weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

24.06.2014 um 10:50
Ich denke das es keine Artikel aus früheren Jahren gibt liegt eher daran, das damals die Sache mit dem Internet noch nicht so war wie heute. Gab es 1994 überhaupt schon Internet?

Bezüglich der Vermisstenmeldung verstehe ich nicht so ganz warum jetzt in einem Artikel auftaucht, die Eltern wurden für den 10 August zurück erwartet. Das hab ich von xy irgendwie anders verstanden oder täusche ich mich jetzt?


melden
Anzeige

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

24.06.2014 um 11:26
"Gab es 1994 überhaupt schon Internet? "

1994 gab es das Internet nicht wie heute. Auch Mobilfunk begann sich erst stärker zu verbreiten.
Es gab zwar schon btx mit den entsprechenden Angeboten. Das Onlinebanking hat
auch damals damit schon funktioniert.
Und etwa diese Zeit hatte ich z.B. Zugang zu Compuserve ( und etwas später aol)
Seitdem habe ich bis heute das gleiche Konto um Flüge etc. zu buchen.

"Das hab ich von xy irgendwie anders verstanden oder täusche ich mich jetzt?"

Im "xy Spielfim" kommt er Verwandter zum Sohn und sucht die Eltern, die nicht als
Trauzeugen erschienen waren und auch sonst nicht erreichbar waren.
Ab diesem Moment, kann ja ab dem 10.08. gewesen sein, wurden sie wohl erst familienintern und
dann einige Tage später ab dem 16.08. polizeilich gesucht.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

24.06.2014 um 12:45
@Intaro

Ja, sehe ich auch so......wenn sie doch auch am 14.Juli in den Urlaub starten wollten für eine Woche
oder ein paar Tage mehr .....

Wenn der Sohn am 14.Juli in den Frankreich -Urlaub startete, anschliessend 2 Wochen im Türkei-Urlaub war, dann waren das bei seiner Rückkehr am 8. August 3 Wochen..... sie hätten mindestens eine Woche vor dem Sohn zurücksein müssen , selbst wenn sie einige Tage an diese Woche angehängt hätte oder hatte das jetzt mit der nachfolgenden Hochzeit zu tun, dass sie da noch einige Tage unterwegs gewesen wären ?.....

Er hat dann erst mal versucht, sie zu suchen , hat umher telefoniert.... hätte sich vllt sogar verdächtig gemacht, wenn er gleich zur Polizei wäre bei dem heutigen Stand der Dinge.....??


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

24.06.2014 um 13:28
das mit der geplanten reise dauer der eltern liest schon mal als kurz urlaub und mal als lang urlaub...aber im xy film ist die (geplante)dauer nicht genau erwähnt...ich denke einen längeren urlaub
hätten sie freunden/haushälterin sicherlich mitgeteilt.
zumal wichtige termine anstanden die etwas vorbreitungszeit brauchen.....(steuer,hochzeit)


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

24.06.2014 um 14:27
Der Steuertermin und das Auftreten als Treuzeugen sehe ich als den längsmöglichsten Termin
der Rückkehr. Ansonsten war das Ehepaar ohne Verpflichtungen und konnte den Urlaub auf dem
Boot nach gusto erleben.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

24.06.2014 um 15:19
Wenn das stimmt mit dem 10.08.94 , der erwarteten Rückkehr, wäre ein Mittwoch gewesen, dann könnte diese Hochzeit doch nur an diesem WE gewesen sein, Freitag/Samstag 5./6.August , an dem sie nicht erschienen sein sollen , wie der Bekannte am 08. dem Sohn erklärte.

Das WE zuvor scheidet aus, war zu knapp, Termin mit Steuer nicht bekannt ?

Vllt hat Herr Hagen Sen. das mit der Steuer sogar bewusst erledigen wollen, solange der Sohn im Urlaub war....?


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

24.06.2014 um 17:29
Hallo!

Das Ehepaar Hagen wollte am 14.7. 1994 verreisen. Laut Aktenzeichen xy sagte Frau Hagen zu der Haushälterin auf die Frage" Wie lange wollen sie bleiben: Eine Woche, vielleicht auch wieder ein paar Tage mehr. Dann muss die erwartende Rückkehr allerspätestens Ende Juli liegen. Als der Sohn dann am 8.8. von der Türkeieise zurückkehrte müsste er eigentlich ziemlich erschrocken gewesen sein, dass seine Eltern noch nicht daheim sind und den wichtigen Termin als Trauzeugen nicht wahr genommen haben. Da hätte ich sofort vermutet, dass etwas Schlimmes passiert sein muss und nach ein paar Anrufen bei deren Freunden (die ja auch nichts gehört haben) die Polizei eingeschaltet.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

24.06.2014 um 18:26
Seefahrer schrieb: Und was schließen wir daraus?
...dass die Daten, gelöscht wurden.
@Seefahrer
Ich meinte mit den fehlenden Artikeln aus früheren Jahren ( 1994-2001 ), dass es etwas mit den Ermittlungen gegen den Sohn zu tun haben könnte, da diese letztendlich 1999 eingestellt wurden und alles was damals in den Medien verbreitet wurde ist nicht mehr einsehbar. Kann mir vorstellen, dass einige Zeitungen damals auch über den Freund mit "Namen und Hausnummer " berichtet haben.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

24.06.2014 um 18:42
@Louisiana

Das ist natürlich möglich. Zeitungsartikel sind aber immer noch einsehbar in den Archiven der jeweiligen Zeitungen; diese Archive werden mehr und mehr digitalisiert, so dass sie eigentlich auch heute noch online gelesen werden können. Eine wirkliche Löschung ist daher aus meiner Sicht nicht wirklich machbar. Das Internet vergisst nichts!


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

24.06.2014 um 18:44
@Louisiana
Es kann auch sein, daß diese Artikel nicht/nicht mehr im online-Archiv zu finden sind, sondern nur noch im Zeitungsarchiv.
1994 war das Internet noch nicht soooo verbreitet bzw. gerade erst im Kommen. ISDN, Modem, Netscape :D
Ich weiß, daß ich z.B. um ´95 herum in meinem Freundeskreis die erste war, die (privat) ISDN & Internet hatte, weil mein Onkel Elektroniker ist und mir die Leitungen in meiner neuen Wohnung verlegt hat. Größere Firmen waren schon schneller, aber ansonsten lief noch vieles über den Blätterwald.
Ich schätze, daß es eher damit zusammenhing.

@Seefahrer
Genau. Meines Wissens ist die SZ eine der Zeitungen, die ihr Archiv nach-und-nach zurück bis in die ´90er eingestellt hat. Allerdings bekommt man diese Artikel auch nur, wenn man sich anmeldet.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

24.06.2014 um 18:47
@Seefahrer @ARWEN1976
Das leuchtet ein, dann hätten wir das wenigstens geklärt. Danke.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

24.06.2014 um 18:55
@Louisiana
Für Dich immer :)

Davon ab, wäre es nämlich wirklich mal interessant, die originalen Zeitungsartikel nach dem Verschwinden zu lesen, aber dazu müsste man wirklich in die Archive der verschiedenen Zeitungen und dafür ist Köln/Bonn von mir leider doch ein bißchen zu weit weg :(
Oftmals sind diese Artikel wirklich ausführlicher.
In unserer Tageszeitung hatten wir letztens eine Reihe über ungeklärte und geklärte Mordfälle der Region in den letzten Jahrzehnten - die gingen zurück bis in die ´60 und wurden begleitet von den digitalisierten Aufnahmen der Originalartikel - das war total interessant, aber man hat ganz deutlich sehen können, wie sich die Schreibweise verändert hat. Letztendlich auch dadurch, daß in Zeiten des www die Artikel oftmals "aktualisiert" werden und dadurch vorhergehende Informationen gegen neue ausgetauscht werden.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

24.06.2014 um 19:13
.. vermutlich war der Steuertermin die Umsatzsteueranmeldung Anmeldung für das II. Quartal 1994 mit der üblichen Fristverlängerung. Das kommt dann mit dem 10. August hin.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

24.06.2014 um 22:11
lieb von dir @ARWEN1976
ARWEN1976 schrieb: Davon ab, wäre es nämlich wirklich mal interessant, die originalen Zeitungsartikel nach dem Verschwinden zu lesen, aber dazu müsste man wirklich in die Archive der verschiedenen Zeitungen und dafür ist Köln/Bonn von mir leider doch ein bißchen zu weit weg
...von mir auch
Ein paar zusätzliche Informationen wären jetzt hilfreich. Ich verstehe nicht, warum von den Hinweisen bei Xy noch nichts bekannt gegeben wurde. Bei 50 neuen Hinweisen müsste doch etwas Verwertbares dabei sein.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

26.06.2014 um 09:35
@Louisiana

Ich gehe mal davon aus, dass bei einem so lange zurückliegenden Fall die Recherchen aufgrund der Hinweise bei XY recht zeitaufwändig sind und sich mglw widersprechende Ergebnisse sorgfältig gegeneinander abgewogen werden müssen.
Allerdings habe ich wenig Hoffnung, dass es doch noch zu einem Durchbruch bei den Ermittlungen kommt. Es waren 1 Mio. ausgelobt und ztw ein Privatdetektiv beauftragt worden; jedoch mit negativem Ergebnis. Ich kann mir nicht vorstellen, wo jetzt noch vielversprechende Hinweise herkommen sollten.
Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

26.06.2014 um 15:06
XY hält sich doch immer zurück. Außer wenn aufgeklärt wurde, dann hört man mehr.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

26.06.2014 um 17:35
...aber ich gehe immerhin davon aus, dass ca. 50 Personen noch etwas Wichtiges eingefallen ist, bzw. sie sich überwunden haben etwas zu melden


melden
OfficerB
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

26.06.2014 um 21:00
laut einem Zeitungsbericht, der hier gepostet wurde, füllen die Akten bei der Staatsanwaltschaft bereits 30 (!) DIN A4 Ordner - ich vermute, dass es noch viel mehr Details gibt, die nie an die Öffentlichkeit geraten sind und es auch nicht werden.
Nehmen wir an, es würde einer Hinweise abgeben, die auf Insiderwissen hindeuten, würde die Staatsanwaltschaft (in diesem Fall würde XY noch nicht mal was erfahren) doch nicht direkt damit rausrücken...


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

26.06.2014 um 21:47
"...aber ich gehe immerhin davon aus, dass ca. 50 Personen noch etwas Wichtiges eingefallen ist, bzw. sie sich überwunden haben etwas zu melden"

So optimistisch würde ich es nicht formulieren-es haben 50 Leute angerufen.
Und da können alle möglichen Spinner und Wichtigtuer immer mal mit bei sein.
Wenn auch nur ein Anrufer etwas wichtiges beitragen würde wäre es schon ein
Volltreffer und die Sendung hätte sich gelohnt.


melden
Anzeige

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

26.06.2014 um 21:51
Mein Gefühl sagt mir , dass sich die Hartnäckigkeit des Sohnes erst im Laufe der Ermittlungen gezeigt haben, dass die Harmonie in der Familie nicht so rosig gewesen sein kann zwischen ihm und den Eltern , wie im yx-Film dargestellt ....?

Konnte er gut schauspielern, wie man das so nennt ?


melden
295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Zodiac Killer259 Beiträge
Anzeigen ausblenden