Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

1.140 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

22.01.2018 um 17:20
@xfairyx
xfairyx
schrieb:
über handy braucht man die app, einen account oh und natürlich geld :D
Über Pc braucht man gar nix davon. Da klickt man nur den Link an und es wird abgespielt.



melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

22.01.2018 um 17:27
@oceanghost
Nicht jeder hat einen pc :)



melden
Vanessa_Vany
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

22.01.2018 um 19:23
Danke für den Link
Man sieht wie sehr der Fall
Biancas Mama zusetzt.
Aber was mir sofort auffiel,
ich dachte der Papa hat das Baby bei der Oma abgegeben ? 🤔



melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

30.12.2019 um 14:46
Also es gibt einige Orte in vogelheim-altenessen wo man jemanden leicht verschwinden lassen könnte



melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

30.12.2019 um 15:09
@Kallelud

Wo dran denkst du genau?



melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

19.04.2020 um 21:01
Ich musste gerade an Bianca denken und ich denke jetzt wäre höchste Eisenbahn zumindest noch Anklage wegen Totschlag zu erheben.
Am 10.08.2020 ist der Fall nämlich verjährt.
Ich kann und möchte einfach nicht verstehen, wie man die arme Mutter von B. so leiden lassen kann.

Es gab schon Fälle mit Mord ohne Leiche, da wurde ein Schuldspruch mit weitaus weniger Indizien und Beweisen gefällt.
Meiner Meinung nach steht die Beweislage doch recht gut um einen Prozess zu gewinnen.

Leider muss man auch davon ausgehen das die Leiche nach 20 Jahren wahrscheinlich nicht mehr gefunden wird bzw. überhaupt gefunden werden kann.
Trotzdem sollte man es wenigstens versuchen, auch ohne Leiche!
Folgende Indizien gibt es:

-Man fand ihre Ausweise und ihre gesamte Bekleidung (Jeans, Oberteil und Turnschuhe) in der Wohnung. (Geht aus einem kurz eingeblendeten Dokument in einem Fernseh-Bericht hervor.)
Sogar ihre Halskette die Sie immer trug hing am Kinderbett.

-Man fand eine Bürste mit Haaren und Blut von Bianca in der Wohnung.

-Ein Marmortisch war zerbrochen.

-Die Oma sah Blut in der Badewanne.

-Nachbarn hörten einen Streit und wie Bianca um ihr Leben gefleht hat. Dann gab es einen Knall und dann war Stille.
(Wurde ihr möglicherweise der Marmortisch über den Kopf gezogen?)

-Ihr Lebensgefährte war der letzte der sie gesehen hat und es gab nach dem Ereignis mit dem Knall keinerlei Lebenszeichen mehr von ihr.

Ich meine das sind weitaus genug Indizien und sogar Beweise mit denen ein Prozess gewonnen werden könnte, auch ohne Leiche.
Vor allem die gefundene Bürste mit Haaren und Blut von Bianca ist der stärkste Beweis.
Hoffentlich wird die Polizei nochmal aktiv und erhebt Anklage, denn dieses so eindeutige Verbrechen darf einfach nicht ungesühnt bleiben!!!



melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

20.05.2020 um 23:22
cruelsummer89
schrieb am 19.04.2020:
Vor allem die gefundene Bürste mit Haaren und Blut von Bianca ist der stärkste Beweis
Habe mir den Thread durchgelesen.
Aber wann und wo war von einer Bürste die Rede?



melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

15.06.2020 um 22:15
Im Moment läuft auf Sat1 - "Akte spezial - vermisste Kinder", unter anderem wird wohl Bianca Blömeke thematistiert.



melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

16.06.2020 um 03:30
das traurige ist Bianca sagt "bring mich nicht um" und die Nachbarn unternehmen nichts....
Ich finde die Welt einfach nur traurig.



melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

20.06.2020 um 22:26
@hallo1233

Sie hat laut Doku "bitte mach es nicht" und nicht bring mich nicht um gesagt.



melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

21.06.2020 um 12:39
Wenn es in der Wohnung schon öfter zu solchen Streits kam, dann hat die Nachbarin das vielleicht genervt "überhört". Von körperlichen Übergriffen war bisher ja nicht die Rede.



melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

21.06.2020 um 14:45
Ich habe hier schon öfter mitgelesen und
mich beschäftigen solche älteren Fälle oft einfach aus dem Grund, dass die vermissten oder getöteten Personen nicht unwesentlich älter oder jünger als ich waren und man früher als Kind auch schon damit in Berührung kam.

Bei Bianca finde ich es noch dramatischer, da sie einen kleinen Sohn hat(te).

Ich habe auch den Bericht bei Akte Spezial gesehen und es wurden einige Infos anschaulich zusammengefasst wiedergegeben. Da kamen mir auch so ein paar Gedanken dazu:

- der Kindsvater verhielt sich auch in meinen Augen sehr verdächtig. Die Sache, dass er am Telefon Bianca immer wieder verleugnet hatte und sie nach dem riesen Streit verschwunden ist. Ich meine selbst wenn die Nachbarin bereits mehrere Streitigkeiten mitbekam schien dieser letzte ja doch schon gut in Erinnerung geblieben zu sein, wenn sie sich an die Details erinnern könnte. Das sagt für mich schon einiges aus.

- im Beitrag von Sat 1 wurde ja gesagt, dass sich die sonst rivalisierenden drei Rockerclubs in der Umgebung bei der Suche nach Bianca zusammen getan hatten. Der damalige Lebensgefährte der Mutter schien auch einem davon anzugehören, so suggeriert es der Beitrag zumindest. Darin ist auch eine Szene zu sehen, in der der KV ja auch einmal von ihm angegangen wurde. Versteht bitte meinen Gedanken nicht falsch, aber ich frage mich, wie man mit solch "mächtigen" Menschen nichts Näheres aus dem KV (oder aber anderen möglichen Verdächtigen) herausbekam.
Wobei die Mutter wohl den KV als Täter ausmacht, so scheint es.

- das Blut, was die Oma da wegwischte, war ja keine riesen Menge. Auch wenn der Täter das meiste davon weggewischt hat, blieb ja sicher nicht nur das am Ausguss übrig. Ich denke, der Täter machte dann nicht alles gründlich weg so dass noch andere Spuren da waren. Möglicherweise machte er den Rest noch später weg.

- im Beitrag war auch keine Rede von dem zerbrochenen Marmortisch. Vielleicht durfte der dort nicht erwähnt werden?

Ganz traurig finde ich auch die Tatsache, dass es heute keinen Kontakt mehr zwischen Biancas Mutter und dem Jungen gibt.



melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

02.07.2020 um 13:48
Ich füge mal den Link ein: „Akte spezial vermisst SAT1“ Der Fall Bianca...

Der Fall Bianca (19): vermisst seit 20 JAHREN! | Akte | SAT.1

Das Gedicht, das Bianca ein Jahr vor ihrem Tod ihren Eltern geschrieben hat, finde ich sehr traurig. Klingt wie ein Abschiedsbrief, man könnte meinen, sie hätte sich selbst etwas angetan, irgendetwas muss sie beschäftigt haben...
Ihre Mutter tut mir sehr leid, ich hoffe, dass sie endlich erfährt was mit Bianca passiert ist, diese Ungewissheit macht einen fertig...



melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

02.07.2020 um 13:58
Diesen Fall habe ich immer im Hinterkopf, da ich in der Gegend aufgewachsen bin. Meine Mutter hatte ein paar mal mit der Mutter von Bianca gesprochen, als diese in einem Kiosk bei uns in der Nähe gearbeitet hatte. Es glauben alle, dass der Ex was damit zu tun hat, aber leider konnte das nie geklärt werden. Sehr traurig..



melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

02.07.2020 um 17:13
Finde ich auch sehr traurig, wie gesagt mir tut die Mutter sehr leid, es ist einfach schrecklich, wenn man nicht weiss was mit dem eigenen Kind passiert ist...



melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

02.07.2020 um 18:02
Ganz besonders ärgerlich finde ich solche Fälle, wo eh jeder ahnt, was passiert ist und man kann einfach nichts nachweisen...



melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

03.07.2020 um 02:47
Meine Güte ist die Reportage traurig und herzzereißend :(



melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

03.07.2020 um 18:02
cruelsummer89
schrieb am 19.04.2020:
Ich musste gerade an Bianca denken und ich denke jetzt wäre höchste Eisenbahn zumindest noch Anklage wegen Totschlag zu erheben.
Am 10.08.2020 ist der Fall nämlich verjährt.
Ja, leider...So wie ich die Mutter von Bianca verstanden habe, wäre es ihr wichtig, dass sie ihre Tochter beerdigen kann, falls sie tot sein sollte...
Zitat: Erika Schneider (Mutter) aus "Akte spezial vermisst"

Mir ist auch heute nicht mehr wichtig, was passiert ist, ich denke ich weiss was passiert ist...
Ich möchte nur wissen wo Bianca ist, damit ich sie unter Umständen ordentlich begraben kann und endlich mit dieser endlosen Suche aufhören kann...
Und wir zur Ruhe kommen endlich anfangen können zu trauern, weil auch das wurde uns genommen wir können nicht trauern, weil wir keinen Leichnam haben...
cruelsummer89
schrieb am 19.04.2020:
Ich kann und möchte einfach nicht verstehen, wie man die arme Mutter von B. so leiden lassen kann.
Das verstehe ich auch nicht, der oder die Täter könnten doch jetzt endlich der Mutter einen Hinweis geben.
Schrecklich, dass es so eiskalte Menschen gibt...



melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

03.07.2020 um 21:00
@MissWexford
ich weiß nicht, ob das so einfach mit "eiskalt" erklärbar ist Vllt auch Verdrängung, Nichtwahrhabenwollen, Negieren.
Gut, das ist Küchenpsychologie, aber es wäre doch zumindest zu erhoffen, dass anonym ein Tipp gegeben werden könnte, der dazu beiträgt, dass Biancas Famillie weiß, wo sie ist und die Trauerarbeit beginnen kann. vllt ab 11.08.2020.
Ich wünsche es den Angehörigen sehr!



melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

09.07.2020 um 10:12
Warum wird immer wieder der LG von Bianca als Täter vermutet?

Selbst hier im Forum wurde es schon ganz anders geschrieben, und von der Mutter bestätigt
Uhlenspiegel
schrieb am 18.06.2012:
Es ist i.Ü. auch überhaupt nicht so sicher, wie es auf den ersten Blick erscheint, dass Sven L. an Biancas Verschwinden ( und höchstwahrscheinlich an ihrem Tod ) schuld ist - die Akte gibt noch ganz andere Ansätze her , die von der Polizei bisher überhaupt nicht berücksichtigt wurden , aber nicht weniger wahrscheinlich sind , wenn man das Gesetz der Logik ; Zeugenaussagen und nachträgliche Gespräche mit allen Zeugen nicht ausser Acht lässt !
Und die Bestätigung der Mutter:
chumani
schrieb am 18.06.2012:
Hallo,
mein Name ist Erika und bin Bianca`s Mama.

Ich möchte hier Uhlenspiegel`s Angaben bestätigen und Euch bitten die Zeit die sie privat gerade braucht noch abzuwarten.
Danach könnt ihr von Uhlenspiegel alle Informationen haben die es zu Fall meiner Tochter Bianca Blömeke gibt.
Sie kennt die Akte in-&auswendig und auch jede einzelne nachträgliche Zeugenaussage, alle Ergebnisse jedes privaten Ermittlungsansatzes.

Eine dringende Bitte noch : Wenn jemand Hinweise hat, diese bitte NICHT an die Polizei weitergeben da die Polizei seit 2003 gar nichts mehr unternimmt und Zeugenaussagen Nicht nachgeht.
Bitte gebt Hinweise ausschliesslich an folgende Adresse
erikaundbianca@web.de
oder auch hier an Uhlenspiegel weiter.



melden