter des LKA Hamburg und Vorstandsmitglied der WEISSER RING Stiftung
Quelle: https://weisser-ring.de/en/node/12614


melden
Baggio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

14.01.2018 um 09:34
Ja leider ist es in Deutschland so, das man von dem Staat im Stich gelassen wird. Da hat der Weiße Ring recht. Wie kann es sein , das man Hilals Täter nicht ermitteln kann? Obwohl es zwei Verdächtige gibt! Unfassbar.


melden

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

14.01.2018 um 11:00
Baggio schrieb:Wie kann es sein , das man Hilals Täter nicht ermitteln kann? Obwohl es zwei Verdächtige gibt! Unfassbar.
Mit dem Ermitteln ist es eben nicht getan, es muss auch nachgewiesen werden können.


melden
Escepte
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

14.01.2018 um 21:56
@Baggio
Verdächtig zu sein, bedeutet ja ich nicht gleich schuldig zu sein. Es sind ja auch nicht alle Täter verdächtig. Und wie seli bereits anmerkte, braucht es entweder Beweise oder Indizien.


melden
Anzeige

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

26.01.2018 um 20:34
https://www.stern.de/panorama/hilal-aus-hamburg-verschwand-vor-19-jahren---polizei-sucht-weiter-7839090.html?utm_campaig...
Seit 19 Jahren verschwunden - Polizei in Hamburg startet neue Zeugen-Suche im Fall Hilal

Seit dem 27. Januar 1999 wird die zehnjährige Hilal aus Hamburg vermisst. Bis heute fehlt jede Spur des Mädchens. Am Jahrestag des Verschwindens will die Polizei einen erneuten Fahndungsaufruf starten.


melden
159 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mord in Holland25 Beiträge