Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mordfall Jauch

1.600 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krimi, Mordfall, Erschlagen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mordfall Jauch

02.07.2012 um 19:57
@Syrah
Ich habe hier zusammen mit MissMary auf den vergangenen Seiten die Schwachstellen euer Theorie aufgezeigt. Lies doch mal bitte, was wir geschrieben haben :).


melden

Mordfall Jauch

02.07.2012 um 19:57
@sdfg
ich möchte nicht mit dir streiten. Wenn du was Passenderes hast, her damit!


melden

Mordfall Jauch

02.07.2012 um 19:59
@sdfg
Was ist momentan noch die von dir gesehene Schwachstelle? Aktueller Stand bitte, nicht von früher!


1x zitiertmelden

Mordfall Jauch

02.07.2012 um 19:59
@sdfg
das habe ich gelesen allerdings ist das für mich alles nicht hieb- und stichfest :-) ich sehe nach wie vor nichts in euren Posts was die Einbruchtheorie ad absurdum führt. Ich weiß nicht warum du so gegen diese Theorie protestierst


melden

Mordfall Jauch

02.07.2012 um 20:00
Liebe Leute.

ALLE unsere Theorien haben (noch) Schwachstellen.


melden

Mordfall Jauch

02.07.2012 um 20:00
@Giselle-Sophie
Aus meiner Sicht, war das hier eine Diskussion und kein Streit. Du hast mich nach logischen Fehlern gefragt. MissMary und ich haben sie dir aufgezählt. Ist doch kein Ding, oder?
Ich bin nach derzeitigem Informationsstand vom Internettäter überzeugt. Hatte das hier im Thread auch bereits geschrieben.


melden

Mordfall Jauch

02.07.2012 um 20:03
Ziemlich überzeugt bin ich inzwischen davon,daß sie den Täter kannte.Wie gut und woher bleibt noch rätselhaft.


melden

Mordfall Jauch

02.07.2012 um 20:03
@sdfg
Ich möchte dir deine Theorie lassen. Ich finde Syrahs Theorie schlüssiger.


melden

Mordfall Jauch

02.07.2012 um 20:05
Zitat von Giselle-SophieGiselle-Sophie schrieb:Was ist momentan noch die von dir gesehene Schwachstelle? Aktueller Stand bitte, nicht von früher!
Ok, also nochmal in Kurzform:

- Diskrepanz professionelles Ausspionieren, völlig unprofessionelles Ausführen des Einbruchs (warum achtet er so gar nicht auf Umgebungsgeräusche? usw.)

Ich lasse mich ja gerne überzeugen, aber diesen Widerspruch habt ihr nicht auflösen können.


melden

Mordfall Jauch

02.07.2012 um 20:06
@sdfg ich sehe das professionelle Ausspionieren nicht. Woran machst du das fest?


melden

Mordfall Jauch

02.07.2012 um 20:10
@Syrah
- 1. Ihr wart ja davon ausgegangen, dass er wusste, dass sich irgendetwas wertvolles in dem Haus befindet. Wenn man dem glauben kann, wie SJ in der Öffentlichkeit dargestellt wurde, ist sie aber nicht der Typ, der allen alles erzählt.
- 2. Muss er gewusst haben, wann die Nachbarin weg ist. Du hast das ganze ja auch auf Google gesehen. Wenn da jemand stundenlang rumlungert, würde der schon auffallen. Zumal im Winter die Campingwagen usw. auch nicht ausgebucht sind.


melden

Mordfall Jauch

02.07.2012 um 20:13
Wenn man von einem Amateurtäter ausgeht: Würde jemand, der mitten im Leben steht und zurechnungsfähig ist, einfach so im eigenen Ort irgendwo einsteigen?
Ich könnte mir nur vorstellen, dass einer ihrer gesitig behinderten Schüler, der sich der Tragweite seiner Taten nicht bewusst ist, sowas macht. Die wurden aber alle überprüft, fallen also raus.


melden

Mordfall Jauch

02.07.2012 um 20:18
ich meinte es so dass es sein KÖNNTE dass er von dem Verkauf wußte, vielleicht hat sie was in der RIchtung erwähnt. Dass sie jemand erzählt hat dass sie das Geld in der Hütte versteckt hat glaube ich nicht (hab ich auch nie so dargestellt)
Manchen Leuten die das schon öfters gemacht haben (ohne gleich professionell sein uz müssen) oder die ganz dringend Geld brauchen reicht es schon zu wissen wo eine alleinstehende Frau wohnt die sich in einem bestimmten Zeitraum nicht dort aufhalten wird. Aber im Grunde ist es egal, sie kann auch ein Zufallsopfer gewesen sein. Möglich ist beides.
Zu Punkt 2: er wird es schon etwas geschickt angestellt haben und sich nicht gerade mitten auf die Straße gestellt haben (dafür muss er aber auch weder besonders professionell noch besonders helle sein).
zu deinem zweiten Post: hmmm das ist Interpretationssache. Ich persönlich finde es schon an sich unzurechnungsfähig überhaupt irgendwo einzubrechen.


melden

Mordfall Jauch

02.07.2012 um 20:32
@Syrah

Ich glaube nicht,daß sie ein Zufallsopfer war.Warum sollte er sie dann umbringen?Motiv:ich bin ertappt worden.Totschlag.Lange Knast.Wer ist denn so blöd?


melden

Mordfall Jauch

02.07.2012 um 20:32
Mit dem Vorstellungsvermögen geht man in der Regel vom Normalfall aus. Der Mordfall Jauch ist rätselhaft. Es gibt die Redensart "Man hat schon Pferde kotzen sehen."(Das Unmögliche ist möglich). Es sind schon Leute beim Klauen von Weihnachtsbäumen beobachtet worden, die haben zu den ganz Noblen gezählt. Dieser eine amerikanische Serienmörder hatte irgendeine Leitungsfunktion in einer kirchlichen Gemeinde. Deshalb darf man in dieser rätselhaften Sache durchaus mal gewohnte Denkpfade verlassen.


melden

Mordfall Jauch

02.07.2012 um 20:34
@waldlichtung
Es gibt sicher auch lohnendere Objekte als Ferienhäuser.

Ich denke mir halt einfach, dass die Polizei ein sehr viel größeres Faktenwissen hat als wir hier. Die werden schon ausreichend Gründe haben, von einer Beziehungstat auszugehen.


melden

Mordfall Jauch

02.07.2012 um 21:35
@MissMary

…dass die Frau hinter den Bergen bei den sieben Zwergen wohnt…

In der Tat sehr ungewöhnlich, man kann es nicht einordnen. Wir wissen einfach zu wenig über S.J. Die Frau, welche sich bei www.friedhofswelt. de einloggte, hatte mit ihr schwierige Wochen und Monate zu bewältigen, was stand dahinter? Wir wissen es leider nicht, jedoch die Kripo. Das sie intensiv auf Partnersuche war, steht für mich weiterhin außer Diskussion. Freunde kann man schnell finden, wenn man nicht allzu introvertiert ist. Einen liebevollen Partner können auch Freunde nicht ersetzen, das ist nun mal so.

@sdfg
@Giselle-Sophie

Ihr schreibt über die Nachbarin…

Daran hatte ich auch schon gedacht, zumal sie im XY-Beitrag etwas nervig schien, betr. der Büchersendung. Bewußt so in Szene gesetzt? Immerhin lebte sie unmittelbar neben S.J. Was für ein Umfeld hatte sie, auch hier keine Anhaltspunkte, die Kripo weiß mehr, scheinbar nicht weiter ermittlungsrelevant, man kann ihr nichts nachweisen.
Es war schon dämmrig zur Tatzeit, ein in der Nähe geparkter PKW wäre nicht aufgefallen.

@waldlichtung

Doch das gibt es, bei Auflauern vor dem Haus und Erpresstwerden, ins Haus zu gehen, danach Eskalation und Flucht, alles möglich. Die voluminöse Handtasche
diente wahrscheinlich zum Verstauen der Tatwaffe (unter anderem).

Man fängt an, sich im Kreis zu drehen, da man die Ermittlungen der Kripo nicht kennt. Die sind sicher ein ganzes Stück weiter, haben einen Verdacht, können ihn jedoch nicht konkretisieren. Kommissar Zufall ist in diesem Fall angesagt, leider.


1x zitiertmelden

Mordfall Jauch

02.07.2012 um 22:04
Ich frage mich warum die Kripo nicht mehr Infos preisgibt.Immerhin würde dann die Chance bestehen,daß die Bevölkerung mehr zur Lösung des Falles beitragen könnte.Seid ihr euch so sicher,daß die Kripo mehr weiß.

@Mauro

Ich finde auch,daß man Nachbarn oder andere Leute,die einen Bezug zur Siedlung haben nicht ausser Betracht lassen sollte.Jemand hatte hier geschrieben,daß die Kripo derzeit daran tätig ist.

@Mauro

Was meinst du mit Erpresstwerden im Zusammenhang mit einem ihr UNBEKANNTEN einbrecher?


1x zitiertmelden

Mordfall Jauch

02.07.2012 um 22:09
Zitat von waldlichtungwaldlichtung schrieb:Ich frage mich warum die Kripo nicht mehr Infos preisgibt.Immerhin würde dann die Chance bestehen,daß die Bevölkerung mehr zur Lösung des Falles beitragen könnte.Seid ihr euch so sicher,daß die Kripo mehr weiß.
Na immerhin weiß die Kripo ja das, was die Freundin von SJ bezüglich der Statue erzählt hat. Die Kripo wird auch wissen, wie SJs Wohnsituation war, bevor sie in dem Häuschen wohnte. Sie werden vermutlich die Kontakte aus VS kennen. Außerdem dürften sie eine wesentlich bessere Chrakterisierung von SJ haben als wir. Da gibt es bestimmt noch viel mehr, was die Kripo weiß und wir eben nicht.


melden

Mordfall Jauch

02.07.2012 um 22:13
Zitat von MauroMauro schrieb:Daran hatte ich auch schon gedacht, zumal sie im XY-Beitrag etwas nervig schien, betr. der Büchersendung. Bewußt so in Szene gesetzt? Immerhin lebte sie unmittelbar neben S.J. Was für ein Umfeld hatte sie, auch hier keine Anhaltspunkte, die Kripo weiß mehr, scheinbar nicht weiter ermittlungsrelevant, man kann ihr nichts nachweisen.
Es war schon dämmrig zur Tatzeit, ein in der Nähe geparkter PKW wäre nicht aufgefallen.
In der XY-Sendung sagt die Nachbarin zudem: Wir haben wieder ein Päckchen angenommen."
Da muss es also noch einen Mann oder so geben. Vielleicht haben sie einen Sohn oder Schwiegersohn etc. der mal zu Besuch war.


melden