weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

2.166 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Sohn, Bonn, Ehepaar, Hagen, 1994, Malta, Klaus, Cockerspaniel, Winfried, Hund Toby + 15 weitere
beateG.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 15:12
@Granola

Meinst du, die Putzfrau steckt dahinter ? Motiv ?????


melden
Anzeige
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 15:15
@beateG.
Schwierig Frage.Kann und darf ich nicht verdächtigen :-)
Normalerweise würde man nicht 4 Wochen warten und abwarten bis der Sohn zurückkommt,zumal die Leute doch nach 1 Woche wieder zuhause sein wollten.Ausserdem waren die Autos doch in der Garage.


melden
beateG.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 15:22
@Granola

Ok, was könnte denn ihr Motiv sein ? Also rein theoretisch ? Darf man darüber spekulieren, ohne sie damit zu verdächtigen ? Im übrigen, ist jemand zu verdächtigen, strafbar ?


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 15:31
Also wenn es nen spontaner Einbruch gewesen wäre dann würde man davon Spuren sehen.

Sollten das Ehepaar durch Auftragskiller (warum auch immer) ermordet werden - warum packt dieser noch Badutensilien ein und lässt die Leichen verschwinden? Macht für mich keinen Sinn.

Das der Vedacht schnell auf den Sohn fällt ist ja klar, er ist der einzige der von dem Tod "profitiert".

Bitter nur wenn er gar nichts damit zu tun hat, irgendwas bleibt da immer hängen. Ich seh ihn Ihm auch den Tatverdächtigen Nr. 1.


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 15:32
Ich glaube es war eine misslungene Entführung,wegen Lösegeld und dann wurden sie getötet weil es nicht geklappt hatte.Warum auch immer.
Den Sohn sehe ich nicht so sehr als tatverdächtig an.
Er hatte doch ein gutes Leben und konnte sich auch alles leisten.Er wurde doch gar nicht so knapp gehalten.
Es gibt genug Leute, mal abgesehen von dem Hauspersonal, die vlt gerne auch so gut gelebt hätten, wie das vermögende Ehepaar die in Luxus schwelgten vom geerbtem Geld.
Glaubst du nicht dass dies auch Neid und Missgunst hervorruft bei vielen Menschen.
Vlt ist dies auch unbeabsichtigt nach Aussen getragen worden von Leuten die für das Ehepaar gearbeitet hatten, das können viele gewesen sein.
Im Filmbeitrag wurden ja einige gezeigt.
Ich glaube der Sohn stand da nicht so sehr im Mittelpunkt im Film.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 15:33
Hallo Zusammen,
jetzt habe ich mich hier auch mal angemeldet. ich habe von diesem Fall auch erst bei xy erfahren und habe dann gegoogelt , bis ich dieses Forum fand.
Es gibt viele Aspekte und Sichtweisen. Für mich kam die Idee - wie war das verhältniss zwischen dem leibl .Vater und dem Sohn?? Hatten die beiden noch Kontakt in der Vergangenheit?? Wenn der Sohn , wirklich die tat begangen hat - was waren die schlüsselerlebnisse in seiner kindheit / Jugend ( Trauma) dass er soetwas machen könnte?? es wurde ja oft von auffälligen verhalten gesprochen, nur wurde mal die ganze biografie betrachtet????


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 15:43
Granola schrieb:Ich glaube es war eine misslungene Entführung,wegen Lösegeld und dann wurden sie getötet weil es nicht geklappt hatte.Warum auch immer.
Den Sohn sehe ich nicht so sehr als tatverdä
1. Warum mit Hund gekidnappt?
2. Warum Abreise vorgetäuscht?
3. Welcher Kidnapper nimmt sich die Zeit?


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 15:52
KLelina schrieb: Wenn der Sohn , wirklich die tat begangen hat - was waren die schlüsselerlebnisse in seiner kindheit / Jugend ( Trauma) dass er soetwas machen könnte?? es wurde ja oft von auffälligen verhalten gesprochen, nur wurde mal die ganze biografie betrachtet????
kurze Antwort: ,,,zu oft Dagobert Duck gesehen..
Sorry, kleiner Scherz am Rande!


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 15:52
Möglicherweise lässt sich das passive Verhalten der Hauswirtschafterin in Bezug auf eine Vermisstenanzeige dadurch erklären das sie illegal beschäftigt war oder sich illegal in Deutschland
aufhielt.
Die Bemerkung über die sehr gründliche Sauberkeit des Hauses basiert mE nach auf den kriminaltechnischen Untersuchungen der Polizei die damit einen Kampfspurenfreien Zustand
des Hauses beschreiben wollte, obwohl die Kripo indem Gebäude möglicherweise den Tatort
Vermutet hat.
Meiner Meinung befand sich das Haus in diesem sauberen Zustand weil es 4 Wochen nicht bewohnt, aber regelmäßig gereinigt wurde.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 15:54
Für mich wurde da auch eine Abreise des Ehepaares inszeniert. Das macht aber nur Sinn wenn die Putzfrau oder auch andere Personen keinen Blick in die Garage werfen. Hatte die Putzfrau keinen Zugang zur Garage?

Was genau für ein Boot hat der Sohn da eigentlich mitgenommen auf seine Urlaubsreise? War das mit einer Plane abgedeckt? Ich meine wer vermutet unter so einer Abdeckung Leichen? Über die Grenze würde ich damit allerdings nicht fahren, ich würde versuchen die so schnell wie möglich los zu werden.


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 15:54
@KLelina
Der Sohn wurde doch adoptiert. Es könnte sein dass der leibliche Vater kein Verhältnis mehr zu ihm hatte oder schon verstorben?
Jedenfalls gabes ,so sehe ich es momentan keinen trifftigen Grund die Eltern umzubringen wegen dem Vermögen ,das er sowieso geerbt hätte.Schulden hatte er keine und gut ging es ihm auch. Verheiratet war er auch nicht, also eine Schwiegertochter in dem Sinne gab es auch nicht die provitiert hätte (Fall Schemmer)
Also dr Sohn kam nachts nach Hause und da waren die PKws vor der Garage und die Eltern weg.Und wo war der Essenskorb?
Die Aussagen die gemacht wurden im Film stammten von der Putzfrau.
Ich glaube dass dem Sohn eher nichts aufgefallen ist.Wie auch? Es war ja nachts.
Wenn er am nächsten Morgen früh wieder weg war, konnte er doch nicht noch nachts bei Dunkelheit das Haus putzen.Das wäre doch auch aufgefallen wenn Licht gebrannt hätte. Zum gründlichen Putzen braucht man aber Licht.
Wer hat denn nun das Haus sooo auffällig clean gemacht ohne Spuren? so wie die Kripo es schildert.
Daran sollte man mal arbeiten, nicht so sehr im Motiv rumwühlen.
Ein Aussenstehender hätte doch jederzeit vom Hauspersonal überrascht werden können, oder?


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 15:55
Louisiana;) ich habe nur mal den versuch gestartet , mal einen rückblich VOR der tat zumachen .


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 16:00
@KLelina

War lustig gemeint, es bot sich gerade so an.
Natürlich ist die Frage berechtigt, doch ich weiß nicht ob sie jemand beantworten kann, die Infos zu diesem Fall sind sehr, sehr spärlich, gerade was die beteiligten Personen betrifft.


melden
beateG.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 16:03
@hoppetosse

" Meiner Meinung befand sich das Haus in diesem sauberen Zustand weil es 4 Wochen nicht bewohnt, aber regelmäßig gereinigt wurde "

Ok, aber warum hat die Polizei dann nicht von einem sauberen Haus gesprochen, sondern von
einem " keimfreien " ? Und wer konnte das Haus clean und keimfrei machen ? Der Sohn plus Freund oder...eben die Putzfrau.

Andererseits, ich meine, auch die Putzfrau und ihr Umfeld wurden vermutlich sehr genau überprüft. Wäre ja nicht das erste mal , dass Entführer oder Mörder einen Tipp aus dem nächsten Umfeld bekommen haben.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 16:03
Granola : ja klingt schon logisch was du schreibst. Nur jeder hat ja eine andere sichtweise und darum ist es ja interessant sich auszutauschen . ich finde man muss mal das gesamtbild , familienverhältniss, scheidung ect betrachten ( was man ja nicht kann) und daraus ergeben sich rückschlüsse.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 16:08
@hoppetosse
Ich denke auch das es so zu dem reinen Zustand des Hauses gekommen ist.

Was die Putzfrau angeht denke ich nicht das sie illegal war sondern eher das sie sich zwar gewundert haben wird, aber nicht an ein Verbrechen gedacht hat. Schließlich waren ja auch einige Dinge nicht mehr im Haus.

Das der Sohn Kontakt zu seinem leiblichen Vater hatte glaube ich eher weniger, schließlich war er ja von Hagen adoptiert, was für mich eigentlich zeigt das sein leiblicher Vater wenig bis kein Interesse an ihm hatte.

Ich denke bei allem was man weis, das der Sohn der Täter ist, aber durch die lange Zeit bis zur Vermisstenmeldung genug Zeit da war alles so hinzukriegen, das es keine Beweise gibt. Das wird wohl alles schon lange geplant gewesen sein. Ich denke da hat die Zeit ihm mehr geholfen als er vielleicht vorher einplanen konnte.

Beim Motiv denke ich auch das es um Habgier ging vielleicht konnte der Sohn einfach nicht warten bis er mal auf natürlichem Weg an sein Erbe kommt, oder es ist irgendwas in der Familie passiert.

Bzgl. Des in Säure auflösen habe ich mich vorhin vielleicht falsch ausgedrückt. Ich wollte eigentlich wissen ob wir hier einen Chemiker haben, der mal erläutern könnte ob sowas innerhalb kurzer Zeit überhaupt möglich ist und die Zutaten hierfür überhaupt freiverkäuflich sind.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 16:08
als die haushälterin ,entführung, diebe usw scheiden für mich aus.....die haushälterin wie hier schon vermutet könnte schwarz gearbeitet haben und deswegen nicht bei der polizei angerufen haben.....
entführer nehmen keine reise sachen mit und melden sich auch wenn sie schon tod gewesen wären und einbrecher hätten sie im haus umgebracht und das haus auf dem kopf gestellt ...mafia im wald erschossen abgelegt als mahnung.......

die eltern mit hund sind im mittelmeer versenkt worden.......des wegen auch das reise datum 14 juli feiertag in frankreich.....völlig unauffällig da früh morgens die grenze zu passieren und mit viel polizei in frankreich ist da auch nicht zurechnen .....weil viele urlauber da unterwegs sind zu mal es ein langes we mit brückentag war.....da haben die mehr mit staus zutun gehabt......alles perfekt geplant finde ich......ich deutschland die eltern verschwinden zulassen und das auch noch in der nähe des hauses viel zu großes risiko finde ich.


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 16:15
Da es anscheinend keine Kampfspuren gab sind sie mit vorgehaltener Waffe aus dem Hause entführt worden? Und zwar so meine Vermutung in eines dieser beiden fremden PKWs noch an dem Abend bevor der Sohn nachts kam und irgendwohin gebracht worden.
Vlt wollten sie ja auch den Sohn erpressen und wußten nicht dass dieser ebenfalls weg war,konnten niemand erreichen und haben dann das Ehepaar umgebracht?
Man muß eben in alle Richtungen denken.
Ebenso könnte es auch sein dass der Sohn involviert ist in der Entführung seiner Eltern, es gar nicht um das Erbe ging sondern um schnelles Geld?
Wie sollte denn der Sohn und Freund seine Eltern im Haus umbringen ohne Kampfspuren?
Mit Messer? dann hätte man Blut gefunden.Ebenso mit einer Waffe.Also kann es doch nur eine Entführung gewesen sein aus dem Haus.Blut hätte man nachweisen können.
Erwürgen im Schlaf? Die Betten waren aber unbenutzt!
Auch das hinterlässt Spuren .


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 16:15
@Ralph30z
Aber wenn sie die Eltern im Meer versenkt haben, wie haben sie das denn dann unauffällig gemacht, wenn an diesem Tag so viele Touristen unterwegs waren. Und würden die Leichen dann nicht irgendwann auftauchen?


melden
Anzeige

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 16:23
mit schweren beton gewichten bestimmt nicht an den füßen.....da taucht man nicht so schnell/nie wieder auf und es muß ja laut xy das "große boot" gewesen sein.......und wenn man abendes weit genug raus aufs mittelmeer fährt.......ist das kein großes problem das ungestört zu tun.......und bei den trubel fehlt man viel weniger auf als wenn wenig urlauber unterwegs sind.......beim nsu waren die auch ganz "unfallig" mit einen wohnmobil unterwegs....das ist im sommer urlaubszeit und hier am mittelmeer so was von unauffällig....da kann sich keiner mehr genau daran erinnern zum mal noch für die polizei die sprach und dienst problemik dazu gekommen sein wird.


melden
105 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden