weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

1.115 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

13.12.2014 um 00:29
@Feelee
gratulation, im moment sogar ganz vorne. ist mir aber egal.
was mir nicht egal ist, wenn du hier interpretationen aufstellst die definitiv falsch sind.


melden
Anzeige

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

13.12.2014 um 00:35
@egaht
Sag mal, bist du jetzt jeden Abend auf Streit aus?
Das kann es doch nicht sein.

Im Übrigen ist dein Text weiter oben nutzlos.
Das ist doch hier schon viel schlüssiger erarbeitet worden.
Warum jetzt wieder von vorne beginnen wenn das doch schon sehr
schlüssig und klar aufgelistet wurde, teilweise sogar auf dieser Seite in Kopie.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

13.12.2014 um 00:36
@egath
Nur weil man "vorne" ist, heißt das nicht, dass man "überall" mitschreibt.

Was Bianca angeht: kanntest Du Bianka? Oder warum meinst Du, ist meine Einschätzung falsch? Warum ist nicht die Einschätzung anderer falsch?

Das frage ich nett und nicht böse. Also nicht falsch verstehen. Ich selber finde nämlich die immer anderen Aussagen der Mutter schwierig.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

13.12.2014 um 00:40
@Feelee
Schwierig ist da noch beschönigt 😉.
Ich habe heute noch etwas gehört ( Fernsehbericht) was eine glatte Lüge ist.
Lüge deshalb, weil ich der vorgelesen Aussage des Beamten mehr Glauben schenke.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

13.12.2014 um 00:42
Wo lief der Bericht? @Hexe40? Ganz ehrlich, bei all den Widersprüchen ist es schwierig, heraus zu bekommen, was wirklich mit Bianca passiert ist.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

13.12.2014 um 00:45
@Feelee
Das war ein alter Bericht den ich mir angesehen habe.
Da wird wieder etwas zu der Aussage hinzu gedichtet.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

13.12.2014 um 00:46
Ok. Schade. Nichts Neues. :-(


melden
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

13.12.2014 um 01:36
T@egath
Nur weil man "vorne" ist, heißt das nicht, dass man "überall" mitschreibt.

Was Bianca angeht: kanntest Du Bianka? Oder warum meinst Du, ist meine Einschätzung falsch? Warum ist nicht die Einschätzung anderer falsch?

Das frage ich nett und nicht böse. Also nicht falsch verstehen. Ich selber finde nämlich die immer anderen Aussagen der Mutter schwierig. ext
@Feelee, ich kannte sie nicht, wo denkst du hin.
die aussagen der mutter sind dahingehend fragwürdig bei denen sie sich quasi
selbst belasten könnte. der tatnachmittag zum beispiel, hier hat sie das gefühl versagt zu haben,
ihre tochter im stich gelassen zu haben.
deswegen äussert sie, wahrscheinlich unbewusst, aussagen, mit denen sie besser leben kann.

auf der andern seite glaube ich ihr trotzdem. wenn sie zum beispiel eine erklärung sucht
warum ihre tochter so lange am schlagenden kindsvater festhält. die bianca litt unter einen nicht
anwesenden vater und wollte dieses schicksal ihren eigenen kind ersparen.
kannst ja mal auf die blömeke seite gehen und tv anklicken.
da liest dir dann die mutter aus einen brief ihrer tochter vor.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

13.12.2014 um 08:46
@egaht
egaht schrieb:an @Cptn.Wankalot, genau das sehe ich anders.
es spielt sehr wohl eine rolle, ob das auto abgemeldet war.
sollte das auto abgemeldet gewesen sein, ist es sehr unwahrscheinlich dass ein
möglicher leichenbeseitiger dass auto von SL zur leichenbeseitigung genutzt hätte.
folgende konstellationen sind bei abgemeldeten auto möglich.
1. SL sass am steuer und beseitigte die leiche alleine.
ein helfer passt solange auf das kind auf.
2. SL sass am steuer. ein helfer auf dem beifahrersitz. kind alleine zuhause.
3. SL am steuer. helfer auf dem beifahrersitz. kind wird von einen weiteren helfer betreut.

fazit: bei abgemeldeten auto sitzt immer SL am steuer, weil niemand ein gefährliches
unternehmen mit einen abgemeldeten auto durchführt.
einzig für mich denkbare ausnahme. ein schwer drogenabhängiger mensch, der
unter starker geldnot leidet, würde gegen eine gute bezahlung den job übernehmen.

anders sieht es aus, wenn das auto angemeldet war. theoretisch kann dann jeder fahren.
ferner dürfte nicht auszuschliessen sein, dass der polizei bekannt war, dass SL immer
mal wieder sein abgemeldetes auto bewegte. somit dürfte die beseitigung der leiche
ein besonders hohes risiko beinhaltet haben.
warum dann die beseitigung der leiche mit dem auto von SL überhaupt stattgefunden hat
dürfte mit einer gewissen alternativlosigkeit zusammenhängen.
entweder hatte kein helfer ein auto, falls doch, ist es nachvollziehbar warum es kein helfer zur
verfügung stellte.
ach, solang er noch Kennzeichen drauf hat. Vielleicht wissen die Helfer ja nicht mal dass es abgemeldet ist. Mit ner Leiche im Kofferraum, bist sowieso am Arsch wenn sie dich aufhalten.

Klar ist aber wenn die Polziei weiß dass er zwischendurch mal herumfährt, dass die Kennzeichen denen bereits bekannt sind und dann ist das Risiko aufgehalten zu werden natürlich unendlich groß.

Fazit: Es muss jetzt nicht zwangsläufig so wichtig sein ob er jetzt die Leiche beseitigt oder jemand anders, ob er aufs Kind aufpasst oder jemand anders. Für mich ist es sowieso fix dass er mindestens einen Helfer/Mitwisser hatte, davon weiche ich nicht ab.


Auf den Rest gehe ich nicht ein, die Streitereien sind doch entbehrlich. Wenn wir uns damit jetzt auch noch auseinandersetzen müssen können wirs gleich bleiben lassen.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

13.12.2014 um 10:07
Mmmhhhh und ich glaube an keinen Mitwisser. Das Risiko, dass da einer plappert, ist groß und da bis heute im Grunde niemand als Haupttatverdächtigter gilt, glaube ich an einen Einzeltäter.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

13.12.2014 um 10:21
@Feelee

Naja, Haupttatverdächtiger ist relativ. Die Polizei hat jetzt nicht unbedingt ein Geheimnis draus gemacht dass sie von SL als Täter ausgehen bzw. ausgingen. Nachweisen kann man ihm halt nichts. Aber ich glaube (das ist natürlich subjektiv) dass er das niemals hätte allein bewerkstelligen können. Einer der etwas weiß plappert gleich mal. Aber einer der eventuell bei der Beseitigung der Leiche geholfen hat (womöglich gegen Geld) der verplappert sich sicher nicht weil er selbst auch Konsequenzen zu befürchten hätte.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

13.12.2014 um 10:33
@Cptn.Wankalot
Ich favorisiere S.L. nach wie vor. Bin aber eben hier im öffentlichen Forum lieber vorsichtig.

Was die Bezahlung angeht: woher sollte S.L. das nötige Schweigegeld gehabt haben?

Ich stelle mir immer noch vor, dass S.L. Bianca nicht mit Absicht getötet hat. Ich ziehe die Unfallversion vor. Sie stritten, er schubste sie, sie verlor das Gleichgewicht und stürzte. Sie schlug unglücklich mit dem Kopf auf die Tischkante.

Überfordert lagerte S.L. die Leiche erst einmal, wo man sie so schnell nicht finden konnte. Zum Beispiel im Kofferraum. Irgendwann, als der Schock sich legte, transportierte er die Leiche dorthin, wo sie bisher nicht gefunden wurde.

In seiner einfachen Denkweise ging er wahrscheinlich davon aus, dass alleine der Stoß mit Todesfolge zu einer Verurteilung wegen Mordes bzw. Todschlag führen würde.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

13.12.2014 um 10:37
@Feelee

von Absicht gehe ich auch nicht aus. Das "Schweigegeld" würde ich damit erklären dass er nur einen Tag nach ihrem Verschwinden versucht hat die gesamte Kohle von Biancas Konto abzuheben. Nur passt das für mich nicht damit zusammen dass er mehrmals telefoniert hat. Ich wüsste nicht worüber er mit einem Gesprächspartner telefonisch plaudern sollte nachdem er gerade seine (Ex?) Freundin um die Ecke gebracht hat (selbst wenns keine Absicht war).


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

13.12.2014 um 20:54
@Feelee
@Cptn.Wankalot
@egaht

Nehmen wir also mal an das es SL war.
Wer sagt uns eigentlich, das Bianca in der Nacht vom 06. auf den 07. weggebracht wurde.

Wenn sie, wie ihr annehmt, irgendwo in der Wohnung oder Keller versteckt war hätte sie
auch noch bis zum Mittag oder Abend des 07. dort verbleiben können. Die Oma von Bianca
war ja in der Wohnung und hat nichts bemerkt, also warum musste sie sofort weggebracht
werden.
SL hat den Jungen am Morgen des 07. zu Biancas Mutter gebracht.
Eventuell ist er danach zurück in die Wohnung und hat seine Sachen gepackt. Wenn er beim
Auszug einen Sack/Tasche/Koffer mehr heraus trägt, wer soll da etwas bemerkt haben.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

13.12.2014 um 20:58
@Hexe40

Tja, was mich bedenklich macht ist dass Bianca so leicht war, sie hatte ja nur 45 kg! Normalerweise würde ich ja sagen es ist unmöglich dass so ein schmaler Bub wie SL eine menschliche Leiche unauffällig in einem Koffer abtransportiert aber bei diesem geringen Körpergewicht wäre es natürlich leicht denkbar. Nur wo packt er sie rein? Meinst du er hat sie zuerst zerstückelt in der Bude oder wie? In einen Koffer hätte man sie wohl nicht reingebracht.

Und was das Wegbringen betrifft - Naja, ich denke dass der erste Zwischenlagerungsort (Wohnung glaub ich eher nicht, vl Dachboden oder Keller) auch ein Ort war wo sie so schnell wie möglich wieder wegmüsste. Ich glaub nicht dass er am 6.8. ganz normal schlafen geht im Wissen dass die Leiche derweil jeden Moment entdeckt werden könnte. Natürlich hast du Recht wir wissen es nicht, aber ich würde doch stark davon ausgehen dass sie in der selben Nacht noch weggetragen wurde.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

13.12.2014 um 21:06
@Cptn.Wankalot
Jetzt aber mal Butter bei die Fische.

Von dir kommen immer nur ????

Sag doch endlich mal deine klare Meinung.
Und wenn sie in der Nacht weggebracht wurde, war sie sicherlich leichter als 45 Kg, Richtig.
Wie hier schon alles besprochen wurde, passt ein Mensch in eine Reisetasche etc....
Warum sollte er am 07. eigentlich keine Helfer beim AUSZUG gehabt haben.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

13.12.2014 um 21:22
@Hexe40

Abgesehen davon, hoffe ich ja stark dass du dir meine Postings auch durchliest bevor du rummotzt (mittlerweile zweifle ich aber daran). Ich schrieb dass ich klar davon ausgehe dass er sie in der selben Nacht noch weggebracht hat. Was ist das deiner Ansicht nach wenn nicht meine Meinung?

Außerdem kamen von mir hier keine sogenannten "???", ich wollte nur nicht einfach deine Theorie von Grund auf ausschliessen da ich, obwohl ich meine eigene klare Meinung habe, auch das gelten und auf mich einwirken lasse was andere Personen einbringen, weil ich auch in Betracht ziehe dass ein anderer vielleicht eine bessere Idee hat als ich, schließlich halte ich mich nicht für den Allwissenden.

Ich mein, was genau willst mir daran vorwerfen? Ich sage meine Meinung, ziehe aber trotzdem andere Varianten in Betracht. Keine Ahnung was du grad willst von mir, ich bin nicht zum Bullshit-Bingo hier, just to be sayed.

Wir werden nicht weiterkommen wenn permanent irgendjemand der Meinung ist, irgendwen anmotzen zu müssen.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

13.12.2014 um 21:51
ist S-L heute auf freiem Fuß?

Ich habe mich jetzt nur kurzzeitig mit dem Fall befasst. Aber was mir einleuchtet, er muss wenn er es war, Bianca über Nacht aus der Wohnung geschafft haben. Sie war wohl nicht sehr schwer, von daher hätte man sie gut heraus tragen können ohne viel Aufsehen zu erregen. An Mitwisser glaube ich nicht, die halten nicht für "immer" dicht, Freundschaften kommen und gehen.

Frage ist wohnt S-L heute noch in der selben Gegend oder ist er weit weg gezogen? Könnte auch ein Indiz dafür sein das er nicht täglich erinnert werden möchte, an das was er getan hat.

Er war vorbestraft? Das verheißt auch nichts gutes in Bezug auf Bianca.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

13.12.2014 um 21:53
@Cptn.Wankalot
Doch ich habe deinen Post schon gelesen.
Nur hast du gesagt das du das ganze Thread hier schon gelesen hast. Also gehe ich davon aus,
du nicht auch bereits besprochene Themen wieder in Frage stellst.
Du lobst die Arbeit von Wolga, und erkennst aber den erarbeiteten Sachverhalt nicht an.

Wenn du mich nun wieder fragst
Cptn.Wankalot schrieb: Meinst du er hat sie zuerst zerstückelt in der Bude oder wie? In einen Koffer hätte man sie wohl nicht reingebracht.
dann verstehe ich diese spitze Frage natürlich nicht. Die Möglichkeit war doch schon geklärt.

Und die o.g. Frage hatte ich nur gestellt, weil die Möglichkeit bestehen könnte.
In einen abgeschlossenen Keller hätten Nachbarn auch nicht rein gekonnt.


melden
Anzeige

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

13.12.2014 um 21:57
@Hexe40


Keller zwischengelagert, glaube ich nicht. Selbst wenn er sehr abgebrüht sein sollte, ist doch der Anblick einer Toten Person nichts schönes und schon garnicht wenn sie schon ein paar STd. zwischenlagert ist. Ich denke eher er hat sie so schnell wie möglich weg geschafft bevor die Leichenstarre eintrat.


melden
91 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden