weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

1.115 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

30.10.2013 um 19:49
@Hexe40,
@bellady,

hallo Mädels, bin wieder da. Hatte die letzte Zeit etwas Stress.

Eure letzten beiden Beiträge beziehen sich auf meine Prämisse 2. Rotlichtmilieu (siehe Seite 17). Wir sind aber noch bei Prämisse 1.

Wenn euch beiden nun nichts mehr Ergänzendes zum nackten Handlungsablauf einfält (also irgendeine Handlung zwischen 00. und 15. an die wir bisher noch nicht gedacht haben), dann können wir zur kritischen (=qualitativen) Beurteilung der einzelnen Handlungspunkte übergehen.

Wir müssen also die Frage stellen, kann der Handlungsablauf so vonstatten gegangen sein? Das ganze sollte auch unter der Massgabe vollzogen werden, dass S. L. sicher nicht rational gehandelt hat. Konkret: Ist es möglich, dass S. L. die Punkte 01-03 ausgeführt hat und erst dann zu Punkt 04 übergegangen ist?

Ich habe da z. B. meine Bedenken. Ich stelle mir das sehr schwierig vor, dass er nach der Tötung seiner Partnerin "die Ruhe weg hatte" diese Punkte auszuführen, ohne dass die Oma an seinem Verhalten irgendetwas gemerkt haben soll. Zumal das ja auch Zeit gedauert hat und solange lag Bianca ja noch in der Wohnung.

Natürlich kann ich da auch nur von mir ausgehen. Ich weiss nicht, wie lange ich gebraucht hätte um erst mal meine Nerven so halbwegs unter Kontrolle zu bekommen. Zumal er ja auch noch nicht wissen konnte, ob Bianca nun schon tot ist oder nicht (ich weiss, dass ist makaber, aber da kommen wir jetzt mal nicht drumherum).

P.s.: Freue mich, wenn ihr Beiden wieder mit einsteigt.


melden
Anzeige

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

30.10.2013 um 23:09
@Wolga
Na Du treulose Tomate :-)

Also zu:
Wolga schrieb:00 Tötung
01. Mehrere Telefonate in Abständen bei Oma geführt
02. Baby bei Oma zwischengelagert
03. Letztes Telefonat bei Oma
Die Möglichkeit hierzu besteht natürlich.

Aber:
Hexe40 schrieb:04. Leiche zwischengelagert
05. Oma wieder da mit Baby
06. Flurdienst
Hierfür traue ich ihm nicht so viel Abgeklärtheit zu.
Er ist jung.
Er hat gemordet.
Er hat die Leiche versteckt (zwischengelagert).
Er ist für das Baby da.
Und jetzt putzt er auch noch den Hausflur und hat die Oma hinter sich stehen ?

Auch wenn er den Wassereimer verschüttet hat, nein ich gebe Dir recht, so ein Nervenkostüm hat er sicherlich nicht gehabt.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

31.10.2013 um 00:11
@Hexe40,

hallo Hexe, schön von Dir zur lesen.

Moment, nicht gleich wieder alles umschmeissen. Wir sind noch nicht soweit, dass wir die Prämisse 1 (ist ja eigentlich eine Hypothese) verwerfen. Erst mal streng an den "logischen" Plan halten. Mir geht es mit meinem Einwand erstmal nur um die Reihenfolge des Ablaufes unter qualitativen Aspekt.

Wir beide sind erstmal d`accord das 01. - 03. unter dem Eindruck des Tatgeschehen schwierig zu verbergen ist, da er noch sehr jung und sicherlich nicht so abgebrüht ist. Ok, was meinst Du, wäre dann folgender Ablauf wahrscheinlicher?

00.
04.
02.
03.
05.
06.
usw.

Heißt also das 04. unmittelbar nach 00. geschieht und dann erst 01. - 03. abläuft. Die Leiche ist aus der Wohnung, da alleine der bloße Anblick der Leiche und das Wissen, dass evtl. die Mutter oder die Oma jederzeit überraschend vor der Wohnung stehen könnten, schließlich nicht gerade zur Beruhigung beitragen.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

31.10.2013 um 00:18
@Hexe40,

habe noch etwas vergessen. Wir dürfen nicht vergessen, dass auch noch ein weiterer Faktor bei der Beurteilung des Handlungsablaufes wichtig ist. Ich habe das vorhin nur kurz angeschnitten, weil mir das selber sehr makaber vorkommt.

Ich weiss, das liest sich jetzt komisch, aber woher konnte er eigentlich wissen, ob Bianca wirklich schon tot ist und nicht evtl. noch lebt. Da wird der Punkt 04. auch noch mal interessant. Denn das wäre für ihn ja auch fatal, wenn er sie im Keller zwischenlagert, zur Oma geht, wiederkommt und die "Leiche" ist weg!


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

31.10.2013 um 21:12
@Wolga
Also wenn Du so fragst würde ich mich eventuell für folgende Reihenfolge entscheiden:
Aufteilung der Telefonate von Punkt 01 (sonst gibt es für mich keinen logischen Ablauf)

00
01 Telefonat
04
02
01 Telefonat
05
06
07
03
08
09
10
11
12
13
14
15
Wolga schrieb:Ich weiss, das liest sich jetzt komisch, aber woher konnte er eigentlich wissen, ob Bianca wirklich schon tot ist und nicht evtl. noch lebt.
Es könnte so eine Verletzung gewesen sein, bei der der Tot auch ohne mediz. Kennnisse klar war


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

31.10.2013 um 21:24
ich will euch euren Plan ja nicht madig machen, aber ich denke, dass wir nicht wissen, ob und was er für Nerven hatte.Niemand von uns hat schon gemordet(hoffe ich ;-)...), daher wissen wir es schlichtweg nicht.Die menschliche Psyche ist nicht leicht nachvollziehbar.Es könnte auch sein, dass da ein Schalter rum geht und man einfach nur mehr funktioniert um seine eigene Haut zu retten...siehe Baumer, Paulus und co....
Und dass er seeeehr nervös war, hat Oma ja angegeben.Was denkt ihr denn über das Blut in der Wanne?


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

31.10.2013 um 23:09
@Wolga

Guten Abend.....bist du wieder da....

Zu deiner Frage, ob er wusste, das Bianca nicht mehr lebt......ich hab darin ja keine Erfahrung,
aber wenn ich mir vorstelle, er hat sie erwürgt, dann wird er dass schon feststellen können oder
bemerkt haben, ob sie nicht mehr lebt....

Aber was ich noch dazu sagen wollte.... es hätte genauso gut so kommen können wie vergangene
Woche der Fall in Suhl, wo die Frau im Alter von Bianca mit zwei Kleinkinder sich trennen wollte und der Kindsvater bringt die Kinder und sich selbst um.

Man weiß nun zu wenig von diesem KV , weshalb das dort so verlaufen ist, aber SL wird da doch eher mehr in einen Kreis von Kumpels/Freunden integriert gewesen sein, also sah er sich nicht ganz "perspektivlos" ohne Bianca, weil er die Mutter umbrachte und nicht das Kind und sich selbst.....


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

01.11.2013 um 00:04
@bellady,

hi Lady, ja da bin ich wieder und schön, dass Du auch wieder mitmachst.

Jemanden zu erwürgen ist nicht leicht. Stell Dir mal vor, wie lange man da die Luftwege absperren muss - und solange wehrt sich auch noch das Opfer. Ich glaube auch nicht an erwürgen, da in diesem Fall Kratzspuren an S. L. zu finden gewesen wären. Und da es Sommer war, wäre das nur schwer mit Kleidung zu verbergen gewesen.

Aber auf die Tötungsart will ich noch nicht hinaus. Unser Ansatz ist ja nach dem Punkt 00 an. Heißt also die Tötung ist bereits erfolgt (egal ob nun vorsätzlich oder fahrlässig).

Deshalb ist der Vergleich den Du ziehst mit dem Fall in Suhl hier auch nicht zutreffend. Es ist ganz offensichtlich ja ganz anders gekommen und Bianca ist weg.

Was hältst Du von dem Ansatz von der Hexe? Einwände oder nicht?


@Hexe40,

bin noch nicht ganz Deiner Meinung, oder ich habe Dich nicht richtig verstanden.

Verstehe ich Dich richtig, Du meinst er geht nach der Tötung zur Oma und telefoniert, dann zurück und Leiche zwischenlagern, dann wieder zur Oma und Baby abgeben und nochmal telefonieren, dann Oma mit Baby in der Wohnung?

Erscheint mir ein bissel hin und her, aber ok wir sagten ja, dass er sicherlich nicht normal reagierte.

Meine Überlegung war, dass es ein enormes Risiko wäre die Wohnung zu verlassen, solange Biancas Leiche da noch liegt, auch wenn er nur mal kurz rübergeht um zu telefonieren. Außerdem ließe er beim ersten Telefonieren das Baby zurück in der Wohnung.

Darüberhinaus konnte er ja nicht wissen, ob nicht evtl. Biancas Mutter überraschend zur Wohnung kommt, während er bei der Oma telefoniert. Also trotz aller Panik, vermute ich mal, dass die Zwischenlagerung der Leiche Vorang gehabt haben dürfte, nachdem er erstmal seiner Nerven so halbwegs wieder Herr geworden ist.

Was meinst Du oder bin ich wieder mal zu rational (ich neige dazu alles gerne zu rational zu betrachten. Deshalb ist es ja so gut, dass wir so unterschiedlich sind im "Ermittlungsteam")?


@vegani,

hallo Vegani, willkommen im "Ermittlungsteam". Ich nehme mal an, dass Du Dich in die letzten Seiten ein bisschen eingelesen hast. Wir gehen drei Hypothesen nach (siehe Seite 18). Dort habe ich sie noch Prämissen genannt.

Wir sind bei Hypothese 1: S. L. war der Täter. Sollten wir diese Hypothese widerlegen, dann kann S. L. nicht der Täter sein. Hierbei versuchen wir eine indirekte Beweisführung. Heißt, wenn er es war, dann muss er es geschaft haben die Leiche zu "entsorgen", sonst wäre er der Tat längst überführt worden. Wir versuchen also zu beweisen, ob es ihm möglich war die Leiche von Bianca spurenlos zu beseitigen (den Rest lies einfach die letzten beiden Seiten durch).

Nein, Du machst uns unseren Plan nicht madig (und wenn doch, dann ist es auch gut, denn dann trifft Hypothese 1 nicht zu) und ja Du hast sicherlich recht mit Deiner Annahme. Du liegst da auf der Linie der Hexe. Nicht rationales Verhalten, deshalb bin ich auf euch Mädels angewiesen. Da seit ihr einfach tausend Mal besser als wir Kerle.

Aber wie gesagt, das Handlungsgerüst steht. Nun geht es an die qualitative Beurteilung der einzelnen Handlungspunkte 01. - 15., erst wenn das dann klar ist, machen wir uns an den zeitlichen Rahmen und werden versuchen die uns bekannten Zeitfenster einzupassen.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

01.11.2013 um 00:13
@vegani,

achja, Du fragtest ja noch nach dem Blut in der Wanne. Da hatte die Hexe schon eine Antwort. Für unseren Handlungsrahmen ist das erstmal nur ein Indiz, mehr bisher noch nicht.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

01.11.2013 um 00:49
@Wolga
Verstehe ich Dich richtig, Du meinst er geht nach der Tötung zur Oma und telefoniert, dann zurück und Leiche zwischenlagern, dann wieder zur Oma und Baby abgeben und nochmal telefonieren, dann Oma mit Baby in der Wohnung?
Ja genau so meine ich es. Ich habe mir seine Panik nach der Tat vorgestellt. " Was habe ich da nur gemacht?"
01: Also erst mal telefonieren und jemanden um Rad fragen. Dieser Jemand sagt versteck sie bevor jemand vorbei kommt. 04: Also ab in den Keller. Seine Nerven sind jetzt komplett am Ende. 02: Baby zur Oma gebracht. 2 . X 01: Wieder ein Telefonat (eventuell um Hilfe für den Transport zum Ablageort gebeten).
05, 06, 07 ist ok. Dann 03 : letztes Telefonat (zB. wann bist du da?)

Ich hoffe ich habe jetzt nichts durcheinander gebracht.

Was sagst Du dazu ?


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

01.11.2013 um 01:03
@Wolga
Ach ja, und bedenke bitte das er (wenn es dann so war) nicht ganz Herr seiner Sinne war.
Ein logischer Ablauf hat sicherlich nicht stattgefunden.
Und er musste sicherlich die Wohnung optisch noch ein wenig aufräumen und sich selber etwas sammeln, wie Du schon sagtest.
Soweit waren wir uns ja glaube ich schon einig, was seinen Zustand nach der Tat betrifft.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

01.11.2013 um 09:44
@Wolga


So wie @Hexe40 es aufgestellt hat, so sehe ich es auch , dass die Telefonate bei Oma je nach "Fortschritt" seiner Erledigungen getätigt wurden, nur alleine den Transport in den Keller und das bei Tageslicht....?
Wäre es so abgelaufen, weshalb war er dann so nervös, besonders ab da, als die Oma kam ?

Hat er da dann zu Oma gesagt, Bianca wäre weg gegangen oder abgehauen,evtl. um sie davon abzuhalten, sie in der Wohnung zu suchen ?

Oma war ja sicherlich auch deshalb gekommen, um von Bianca erfahren zu wollen, was nun bei dieser Unterhaltung mit SL herausgekommen ist.......

Dann hätte er doch erst mal doppelten Anlass ,sich in Sicherheit wiegen zu können, das die Oma sie nicht findet, wo sie angeblich freiwillig die Wohnung verlassen hatte.....und war diese Nervosität auch gerechtfertigt, wenn sie in den Keller gebracht worden wäre ?


melden
charms
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

01.11.2013 um 10:09
Vielleicht bin ich ein bisschen zu blöd, aber ich muss noch einmal die Frage stellen: Wurde Bianca nicht (am nächsten Tag?) noch einmal von einer anderen Person gesehen?


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

01.11.2013 um 10:20
@charms

Das ist ja die andere brennende Frage, weshalb da nicht ermittelt wurde, denn es gab ja nicht nur
ein Phantombild dieser Person aus dem Rotlichtmilieu, sondern auch eine Identität.....

Aber auch Bianca konnte als erwachsene Person hingehen, wo sie wollte....


melden
charms
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

01.11.2013 um 10:46
@bellady
Ich habe gerade noch einmal nachgelesen. Die Mutter meinte, dass die Sichtung mit dem tätowierten Mann nicht 100% sicher ist. Das Telefonat mit "Mark" am späten Nachmittag am Tag ihres Verschwindens hingegen schon.

Später Nachmittag ist ja nun auch sehr dehnbar. Der Streit, den die Nachbarin hörte, muss ja nun irgendwann nach 14.30 Uhr gewesen sein, evtl. nach dem Telefonat mit der Mutter. Zumindest bei XY fehlen mal wieder Uhrzeiten, aber vielleicht sind diese irgendwo anders zu finden. Ansonsten spricht das alles schon eine recht deutliche Sprache.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

01.11.2013 um 11:05
@charms
@vegani
@bellady

Weil hier alles so durcheinander ist, möchte @Wolga mit seinem Ausschlussprinzip
ein wenig Ordnung in die bekannte Sachlage bringen. Nur so kann man Tatsachen von Behauptungen trennen und eventuell zu einem Resultat kommen.
Ich schliesse mich seiner Meinung an.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

01.11.2013 um 11:26
@Hexe40

Genau.....wurde alles schon mehrmals diskutiert.....bitte im Thread nachlesen, um ständige Wiederholungen zu vermeiden.....


melden
charms
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

01.11.2013 um 11:46
@bellady
@bellady
Naja, jetzt mal ganz im Ernst. Man wird doch wohl mal nachfragen dürfen, wie ihr zu diesem Erkenntnisstand gekommen seid?! Schaut man sich nämlich den Film an, dann tun sich eben auch ganz andere Spuren auf. Mich hat damals selbst überrascht, dass dort "neue" Informationen gezeigt wurden, von denen man zuvor noch nichts gehört hatte. Auch die Mutter hat sich hier schwer getan mit den Antworten und man musste MEHRMALS nachfragen. Die Antworten dazu kamen teils dann erst Wochen oder Monate später.

Aber ermittelt ihr mal nun weiter, wenn man hier nicht mal mehr Fragen stellen darf. Dabei dachte ich, dass dies hier ein Forum sei.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

01.11.2013 um 12:44
Hey @charms ,
ich glaube Du hast etwas falsch verstanden.
Keiner will Dir hier doch etwas, man sei doch nicht gleich sauer.

@bellady meinte doch nur Du sollst mal eben selber nachlesen damit wir nicht wieder durcheinander kommen.
Dann können wir alle den Saustall hier doch viel schneller neu ordnen.
Du hast doch selber gesagt das die Mutter nichts zur Klärung beiträgt und die neuen Infos mal wieder durch XY ans Licht gekommen sind.
Warum die Mutter nicht mit der Wahrheit rausrückt, ja das überlasse ich Deiner Phantasie :-) .


melden
Anzeige
charms
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

01.11.2013 um 12:51
@Hexe40
Ich habe ja auch meine Meinung zu dem Fall. Und ich bin hier im Gegensatz zu den anderen Fällen auch mal der Meinung, dass es hier eigentlich ziemlich eindeutig ist. Mich ärgert halt nur im Nachhinein auch die Darstellung bei XY, weil ich denke, dass sie mit Absicht irreführend ist, damit das Offensichtliche nicht noch offensichtlicher wird.

Das eigentliche Problem besteht hier doch eher darin, dass man nichts nachweisen kann.


melden
255 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Rombachmord197 Beiträge
Anzeigen ausblenden