weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Maria Baumer

4.197 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Maria Baumer

Maria Baumer

28.11.2012 um 14:48
cat888 schrieb:Ich persönlich glaube auch eher an ein freiwilliges Verschwinden und auch daran, dass Maria Baumer noch am Leben ist.
Ich möchte das einfach auch glauben. Dann kommt mir leider der Gedanke, dass sie so positiv, so verantwortungsvoll beschrieben wurde, in ein hohes Ehrenamt gewählt wurde, da meine ich, dass sie doch wenigstens ihrer Schwester kurz Bescheid gegeben hätte, um sie nicht zu beunruhigen. Wenn sie ein Telefonat machen konnte, hätte sie doch ein weiteres auch noch machen können.
Deshalb ist der Nachweis dieses Telefonates m.E. nicht unbegründet.


melden
Anzeige

Maria Baumer

28.11.2012 um 15:01
Ich sehe eigentlich keinen Grund für eine Auszeit. Das hätte sie nach dem Studium machen können und nicht nachdem sie Arbeitstelle und und Ehrenamt annimmt, zudem dürfte Sie sich dann längst gemeldet haben.
Entweder ein Zufallsopfer oder eine Beziehungstat, wobei ich Letzteres favorisiere. Im Umfeld der aktuellen oder vergangenen Partner wird wahrscheinlich längst ermittelt.


melden

Maria Baumer

28.11.2012 um 15:02
@canales

Aus allen Berichten, die ich bisher zu dem Fall gelesen habe, geht nicht hervor, dass Frau Baumer in Nürnberg gesehen worden wäre. Es gibt auch offenbar keine Zeugen, die sie in der Bahn gesehen haben.

@ludwig 01

Natürlich kennen wir Frau Baumer nicht, und die Berichterstattung ist ja noch mager. Aber aus den bisherigen Angaben über ihre Person und ihre erfolgreiche bisherige Laufbahn lässt sich m.E. nur schließen, dass sie NICHT freiwillig verschwunden ist, selbst wenn irgendwelche "Altlasten" vorgelegen haben sollten. Zumindest nicht ohne ihr frisch erworbenes Masterzeugnis von der Uni Bayreuth. Das hätte sie für einen erfolgversprechenden Neuanfang doch gebraucht. Wie bereits erwähnt, halte ich es auch für unwahrscheinlich, dass sie ihre Zwillingsschwester nicht in ihre Pläne eingeweiht hätte.

So vermute ich leider, dass du mit deiner ersten Einschätzung ziemlich richtig lagst.


melden

Maria Baumer

28.11.2012 um 15:04
@Giselle-Sophie

Da hast Du auf jeden Fall recht. Allerdings, davon ausgegangen, dass es das Telefonat mit ihrem Verlobten gab, hat sie sich ja in gewisser Weise damit "abgemeldet", wenn auch nur bei einer Person - vielleicht war ihr Verlobter in der Situation, warum auch immer sie sich dafür entschieden hat zu gehen, trotzdem für sie immer noch die Person, die ihr (noch vor ihrer Schwester) am nächsten stand.

Es ist zwar wirklich ein sehr krasser Gedanke, aber womöglich weiß irgendjemand, wo sie ist oder hatte zumindest Kontakt zu ihr, ohne dass die Polizei davon weiß. Vielleicht hat der- oder diejenige Anst davor, dass Maria überhaupt nicht mehr frewillig zurückkommt, wenn er/sie dieses Wissen preisgibt. Ich geb zu, das ist echt weit hergeholt, aber ich wollts mal zu bedenken geben.


melden
Cleo1956
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

28.11.2012 um 15:16
Ist dieses Telefonat auf dem Festnetz oder Handy aus einer Telefonzelle ueberhaupt nachpruefbar?
Komisch....ich muss leider in dem Fall hier immer an Trudel Ulmen denken.Hab ja damals schon an moegliche Nachahmer gedacht...immerhin war dieses Verbrechen perfekt,wenn es diese Anzeige im BG nicht gegeben haette und einen Reporter,dem diese Anzeige durch Zufall auf den Tisch kam und der nicht mehr locker gelassen hat.Also purer Zufall.


melden

Maria Baumer

28.11.2012 um 15:31
In einem der Berichte ist die Rede davon, dass sie ihren Verlobten vom Festnetz aus angerufen hat. Sollte das so stimmen - die Berichte unterscheiden sich dabei ja teilweise - gehe ich davon aus, dass damit das Festnetz in ihrer eigenen Wohnung gemeint ist und sie ihren Verlobten entweder auf seinem Handy oder in der Arbeit angerufen hat. Sollte dem so sein, wäre zumindest sicher, dass irgendjemand dieses Telefonat geführt hat. Ihr Handy hat sie dann wohl zurückgelassen, dafür aber einige Kleidungsstücke mitgenommen. Sollte das alles so in etwa gewesen sein, würde ich das eher als Indizien für ein geplantes Verschwinden werten.


melden
leoniesa
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

28.11.2012 um 15:47
Habe jetzt gerade mal bei der Polizei Bayern nochmal die aktuellste Pressmitteilung gelesen:

REGENSBURG. Fast auf den Tag genau sechs Monate wird es her sein, wenn am Mittwoch, 28.11.2012 in der Sondersendung von Aktenzeichen XY Spezial, unter der Überschrift: „Wo ist mein Kind….?“ das spurlose Verschwinden von Maria Baumer thematisiert wird. In der einstündigen Sendung ist es einer von vier Vermisstenfällen über den in einem Filmbeitrag berichtet wird.

Foto der vermissten Maria Baumer
Seit dem 26.05.2012 fehlt von der in Regensburg wohnhaften 26-jährigen Frau jede Spur. Es war der Pfingstsamstag, der 26.05.2012 an dem der Lebensgefährte von Maria Baumer sie nach jetzigem Kenntnisstand zuletzt sah. Drei Tage später, am 29.05.2012 erstattete er bei der Polizeiinspektion Regensburg Süd die Vermisstenanzeige.
Seiner Aussage zufolge war die 26-Jährige während seiner etwa einstündigen Abwesenheit, in den Vormittagsstunden des 26.05.2012 aus der gemeinsamen Wohnung verschwunden und mit ihr ein schwarzer Rucksack. Damit verliert sich ihre Spur.
Die weiteren Ermittlungen, die nach wie vor in alle Richtungen gehen führt die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg. Zwar gingen nach Initiierung der Öffentlichkeitsfahndung einige Hinweise zum Verbleib der 26-Jährigen ein. Deren Überprüfung ergab allerdings keine Anhaltspunkte zu ihrem Aufenthalt, bzw. den Umständen und Hintergründen ihres Verschwindens.

Personenbeschreibung: Ca. 180 cm groß und ca. 94 kg schwer, sie hat schulterlange braune Haare und spricht Hochdeutsch mit bayerischem Akzent. Um den Hals trägt sie eine Halskette mit Kreuzanhänger.

Hinweise zum Aufenthalt von Maria Baumer nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg unter der Telefonnummer: 0941/506-2888 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Dieser Anschluss ist selbstverständlich auch während und nach der Sendung erreichbar.

Medienkontakt: PP Oberpfalz, PHK Michael Rebele, Tel.: 0941/506-1012
Veröffentlicht am: 22.11.2012, 13:05 Uhr

http://www.polizei.bayern.de/news/presse/aktuell/index.html/168181

Also der Tag als sie Verschwand war ein Feiertag, oder zumindest Wochenende, die beiden leben zusammen und der Verlobte geht ne Stunde weg und in der Zeit macht sich Maria auf den Weg, hat für mich schon was von Flucht.
Oder er hat es konstruiert und es war wirklich eine Beziehungtat, in dem Bericht steht ja auch immer "seiner Aussage", das müssen die wohl schreiben, aber da scheint es ja auch das nichts bewiesen ist.


melden
Ludwig_01
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

28.11.2012 um 15:47
Grundsätzlich plausibel sind für mich nur zwei Möglichkeiten (ohne dass ich einen konkreten Verdacht aussprechen möchte):
1. Das Telefonat mit ihrem Partner fand statt, aber der Inhalt war ganz anders als dargestellt. Möglicherweise ist ein Beziehungskonflikt eskaliert und die Hamburg-Geschichte nur eine Erfindung, um eine allzu rasche Nachsuche zu verhindern.
2. Sie hatte eine anderweitige Verabredung, von der ihr engeres Umfeld unter gar keinen Umständen erfahren durfte, warum auch immer, und diese Verabredung ist ihr zum Verhängnis geworden. Dennoch muss diese Verabredung auf irgendeine Weise getroffen worden sein. Gibt es einen Hinweis darauf aus ihren Telekommunikationsverbindungsdaten oder aus der Auswertung ihres Rechners sofern erfolgt?
Zu beiden Fällen würde die "Hamburg-Story" und auch das Liegenlassen des Handys passen.
Anzeichen für ein freiwilliges Verschwinden sehe ich nicht.


melden
leoniesa
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

28.11.2012 um 15:50
Ludwig_01 schrieb: Sie hatte eine anderweitige Verabredung, von der ihr engeres Umfeld unter gar keinen Umständen erfahren durfte, warum auch immer, und diese Verabredung ist ihr zum Verhängnis geworden.
würde tatsächlich auch erklären warum sie ausgerechnet in der Stunde die Wohnung ohne Ankündigung verläßt als ihr Verlobter nicht da war.


melden

Maria Baumer

28.11.2012 um 15:56
Mein Bauchgefühl deckt sich mit dem von @Cleo1956.
In den aktuellen Fällen Trudel Ulmen und Maike Thiel waren beide Frauen auch auf "mysteriöse" Art und Weise verschwunden, und keiner in ihren jeweilig näherem Umfeld konnte an ein freiwilliges Abtauchen glauben.


melden

Maria Baumer

28.11.2012 um 15:58
@Lala56
@Cleo1956

meine Intuition ist ähnlich. Warten wir's ab, was die Ermittlungen bringen.


melden

Maria Baumer

28.11.2012 um 16:03
@Cleo1956
@Lala56
@chianti
Ich schließe mich an. Gleiches Gefühl.


melden

Maria Baumer

28.11.2012 um 16:03
Aber die Polizei scheint ja diesen Verdacht nicht zu hegen... naja, warten wir die Sendung heute abend ab, vielleicht sieht man dann klarer.


melden

Maria Baumer

28.11.2012 um 16:08
Ich glaube an ein freiwilliges Verschwinden und daran, dass sie am Leben ist.

Aber wie auch immer es wirklich war - ich hoffe, dass ihre Familie und ihre Freunde bald Gewißheit bekommen - so oder so.


melden
Ludwig_01
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

28.11.2012 um 22:33
Ich musste bei der Darstellung der Telefonate in der XY-Sondersendung unwillkürlich an den Fall Frauke Liebs denken (vorausgesetzt, die Darstellung entspricht in etwa der Realität)....


melden
Cleo1956
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

28.11.2012 um 22:42
@Ludwig_01
Ja genau,da dachte ich auch dran.Ich dachte ,sie haette ihr Hady zu Hause gelassen?
Aber sie muss doch allein aus der Wohnung gegangen sein....das unterscheidet sich vom Fall F.L.

Auch was ueber ihren Gesundheitszustand berichtet wurde,dass sie Gedaechnisluecken hatte in der nahen Vergangenheit.....ob das etwas mit ihrem Verschwinden zu tun haben koennte?


melden
Cleo1956
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

28.11.2012 um 22:45
Hier nochmal xy von heute,wer es nicht gesehen hat.

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/sendung-verpasst/#/beitrag/video/1358258/%22Aktenzeichen-XY--ungel%C3%B6s...


melden

Maria Baumer

28.11.2012 um 23:29
Das Ganze kommt mir sehr sehr komisch vor, wenn man abhauen will, oder auch nur für ein paar Tage weg will, nimmt man sein Handy und mehr wie zwei Hemden mit.

Eine so außergewöhnlich große Frau, müsste doch mehreren auffallen. Dieses spurlose Verschwinden finde ich mehr als komisch.

Entweder gibt es da noch was was wir nicht wissen, oder die Geschichte kann so nicht gewesen sein?

Jedenfalls kommt mir die Sache viel zu kompliziert vor.


melden
leoniesa
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

28.11.2012 um 23:45
Also ich glaube jetzt nach dieser Sendung auch an eine Beziehungstat.
Er ist der einzige Zeuge dieser Anrufe, er ist zwar relativ schmächtig im Vergleich, aber er ist Krankenpfleger und studiert Medizin, es wäre ein leichtes sie durch irgendeinen Wirkstoff "Schach-Matt" zu setzen...


melden
Anzeige
leoniesa
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

28.11.2012 um 23:47
Die Gedächtnislücken könnten auch durch eine Traumatische Erfahrung hervor gerufen sein..nennt man glaube ich Disotiazon oder so ähnlich!


melden
301 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden