weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

1.115 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

17.12.2014 um 01:17
egaht schrieb:es war hochsommer, da ist outdoor möglich oder auch auto
bitte nicht vergessen dass es hier nicht nur um den Sex alleine geht sondern sie die ganze Nacht bei ihm verbracht hat. Sex im Auto oder Outdoor ist gut möglich, aber dort dann noch ein paar Stunden pennen? Also ich würd mich da wirklich aufs Hotel beschränken.


melden
Anzeige

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

17.12.2014 um 01:18
@Cptn.Wankalot
Cptn.Wankalot schrieb:
Weißt du ob die beiden (also Mark und seine LG) zusammengewohnt haben?
Nee, keine Ahnung.Habe nur irgendwo ziemlich früh in den Berichten gelesen, er hat KINDER
und die müssen geschützt werden. Ich glaube irgendwie das M. und LGtin zusammen gewohnt haben.

Ekliger Gedanke, gebe ich dir Recht.
Ich dachte mir das etwas anders. Z.B. sie sind im Kännchen eine Gruppe. Diese geht auseinander
und sie und evt. noch ein Pärchen/Einzelperson gehen zum Absacker noch in deren Wohnung.
Und dann nach dem Motto, ihr könnt auch hier schlafen. Oder es war ein Kumpel vom Mark.
Könnte doch möglich sein, oder?

@egaht
Nein du schreibst heute MIT uns, und das ist schön.
Jetzt Bild dir bloß nichts ein weil ich dich gelobt habe😂. Den @Cptn.Wankalot kann
ich nicht loben, der scheisst mich immer zusammen.
Nein ehrlich, heute ist schön.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

17.12.2014 um 01:25
@Cptn.Wankalot
@egaht
Ich weiß wirklich nicht mehr als ihr.
Eins noch, SL soll nach dem Verschwinden von Bianca wohl einigen Leuten Schläge angedroht
haben. Nun ja, hätte ich wohl auch die Nerven verloren wenn ich immer gefragt werde
was ich gemacht habe.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

17.12.2014 um 01:33
Hexe40 schrieb:Nee, keine Ahnung.Habe nur irgendwo ziemlich früh in den Berichten gelesen, er hat KINDER
und die müssen geschützt werden. Ich glaube irgendwie das M. und LGtin zusammen gewohnt haben.
Interessant. Wahrscheinlich stand aber nicht dabei ob die Kinder auch bei ihm leben bzw ob er die mit seiner LG hat oder aus einer früheren Beziehung nehme ich an oder?
Hexe40 schrieb:Ekliger Gedanke, gebe ich dir Recht.
Ich dachte mir das etwas anders. Z.B. sie sind im Kännchen eine Gruppe. Diese geht auseinander
und sie und evt. noch ein Pärchen/Einzelperson gehen zum Absacker noch in deren Wohnung.
Und dann nach dem Motto, ihr könnt auch hier schlafen. Oder es war ein Kumpel vom Mark.
Könnte doch möglich sein, oder?
Nachdem aber eh längst öffentlich wurde dass dieser Mark mit Bianca Sex hatte, hätte er dann aber auch gleich sagen können wo, auf die Info wärs dann auch nicht mehr drauf angekommen. Spannende Frage by the way und nein ich gehe nicht davon aus dass auf diese eine Antwort existiert: WO genau hat SL Bianca abgeholt? Und WO genau wohnt "Mark"? Wären relevante Infos. Wenn man beide hat.
Hexe40 schrieb:Den @Cptn.Wankalot kann
ich nicht loben, der scheisst mich immer zusammen.
sad-kid


Nein im Ernst, dazu kann ich nur ganz erwachsen sagen: "Aber du hast angefangen!"

Ich wollte ja nur dass wir hier fair bleiben da ich das Gefühl habe dass du zwar von anderen willst dass sie alle ihre Gedanken etc. auftischen aber selbst nicht dazu bereit bist dies zu tun.

Ansonsten ist ja alles okay. Ich möchte nur mal betonen, bevor ein falscher Eindruck entsteht, dass ich absolut KEIN Problem mit dir habe (wie auch, wir sind ja nur im Internet), und es geht wohl auch nicht primär darum dass wir uns alle ganz doll liebhaben und uns virtuell abknuddeln sondern dass wir geistreichen und nützlichen Input hervorbringen. Auch wenn ich jetzt nicht davon ausgehe dass eine kleine Gruppe Hobby-"Ermittler" einen Fall aufklärt bei dem die Behörden 14 Jahre lang im Dunklen tappen ;) :D
Hexe40 schrieb:Eins noch, SL soll nach dem Verschwinden von Bianca wohl einigen Leuten Schläge angedroht
haben. Nun ja, hätte ich wohl auch die Nerven verloren wenn ich immer gefragt werde
was ich gemacht habe.
Also weißt du eben doch mehr als wir. Du kannst nicht behaupten du weißt nicht mehr als wir und gleich eine Zeile weiter mit eine Info ankommen die außer dir definitiv keiner hier hat ;) :D

Aber egal darum gehts ja nicht. Diese offensive Herangehensweise ist meiner Meinung nach KEIN typisches Täter-Verhalten. Das ist viel eher ein Verhalten dass du an den Tag legst wenn dir Unrecht getan wird. zB wenn die Leute über dich reden und alle davon ausgehen du warst es obwohl du es nicht warst. Dann verlierst du definitiv die Nerven, du entwickelst Hass, Wut und Aggression weil dir einfach sehr unrecht getan wird.

Aber das wollte ich nur beiläufig erwähnen, und nicht als entlastendes Indiz werten schließlich kann Wut auch vorgetäuscht werden.

Komisch aber dass ich immer wieder Dinge über SL gefragt habe (und ich hätte jede noch so kleine Information, wie eben diese, mit Freuden aufgenommen) und du mir einmal vor langem gesagt hast das wird mir hier keiner beantworten können. Du bist wie ein Buch mit sieben Siegeln für mich. Zuweilen.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

17.12.2014 um 01:43
Cptn.Wankalot schrieb: Nichts desto trotz: Warum gibt die Mutter hierzu keine Informationen her? Warum trägt sie widersprüchliche und teilweise falsche Informationen an die Öffentlichkeit (und wenn ich mit 2 Varianten einer Geschichte an die Öffentlichkeit gehe dann ist nun mal mindestens eine davon falsch). Wir könnten soviel weiter sein wenn wir uns nicht mit diesen Ungereimtheiten herumschlagen müssten (und auch hier wiederhole ich mich wiederholt zum wiederholten Male...).
Also wenn ich Mutter einer Tochter wäre, was ich natürlich nicht bin, würde ich es sicherlich anders machen. Nun ja, ich komme aber aus einem anderen Umfeld.
Wenn ich aber schon seit Jahren eine Kneipe hätte und mein Kind darin praktisch groß geworden ist,
wäre das etwas anders.
Ich würde vermeiden das zuviel Freizügigkeiten meiner Tochter nicht so bekannt werden. Wenn doch
etwas durchsickern sollte, es mit meinen Worten zum Umschreiben damit es wieder nett aussieht.
Man muss bedenken, Bianca war noch sehr jung. Fehler von ihr werden dann gerne und zum Teil auch
begründet auf die Erziehungsberechtigten umgelegt.

Hört sich nicht nett an, ist aber so.
So viele Fehler wie die M. alleine bei der Suche gemacht hat, geht auf keine Kuhhaut.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

17.12.2014 um 01:45
Hexe40 schrieb:Ich würde vermeiden das zuviel Freizügigkeiten meiner Tochter nicht so bekannt werden. Wenn doch
etwas durchsickern sollte, es mit meinen Worten zum Umschreiben damit es wieder nett aussieht.
Na bitte, da gehören aber wohl Prioritäten gesetzt. Was ist wichtiger - dass die Tochter gefunden wird oder was die Tratschmäuler denken?


melden
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

17.12.2014 um 01:46
Nein du schreibst heute MIT uns, und das ist schön.Text
das ist aber nicht sinn und zweck dieser veranstaltung.
ich schreibe was ich denke oder glaube, ob das MIT oder GEGEN den jeweiligen
trend in einen thread ist, ist mir vollkommen egal.
Eins noch, SL soll nach dem Verschwinden von Bianca wohl einigen Leuten Schläge angedroht
haben. Nun ja, hätte ich wohl auch die Nerven verloren wenn ich immer gefragt werde
was ich gemacht habe.Text
danke, @Hexe40, es gibt eben nichts besseres als teilnehmer in einer diskussion zu
haben die einen örtlichen bezug zum fall haben.
das ist interessant, das beweist dass er sich aktiv verteidigen kann.
oder er fühlte sich dermassen in die enge gedrängt und hat ordentlich geknurrt.

insgesamt gesehen kann man bei SL eine offensive verteidigungsstrategie erkennen.
er äussert sich freiwillig und öffentlich bei xy, er bleibt in der region
(zieht also nicht weit weg, was wie eine flucht aussehen könnte).
und wenn jemand ihm zu direkt das verschwinden von bianca anlastet wird er aggressiv,
und das obwohl er ja von der statur nur ein hänfling zu sein scheint.
da ist dann nicht ganz auszuschliessen dass SL kampfsportarten beherrscht.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

17.12.2014 um 01:51
egaht schrieb:insgesamt gesehen kann man bei SL eine offensive verteidigungsstrategie erkennen.
er äussert sich freiwillig und öffentlich bei xy, er bleibt in der region
(zieht also nicht weit weg, was wie eine flucht aussehen könnte).
und wenn jemand ihm zu direkt das verschwinden von bianca anlastet wird er aggressiv,
und das obwohl er ja von der statur nur ein hänfling zu sein scheint.
Ja. Er macht auf "was wollt ihr von mir, ich habe mir nichts zu Schulden kommen lassen."

Wobei ja häufig sogar zu Unrecht Beschuldigte schon den jeweiligen Wohnort verlassen haben wegen dem Getratsche und dem Ruf den du nie wieder los wirst. Obwohl diese Personen wirklich nichts angestellt haben. SL ist für mich aber von der Persönlichkeit her recht schwer einzuschätzen.

EDIT: Bei XY hat er sich aber nicht geäußert, sehrwohl aber war er im TV zu sehen. MIT ganzem Namen, MIT unzensiertem Gesicht. Dort hat er dann auch einen Appell an Bianca gerichtet. Das war vor vielen Jahren, der erste TV-Bericht der mich auf diesen Fall aufmerksam machte.


melden
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

17.12.2014 um 01:53
Aber egal darum gehts ja nicht. Diese offensive Herangehensweise ist meiner Meinung nach KEIN typisches Täter-Verhalten. Das ist viel eher ein Verhalten dass du an den Tag legst wenn dir Unrecht getan wird. zB wenn die Leute über dich reden und alle davon ausgehen du warst es obwohl du es nicht warst. Dann verlierst du definitiv die Nerven, du entwickelst Hass, Wut und Aggression weil dir einfach sehr unrecht getan wird. Text
captain, das muss nicht unbedingt so sein. es gibt jede menge männer die sich
aggressiv verteidigen, obwohl sie es waren. die logik: würden sie nicht so heftig
zurückschlagen könnte man ja auf die idee kommen, sie wären die täter.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

17.12.2014 um 01:53
Cptn.Wankalot schrieb: Aber du hast angefangen!
Den Spruch hör ich ewig. Und knuddeln gibt's eh nicht, dafür bin ich viel zu zickig.

Schluss jetzt, zurück zur Diskussion.

Das war doch eine belanglose Info.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

17.12.2014 um 01:58
egaht schrieb:captain, das muss nicht unbedingt so sein. es gibt jede menge männer die sich
aggressiv verteidigen, obwohl sie es waren. die logik: würden sie nicht so heftig
zurückschlagen könnte man ja auf die idee kommen, sie wären die täter.
Deshalb habe ich unterhalb hinzugefügt: Dies soll nicht als entlastendes Indiz gewertet werden, die Wut kann auch vorgetäuscht sein.
Hexe40 schrieb:Den Spruch hör ich ewig.
warum nur? ;) :D
Hexe40 schrieb:Das war doch eine belanglose Info.
Völlig egal. Die Pozilei sagt immer, jede Information, auch wenn sie ihnen noch so unwichtig erscheint, kann zur Aufklärung des Falls beitragen.

Und die info wie sich ein potenzieller Täter nach der Tat verhalten hat, finde ich im Übrigen gar nicht sooooo belanglos. Solltest du also noch mehr vermeintlich belanglose Infos haben dann würden wir uns sicher alle geschlossen sehr darüber freuen wenn du diese mit uns teilen würdest.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

17.12.2014 um 02:00
Cptn.Wankalot schrieb: Na bitte, da gehören aber wohl Prioritäten gesetzt. Was ist wichtiger - dass die Tochter gefunden wird oder was die Tratschmäuler denken? 
Du hattest mich gefragt, und ich habe überlegt warum sie das machen könnte.

Schluss für heute


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

17.12.2014 um 02:01
@Hexe40


Genau auf so einen Hinweis habe ich noch gewartet, dass SL Androhungen "vergeben" hat.

Darin sehe ich auch den Grund, dass Biancas Mutter nicht das aussagen kann, was sie eigentlich wollte.Das wird sie schon ernst genommen haben und kommt öfters vor als wir glauben, Falschaussagen , weil der Täter in der Nähe ist.

Auch dort weiterhin wohnen bleiben kann man auch so verstehen, Zeugen überwachen oder
einschüchtern.

Und wenn Biancas Mutter das Elternhaus von SL kannte, dann wird sie wohl gedacht haben:
Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm !


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

17.12.2014 um 02:07
Hexe40 schrieb:Du hattest mich gefragt, und ich habe überlegt warum sie das machen könnte.
das war auch nicht auf dich bezogen. Ich fände es nur sehr unangebracht da im Nachhinein bei der verschwundenen Tochter Dinge gerade zu rücken und so schlimmstenfalls die Ermittlungen zu boykottieren - sicher nicht mit Absicht aber dennoch in fahrlässiger Art und Weise. Wenns mein Kind wäre würd ich nach einer gewissen Zeit sicher auch alle unangenehmen Dinge erzählen die nützlich sein könnten.
bellady schrieb:Darin sehe ich auch den Grund, dass Biancas Mutter nicht das aussagen kann, was sie eigentlich wollte.Das wird sie schon ernst genommen haben und kommt öfters vor als wir glauben, Falschaussagen , weil der Täter in der Nähe ist.
Ich bin mir ganz sicher dass Biancas Mutter keine Angst vor SL hat, wahrscheinlich ist eher das Gegenteil der Fall.
bellady schrieb:Auch dort weiterhin wohnen bleiben kann man auch so verstehen, Zeugen überwachen oder
einschüchtern.
So schätze ich ihn eigentlich gar nicht ein. Andererseits war auch die Info mit den angedrohten Schlägen etwas, was ich so ganz sicher nicht erwartet hätte.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

17.12.2014 um 02:38
@Cptn.Wankalot

Ich könnte mir auch vorstellen, er hat ihr gedroht, dass er mal mit seinen Kumpels in ihrer Kneipe
"vorbeischauen" könnte.......müsste er nicht mal alleine machen.

Das er sich ein paar spezielle Griffe für den Nahkampf angeeignet hatte, wäre für mich schon denkbar.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

17.12.2014 um 08:07
Warum wird der Fall nicht noch einmal aufgerollt? Warum sträuben sich die Behörden?

Man könnte hier ähnlich wie im Fall Tanja Gräff eine Online Petition starten und Unterschriften sammeln, um für eine Wiederaufnahme zu appellieren.

https://www.openpetition.de/petition/online/initiative-fuer-tanja-graeff

Diese Aktion sollte aber von Bianca´s Mutter gestartet werden und nicht von Außenstehenden.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

17.12.2014 um 08:10
@Hexe40
Ich bin auch dafür, dass Du die belanglosen Details ruhig hier schreibst. ;-) Warum auch immer, Du hast ein Wissen, dass hätte ich auch sehr gerne. Denn es kommen hier immer noch Informationen zusammen, die ich bisher nicht wußte.

S.L. sieht wirklich nicht wie der herkömmliche Schlägertyp aus. Andererseits, wenn sein Umfeld meint, er hat die Tat begangen, dann wäre das ein Mord. Und alleine diese Tatsache, zu wissen, da ist ein Mörder, reicht wohl für die Meisten, zu schweigen. Denn wer zu einem Mord fähig ist, dem traut man auch den 2. zu.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

17.12.2014 um 09:18
Ja, überhaupt....dass dieser Mark mit dieser LG noch weitere Kinder haben soll.....ich blick da bald nicht mehr durch, seine lockere Lebensdevise.....

Ich komme auch immer wieder zurück zu dieser im Dezember dann verschwundenen
Christine Goldhagen, die auf dem Strassenstrich dort unterwegs war.

Im Grunde könnte es dieser Mark mit Bianca doch auch darauf abgesehen haben, sie dazu bringen zu wollen , was er mit ihr abgezogen hat, wie Zuhälter ihre späteren
Prostituierten gefügig machen: Erst eine Freundschaft anbahnen, wenn sie dann"angebissen" haben, eine Beziehung wollen, dann dürfen sie für diese Herren "arbeiten".

Auch diese Christine hatte sich zuvor noch bei ihrer Mutter gemeldet, ihre baldige Rückkehr
angekündigt , zu dem es nicht mehr kam.

Sollte es für sie an diesem Tag nicht nur der letzte "Kunde" , sondern überhaupt der allerletzte Kunde sein, sprich, wollte sie aussteigen......??

Ich habe auch immer noch die Geschichte von<< Andreas Marquardt>>durch sein Buch "Härte" im Hinterkopf . Da haben die Behörden auch erst zugeschlagen, als man eine größer Geldsumme durch Steuerhinterziehung witterte.....


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

17.12.2014 um 09:46
@bellady
Kein schlechter Gedanke... Somit wäre Marc in der engeren Täterauswahl.


melden
Anzeige

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

17.12.2014 um 09:54
bellady schrieb:Ich könnte mir auch vorstellen, er hat ihr gedroht, dass er mal mit seinen Kumpels in ihrer Kneipe
"vorbeischauen" könnte.......müsste er nicht mal alleine machen.
Das halte ich für unrealistisch. Nicht nur dass SL der Mutter gedroht hat sondern überhaupt dass er von sich aus Kontakt zu ihr gesucht hat. Wenn man den Aussagen der Mutter Glauben schenken kann (...), dann sprechen 2 Dinge gegen diese These.

Erstens das folgende Zitat, von der Mutter aus einem Videobeitrag:
"Ich habe ihm über die Jahre immer wieder gezeigt, dass es mich noch gibt. Das tue ich auch heute noch, wenn auch nicht mehr jeden Tag."

Und zweitens, dass sie Mutter ihm angeblich auch einen Brief geschrieben hat der bis heute unbeantwortet blieb.

Von dem her würde ich jetzt mal davon ausgehen dass SL jeglichen Kontakt zu Biancas Mutter meidet.
AlbertE schrieb:Warum wird der Fall nicht noch einmal aufgerollt? Warum sträuben sich die Behörden?

Man könnte hier ähnlich wie im Fall Tanja Gräff eine Online Petition starten und Unterschriften sammeln, um für eine Wiederaufnahme zu appellieren.

https://www.openpetition.de/petition/online/initiative-fuer-tanja-graeff

Diese Aktion sollte aber von Bianca´s Mutter gestartet werden und nicht von Außenstehenden.
Wie du schon sagst, das müsste wenn dann die Mutter selbst machen. Ich gehe allerdings davon aus dass sie etwas in der Art schon längst getan hätte wenn es Aussicht auf Erfolg hätte.
Feelee schrieb:Warum auch immer, Du hast ein Wissen, dass hätte ich auch sehr gerne.
Ich auch. Ich kann euch eins versprechen, an dem Tag an dem die Hexe uns hier all ihr Wissen offenbart, werde ich mit einem Mordstrumm "Brett" vor dem PC sitzen. ;)
Feelee schrieb:S.L. sieht wirklich nicht wie der herkömmliche Schlägertyp aus. Andererseits, wenn sein Umfeld meint, er hat die Tat begangen, dann wäre das ein Mord. Und alleine diese Tatsache, zu wissen, da ist ein Mörder, reicht wohl für die Meisten, zu schweigen. Denn wer zu einem Mord fähig ist, dem traut man auch den 2. zu.
Wenn es aber jemand wirklich WEISS, dann sollte er gerade deshalb nicht schweigen.
bellady schrieb:Ja, überhaupt....dass dieser Mark mit dieser LG noch weitere Kinder haben soll.....ich blick da bald nicht mehr durch, seine lockere Lebensdevise.....
nicht so voreilig ;)

es hieß nur dass er wohl mehr als 1 Kind hat. Es ist aber nichts näheres darüber bekannt mit wem etc., also können wir hier nur mutmaßen.
bellady schrieb:Ich habe auch immer noch die Geschichte von<< Andreas Marquardt>>durch sein Buch "Härte" im Hinterkopf . Da haben die Behörden auch erst zugeschlagen, als man eine größer Geldsumme durch Steuerhinterziehung witterte.....
Ja, bei sowas sind sie dann schnell. Steuerhinterziehung, auch Drogengeschäfte - alles wo Geld im Spiel ist da lassen sie nicht locker und arbeiten mit Hochdruck. Aber Gewalt- oder Sexualdelikte, haben nicht so eine hohe Priorität, es geht ja nicht um Kohle.

Nur, wen wundert es, in einem Rechtssystem in dem ein Bankraub ohne Verletzte 10 bis 15 mal so hart bestraft wird wie eine Vergewaltigung. Und wo man das Gefühl hat, Steuerhinterziehung sei das schlimmste Delikt das man begehen könnte.


melden
281 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden