Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

563 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Hamburg, 1999, Hilal Ercan
Baggio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

27.01.2018 um 05:13
Heute ist es 19 Jahre her. Immernoch werden Zeugen gesucht. Hoffentlich meldet sich ein Zeuge der etwas sagen kann.


melden
Anzeige

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

28.01.2018 um 20:35
Auch in der WELT gibt es einen neuen Artikel:

https://www.welt.de/regionales/hamburg/article172941817/Vor-19-Jahren-Sie-hoerte-einen-fruchtbaren-Schrei-dann-war-Hilal...

Eine Zeugin sah einen dunklen BMW wegfahren, nachdem sie wegen des Schreis zum Fenster gelaufen war.
„Der Fall war ständig in Bearbeitung und deshalb nie ein klassischer Cold Case“, sagt der 37-Jährige. „Seit dem Verschwinden Hilals haben unterschiedliche Sonderkommissionen oder Ermittlungsgruppen versucht, dieses Schicksal zu klären.“ Und auch nachdem die Ermittlungseinheiten eingestellt worden seien, habe es immer einen festen Ermittler gegeben, der unmittelbar Hinweise bearbeitet habe, sagt Baack. Als der letzte Fallführer Volker Quast jedoch mit deren Gründung zur „Cold Cases“-Einheit stieß, habe diese sich auch des Falls Hilal Ercan angenommen.

„Wir können nicht alles wieder aufschlüsseln, was unheimlich viele engagierte Kollegen schon gemacht haben“, sagt Baack. „Sondern wir betrachten die Ermittlungsergebnisse und überlegen, ob der Partner Zeit Unterstützung ist.“ Möglicherweise habe sich der Täter in den letzten 19 Jahren doch Mitwissern anvertraut. Und möglicherweise würden die mit Blick auf die 5000 Euro Belohnung oder aufgrund „ihrer moralischen Verantwortung“ mittlerweile doch eine Aussage machen.
Es wäre der Familie so sehr zu wünschen, daß sie endlich Gewissheit erlangt.


melden
Baggio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

30.01.2018 um 22:01
Gewissheit zu bekommen wäre eine Erleichterung.


melden

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

31.01.2018 um 10:23
https://mobil.express.de/news/panorama/neue-hoffnung-kleine-hilal-verschwand-vor-19-jahren---kann--cold-case--den-fall-l...

Nochmal ein Link, aber ist nichts großartig anderes, als im Link weiter oben. Für mich könnte das eine Kindesentführung sein, ist aber Spekulation. Ich weiss nicht, was Hamburg-Lurup für ein Pflaster ist.


melden
Baggio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

03.03.2018 um 09:17
Gibst es eigentlich was neues ?


melden

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

20.03.2018 um 13:52
@Baggio
soweit ich weiß leider nicht


melden

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

21.03.2018 um 14:24
@grizzlyhai
Hamburg- Lurup ist kein besonders gutes Pflaster. Es gibt viele Sozialwohnungen, nur wenig Einfamilienhäuser. Der Stadtteil ist relativ weit von der Hamburger Innenstadt entfernt.

Osdorf und Lurup gelten teilweise als soziale "Brennpunkte".


melden
Baggio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

09.04.2018 um 01:03
Mal abwarten. Die neue Einheit cold case wird hoffentlich endlich den Fall lösen.


melden

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

14.04.2018 um 14:07
Die Hamburger Polizei hat 13 neue Hinweise im Fall der verschwundenen damals zehn Jahre alten Hilal Ercan erhalten. Fahnder hatten vor einigen Wochen an dem Ort, wo das Mädchen vor 19 Jahren zuletzt gesehen worden war, eine Hinweistafel angebracht.

Eine heiße Spur habe sich bislang nicht ergeben, sagte eine Polizeisprecherin. Die Ermittlungsgruppe Cold Cases sei aber noch dabei, die Hinweise abzuarbeiten.
https://www.abendblatt.de/hamburg/article214014613/Neue-Zeugenhinweise-im-Fall-Hilal-Ercan.html


melden

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

14.04.2018 um 14:14
Ich bin gespannt, welche Auswirkungen und Möglichkeiten sich ergeben und ob es aufgrund der Hinweise neue Fakten und weitere Aussagen geben könnte. Hoffentlich kommen sie dem Täter näher.


melden
Baggio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

14.04.2018 um 16:26
https://www.abendblatt.de/hamburg/article214014613/Neue-Zeugenhinweise-im-Fall-Hilal-Ercan.html

Die Polizei Hamburg und cold case machen eine gute Arbeit nach Zuviel Jahren muss man sagen.


melden

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

14.04.2018 um 21:51
Ich hoffe das bald der richtige Hinweis dabei ist und Hilal gefunden wird, damit die Familie auch zur Ruhe kommen kann.


melden
Baggio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

19.04.2018 um 15:59
Bis jetzt was von der Presse auszugehen ist , ist der Hauptverdächtige Dirk A. Aus Osdorf der Täter. Der Immernoch in Ochsenzoll Haus 18 Sitz. Er hat zwei mal die Tat gestanden und zweimal widerrufen. Vieles deutet sich hin das er der Täter ist.


melden
Baggio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

09.09.2018 um 09:47
Guten Tag liebe Leute. Gibt es eigentlich zu Hilal was neues?


melden

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

10.09.2018 um 10:05
https://m.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/suche-volkspark-neue-spurensuche-im-fall-der-vermissten-hilal-ercan-5...

Dieser Artikel ist von heute. Es wird wohl derzeit nach den sterblichen Überresten des Mädchens gesucht!


melden

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

10.09.2018 um 10:48
weiterer Bericht. Es gab einen neuen Hinweis. Da wäre es doch spannend, zu wissen, von wem und woher und wie. Hat Dirk A nun doch wieder geredet?

https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Polizei-sucht-nach-Leiche-der-vermissten-Hilal,coldcase186.html


melden

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

10.09.2018 um 13:41
gleicht sehr der letzten Aktion in Berlin als nach Georgine gesucht wurde. Dort gab es einen anonymen Hinweis per Telefon und es wurde ein Waldstück abgesucht. Leider ohne Erfolg. Hoffen wir das es hier besser läuft. Der Familie wäre es zu wünschen.


melden
Praline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

10.09.2018 um 18:07
@darkstar69
darkstar69 schrieb: Da wäre es doch spannend, zu wissen, von wem und woher und wie.
Bei welt-online ist zu lesen:
„Es gab den Hinweis eines Zeugen, der sich erst kürzlich bei uns gemeldet hat“, sagte Sprecher Ulf Wundrack, „wohl aufgrund der Medienberichte zum Fall Hilal in den letzten Monaten.“ Der Mann habe die Ermittler an diese Stelle im Volkspark geführt. „Wir nehmen den Hinweis sehr ernst“, sagte Wundrack, was man nicht zuletzt an dem Aufwand erkennen könne, den die Polizei seit dem frühen Morgen bewege: „Es sind mehr als 50 Beamte hier, der technische Zug der Bereitschaftspolizei. Wundrack: „Das ist ein Sachverhalt, der uns sehr bewegt.“

Wichtige Beobachtung gemacht
Wie WELT erfuhr, soll der Zeuge, der sich sehr gut im Volkspark auskennen soll, unmittelbar nach dem Verschwinden Hilals an dem Ort, den die Polizei am Montag intensiv untersuchte, eine wichtige Beobachtung gemacht haben. Welche ist unklar. Den Mann habe diese Beobachtung all die Jahre mit sich herumgetragen. Dass er sie jetzt mit der Polizei teilte, soll auch mit der dauerhaften Fahndungserinnerung zusammenhängen, die die Polizei Ende Januar an der Stelle in der Elbgaupassage in Lurup installierte, an der Hilal zum letzten Mal gesehen worden war.
Da hat aber jemand lange -fast 20 Jahre- eine Beobachtung mit sich herumgetragen.


melden

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

10.09.2018 um 18:40
Praline schrieb:Da hat aber jemand lange -fast 20 Jahre- eine Beobachtung mit sich herumgetragen.
Unglaublich , oder?

Das tut doch nun wirklich nicht weh, der Polizei eine Beobachtung zu melden, die evtl. zur Lösung des Falls führen könnte.

Aber gut, besser jetzt, als nie.


melden
Anzeige

Was ist mit Hilal Ercan geschehen?

10.09.2018 um 18:53
Mr.Crime68 schrieb:Das tut doch nun wirklich nicht weh, der Polizei eine Beobachtung zu melden, die evtl. zur Lösung des Falls führen könnte.
Es geht augenscheinlich nicht darum, dass beobachtet wurde, wie eine Leiche vergraben wurde, sondern um eine auffällige Veränderung nach Verschwinden des Mädchens. Das kann was bedeuten - muss es aber nicht.

Man weiß doch nicht, was in den Menschen alles vorgeht, wenn sie darüber nachdenken.

Ich kann mir durchaus vorstellen, dass es Befürchtungen geben kann - insbesondere wenn sie nichts finden - wie:


- halten die mich bloß für einen Wichtigtuer?
- was denken die Nachbarn von mir?
- muss ich das bezahlen, wenn sie nichts finden?
- werde ich vielleicht selbst verdächtigt, wenn sie etwas finden, aber keinen Hinweis auf den Täter haben?

Kann mir genug Phantasie bestimmt noch fortgesetzt werden. Das Problem. dass Zeugen, Mitwisser oder Leute, die etwas wissen oder zu wissen glauben, sich nicht melden, gibt es doch in vielen Fällen. Weil diese Leute meinen, es ginge sie nichts an, sie nur Scherereien befürchten etc.
Mr.Crime68 schrieb:Aber gut, besser jetzt, als nie.
Ja. Nachdem alle anderen Mittel ausgeschöpft sind, ist jeder Hinweis besser als der Zufall.


melden
147 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt