Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bianca Blömeke seit August 2000 in Essen vermisst

1.220 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Essen, Frau ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Bianca Blömeke seit August 2000 in Essen vermisst

14.10.2020 um 19:32
Zitat von kamynskikamynski schrieb:Was würde denn auf einen anderen Täter hindeuten?
Kann da keine Ansatzpunkte für finden.
Also meine persönliche Meinung ist das der damalige Freund nicht in der Lage gewesen wäre die Leiche alleine verschwinden zu lassen und das auch nicht so gut das sie bis heute nicht mehr aufgetaucht ist.
Er war zu dieser Zeit Drogenabhängig und nicht die hellste Kerze auf der Torte.
Für mich muss es eine 2 Person geben die ihn da unterstützt hat oder sogar die Tat für ihn getätigt hat.


1x zitiertmelden

Bianca Blömeke seit August 2000 in Essen vermisst

14.10.2020 um 19:52
@sascha27nrw

Ich denke das auch. Vor allem da ich nicht von einer geplanten Tat ausgehe. Wenn ich mir vorstelle ich habe einen Streit und ein Wort ergibt das andere, es entsteht ein Handgemenge, einer fällt unglücklich und ist plötzlich tot, wäre ich wohl erstmal komplett schockiert und auch völlig abgesehen von der geistigen Leistungsfähigkeit, sicher in diesem Moment nicht in der Lage innerhalb kürzester Zeit zu planen wie ich einen Leichnam verschwinden lasse, und noch weniger das erfolgreich auszuführen.

Kann mir da nur vorstellen dass er in seiner Verzweiflung irgendjemanden angerufen hat, von dem er sich sicher war dass er ihn nicht verrät und ihm hilft. Ein Telefonat hat er ja in der Wohnung der Großmutter vom dortigen Festnetz-Telefon aus getätigt, aber da ist weder bekannt mit wem er da gesprochen hat, noch ob das überhaupt ermittelt werden konnte. Die Frage ist wer hilft einem bei so einem Unterfangen und hält dicht - da könnte es sich nur um jemanden aus dem engsten Verwandtenkreis handeln. Ich gehe aber davon aus dass die Polizei da gründlich ermittelt hat (zumindest hoffe ich es).

Man konnte im Prinzip den Tag bis zum Verschwinden hervorragend rekonstruieren daran scheitert es nicht, man kann sich mehr oder weniger denken was passiert ist und braucht nicht viel Fantasie dafür. Nur dass sie gut versteckt wurde passt nicht dazu...


1x zitiertmelden

Bianca Blömeke seit August 2000 in Essen vermisst

14.10.2020 um 20:06
Zitat von CapitanoCapitano schrieb:Ein Telefonat hat er ja in der Wohnung der Großmutter vom dortigen Festnetz-Telefon aus getätigt
Ja genau diese Info wäre super hilfreich gewesen um ein stücken weiter zu kommen.
Ob das damals konsequent ermittelt wurde können wir leider alle nicht beurteilen.
Ich denke aber das man von seitens der Polizei schon zu einem sehr frühen Zeitpunkt die Lage komplett falsch eingeschätzt hat.
Davon gehen ich aus weil die Familie ja in der Rocker Szenen vernetzt war und man eventuell seitens der Behörden davon ausgegangen ist es ein Streit innerhalb der Szene gewesen sein könnte und dementsprechend vielleicht falsch ermittelt hat.
Wie gesagt sind alles nur Vermutungen.
Zitat von CapitanoCapitano schrieb:Nur dass sie gut versteckt wurde passt nicht dazu...
Ja da ist bei uns auch schon immer ein großes Fragezeichen im Kopf gewesen.
Im Wasser wäre sie irgendwann man von Tauchern oder Ähnliches gefunden worden.
Selbst wenn sie irgendwo vergraben wurde halte ich es für unwahrscheinlich das man da nie was findet.
Kann mir eigentlich nicht vorstellen das damals der oder die Täter weit dafür gefahren sind.


1x zitiertmelden

Bianca Blömeke seit August 2000 in Essen vermisst

14.10.2020 um 22:41
Im Fall Georgine Krüger wurde die Leiche im Müll entsorgt und nie wieder ist etwas von ihr aufgetaucht. Es gibt so viel Menschen die einfach weg sind und sehr wahrscheinlich nicht mehr leben. Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass es hier vielleicht einen Helfer gab. Die Polizei wird sicher dran sein und Leute auf dem Schirm haben, die solche Helfer sein könnten. Ich hoffe das zumindest sehr.


1x zitiertmelden

Bianca Blömeke seit August 2000 in Essen vermisst

15.10.2020 um 18:44
Zitat von TrafoTrafo schrieb:Die Polizei wird sicher dran sein und Leute auf dem Schirm haben, die solche Helfer sein könnten. Ich hoffe das zumindest sehr.
Ich glaube nach so vielen Jahren hat die Polizei garnicht mehr auf dem Schirm.
Ich denke die erste Zeit die absolut wichtig gewesen wäre um richtig Zu ermitteln wurde versäumt.
Ich kann mir bis heute nicht vorstellen wenn man einen Drogenabhängigen richtig unter Druck setzt keine Antwort bekommt.
Ich kann mir nicht vorstellen das dies in der heutigen Zeit noch so möglich gewesen wäre.


melden

Bianca Blömeke seit August 2000 in Essen vermisst

15.10.2020 um 18:50
Was haltet Ihr eigentlich davon und wer hätte Lust dazu wenn sich alle interessierten an diesem Fall mal auf den TeamSpeak Server von Allmystery treffen würden um über diesen Fall zu sprechen ?
Ihr könnt ja mal Euer Feedback dazu hier lassen und wenn wir einige Leute zusammen haben werden wir einen Termin finden.


1x zitiertmelden

Bianca Blömeke seit August 2000 in Essen vermisst

09.11.2020 um 22:34
Was mich jetzt grade schon wieder verwirrt ist: S. gab den kleinen bei der Oma ab? In einnen Beitrag sagt Oma H. sie hätte sich den kleinen geschnappt.
Alles was Oma H. und Mutter E. von sich geben ist irgenwie nicht immer das selbe.
z.B.: Alle Ppiere von ihr waren noch da. Bei Papiere gehe ich auch von Ausweisß aus. Aber oft wurde gesagt das nur der Ausweiß fehlte. Was stimmt denn nun wirklich?
Weil mit sonem Hick Hack kann man keinen wirklichen entschluss ziehen.
Fehlte der Ausweis? Lebt sie noch!
War der Ausweis auch noch in der Brieftasche, könnte es sein das sie nicht mehr lebt.
Aber welcher Aussage ist nun glauben zu schenken?


1x zitiertmelden

Bianca Blömeke seit August 2000 in Essen vermisst

19.11.2020 um 13:34
Hallo, weiß jemand ob die Wohnung gefliest war? Ich frag mich nur gerade wenn da Blut am Schrubber war, kann das dann von überall aus der Wohnung stammen? Oder nur aus dem Badezimmer? Wenn es Gewalt im Wohnbereich gab, kaputter Tisch und irgendwas war glaube ich auch auffällig mit der Gardinenstange... Wieso ist das denn der Oma beim putzen nicht aufgefallen? Gibt es nähere Angaben zum Tisch? Wieviel Gewalt muss man da auswirken das dieser zerbricht? Gibt es noch Material was man sich anschauen kann bezüglich des Kindvaters von damals? Aussagen oder Interviews? Ich bin erst kürzlich wieder auf den Fall gestoßen... Ich hoffe die neuen Möglichkeiten geben genug Gründe um diesen Fall dann doch noch einmal aufzurollen und endlich Klarheit zu schaffen.


1x zitiertmelden

Bianca Blömeke seit August 2000 in Essen vermisst

20.11.2020 um 22:11
Zitat von NoebsNoebs schrieb am 09.11.2020:Was mich jetzt grade schon wieder verwirrt ist: S. gab den kleinen bei der Oma ab? In einnen Beitrag sagt Oma H. sie hätte sich den kleinen geschnappt.
Alles was Oma H. und Mutter E. von sich geben ist irgenwie nicht immer das selbe.
z.B.: Alle Ppiere von ihr waren noch da. Bei Papiere gehe ich auch von Ausweisß aus. Aber oft wurde gesagt das nur der Ausweiß fehlte. Was stimmt denn nun wirklich?
Weil mit sonem Hick Hack kann man keinen wirklichen entschluss ziehen.
Fehlte der Ausweis? Lebt sie noch!
War der Ausweis auch noch in der Brieftasche, könnte es sein das sie nicht mehr lebt.
Aber welcher Aussage ist nun glauben zu schenken?
Hier mal ein Auszug aus „Dem Westen“
Essen: Mutter und Oma schöpfen direkt Verdacht

An diesem Sonntag gibt er das Kind bei der Oma ab, möchte sich mit Bianca aussprechen. Erst später holt er den Sohn wieder ab, allerdings ohne Bianca. Hedwig Schneider kommt das Verhalten sehr ungewöhnlich vor: „Er hatte das Kind zuvor noch nie bei mir abgegeben.“ Abends geht sie hinüber zu Biancas Wohnung. Doch von ihrer Enkelin fehlt jede Spur. Der Ex-Freund gibt an, sie sei mit dem Auto verschwunden. Er habe beobachten können, wie sie abgehauen sei.
Hedwig Schneider hilft ihm noch im Haushalt, entfernt winzige Bluttropfen aus der Badewanne, erkennt Haarbüschel und Blut in einem Schrubber, der auf dem Balkon steht. Sie denkt sich nichts dabei. Womöglich wichtige Hinweise auf das Verschwinden von Bianca.
Schlüssel, Portemonnaie und Geld lässt Bianca zurück, nur der Personalausweis ist nicht aufzufinden.
Quelle:


melden

Bianca Blömeke seit August 2000 in Essen vermisst

20.11.2020 um 22:14
Zitat von CallipsoCallipso schrieb:Hallo, weiß jemand ob die Wohnung gefliest war? Ich frag mich nur gerade wenn da Blut am Schrubber war, kann das dann von überall aus der Wohnung stammen? Oder nur aus dem Badezimmer? Wenn es Gewalt im Wohnbereich gab, kaputter Tisch und irgendwas war glaube ich auch auffällig mit der Gardinenstange... Wieso ist das denn der Oma beim putzen nicht aufgefallen? Gibt es nähere Angaben zum Tisch? Wieviel Gewalt muss man da auswirken das dieser zerbricht? Gibt es noch Material was man sich anschauen kann bezüglich des Kindvaters von damals? Aussagen oder Interviews? Ich bin erst kürzlich wieder auf den Fall gestoßen... Ich hoffe die neuen Möglichkeiten geben genug Gründe um diesen Fall dann doch noch einmal aufzurollen und endlich Klarheit zu schaffen.
Ich denke Du musst Dich selber noch einmal auf dem neusten Stand bringen !!
Dieser Fall ist von vornherein etwas kurios und verwirrend also wirst Du leider nicht alle antworten finden.


melden

Bianca Blömeke seit August 2000 in Essen vermisst

05.12.2020 um 08:20
@sascha27nrw
Ja der kopierte Text den du da eingefügt hast... Das wirft ja noch mehr Fragen auf... Unterm Strich kommt allen etwas seltsam vor, aber niemand geht da seinem Gefühl auf den Grund... Versteh ich nicht.


melden

Bianca Blömeke seit August 2000 in Essen vermisst

11.12.2020 um 02:28
Zitat von sascha27nrwsascha27nrw schrieb am 14.10.2020:Für mich muss es eine 2 Person geben die ihn da unterstützt hat oder sogar die Tat für ihn getätigt hat.
Das wären ja zwei verschiedene Sachen. Einen Helfer beim verstecken/entsorgen kann ich mir vorstellen. Einen anderen Täter nicht. Ich gehe von keiner geplanten Tat aus, sondern Totschlag beim Streit o.ä.
Es war ja wohl auch kein anderer in der Wohnung. Und überhaupt, bei aller Freundschaft/Verwandschaft, wer bringt denn mal eben spontan die Freundin eines Freundes/Verwandten um, weil der drum bittet?
Ich weiss, auf dieser Welt gibt es nichts, was es nicht gibt, aber das finde ich doch äußerst unwahrscheinlich.
Und wenn man sich ansieht, was man weiss, deutet auch überhaupt nichts darauf hin.
Beim Entsorgen sieht das natürlich schon anders aus. Für eine einzelne Person wäre das vom Aufwand und der Logistik schon nicht einfach.
Zitat von sascha27nrwsascha27nrw schrieb am 14.10.2020:Im Wasser wäre sie irgendwann man von Tauchern oder Ähnliches gefunden worden.
Selbst wenn sie irgendwo vergraben wurde halte ich es für unwahrscheinlich das man da nie was findet.
Es gibt doch genug Fälle von Leuten, die verschwinden und nicht wieder auftauchen. Und die wenigsten davon sind Aussteiger, die irgendwo ein neues Leben beginnen. Bleibt nur Verbrechen, Selbstmord oder Unfall. Wobei bei den letzten beiden ein gründliches Vertecken der Leiche auszuschließen, und die Wahrscheinlichkeit des Auffindens dementsprechend höher ist.
Wo ist Sonja Engelbrecht? Wo ist Mandy Müller? Wo ist Anita Richter oder die zwei jungen Männer aus Österreich, die samt auffälligen Auto spurlos verschwunden sind?
Die Welt und das Forum hier sind voll von so Fällen, und genau diese treiben uns Hobbyermittler ja auch mitunter so an.
Zitat von sascha27nrwsascha27nrw schrieb am 14.10.2020:Kann mir eigentlich nicht vorstellen das damals der oder die Täter weit dafür gefahren sind.
Ich könnte mir vorstellen, dass der/die Täter Bianca erstmal räumlich nah versteckt, und später weiter transportiert haben, bzw. schließlich irgendwo weiter weg endgültig entsorgt haben. Es war ja relativ viel Zeit vorhanden, da am Anfang noch nicht ermittelt wurde.
Ohne jetzt nachzuschauen, waren es nicht sogar mehrere Wochen, bis die Ermittlungen aufgenommen wurden?

Ich denke auch, dass selbst wenn der Totschlag verjährt, und der Ex der Täter ist, wird er es nicht sagen.
Wie schon erwähnt, hat er ja ein neues Leben, Frau und Kind/Kinder. Das würde da alles auf den Fugen reissen, wenn er jetzt mit dem Geständnis käm. Für so Leute wird dieses scheinbar unschuldige Leben zur zweiten Identität, auch da gibt es ja einige Beispiele.
Fällt mir spontan ein Fall von Medical Detectives ein, wo jemand als junger Mann zwei Polizisten ermordet hatte in den 50er Jahren, nicht gefasst wurde, und danach nicht wieder straffällig wurde. Hat dann Famile gegründet und ein normales Leben geführt. Fast 50 Jahre später konnte man ihn auf Grund von DNA überführen. Er war mittlerweile mehrfacher Großvater und über 70.
Klingt vielleicht blöd, aber der tat mir fast schon leid. Naja, eher seine Kinder und Enkel. Was muss das für ein Schock sein?


melden

Bianca Blömeke seit August 2000 in Essen vermisst

11.12.2020 um 02:31
Zitat von sascha27nrwsascha27nrw schrieb am 15.10.2020:Was haltet Ihr eigentlich davon und wer hätte Lust dazu wenn sich alle interessierten an diesem Fall mal auf den TeamSpeak Server von Allmystery treffen würden um über diesen Fall zu sprechen ?
Ihr könnt ja mal Euer Feedback dazu hier lassen und wenn wir einige Leute zusammen haben werden wir einen Termin finden.
Gar nicht mal so schlecht die Idee. Würde sogar noch weiter gehen. Ich weiss ja nicht, wo ihr alle herkommt, aber ich wohne in der Nähe von Essen, und wollt da immer mal zu der Wohnung gucken fahren (bzw. auch andere Locations von anderen Fällen).
Würde einen sowas interessieren?


1x zitiertmelden

Bianca Blömeke seit August 2000 in Essen vermisst

11.12.2020 um 20:14
Zitat von kamynskikamynski schrieb:Gar nicht mal so schlecht die Idee. Würde sogar noch weiter gehen. Ich weiss ja nicht, wo ihr alle herkommt, aber ich wohne in der Nähe von Essen, und wollt da immer mal zu der Wohnung gucken fahren (bzw. auch andere Locations von anderen Fällen).
Würde einen sowas interessieren?
Also ich hätte da super Interesse dran !


1x zitiertmelden

Bianca Blömeke seit August 2000 in Essen vermisst

02.03.2021 um 15:01
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4852671?fbclid=IwAR09HHwUIdi3jxqjJBAWYCvU5mKnrB7ezhFkuRXn6bMDBYDGzLz4RTP--kY
Seit dem 6. August 2000 ermittelt(e) die Polizei in dem mutmaßlichen Tötungsdelikt von Bianca Blömeke, einer damals 20 Jahre alten Frau aus Essen-Vogelheim. Einige Tage nach dem Verschwinden meldete sich die Mutter der Verschwundenen bei der Polizei, die zunächst von einem Vermisstenfall ausging. Wochen vergingen, aber von Frau Blömeke fehlte weiterhin jede Spur. Im Rahmen der Ermittlungen erhielt die Kripo weitergehende Hinweise, die auf ein mögliches Gewaltverbrechen hindeuteten. So sollen Nachbarn einen lautstarken Streit zwischen dem damaligen Lebensgefährten und der Vermissten gehört haben. Die Kriminalpolizei richtete daraufhin eine Mordkommission ein, die sofort die Arbeit aufnahm. So wurden Spürhunde eingesetzt, das Fahrzeug des damaligen Lebensgefährten sichergestellt und Spuren in der Wohnung gesucht. Der Freund geriet in den Fokus der Ermittlungen, wurde auch festgenommen und war kurzfristig in Untersuchungshaft, wurde aber aufgrund mangelnder Beweise wieder entlassen. Im Jahr 2017 richtete das LKA NRW eine Cold Case Datenbank ein, in der seitdem ungeklärte Tötungsdelikte und Vermisstenfälle mit dem Verdacht eines Tötungsdeliktes der letzten Jahrzehnte digital eingepflegt werden. Durch den Aufbau der Datenbank ist es Spezialisten des LKA NRW möglich, neue ermittlungs- und kriminaltechnische Untersuchungsansätze zu erkennen und diese Fälle in Zusammenarbeit mit den Polizeibehörden im Land wieder neu aufzugreifen. Im Rahmen der Aufarbeitung des Falles von Bianca Blömeke werden nun ebenfalls aufgrund neuer kriminaltechnischer Untersuchungsmöglichkeiten Spurenträger erneut begutachtet. Zudem sind aufgrund einer Vielzahl von Berichterstattungen neue Hinweise eingegangen, die nun geprüft werden.
Quelle:


1x zitiertmelden

Bianca Blömeke seit August 2000 in Essen vermisst

02.03.2021 um 15:18
Das klingt gut vielleicht kommt man weiter auch wenn die Tat (Totschlag) verjährt wäre. Ich lasse mich überraschen und gute Entscheidung der Behörden


melden

Bianca Blömeke seit August 2000 in Essen vermisst

02.03.2021 um 20:15
Zitat von seliseli schrieb:. Im Rahmen der Aufarbeitung des Falles von Bianca Blömeke werden nun ebenfalls aufgrund neuer kriminaltechnischer Untersuchungsmöglichkeiten Spurenträger erneut begutachtet. Zudem sind aufgrund einer Vielzahl von Berichterstattungen neue Hinweise eingegangen, die nun geprüft werden.
Gute Nachricht, die Opfer werden nicht vergessen !!!
Vllt findet die Mutter dann auch ihren Frieden , wenn sie weiß was passiert ist.


melden

Bianca Blömeke seit August 2000 in Essen vermisst

04.03.2021 um 11:09
Wie mehrfach gesagt.... Hier tendiere ich eher zu Totschlag als zu Mord. Nach der Verjährungsfrist muss man damit leben, dass der Täter ohne Strafe bleibt, das ist schwer genug zu schlucken. Irgendwann muss man schweren Herzens die Ansprüche wohl runter schrauben und sich damit begnügen, zumindest das Schicksal aufzuklären. Als Angehöriger würde ich persönlich mich damit wohl nicht abfinden, aber es ist allemal besser als überhaupt nicht zu erfahren was passiert ist, keinen "Abschluss" zu bekommen. Da ist etwas passiert im Jahr 2000, mit dem heute vielleicht eine Hand voll Menschen noch umgehen muss (lebt die Großmutter eigentlich noch?), während die Welt sich weiter dreht und nach ein paar Jahren niemand mehr darüber spricht können ebenjene nicht einfach weiter machen, das kann man nicht einfach ruhen lassen auf diese Art.

Anders als im ebenfalls noch ungeklärten Mord an Tristan B., der sogar noch länger zurückliegt, lassen sich in diesem Fall seit langem keine Ermittler mehr öffentlich blicken, um zu signalisieren dass man immer noch dran ist, immer noch alles in Kraft setzt um den Fall aufzuklären. Könnte daran liegen dass die Zuständigen sich wohl sehr sicher sind was bzw. durch wen passiert ist, aber einfach nichts in der Hand haben um das entsprechend zu untermauern.


1x zitiertmelden

Bianca Blömeke seit August 2000 in Essen vermisst

04.03.2021 um 11:51
Was die Mutter nicht alles unternommen hat, (Wahrsager, Aktenzeichen XY Wo ist mein Kind) etc...
Ich drücke die Daumen und hoffe, dass die neue Hinweise Licht ins Dunkel bringen.
Wünsche der Mutter und Großmutter, dass sie endlich Frieden finden...


melden

Bianca Blömeke seit August 2000 in Essen vermisst

07.03.2021 um 23:26
Ich hänge sehr an den beiden Fällen Blömeke/Eberhardt. Das hat damit zutun das ich zum einen in der Nähe von Essen wohne und bis vor kurzem auch in Essen gearbeitet habe, zum anderen Daniel Eberhardts Umfeld kannte und auch mit der Mutter eine Zeitlang nach dem Verschwinden oft Kontakt hatte.

So oft war ich in der Nähe des Hauses oder auch beim Haus in dem Bianca gelebt hat, da es in der Nähe eine Pizzeria gibt, schon seit vielen Jahren. Immer wenn ich dort sitze muss ich an den Fall denken. Für mich liegt er klar auf der Hand, drum verstehe ich nicht das die Ermittlungen soviele Jahre ins Sticken geraten sind......

Eben habe ich bei Facebook nach Biancas Sohn Justin geschaut und ihm auch sofort gefunden, er ist schon erwachsen und ich wüsste gern was er darüber denkt!.....

Ausserdem habe ich etwas gelesen das S.L.s Freund Totengräber war? Kann es nicht sein das es eine Beerdigung gab und die Leiche von Bianca mit IN DIESEM Grab liegt?!

Ich drücke so die Daumen das dieser Fall endlich eine Wendung nimmt!


4x zitiertmelden