weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

2.166 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Sohn, Bonn, Ehepaar, Hagen, 1994, Malta, Klaus, Cockerspaniel, Winfried, 1 Mio Dm + 15 weitere
OfficerB
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

19.06.2014 um 18:52
@hoppetosse
Deiner Darstellung ist eigentlich erst einmal nichts hinzuzufügen. Es sind natürlich reine Spekulationen und andere Abläufe waren bestimmt auch möglich - aber so würden sich z.B. die nicht weggeräumten Kaffeetassen erklären. Man geht davon aus, dass man später noch einmal ins Haus zurückkommt und lässt dort erst mal "alles liegen".

@Hyetometer
Hyetometer schrieb:Ich glaube nicht, dass man dafür ein ganzes Putzgeschwader und etliche Stunden braucht. Wenn die eine Haushälterin hatten oder auch nur eine Putzhilfe, dann wird eine gewisse Grundsauberkeit im Haus gewesen sein. Und es wurden wahrscheinlich auch nicht alle Räume ständig genutzt. Also mussten nur Spuren beseitigt werden, in denen die Tat (wenn es eine war und sie dort stattgefunden hat) geschehen ist.
Falls sich dort eine Tat ereignet hat, denke ich schon, dass es eine komplette Reinigung gegben hat. Den man wollte nichts dem Zufall hinterlassen. Überleg doch mal, es wäre einem der Täter ein Haar runtergefallen (wir verlieren ja alle Haare, jeden Tag) - das wäre doch schon ne Spur gewesen. Die Täter werden mindestens alle Räumlichkeiten gesaugt haben, evtl auch nass durchgewischt.
Denn Sie waren mindestens im Schlafzimmer, Küche, Wohnzimmer, Badezimmer und Flur - wer weiß wie groß diese Räume in diesem Haus sind.
Natürlich wird es eine Grundsauberkeit gegeben haben, aber darauf hätten sich doch solche Täter nicht verlassen und wenn ja, passt es nicht zu diesem Tatablauf.

@Seefahrer
Eine Entführung macht keinen Sinn - sollen die Entführer dann noch das Haus gereinigt haben um den Anschein erwecken zu wollen, dass Paar sei verreist? Als Entführer im klassischen Sinn, hat man eine Lösegeldforderung im Sinn... außerdem hätten Sie den Hund in diesem Fall kaum mitgenommen. Da stehen "Polizisten" vor dem Haus und teilen mit, dass der Sohn einen Unfall hatte... Nee, da würde ich den Hund, vermutlich beim Gang ins Krankenhaus, nicht mitnehmen.


melden
Anzeige

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

19.06.2014 um 20:40
kann es nicht sein das die zwei so vor 22 uhr heim gekommen sind zum fußball schauen und dann mit dem vater "einvorbebreitetetes" bier/tee/wasser und die mutter einen (gift)wein getrunken haben.. und daher die zwei autos vor der tür.... das der freund olaf kein bier getunken hat... unter dem vorwand.... ich muß ja noch heim fahren.....und gleichzeitig haben sie gewußt das abends einer noch gassi geht...was man vorher abchecken kann....und wo die beiden eltern dann "ruhig" waren... schafft man den golf weg und der jeep hinterher und kommt zu zweit mit dem boot und jeep wieder bei den hagens an.....und fährt früh um 5 uhr oder so los......


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

19.06.2014 um 20:44
@ Ralph30z

Was auch immer passiert ist, ist während oder nach der Kaffepause und nicht am Abend passiert.
Verweise auf die Kaffetassen die noch in der Küche standen und nicht wie üblich
in die Maschine gestellt worden.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

19.06.2014 um 20:45
wobei das nehme ich an..... um das risiko abends/nachts von der polizei kontrolliert zu werden wegen eines möglichen diebstahl des bootes...das man nicht mit so einen boot durch die nacht fährt.....und die eltern erst vor der villa in das boot gelegt hat und dann früh richtung grenze los ist....


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

19.06.2014 um 20:47
Hier die internationalen Suchanzeigen Originaltext englisch, von Doris Hagen hatte ich in Übersetzer


http://translate.google.de/translate?hl=de&sl=en&tl=de&u=http%3A%2F%2Fdoenetwork.org%2Fcases%2F536dfdeu.html&sandbox=1

http://doenetwork.org/cases/1167dmdeu.html


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

19.06.2014 um 20:54
vorbei man im kaffee bestimmt gut gift untermischen kann....und die zwei gar keinen kaffee getrunken haben.... erstens weil nur zwei tassen da standen und keine vier und sie unter dem vorwand... "wenn ich kaffee trinke, kann nich nicht gut schlafen wegen der langen fahrt muß man aber ausgeruht sein"....und so den kaffee umgangen haben...


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

19.06.2014 um 21:10
@ Ralph30z
man mischt Gift in den Kaffee und läßt die Tassen stehen?
Passt nicht zur Akribie mit der hier gearbeitet wurde.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

19.06.2014 um 21:19
na der hat doch gewußt das die haushälterin das in den geschirrspüler stellen wird...und außerdem hatte er noch genug zeit die tassen noch mal zu säubern/verschwinden zulassen...und warum keine vier tassen....hast du dafür eine erklärung ??


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

19.06.2014 um 21:23
Zwei Tassen vom Ehepaar. Haben ganz normal noch Kaffee getrunken.
Sie sind dann aber nicht mehr dazu gekommen sie in die Maschine zu stellen.
Oder der Täter der nicht wusste das sie in die Maschine gehören räumte sie in
die Küche.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

19.06.2014 um 21:37
Und wenn das nicht die Tassen vom Nachmittag waren, sondern morgens vom Sohn und Freund? Brauchten die Täter wirklich putzen, schließlich wusste man doch das die Haushälterin kommt.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

19.06.2014 um 22:10
@ Intaro

Das wäre auch möglich. Leider schliesst die Aussageverweigerung auch die Beantwortung
dieser Frage ein. Dann würden die Tassen aber keine weitere Rolle spielen.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

19.06.2014 um 22:15
Intaro schrieb: wenn das nicht die Tassen vom Nachmittag waren, sondern morgens vom Sohn und Freund? Brauchten die Täter wirklich putzen, schließlich wusste man doch das die Haushälterin kommt.
Wenn die Tat nicht im Haus passiert ist, sind Spuren vom Sohn + Freund gewollt,um eine vertraute Normalität zu beweisen, sie müssten sogar welche finden, um deren Versionen zu untermauern. So könnten die Kaffeetassen gestellt worden sein. Nur dumm, dass Doris Hagen andere Angewohnheiten hatte (Geschirrspüler einschalten).


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

19.06.2014 um 22:44
Da zeigt sich aber auch, dass der Sohn, wenn er denn der Täter war, wahrscheinlich nicht so ein gutes Verhältnis hatte. Er kannte ja scheinbar nicht die Gewohnheiten seiner Mutter, womit ich nicht sagen will das man nur dann ein Gutes Verhältnis hat wenn man alle Gewohnheiten kennt. Ich habe das ganze Netz schon durchsucht, aber außer den Berichten die hier schon gelinkt wurden kann man nichts finden. Nichts über den Sohn, liegt es daran das es damals noch eine andere Zeit war oder hat er sich bewusst für ein unauffälliges Leben entschieden. Und ich frage mich natürlich kann man so gierig sein, seine Eltern zu töten? Oder hatte alles ein anderes Motiv?


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

19.06.2014 um 22:56
http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit/lokalzeit-aus-bonn/videovermisstenfallehepaarhagen100.html


Diesen Bericht habe ich gerade noch gefunden.


melden
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 00:22
@OfficerB, das mit der gründlichen reinigung im haus ist schon seltsam.
die meisten hier verdächtigen ja den den sohn mitsamt freund.diese jedoch
hätten bei einer täterschaft keinen grund gründlich zu reinigen,(vorausgesetzt sie haben es irgendwie geschafft das ehepaar mit einen drink auszuknocken)weil spuren von ihnen im haus ja nur logisch und erklärbar sind. fakt ist aber die wohnung wurde gereinigt.sollten der sohn und freund die tat jedoch begangen haben,
dann haben sie das haus auch gereinigt.dafür würde dann eine überwältigung des
ehepaares hagen in der villa sprechen.das heisst sie wurden nicht ausser haus gelockt
und woanders überwältigt.
das lässt den schluss zu,das ehepaar wurde im eigenen haus überwältigt ,und zwar so,
dass spuren hinterlassen wurden,was wiederum eine gründliche reinigung erforderte.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 00:23
@Intaro
Höchst interessant.
Da ist doch mal eine Vermutung angesprochen worden, anders als bei xy

Danke an dich @Intaro

...und der Sohn hat 2005 sein Erbe bekommen


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 08:06
@Louisiana
Hast du es auch so verstanden, das die Polizei auch den Sohn und Freund als Täter vermutet, es aber nicht beweisen kann.

Die Frage ist doch eigentlich wo sind die Leichen oder das was heute vielleicht noch davon übrig ist und kann man ihm dann etwas nachweisen. Ich denke nicht, dass die beiden die Leichen mit nach Frankreich genommen haben, das halte ich für sehr riskant. Wurde der Garten der Villa denn damals gründlich untersucht?


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 09:12
@Intaro

Yes. Der Oberstaatsanwalt aus Bonn wies darauf hin, dass 2 Tatverdächtige infrage kamen, Sohn + Freund, Sohn war auf Zettel mit 3 Fragezeichen eingeblendet, das sagt schon alles.
Er ist seit 2005 Alleinerbe.

Große Frage: Wo sind die Leiche???


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 09:35
Ich könnte mir vorstellen, dass die Leichen wahrscheinlich gar nicht soweit weg transportiert worden sind. Vielleicht im Garten oder sogar im Haus ? Einbetoniert? Bei jedem Transport wären sie ja das Risiko eingegangen erwischt zu werden und da hatten sie ja genug Zeit die beiden und den Hund in Ruhe verschwinden zu lassen. Wer sagt denn das die beiden wirklich nach dem Kaffee weg sind und erst abends wieder gekommen sind. Die Frage ist ob es dafür Zeugen gibt. Ansonsten hatten die beiden genug Zeit. Haben dann wahrscheinlich noch die zwei Autos vor das Haus gestellt als Tarnung und sind anschließend wieder zurück zur Lagerhalle und haben das Boot geholt. Die Strecke war ja nicht so weit. Und ich denke das klinisch rein des Hauses ist auch nicht überzubewerten da die Haushälterin ja während der Abwesenheit bestimmt gründlich geputzt hat und ein paar Spuren von dem Sohn müssen ja dasein, schließlich war er ja in der Zeit bis zum 02 September wo das Haus durchsucht wurde auch dort war. Die Frage ist nur hat die Polizei damals wirklich alles richtig überprüft.
Nach meinem Wissen gehört die Villa ja immer noch dem Sohn und dort lebt ein Freund ist das der Freund von damals? Gibt es eine Möglichkeit das rauszufinden? Wäre doch logisch, das dieser heute dort wohnt, weil das ein Fremder vielleicht doch noch was entdeckt wäre doch viel zu hoch.
Außer dem Sohn hatte doch nur noch die Familie evtl. etwas vom Verschwinden/ den Millionen, wenn der Sohn als erbunwürdig erachtet wird.
Ich denke er hat aufgrund der Generalvollmacht nicht mit dem Vermögensverwalter gerechnet.
Irgendwas muss in der Familie ja vorgefallen sein, dass die Geschwister des Bruders so schnell reagiert haben. Ok sie könnten gedacht haben, das die Polizei ihn verdächtigt spricht nicht gerade für ihn, aber ich denke das vor dem Verschwinden schon irgendetwas war, das die Familie ihm so etwas zugetraut hat. Die Frage ist nur was war es.


melden
Anzeige

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 09:41
Große Frage: Wo sind die Leichen ?


Was Gewässer angeht: Damals gabe es den Rhein auch schon^^......wenn man es entsprechend
anstellt ?
Oder in der näheren Umgebung vergraben ? Schon deshalb konnte man den Hund nicht zurück lassen ?


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden