weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

1.115 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

30.11.2014 um 22:43
ein versuch meinerseits wieder etwas struktur in die diskussion zu bringen.
positive aspekte:
1. teilnahme von personen die aus dem direkten umfeld der protagonisten kommen
2.hervorragende zusammenfassung von luminarah auf seite 2
3.weitere einbindung von personen die aus der direkten umgebung von essen kommen
4.teilweise engagierte user , die auch ihre privaten lebenserfahrungen miteinbringen.
letzteres wurde teilweise kritisiert, ich finds positiv.
5. guter ansatz von wolga,der den fall in 3 prämissen bzw. hypothesen aufgestellt hat
6. dieser thread besteht kaum aus small talk,wie so manch anderer hier.

negative aspekte
1. von der diskussionsleiterin, noch von biancas mutter,bzw.deren "gehilfin"
hat man schon lange nichts mehr gehört
2. leider wurde die von wolga sehr gut vorbereitete "3 thesentheorie" nicht zu ende gedacht.
3. der thread scheint viele anzuziehen,deren profil gelöscht wurde


melden
Anzeige
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

30.11.2014 um 23:02
Es ist i.Ü. auch überhaupt nicht so sicher, wie es auf den ersten Blick erscheint, dass Sven L. an Biancas Verschwinden ( und höchstwahrscheinlich an ihrem Tod ) schuld ist - die Akte gibt noch ganz andere Ansätze her , die von der Polizei bisher überhaupt nicht berücksichtigt wurden , aber nicht weniger wahrscheinlich sind , wenn man das Gesetz der Logik ; Zeugenaussagen und nachträgliche Gespräche mit allen Zeugen nicht ausser Acht lässt ! Text
dies ist ein zitat von uhlenspiegel, das für viel verwirrung gesorgt hat.
uhlenspiegel ist ja von der mutter der vermissten quasi als ihr beistand autorisiert worden.
diese behauptung musste so artikuliert werden.ansonsten hätte man dem direkten umfeld
der vermissten parteilichkeit bzw. unprofessionalität vorwefen können was die suche nach
einen möglichen täter betrifft.
es muss prinzipiell immer in alle richtungen gedacht werden.nicht nur von den ermittlern,
sondern auch von privatleuten, die sich um einen fall gedanken machen.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

30.11.2014 um 23:40
Das größte Problem ist doch, dass seit dem Verschwinden von B.B. so viel Zeit vergangen ist.
Selbst wenn ihre Überreste gefunden würden, würde das vermutlich keine Auflösung des Falles mehr nach sich ziehen.
Grundsätzlich bin ich überzeugt, dass sie von einer der männlichen Personen umgebracht wurde, mit denen sie in den letzten 48 Stunden vor ihrem Verschwinden Kontakt hatte. Ich tendiere da auch eher zum allgemein gängigen Hauptverdächtigen.


melden
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

30.11.2014 um 23:41
@Cptn.Wankalot und @bellady
ihr habt beide eure persöhnlichen erfahrungen hier mit eingebracht.
fazit: teil1: es gibt anscheinend eine menge junger männer,die ganz bewusst
bei ihren freundinnen zuhause abhängen,ihr am besten ein kind machen oder
auch mehrere. sie leben von ihren geld , und machen es sich möglichst bequem unter dem dichten dach das der deutsche staat ledigen müttern stellt. sollte die freundin
möglichst jung und naiv sein, umso besser. ferner sind diese mütter oft dem irrglauben
verfallen, dass ein schlechter vater besser ist als gar keiner.
dieser typ männer haben oft ein hohes geltungsbedürfnis was im krassen gegensatz
zu ihrer leistungsfähigkeit steht im berufsleben ihren mann zu stehen.mit einer mischung aus rambo und märchenprinz lullen sie ihre opfer immer wieder ein.
zusammenfassend, es sind looser, blender und maulhelden von aller welt leicht erkennbar.
tragischerweise sehen es alle,nur die partnerinnen oft viel zu spät.

fazit, teil 2: nicht alle jungen arbeitslosen männer dieser welt,die zudem väter sind, sind
schlechte kerle. mit ihrer energie und verantwortungsbewusstsein schaffen sie es aus
dem loch in das sie gefallen sind wieder herauszukommen. oft erkennt frau sie daran,
dass sie nicht spielsüchtig sind,ihre freundinnen nicht schlagen und nicht jeden
zweiten tag besoffen sind. ferner haben sie auch oft keinen obskuren freundeskreis.
sie zeichnet in der regel echte kinderliebe aus. zudem ist ihnen eine art beständigkeit
eigen und dadurch schaffen sie es auch einen job zu behalten und nicht ständig
aufgrund von unpünktlichkeiten und vorlauten sprüchen ihre jobs zu verlieren.

in welche kategorie der freund von bianca zu stecken ist bleibt euch überlassen.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

01.12.2014 um 00:14
@egaht
egaht schrieb: ein versuch meinerseits wieder etwas struktur in die diskussion zu bringen.
Und was möchtest du mit deiner Art von Struktur nun anfangen?
egaht schrieb: in welche kategorie der freund von bianca zu stecken ist bleibt euch überlassen.
Diese User versuchen etwas auf ihre Art zu verstehen. Das junge Menschen in dem Alter
manchmal den gleichen Spleen haben, ist doch wohl unbestritten.
Also was soll das?


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

01.12.2014 um 14:17
@egath

Dein Kommentar v. 30.11.2014
Ich muss Dir in allen Punkten recht geben. Habe mich mit dem Fall bisher nicht befasst, zufällig darauf gestoßen.

Habe in Erinnerung, dass in einem Video, die Großmutter mütterlicherseits von Bianca sprichwörtlich darauf hingewiesen hat, dass eine Nachbarin in dem Haus, in dem sie und Bianca mit Lebensgefährten gewohnt hatte, ihr berichtete, dass diese eindeutig ein Wimmern und Schreien aus der Wohnung der Bianca B. vernommen hatte, kurz vor dem Verschwinden der Person.

Dieses ist auch der Kripo bekannt. jedoch konnte der Lebensgefährte bisher nicht überführt werden.

Mehr ist nicht hinzuzufügen!


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

01.12.2014 um 15:45
Sorry, sehe , es haben sich zwischenzeitlich einige zu Wort gemeldet, während ich gerade ausser Gefecht gesetzt bin durch meine Grippe.

Ich habe durch den Post von @Cptn.Wankalot auf einige Unterschiede hingewiesen , die ich jetzt noch mal näher beleuchten will.

@egaht hat es gut beschrieben, dass es etliche solcher jungen Männer gibt, die sich durch junge
Mütter "versorgen" lassen und wie sie sich benehmen.

Doch mir geht es auch darum, wie kommt es dazu .......? Es sagt sich leicht, jeder Topf findet einen Deckel, bei den einen früher, bei den anderen später.

Was bei @Cptn.Wankalot und S.L. der Unterschied ausmacht , ist, dass S.L. soweit mir bekannt ist ,
mit seiner Familie keinen Kontakt mehr hatte, aus einer kinderreichen Familie kommt und hier müsste man anknüpfen. Könnte sein, er hat zuwenig Unterstützung bekommen hat oder aber, er hat sich im Laufe seiner Kindheit ein Trauma eingefangen, das ihn am Lernen gehindert hat, dem keiner nachgegangen ist , das sich im Berufleben weiter negativ ausbreitet.....

Von einem Trauma wird ja hauptsächlich durch sex. Missbrauch gesprochen , doch ansonsten ist das
weitgehendst unbekannt.

Heute wage ich auch zu behaupten , dass mit einem nicht erkannten Trauma bei Jungen, das Schulversagen mit der Tierquälerei zusammenhängt , das sich dann weiterentwickeln kann bis zum morden.

Oder eben, es kommt später zu diesen Beziehungstragödien , wenn der überforderte Partner aus der Beziehung aussteigen will .....

Meine Recherchen nach machen chronischen Traumatas selbst hochbegabten Männern beruflich zu schaffen, die ihre Familie einfach auslöschen oder eine Trennung nie bewältigen könn(t)en.

Vor einigen Wochen gab es das Thema bei Günther Jauch , bei dem ich auch über den Fall
<<Stefan Lamm >>erfahren hatte, der sogar den Familiennamen ablegte, aus der er ein Trauma
mitgebracht haben muss durch seine Erlebnisse mit der Mutter.

Lasst euch das alles mal durch den Kopf gehen , wie ihr darüber denkt......?


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

01.12.2014 um 17:19
@bellady

Alles gut und schön mit dem Trauma, mag sein, auch in diesem Fall.

Doch wer ist letztendlich verantwortlich für das Verschwinden der Bianca B.?

Darum geht es in diesem Thread.

Ist der evtl. traumatisierte Täter ermittelt, dann kann er gern sein Trauma mit psychotherapeutischer Hilfe aufarbeiten.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

01.12.2014 um 17:52
eigentlich müßte man den Titel ändern...besser wäre wohl die Jahreszahl, seit der sie vermisst ist.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

01.12.2014 um 21:01
@sylvana: das wäre in jedem Fall angebracht


melden
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

01.12.2014 um 22:41
T

egaht schrieb:
ein versuch meinerseits wieder etwas struktur in die diskussion zu bringen.

Und was möchtest du mit deiner Art von Struktur nun anfangen?

egaht schrieb:
in welche kategorie der freund von bianca zu stecken ist bleibt euch überlassen.

Diese User versuchen etwas auf ihre Art zu verstehen. Das junge Menschen in dem Alter
manchmal den gleichen Spleen haben, ist doch wohl unbestritten.
Also was soll dasext
an @Hexe40, zum beispiel den guten ansatz von wolga weiterführen
deinen letzten absatz versteh ich nun wiederum nicht.
seine freundin verhauen, kindergeld versaufen und verzocken nennst du einen spleen????


melden
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

01.12.2014 um 22:55
@bellady, ich glaube dass in den wenigsten fällen gleich ein trauma,bedingt durch einen sexuellen missbrauch, dahinterstecken muss.
wenn junge männer neben der spur laufen gehe ich von einfacheren ansätzen aus.
lernschwach, wenig gefördert in der kindheit, dadurch niedriger IQ
eltern haben sich scheiden lassen, kindern aus sozial schwachen schichten die oft
vernachlässigt werden.
einzelkinder, die verzogen worden sind. haben nie gelernt für eine leistung eine
gegenleistung zu erbringen.ihr gewohntes , bequemes leben setzen sie dann auf
kosten vom staat und naiven partnerinnen fort.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

02.12.2014 um 00:57
@Mauro

Sein Trauma aufarbeiten, dass hätte müssen vorher passieren, BEVOR er sich ein Vater nennen durfte und unter Beweis stellen muss, dass er einer Arbeit nachgehen kann.

Doch genau das hat man vor 20 Jahren umgedreht (Deutschland (die Politik) frisst seine Kinder.de)

Als Väter kann man sie in Watte packen , es wird ihnen Zucker in den A**** geblasen, dann muss man sich nicht mit ihnen herumärgern, sondern die Mütter ihrer Kinder.

Wie anders soll man es verstehen, wenn man ihm den Sohn in Obhut gibt, während man die ganze
Ermittlungen verschleppt, verschleiert !


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

02.12.2014 um 00:57
@egaht

Interessant finde ich deine Auslegung von Struktur.

Hab angefangen zu lesen spätestens bei "Kindergeld versaufen und verzocken" habe ich aber wieder aufgehört damit. So ein Schubladen- und Klischee-Denken ist wirklich einzigartig, gratuliere.

Ich habs ja selbst gesagt - aufgrund der Tatsache dass er es nicht geschafft hat sein Kind zu versorgen, aufgrund der Tatsache dass es wohl Gewalttaten seinerseits gab, verabscheue ich diesen S.L. zutiefst. Obwohl er mir nicht bekannt ist. Aber mit irgendwelchen Wuchteln daherzukommen weil das halt gern mal Dinge sind die ins Bild passen halte ich für völlig unangebracht.

Viel mehr als die Diskussion um irgendein Trauma (wo der Zusammenhang zum Thema nur bedingt gegeben ist meiner Ansicht nach) finde ich die Frage nach möglichen Szenarien die sich zugetragen haben könnten.

Auch für mich ist und bleibt S.L. die naheliegendste Variante, fast alles spricht dafür mMn. (aber auch nur fast denn wie gesagt, ausschliessen sollte man gar nichts). Ich wollte nur halt aufzeigen dass es genau so gut sein kann dass dieser "Mark" (gibts da keinen echten Vornamen???) einen Grund dazu gehabt hätte. Oder dass sich in den Tagen davor andere Dinge ergeben haben die uns aber verschwiegen werden weil ja nicht ausgesprochen werden soll, was Bianca wirklich so getrieben hat wenn ihr grad danach war.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

02.12.2014 um 01:11
@egaht
egaht schrieb: seine freundin verhauen, kindergeld versaufen und verzocken nennst du einen spleen????
Gerade das meine ich. Woher hast du diese Erkenntnis?
Ich habe bis jetzt nur etwas über seine Gewalttätigkeit gelesen, das allerdings auch nur von
der Mutter. Ich bezweifele das allerdings nicht in vollem Umfang.
egaht schrieb: zum beispiel den guten ansatz von wolga weiterführen
Das habe ich auch für einen guten Ansatz gehalten.....bis ich bei Finanzzeug ( oder wie das heißt)
den Beitrag von Wolga gelesen habe. Dort ist er von einer klaren Täterschaft von SL ausgegangen.
Sein Beitrag war gleichzeitig mit den hier eingestellten Beiträgen. Somit sollte meiner Meinung
nach, hier genau in diese Richtung gelenkt werden.
Nach einer unschönen Bemerkung des Schreibers des dortigen Artikels Wolga gegenüber,
ist er dort sowie auch hier verschwunden. Das finde ich sehr sonderbar....wo doch vorher ein reges Interesse war.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

02.12.2014 um 07:37
@egath
Es gibt auch Kinder/Jugendliche, die neben der Spur laufen, obwohl sie eine normal behütete Kindheit hatten. Sie wuchsen völlig normal mit einem normalen Umfeld auf. Sie wurden nicht überbehütet. Man kümmerte sich im Rahmen. Sie sind normal intelligent. Gehen aufs Gymnasium. Haben Freunde, sind beliebt. Es passiert kein Trauma. Und dennoch, warum auch immer, nehmen sie irgendwann den falschen Weg.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

02.12.2014 um 08:56
@egaht

Nochmal zu diesen naiven Müttern.....

Immer wieder frage ich mich auch , welche Rolle der damalige Stiefvater von Bianca wohl gespielt hatte.

Typen wie S.L. suchen sich ihr Umfeld nach anderen Kriterien aus als nach Liebe und Zuneigung,

Hätte er mal ein Machtwort gegenüber S.L. gesprochen, wie er sich mit Bianca und dem Kind zu verhalten hat oder hat er einen Bogen um ihn gemacht ,ging Ärger eher aus dem Weg, nachdem er von den Handgreiflichkeiten hörte ?

Mir kommt das so vor,als ob ihm die drei Frauen, Bianca, ihre Mutter und Großmutter egal war,
weil er nach Biancas Verschwinden sich auch "verabschiedete". Das deutet nicht gerade auf ein
gestandenes Mannsbild hin.

Ansonsten schien es ja keine Probleme zu geben in der Familie ausser mit S.L.

Was ich noch nicht erwähnt habe: Partner , die nicht arbeiten gehen, verkraulen oft die Hausarbeit
ihrer Frauen mit dem Ziel, diese dadurch zum Gelderwerb zu drängen und so kam mir das bei Bianca auch rüber ......um dies zu unterstreichen , erledigte er sogar die Kehrwoche....

Bianca könnte damals mehr wütend die Wohnung verlassen haben mit dem Vorsatz , auch die Nacht nicht zuhause zu verbringen, um S.L. zur Aufgabe zu bewegen.

Ich denke , es war auch abgesprochen zwischen ihrer Mutter, sonst hätte Bianca diese nicht angerufen und informiert,nachdem S.L. sie mit dem Auto abgeholt hatte..... dass sie nun ZU HAUSE sei (falls was passsieren sollte?) , sie danach nochmal verbal nachlegte ?

Biancas Mutter war also Schritt für Schritt informiert......bis dahin ! Bis es dann danach in der Wohnung zu diesen Handgreiflichkeiten gekommen sein muss, sie am Telefon ständig vertröstet wurde, Bianca sei beschäftigt etc......

Diejenigen , die das Gerücht streuten, Bianca sei danacn noch gesehen worden, müssten auch wissen, was wirklich mit ihr geschehen war,.....es sollte als Ablenkungsmanöver dienen !?


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

02.12.2014 um 09:14
Mal salopp gesagt: kennt jemand eigentlich S.L. persönlich?

Unsere Infos stützen sich doch aus Erzählungen von Seiten der Familie von Bianca. Aber im Grunde kommt nie jemand von der Seite von S.L. und erzählt seine Version.

Das S.L. nicht der Traumpartner oder auch ein guter Vater war, erahnen wir. Aber es stützt sich eigentlich alles auf die Aussagen der Mutter oder täusche ich mich?


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

02.12.2014 um 11:17
@Feelee
Feelee schrieb:Mal salopp gesagt: kennt jemand eigentlich S.L. persönlich?

Unsere Infos stützen sich doch aus Erzählungen von Seiten der Familie von Bianca. Aber im Grunde kommt nie jemand von der Seite von S.L. und erzählt seine Version.

Das S.L. nicht der Traumpartner oder auch ein guter Vater war, erahnen wir. Aber es stützt sich eigentlich alles auf die Aussagen der Mutter oder täusche ich mich?
Genau so ist es, es gibt nur die Aussagen von der Mutter und wie sich leider herausgestellt hat kann man auch die nicht 1:1 für bare Münze nehmen.

Wobei, dass S.L. von ihr richtig beschrieben wurde, auch mit den Handgreiflichkeiten gegenüber Bianca, das glaube ich sofort. Nur, glauben heißt nicht wissen.

Ich gehe auch nicht davon aus dass S.L. viele soziale Kontakte hat(te) sonst hätte da schon längst mal jemand sich gemeldet bei all dem was erzählt wird über ihn. Wie ich hier gelesen habe (auch wenns wohl nur Gerüchte sind) hatte er mit den Eltern keinen Kontakt und soll wohl viele Geschwister haben. Es gibt auch, wenn man Spion auf Facebook spielt, sehr viele Personen aus der Umgebung die den selben Nachnamen haben wie er. Kann Zufall sein, können aber durchaus auch Verwandte sein.

Keine Ahnung, ihn kennt hier offenbar keiner (??? - falls doch wärs super wenn sich da mal wer meldet und was sagt dazu!), ich gehe auch stark davon aus dass er sich in den Wochen/Monaten/Jahren nach Biancas Verschwinden mit vielen Anschuldigungen, Vorurteilen und Anfeindungen konfrontiert sah, da ja kaum jemand an seiner Schuld zweifelt. Demnach zählt er sicher (auch wegen der beschriebenen Charakter-Eigenschaften) zu der Sorte Mensch die von anderen gemieden wird. Auch weil andere sich selbst schützen wollen vor Aussagen wie "du hängst mit einem Mörder rum?" etc.

Also viele Leute gibts sicher nicht mit denen er Kontakt hat, er ist ja auch in der Umgebung wohnen geblieben, wo ich mir denke, jeder andere wäre weit weggezogen.

@bellady
bellady schrieb:Hätte er mal ein Machtwort gegenüber S.L. gesprochen, wie er sich mit Bianca und dem Kind zu verhalten hat oder hat er einen Bogen um ihn gemacht ,ging Ärger eher aus dem Weg, nachdem er von den Handgreiflichkeiten hörte ?
Ach, gabs nen Stiefvater? Davon wusste ich ja noch überhaupt nichts. Die Frage ist wie stark der in die Familie integriert war, war er verheiratet mit der Mutter oder einfach nur der Freund/Lebensgefährte? Ärger aus dem Weg gehen halte ich für unwahrscheinlich. Man hat SL ja gesehen im Videobeitrag, eigentlich ja schwer verwunderlich dass so einer gewalttätig werden kann mit dem Körperbau, der sah ja aus wie ein 12-jähriger, so dünn und knochig, Wahnsinn. Sollte da nichts von einem evtl. Stiefvater in seine Richtung gesagt worden sein, dann sicher nicht aus "Angst" sondern wenn dann eher aus Desinteresse bzw. aus dem Grund dass dieser sich nicht einmischen wollte.


melden
Anzeige

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

02.12.2014 um 13:29
@Feelee
Feelee schrieb: Es gibt auch Kinder/Jugendliche, die neben der Spur laufen, obwohl sie eine normal behütete Kindheit hatten.
Zu deinem Beitrag möchte ich dir meine volle Zustimmung aussprechen. Natürlich ist das Umfeld
der Kinder sehr begleitend, jedoch wenn es Jugendliche mit eigenem Bekanntenkreis werden kann es
sich sehr schnell ändern.
Nun ja, bei SL war es in der Familie wohl nicht gerade liebevoll.

@bellady
bellady schrieb:
Typen wie S.L. suchen sich ihr Umfeld nach anderen Kriterien aus als nach Liebe und Zuneigung,
Och man @bellady, wie soll das im Fall von SL funktioniert haben?
Er hat doch sicherlich erst einmal Bianca kennen gelernt und nicht deren Familie.
Oder hat er in der Kneipe verkehrt und die Mutter hat die Beiden bekannt gemacht?
bellady schrieb:
Immer wieder frage ich mich auch , welche Rolle der damalige Stiefvater von Bianca wohl gespielt hatte
Die Abwartende.
Biancas Mutter hat ja auch erst nach 5 Tagen eine Vermisstenanzeige erstattet.
Mich stören wirklich die Orte an denen sie selber gesucht haben. Dort hätte ich wohl nicht gesucht.
bellady schrieb: Mir kommt das so vor,als ob ihm die drei Frauen, Bianca, ihre Mutter und Großmutter egal war,
weil er nach Biancas Verschwinden sich auch "verabschiedete". Das deutet nicht gerade auf ein
gestandenes Mannsbild hin. 
In einem anderen Forum wundert man sich das er keine Klage wegen Verleumdung eingereicht hat.
@Cptn.Wankalot
Cptn.Wankalot schrieb: Man hat SL ja gesehen im Videobeitrag, eigentlich ja schwer verwunderlich dass so einer gewalttätig werden kann mit dem Körperbau, der sah ja aus wie ein 12-jähriger, so dünn und knochig, Wahnsinn.
Andere würden sagen, zäh und drahtig sah er aus &#128521;.
Sagt also auch nichts aus.


melden
357 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden