weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord in Wolfsburg

Mord in Wolfsburg

09.02.2014 um 19:59
Aida Cruise Ostseekreuzfahrt über 10 Tage von Warnemünde aus, ich vermute es ging nach Russland (St. Petersburg)


melden
Anzeige

Mord in Wolfsburg

09.02.2014 um 20:06
Die Waffe hätte genausogut in D besorgt werden können..denke ich..war nur eine Überlegung.
Warum wollte man Frau Bittner _ggfs_ loswerden? Wobei hat sie "gestört"?


Das steht bei: http://www.mdr.de/kripo-live/mord174.html

Eine Zeugin hat am Tag der Tat vor dem Haus der Ermordeten einen dunklen Pkw mit SAW-Kennzeichen (Salzwedel) gesehen. Bereits zwei Wochen vorher war ihr auf einem nahen Parkplatz ebenfalls ein dunkler Pkw mit SAW-Kennzeichen aufgefallen. Sie kann sich sogar an den Beifahrer erinnern.


melden

Mord in Wolfsburg

09.02.2014 um 20:17
zmkkck schrieb:Werden Passagiere, wenn Sie das Schiff nach einem Landgang betreten, auf Waffen durchsucht? Wie beim Flugzeug? Weiß das jmd?
definitiv ja ! Kontrolle wie am Flughafen, so kenne ich es von diversen Kreuzfahrten.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

09.02.2014 um 20:18
Wieso eigentlich eine Waffe organisieren, wenn es wohl ein Auftragsmörder war? Der hat doch eine...
Mia_Gonzo schrieb:Wenn das Fahrzeug wirklich beteiligt war denke ich auch eher an Kleinkriminelle die die Tat begangen haben. Für einen Profi wäre das meines Erachtens zu auffällig.
Aber der/die müssen schon sehen, wann das Opfer nach Has kommt, das müssen sie irgendwo in der Nähe beobachten, diese Einfahrt Ida-Seidel-Ring / Fanny-Lewald-Ring ist optimal um das Bittner-Haus zu observieren...
Auch in anderen Fällen werden Auftgsmörder gesehen, aber trotzdem nicht geschnappt (z.B bei den Annecy-Morden 2012).


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

09.02.2014 um 20:23
@z3001x

Die Zeugin hatte ja den Beifahrer identifiziert man hat aber keine Auskunft darüber wie lange das Fahrzeug sich am Tattag dort aufhielt und ob der Täter vor geschickt wurde, als SB kam, wurde der Täter von den Komplizen per Handy verständigt, positionierte sich irgendwo und erzwang sich evtl. mit vorgehaltener Waffe Zugang zum Haus.

Der Nachbar hat zwar das Fahrzeug mit dem offenen Kofferraum gesehen aber es kann auch einen Moment vorher passiert sein. Denkt an den Fall Bögerl, da war meine ich der Student doch auch die ganze Zeit am Fenster und nur einmal kurz auf Toilette und in der Zeit verließ sie das Haus.


melden

Mord in Wolfsburg

09.02.2014 um 20:38
Mir geht der Gedanke nicht aus dem Kopf, daß der Täter evt. schon im Haus war, als Frau Bittner nach Hause kam.
Sie muß ja die Einkaufstüten in den Flur gestellt haben, das Auto und die Haustüre verschlossen haben - und unmittelbar danach zu Tode gekommen sein. Die Möbelfahrer haben ja die Tüten noch im Flur stehen sehen und ich überlege die ganze Zeit, ob sie evt. etwas gehört haben mag, weswegen sie direkt in die Küche ging? Ohne die Einkäufe (vorausgesetzt, im Flur standen alle Einkäufe und sie hat davon noch nicht mit in die Küche genommen)?


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

09.02.2014 um 20:39
@ARWEN1976

Stimmt, daran habe ich noch gar nicht gedacht. Die Terrassentür, ging die eigentlich auch von der Küche raus oder von einem anderen Raum?


melden

Mord in Wolfsburg

09.02.2014 um 20:47
@Mia_Gonzo
Das weiß ich leider nicht. Ich habe bisher immer angenommen, daß sie nach hinten hinaus ging, da der Nachbar ja um das Haus gelaufen ist und dort die Terrassentür entdeckt hat.
Das würde dann zu der Beobachtung der Nachbarin passen, die diesen auffälligen Radler gesehen hat - sofern das Haus der Bittners eines derer ist, die nach hinten heraus unverbaut sind. Die Gefahr, auf der Straße gesehen zu werden, ist eigentlich höher, als die, nach hinten hinaus in die Felder zu fliehen.

Dieses Gefühl, daß im Haus auf sie gewartet wurde, lässt mich irgendwie nicht los, weil mir der ganze Ablauf sehr geplant und gezielt erscheint. Ich habe halt nur keine Ahnung, wie der Täter in das Haus gekommen sein sollte, aber die Tat selber muß sehr schnell gegangen sein.
Unheimlich, ganz ehrlich.


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

09.02.2014 um 20:53
@ARWEN1976

Bei meinen Eltern z.B. geht die Terrassentür von der Küche raus, ist ganz praktisch beim Grillen etc.
Die Terrassentür stand offen, wenn SB die Tür zum Lüften gekippt hat als sie morgens zum Einkaufen ging, kann diese doch einfach aufgehebelt werden oder nicht? Unter solchen Umständen wäre der Radfahrer der gesehen wurde, evtl. jemand der nähere Tatbeteiligung hat. Er sieht, dass SB geht, steigt ein - sie kommt wieder, bemerkt ihn in der Küche, macht kehrt und versucht zu fliehen und er erschießt sie und flieht über die Felder.


melden

Mord in Wolfsburg

09.02.2014 um 20:55
Mal eine ganz gruselige Variante: was ist wenn doch der EM möglicherweise beteiligt war und der Täter in einer Abstellkamer etc. übernachtet hat?


melden

Mord in Wolfsburg

09.02.2014 um 20:55
@Mia_Gonzo
Das wäre eine Möglichkeit, richtig!
Ich will mal die alten Berichte nachsehen, vielleicht sind da einige Links noch aktiv. Ich kann mich erinnern, daß in den Anfangsberichten ein paar Fotos vom Haus drinnen waren.


melden

Mord in Wolfsburg

09.02.2014 um 20:56
Wäre EM beteiligt, hätte er nur Terrassentür auflassen müssen oder Schlüssel herausgeben.


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

09.02.2014 um 20:58
@Grippeminaud

Wäre aber zu riskant gewesen auch im Hinblick auf die Töchter? Da hätte nur Mal eine aufräumen oder irgendwas aus dem Schrank holen müssen. Andererseits gab es doch auch denjenigen der sich Tage lang auf dem Dachboden eingenistet hat und das völlig unbemerkt.

Der EM hätte auch einfach den Schlüssel an den Täter geben können aber eine Terrassentür kann auch z.B. zum Lüften offen gelassen worden sein - wer rechnet denn damit, dass in so einer Wohngegend am hellichten Tag einer einsteigt.


melden

Mord in Wolfsburg

09.02.2014 um 20:59
Jemand der Angst hat.


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

09.02.2014 um 21:01
watson123 schrieb:Jemand der Angst hat.
Das weiß man ja aber eben nicht. Der EM sagte nur in dem Brief stand jemand hatte Angst vor ihr. Ob sie nun Angst hatte oder nicht weiß man nicht. Immerhin fühlte sie sich so sicher, dass sie sich zuhause alleine aufhalten konnte.


melden

Mord in Wolfsburg

09.02.2014 um 21:17
Zu Taxifahrten, um mal einen zu trinken:
Der Ehemann sagt bei Stern TV "Meine Frau trank keinen Alkohol".

Katholische Lebensberatung: Glaube ich eher nicht, dort hätte sie wahrscheinlich Leute getroffen, die sie aus der Gemeinde kannten.

Mir persönlich kommt die Sache mit den Taxifahrten nach wie vor seltsam vor, es sei denn, die Taxifahrerin hat eine Art Inselbegabung. Nach so langer Zeit so genaue Erinnerungen an einen Fahrgast haben, über Monate und sogar Jahre, sogar mit genauem Datum, wenn man täglich wieviele Fahrgäste ca. hat? Finde ich halt sehr unwahrscheinlich.
Das paßt für mich eher zu einem Versuch, Sabine Bittner einen "dunklen" Background zu verpassen, den es so womöglich gar nicht gab.

Terrassentür: Im Stern TV Bericht sah es so aus, als ginge die Tür ins Wohnzimmer.


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

09.02.2014 um 21:20
@Squidward

Es gibt scheinbar mehrere Zeugen für die Taxifahrten. Ich habe mich nun auch damit zufrieden geben müssen. Mit dem Ehemann, nun ja was soll ich sagen, er wusste doch im Grunde genommen nichts von seiner Frau wie er es selbst hinstellte. Ich gebe auch bei jedem Arzt an, dass ich nicht trinke aber darunter fällt für mich nicht wenn ich einmal alle paar Monate ein Glas Sekt irgendwo trinke. Das ist sogar umso mehr ein Grund ein Taxi zu nehmen, man verträgt ja dann nichts.

Seltsam finde ich auch, dass sich die Taxifahrerin an alles so genau erinnern kann aber wieso sollte sie lügen. Irgendwie habe ich das Gefühl wir drehen uns im Kreis :(


melden

Mord in Wolfsburg

09.02.2014 um 21:21
Ist es im November früh nicht noch dunkel? Ist das nicht ggfs sicherer als tagsüber über das helle Feld heranzunahen oder aus einem Fahrzeug aus zusteigen ..
Im Film wurde eine garagenähnlicher Raum gezeigt, in dem "in aller Ruhe" ein Schalldämpfer aufgeschraubt wurde, zumindest sah dies bei XY so aus.


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

09.02.2014 um 21:21
Mal was anderes:
Gibt es eine Traueranzeige online?
Wo kann man die finden ? (per PN )
Weiß jemand wie sie beerdigt wurde und wo?
Hatte leider diesbezügl nichts gefunden.


melden
Anzeige
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

09.02.2014 um 21:22
@Granola

Ich habe die Danksagung gefunden falls die dir was hilft sag Bescheid, ich schicke sie dir.


melden
239 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Rombachmord197 Beiträge
Anzeigen ausblenden