weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

1.115 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

14.12.2014 um 00:37
@Cptn.Wankalot
Cptn.Wankalot schrieb: Im Keller oder Dachboden waren soweit ich weiß keine Leichenspürhunde. Wer weiß, vielleicht hätten sie ja dort angeschlagen.
Sie waren auf Wunsch der Mutter sogar im Garten.

@egaht
egaht schrieb: stimmt, schliesslich gibts nicht nur belastendes in bezug auf SL, sondern auch entlastendes.
Das wird leider immer wieder vergessen.
Schön das du es erwähnt hast.

Übrigens, selbst die Oma wusste das das Auto abgemeldet ist.


melden
Anzeige

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

14.12.2014 um 00:41
Hexe40 schrieb:Sie waren auf Wunsch der Mutter sogar im Garten.
Sie waren im Garten? Und im Keller auch oder wie? Mann Mann Mann, wo hab ich denn das überlesen? Steht das hier im Thread auch? Wahrscheinlich sind es doch ein paar zuviel Seiten als dass jedes Detail hängenbleibt. Allerdings frage ich mich was sie sich erhofft hat im Garten zu finden, noch offensichtlicher wärs fast nicht gegangen.
Hexe40 schrieb:Das wird leider immer wieder vergessen.
Schön das du es erwähnt hast.
Nein das wird sicher nicht vergessen. Es wird aufgewogen. Mit relativ eindeutigem Ergebnis. Aber: Ich selbst habe mich auch immer wieder bemüht auch andere Varianten aufzugreifen und in Betracht zu ziehen. Letztendlich sind wir so aber nicht weitergekommen. Daher sehe ich es wie @egaht dass man vielleicht mal beim naheliegenden anfangen sollte.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

14.12.2014 um 00:48
@Cptn.Wankalot
Die Mutter wollte wohl das die Büsche durchsucht werden.
Ich hätte mich auch nicht getraut dort alles selber abzusuchen. Es gibt sogar irgendwo
Bilder vom Garten.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

14.12.2014 um 00:53
Hexe40 schrieb:Die Mutter wollte wohl das die Büsche durchsucht werden.
Ich hätte mich auch nicht getraut dort alles selber abzusuchen. Es gibt sogar irgendwo
Bilder vom Garten.
Interessant. Diese Bilder sind mir nie untergekommen. Ich weiß aber dass leider einiges an Material welches im Internet kursierte mittlerweile nicht mehr verfügbar ist wie zB der Videobeitrag von "Ungeklärte Morde - Dem Täter auf der Spur". So wird sichs auch mit diesen Bildern verhalten denn ich blättere regelmäßig einige Seiten bei Google zurück in der Hoffnung etwas Neues zu finden was mir bisher entgangen ist. Meistens ohne Resultat.


melden
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

14.12.2014 um 00:59
an alle, ich denke wir sollten uns eventuell vom gedanken verabschieden, dass
SL nicht der hellste oder gar dumm ist.
eins muss er auf jeden fall beherrscht haben, nämlich die manipulation.
wer es schafft seiner freundin immer wieder zu überreden und zu beeinflussen
kann so dumm gar nicht sein. das heisst er wusste wo er ansetzen musste,
wo ihr schwacher punkt war.
einen dummen affekttäter samt dumme freunde aus seinen umfeld hätte man überführt.
zudem scheint er sich ausdrücken zu können und eventuell hat er talent zum schauspielern.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

14.12.2014 um 01:09
egaht schrieb:an alle, ich denke wir sollten uns eventuell vom gedanken verabschieden, dass
SL nicht der hellste oder gar dumm ist.
Das war meinerseits ein subjektiver Eindruck. Das Gegenteil möchte ich aber nicht ausschließen. Nur nach allem was bekannt ist, vor allem über den Umgang mit dem Kind.... vielleicht war er einfach nur emotional/sozial unterbelichtet, möglich. Ich habe trotzdem nicht den hellen Eindruck von ihm, leider gibt es ja nicht viel Material zu ihm mit Aussagekraft.
egaht schrieb:eins muss er auf jeden fall beherrscht haben, nämlich die manipulation.
wer es schafft seiner freundin immer wieder zu überreden und zu beeinflussen
kann so dumm gar nicht sein. das heisst er wusste wo er ansetzen musste,
wo ihr schwacher punkt war.
Das wissen wir doch nicht. Ich habe nirgendwo gelesen dass er sie beeinflusst hat oder sie immer wieder überredet hat (geht wohl um die Beziehung) sondern "lediglich" dass er bei ihr gewohnt hat, wovon zu einem gewissen Teil (zumindest anfangs) wohl beide profitierten. Er hatte ein Dach überm Kopf und sie konnte Party machen. Ich finde dass du bei SL oft zuviel hineininterpretierst wo gar nichts genaueres bekannt ist, auch das mit dem saufen und zocken zB, ich finde wir sollten von dem ausgehen wo es auch echte Ansatzpunkte gibt.
egaht schrieb:einen dummen affekttäter samt dumme freunde aus seinen umfeld hätte man überführt.
zudem scheint er sich ausdrücken zu können und eventuell hat er talent zum schauspielern.
In einem TV-Beitrag war er ja zu sehen wo er auch gesprochen hat - da hatte ich absolut nicht den Eindruck dass er sich ausdrücken könnte. Laut dem Ermittler hat er sich in Befragungen auch immer wieder in Widersprüche verstrickt. Dass er nicht überführt wurde kann man auf Glück zurückführen. Und man muss nicht sonderlich intelligent sein um zu wissen, dass ohne Leiche, nur ein Geständnis ihn überführen kann.


melden
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

14.12.2014 um 02:14
Das war meinerseits ein subjektiver Eindruck. Das Gegenteil möchte ich aber nicht ausschließen. Nur nach allem was bekannt ist, vor allem über den Umgang mit dem Kind.... vielleicht war er einfach nur emotional/sozial unterbelichtet, möglich. Ich habe trotzdem nicht den hellen Eindruck von ihm, leider gibt es ja nicht viel Material zu ihm mit Aussagekraft.Text
da bringst du jetzt aber was durcheinander.
es gibt hochintelligente menschen die aber auf der andern seite nicht fähig
sind mit ihren kindern was anzufangen.mathematische genies und gleichzeitig
emotionale ,empathielose nieten.
wenn ich immer mal wieder was hineininterpretiere darfst du das nicht immer
eins zu eins als feste annahme auslegen.manchmal schaden kleine übertreibungen nicht.
wenn wir nur starr von dem ausgehen, was bekannt ist,berauben wir uns der möglichkeit
der phantasie und der intuition. es gibt hier im forum ausgezeichnete analytiker,
die lieben tabellen, fakten und quellenangaben. meins ist das nicht.
ich denke die bianca wusste spätestens als er sie im schwangeren zustand geschlagen hat,
dass er der falsche ist. trotzdem schafft es dieser SL dass sie bleibt,bzw. er bleiben kann.
das geht nur wenn er ihren schwachen punkt wusste. das hat er manipulativ ausgenützt.
das widerum lässt vermuten, dass er so dumm dann gar nicht sein kann.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

14.12.2014 um 02:29
egaht schrieb:da bringst du jetzt aber was durcheinander.
es gibt hochintelligente menschen die aber auf der andern seite nicht fähig
sind mit ihren kindern was anzufangen.mathematische genies und gleichzeitig
emotionale ,empathielose nieten.
Das bestreite ich gar nicht. Aber ich habe nur 1 Bild von S.L. - das ist ein Junger Mann in einem Fernsehinterview, der es gerade noch so schafft, einen halbwegs deutschen Satz in die Kamera zu stottern. Alles andere was ich über ihn weiß beruht auf schriftlichen Dingen. es fällt mir daher schwer davon auszugehen dass er intelligent ist.
egaht schrieb:wenn ich immer mal wieder was hineininterpretiere darfst du das nicht immer
eins zu eins als feste annahme auslegen.manchmal schaden kleine übertreibungen nicht.
wenn wir nur starr von dem ausgehen, was bekannt ist,berauben wir uns der möglichkeit
der phantasie und der intuition. es gibt hier im forum ausgezeichnete analytiker,
die lieben tabellen, fakten und quellenangaben. meins ist das nicht.
Ich bin wie aus meinen Beiträgen hervorgeht auch eher auf der subjektiven Schiene und 1,2 Übertreibungen schaden auch nicht aber ich denke es geht dann auch mal relativ rasch in Richtung Unterstellung, kann in weiterer Folge wenn man überdrüberpingelig ist auch mal als Rufmord auslegen. Wen ich zB jetzt nochmal auf dein Posting über S.L. abziele (er versäuft und verzockt das Kindergeld). Mir persönlich ist ja klar dass du es nicht so meinst wie du es schreibst aber wenn ein Falscher sowas liest kanns ungemütlich ausgehen.
egaht schrieb:ich denke die bianca wusste spätestens als er sie im schwangeren zustand geschlagen hat,
dass er der falsche ist. trotzdem schafft es dieser SL dass sie bleibt,bzw. er bleiben kann.
das geht nur wenn er ihren schwachen punkt wusste. das hat er manipulativ ausgenützt.
das widerum lässt vermuten, dass er so dumm dann gar nicht sein kann.
Es gehören halt 2 dazu. Einer der manipuliert bzw versucht zu manipulieren und einer der sich manipulieren lässt. Soll heißen, dass Bianca womöglich keine starke und gefestigte Persönlichkeit war, eventuell nicht mit Selbstbewusstsein gesegnet (die Tatsache dass sie schnell mal mit einer Kneipenbekanntschaft in die Kiste springt spricht auch dafür), und darüber hinaus hatte sie offenbar auch den tiefen Wunsch in sich, eine heile Familie zu haben. Papa, Mama, Kind. So wie im Bilderbuch. Vielleicht war sie einfach nur ein "leichtes Opfer" um zu manipulieren. Ich denke wenn SL eine Frau mit viel Eigenständigkeit und Selbstbewusstsein auch nur 1 mal geschlagen hätte, dann hätte er diese niemals dazu bringen können, mit ihm trotzdem eine Zukunft in Erwägung zu ziehen. Eher hätte diese ihm die Nudel abgerissen und wahlweise in Arsch oder Mund gestopft. Oder sie hätte sich zumindest für den körperlichen Teil Hilfe von Freunden geholt, egal wie, ihm in jedem Fall unmissverständlich klargemacht dass es vorbei ist. Eine Frau kann einem Mann zwar körperlich eher nicht gewachsen sein (bzw in den seltensten Fällen), sehr wohl aber von der Persönlichkeit her. Ich glaube Bianca war wohl einfach wie leider sehr viele Frauen sind die in der Partnerschaft Opfer von häuslicher Gewalt werden.

Klar, womöglich hatte SL die Begabung Menschen zu manipulieren aber dazu braucht es ein "Gegenstück" welches das zulässt.


melden
Allgemeines
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

14.12.2014 um 11:39
Ich denke, dass sie in der Wohnung umgekommen ist, wegen der Ohrenzeugen und der Putzaktion. Wer auch immer das war, hat sie so schnell wie möglich wegschaffen müssen, weil jeder geht davon aus, dass wenn jemand vermisst gemeldet wird, dass dann die eigene Wohnung durchsucht wird und der Garten. Deshalb ist es komplett logisch, dass die Leichenspürhunde nichts gefunden haben.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

14.12.2014 um 12:26
Mal eine ganz dumme frage, hatte die Wohnung eventuell einen Speicher? dann hätte er überhaupt keine Probleme gehabt bianca kurzzeitig bis die Oma geht zwischen zu lagern. Sie muss sich noch dort aufgehalten haben als die Oma da war, denn von 3 bis 5, also 2 Std. Eine Leiche verschwinden zu lasen wäre sehr schwierig. Also muss sie noch dort gewesen sein.die frage ist wo hat er sie Versteck?


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

14.12.2014 um 14:21
@Allgemeines

Genau so sehe ich das auch.

@AlbertE

Ja aber an dieser Stelle kommen wieder die Leichenspürhunde ins Spiel. Es wundert mich dass diese nirgendwo etwas gefunden haben. Ich glaube schon dass sie in der Wohnung angeschlagen hätten wenn sie wirklich 2 Stunden oder länger dort gelegen hat. Die Vorstellung dass die Großmutter mit der Leiche der Enkelin zusammen in der Wohnung war, ist sehr schaurig.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

14.12.2014 um 15:03
@Allgemeines
Welche
Allgemeines schrieb: Putzaktion
meinst du?


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

14.12.2014 um 16:55
@Cptn.Wankalot


Quelle:Süddeutsche.de

Einem Ermittler zufolge müsse sich in dem Zimmer daher mindestens zwei Stunden lang eine Leiche befunden haben. Erst dann könnten die Spürhunde den Geruch wahrnehmen.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

14.12.2014 um 16:56
@AlbertE

Danke!

Und deshalb können wir denke ich uns drauf einigen dass sie nicht solange in der Wohnung war und die Wohnung daher als Zwischenablagerungsort ausscheidet.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

14.12.2014 um 16:58
Naja theoretisch wäre es schon möglich, das heißt ja nicht das Bianca bereits um 15:00 tot war ?!

Ich gehe auch davon aus das ein Spürhund den Geruch einer Leiche wahr nimmt, also jemandem bei dem bereits die Totenstarre eingetreten ist, denn dadurch werden doch die Gerüche frei die der Hund verfolgen kann.

Totenstarre beginnt nach etwa 1-2 Std. lt. Wikipedia

Also alles sehr schwammig. Es bleibt schon noch die Möglichkeit das Bianca sich im Zimmer aufhielt.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

14.12.2014 um 17:01
Das nicht aber kurz drauf, spätestens um 16 oder 17 Uhr meiner Meinung nach. Und wir wissen im Hochsommer ist es lange hell, die endgültige Ablagerung kann meiner Ansicht nach erst erfolgt haben als es dunkel war, daher nicht vor 21 Uhr.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

14.12.2014 um 17:04
ja stimmt im Sommer ist es lange hell, oder er hat Bianca tatsächlich irgendwo zwischengelagert, dann hätten aber auch im Haus die Hunde anschlagen müssen.

Außerdem wurde die Suche doch erst 6 Wochen später durchgeführt? Bis dahin konnte er alles beseitigen, desinfiziern mit Clor reinigen oder sonst etwas.

Warum zog er ihr die Kette aus, welchen Sinn sollte das haben?


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

14.12.2014 um 17:09
@AlbertE

Da hast du natürlich Recht. In jedem Fall kann sie in den Stunden zwischen Ableben und endgültiger "Beseitigung" nicht weit weg gewesen sein. Und soviele Möglichkeiten gibts auch wieder nicht - es ist schon ein wenig ein Rätsel. Ich werd mal schaun ob ich einen Bericht finde aus dem hervorgeht wo genau die Spürhunde überall waren, ich hatte bisher nur die Information IN der Wohnung und an seinem Auto, das mit dem Garten zB war mir auch neu, die Frage ist waren die Hunde auch im Keller und im Dachboden, denn das wären halt 2 so potenzielle Orte wo sie die paar Stunden gelegen haben könnte.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

14.12.2014 um 17:12
AlbertE schrieb:Warum zog er ihr die Kette aus, welchen Sinn sollte das haben?
Keine Ahnung. Vielleicht wollte er die Kette zu einem späteren Zeitpunkt verticken, hat aber nicht damit gerechnet dass die Mutter diese dann an sich nimmt. Das ist jetzt halt wirklich nur spekulativ.

Was das Beseitigen von Spuren betrifft: Ja, in den ganzen Wochen wäre da viel möglich gewesen. Weiß jemand wielange Sven noch in der Wohnung drin war nach Biancas Verschwinden? Ist er direkt drauf ausgezogen oder war er noch ein paar Tage oder gar Wochen dort. Das ist die Frage. Den mit ein paar Tagen Abstand kann eine gründliche Internet-Recherche wie man "solche" Spuren beseitigt sicher Abhilfe schaffen und er hätte sämtliche Spuren vernichten können.


melden
Anzeige

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

14.12.2014 um 17:15
es kommt als Tathergang eigentlich auch nur erwürgen in Betracht, denn alles andere wäre bis 5 Uhr nicht spurlos beseitigt gewesen. vielleicht mit einem Kabel oder etwas anderem. Blut Tropfen können aus der Nase augetreten sein.


melden
288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden