weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

04.06.2014 um 15:57
KlaraFall schrieb:man wird hier sicherlich viel Verständnis haben, dass ihr den SELBSTLÄUFERN drüben den Rücken kehren wollt. ;-)
Word!
KlaraFall schrieb:dort auch kontrovers diskutiert, so dass websleuths als solches nicht selbst hin
So ist das. Und auch dort ist nicht jeder Beitrag super...


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

04.06.2014 um 16:33
Natürlich nicht. Die Beiträge, die die eigene Meinung nicht stützen sind dann gleich Mist. :D


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

04.06.2014 um 17:07
KlaraFall schrieb:Ansonsten welcome back, man wird hier sicherlich viel Verständnis haben, dass ihr den SELBSTLÄUFERN drüben den Rücken kehren wollt. ;-)
Geht es Dir gut? Du scheinst zu fantasieren.......


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

04.06.2014 um 17:33
Photographer73 schrieb:Natürlich nicht. Die Beiträge, die die eigene Meinung nicht stützen sind dann gleich Mist. :D
Kommt auf die Argumentation an ,ob stichhaltig. Wie halt hier auch. Kommt ihr jetzt alle wieder rüber? Schööööön :D


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

04.06.2014 um 18:52
Luminarah schrieb:Schööööön :D
Ich muss zugeben, ich freue mich auch, ganz besonders... ihr bringt ja auch jede Menge Beiträge mit, die absolut nicht OT sind... nur zur Erinnerung, das ist in dieser Sparte nicht erwünscht, also nicht verwechseln mit der Spielwiese auf der anderen Seite, wir wollen den Thread ungern geschlossen sehen.

BTW noch vielen Dank für die tolle Googleübersetzung, war wirklich hilfreich, was machen wir nur ohne solch Geistesblitze? Ich wusste doch, irgendwas fehlt ;)

Also welcome back und bitte wieder zum Thema kommen. Vielen Dank Euch!


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

04.06.2014 um 20:12
KlaraFall schrieb:He did bring up that Motha is not seen in any of Van Staden’s photos. And Van Staden is not seen in any of Motha’s photos. Although, there was one photo that Roux pointed out did have a hand in it, but it was not Van Staden’s photo so he couldn’t confirm whose hand it was.
Ja auch sehr lustig, um ca. 6 Uhr rum, als VS angeblich alleine Fotos machte, ging es da wohl eher zu wie in einem Taubenschlag ;-)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

04.06.2014 um 20:22
@CosmicQueen
Ich kann weder eine Uhrzeit erkennen in deinem Text, noch sieht man woher du den Text kopiert hast, noch geht es um ein Foto von VS, was ja im Text steht.... also worüber genau möchtest du jetzt mit uns lachen?


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

04.06.2014 um 20:27
@obskur
Na nur eine Seite zurück, ein Beitrag von KlaraFall, da geht es um die Fotos, um Van Staden und Motha....und eventuell weitere Personen die Fotos machten ;)
Beitrag von KlaraFall, Seite 2.532


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

04.06.2014 um 20:57
Die Verteidigung hatte die Möglichkeit, Motha in den Zeugenstand zu rufen, um evtl. Widersprüche aufzuklären.


melden
elweko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

04.06.2014 um 21:54
...durch Zufall im Netz gefunden:


Kriminalität in Johannesburg

Die Kriminalität in Johannesburg ist südafrikaweit mit Sicherheit am Höchsten. Johannesburg gehört zu einer der gefährlichsten Städte weltweit. Die Kriminalität spielt sich häufig in den Townships genannten Armenvierteln ab. Die Sicherheit in der Innenstadt von Johannesburg konnte durch die bereits oben genannten Maßnahmen (Installation von Videokameras und höherer Polizeipräsens) etwas erhöht werden.

http://www.kapstadt.de/reiseinformationen/suedafrika/kriminalitaet/kriminalitaetsstatistik


Wollte da nicht jemand hinziehen??? - aus Sicherheitsgründen???


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

04.06.2014 um 22:16
Angeblich wollte er eine Immobilie in einer Hochsicherheitsanlage erwerben - da ihm Silverwoods zu unsicher geworden war.
Es gibt jedoch auch noch die Aussage, dass er wegen R.S. nach Johannesburg umsiedeln wollte.
Der dritte Grund fällt mir im Moment nicht ein - O.P. hat ja mehrere Versionen aufgetischt - das Gericht kann sich die passende aussuchen.


melden
elweko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

04.06.2014 um 22:37
tayo schrieb:Angeblich wollte er eine Immobilie in einer Hochsicherheitsanlage erwerben - da ihm Silverwoods zu unsicher geworden war.
....stümmt......

viel zu unsicher - seit 5 Jahren nüx passiert. Nach der Wahrscheinlichkeitstheorie wäre Silverwoods nun dran gewesen (zumindest, wenn man Ozzy fragt)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

04.06.2014 um 22:43
Als internationaler Top-Athlet und Weltstar mit einer GAD
muss man in so einem Land nun wirklich nicht unbedingt bleiben..

ausser es gefällt einem bewaffnet herumzulaufen...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

04.06.2014 um 23:04
Über die Untätigkeit der Männer bezüglich der allgegenwärtigen Gewalt gegen Frauen

http://www.xyonline.net/content/when-it-comes-violence-against-women-“-passivity-good-men”-atrocity-and-we-should-be-ashamed
(Siehe: http://newsfeed.time.com/2013/02/14/one-billion-rising-an-end-to-violence-against-women/ ) And as if to underline the critical need for an end to violence against women, on the same day that One Billion Rising was launched we also saw the arrest of the world-famous South African Olympic and Paralympic “bladerunner” Oscar Pistorius for the brutal murder of his girlfriend Reeva Steenkamp.
I am over the passivity of good men. Where the hell are you?
You live with us, make love with us, father us, befriend us, brother us, get nurtured and mothered and eternally supported by us, so why aren't you standing with us? Why aren't you driven to the point of madness and action by the rape and humiliation of us? (http://www.huffingtonpost.com/eve-ensler/over-it_b_1089013.html )
Immerhin hat der Freund von Reevas Vater die Sache recht früh geblickt, aber das Bewusstsein reichte nicht aus um zu handeln.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

04.06.2014 um 23:22
@Rabenfeder

Ich stimme Dir zu. Wenn man O.P. glauben darf, dass er unter einer Angststörung leidet, sollte man nicht annehmen, dass er sich in seinem "popeligen" Haus in Silverwoods wohl fühlte - ganz im Gegenteil zu Onkel Arnold's Haus oder im Ausland.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.06.2014 um 01:38
Wenn man meint, dass eine Verteidigung, die suggerieren möchte, ALLE Zeugen hätten Cricketschläge mit Schüssen verwechselt und Oscars Schreie sich wie Frauenschreie anhörten ( was ja auch längst von Zeugen widerlegt wurde) nicht mehr zu toppen ist.....dann schaut mal, wie die Verteidigung im Fall Chanelle Henning ( Der Mann, der den Mord an seiner Frau und Baby in Auftrag gab ) argumentiert hat:

Chanelle Henning hätte ihr Baby umgebracht und dann Suizid betrieben!!!

Unfassbar mit welchem Dreck da geschmissen wird gegen Opfer, die keine Sprache mehr haben.
Man sollte dabei nicht vergessen, dass diese Rechtsgelehrten zwar alle Recht studiert haben...aaaber teilweise in ihrer "kriminellen" Vorgehensweise NUR NOCH von den eigenen Mandanten getoppt werden.

Der Fall CH ist sehr interessant und eigentlich auch schon gelöst, da die Täter verurteilt wurden. Jetzt geht es "nur" noch um den Ehemann/ Auftraggeber: Nico Henning...(im November weiter.)

Wenn man sich in den Fall vertieft, kann man wirklich nur froh sein, dass hier Gerrie Nel ( noch vor OP Prozess Beginn ) wieder am Werk war und HEIMTÜCKE aufzeigt. :-)

https://www.facebook.com/pages/In-Remembrance-of-Chanelle-Henning/296024703754811?fref=ts

Mandy Wiener, Senior Reporter at Eyewitness News:
"Nel's style is to build his case methodically. We won't necessarily see the full picture until he ties it all together in closing argument."


Wie akribisch Nel "seine" Frauenmordfälle in Südafrika löst, gehört ihm fast ein Denkmal gesetzt. ;-)
Man erinnere sich auch an den Zahnarzt und Nels erster Konfrontation mit Roux in diesem Fall, den Nel gewonnen hat ...GEGEN Kriminalität vorgehen VS diese auch noch mit den scheinheiligsten Argumenten verteidigen.
Wenn einen Strafverteiger nicht zu sehr die Kohle lockt, dann kann es natürlich auch geschehen - wie im Fall Bossi - dass er seine eigene Tochter (wegen Drogen) anzeigt....oder nicht First Class fliegt, wenn sonst kein Platz frei ist, WEIL er authentisch ist...oder er ganz einfach einen Fall, der gegen sein Gewissen geht, ablehnt.

Natürlich stand auch, nach seinem Tod, Jimmy Savile oder Marc Dutroux, eine Verteidigung zu.
http://www.spiegel.de/thema/missbrauchsskandal_um_jimmy_savile/
Oscar Pistorius trial: The great Gerrie debate

Gerrie Nel questioned Oscar Pistorius in court, some were pleased with the prosecutor's approach while others wondered if Nel had gone too far.

...While the public debate revolved around fairness, advocates however were debating tactics: the nature of adversarial justice and the best methods to establish truth. And among the legal experts, opinion was equally divided.

How far do you push an accused before you lose the sympathy of a judge? Judges don't function on sympathy, one argument went, credibility is subjective and swayed by the approach of the questioner, went another...

http://mg.co.za/article/2014-04-10-oscar-pistorius-trial-the-great-gerrie-debate
Mir hat mal eine Strafverteidigerin gesagt, wie sie zur Toilette rennen - weil sie sich übergeben - musste ...und danach trotzdem ihren "Job" getan hat.

Ich sehe das im Hinblick auf unschuldig Verurteilte und deren Strafverteidiger ( Fall Debbie Milke), die wie z.B. deren Verteidiger Mike Kimmerer und Laurie Voepel NICHT MIT DRECKIGEN Mitteln vorgehen, sondern DAS GESETZ und Ethik verteidigen.



melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.06.2014 um 06:31
Jetzt sind die Strafverteidiger also kriminell, bzw. ihre Vorgehensweise? Interessant, ich denke, wenn dem so wäre, würde ein Richter doch einschreiten, oder nicht?
Aber manchen scheint es ja lieber zu sein, dass Menschen (Debbie Milke zum Beispiel), ihr Dasein in der Todeszelle fristen, jahrelang, aber wenigstens war der Strafverteidiger nicht "kriminell"?
Oder Bossi, der ja nun wirklich nicht als "ethisches" Beispiel zählen kann, aus der Sicht hier, denn er verteidigte ja sogar Kindermörder, was hier ja als äusserst verwerflich angesehen wird von einigen. Man bekommt den Eindruck, dass weder der Beruf noch Recht und Gesetz verstanden wird.
Wer Bossi vor Gericht erlebt hat, der weiß, worum es ihm ging, um seinen Mandanten und da macht er vor nichts halt. Er weiß das Recht zu nutzen, anzuwenden und das höchst erfolgreich, ein Meister seines Faches. Und er weiß, dass ein Fall nie so einfach ist, wie er scheint, dass alles viel komplexer ist, als manche es sich vorstellen können und das Recht und Gesetz auch für Angeklagte/Täter gelten. Denn ein Strafverteidiger vertritt das Recht des Angeklagten, nicht die Tat. Er hat dafür zu sorgen, dass der Angeklagte einen fairen Prozess hat, die bestmögliche Verteidigung. Der Strafverteidiger und der Angeklagte werden hier kontinuierlich in einen Topf geworfen, was völlig falsch ist. Der Strafverteidiger hat keine Tat begangen, ob der Angeklagte eine Tat begangen hat, ob die Anklage gerechtfertigt ist, wird erst im Prozess festgestellt, nicht vorher und schon gar nicht von Laien, die sich aus privatem Interesse mit solchen Fällen auseinandersetzen und dann auch noch JEDEM, einen Vorwurf machen, der eine andere Sicht vertritt, als sie selbst. Es ist geltendes RECHT, dass JEDER ein Recht auf bestmögliche Verteidigung hat und wer diesen Job macht, der macht ihn sicher nicht, weil er "kriminell vorgeht", sondern - genauso wie ein Staatsanwalt - Recht und Gesetz anwendet.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.06.2014 um 07:36
Tussinelda schrieb: und schon gar nicht von Laien
ganz genau! Jedes Ding hat zwei Seiten, jeder StA kann menschlich daneben sein,
jeder Anwalt einer, der nur nach dem Recht geht und jeder Mörder ein Heiliger.
Aber eben auch umgekehrt.
Und da erlaube ich mir, durch Tatsachen, die manche allerdings nicht sehen wollen
oder viel Energie aufwenden, diese zu verdrehen, im einzelnen Fall zu entscheiden.
Und dieser vorliegende ist für mich - und wahrscheinlich 90 Prozent der Weltbevölkerung -
sonnenklar.

Aber wir konnten ja lesen, dass wir sektenmäßig der Verblendung zum Opfer gefallen
sind! :D :)

Ein bißchen weniger moralischer Zeigefinger - vor allem, wenn er gänzlich unangebracht ist,
wäre sinnvoller und würde zumindest mich an der Diskussionsfähig- und Willigkeit mancher
User glauben lassen....


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.06.2014 um 08:15
KlaraFall schrieb: und Oscars Schreie sich wie Frauenschreie anhörten ( was ja auch längst von Zeugen widerlegt wurde)
Welche Zeugen sollen das denn widerlegt haben? Samtha Taylo? Die O.P noch nie in so einer Situtaion erlebt hat? Fakt ist, dass der unmittelbare Nachbar eben KEINE Frau hat schreien hören und da ALLE Anrufe der Nachbarn, gegen 3.16 bei der Security eingingen und ALLE vorher was gehört hatten, Burger/Johnson und die Stipps eben angeblich eine Frau schreien, aber der unmittelbare Nachbar das laute und mit hoher Stimme weinen eines Mannes. Also dürfte hier gar nichts sonnenklar oder widerlegt worden sein. ;)


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.06.2014 um 08:52
CosmicQueen schrieb:Fakt ist, dass der unmittelbare Nachbar eben KEINE Frau hat schreien hören und da ALLE Anrufe der Nachbarn, gegen 3.16 bei der Security eingingen und ALLE vorher was gehört hatten, Burger/Johnson und die Stipps eben angeblich eine Frau schreien, aber der unmittelbare Nachbar das laute und mit hoher Stimme weinen eines Mannes.
Zuerst einmal allen einen wunderschönen guten Morgen!
Das stimmt so nicht ganz. Mrs N. (mag den Namen nicht schreiben) wird beim letzten bang
wach, letzter Schuss, oder in OP's version letzter bat schlag. Sie weckt Ihren Mann. Der Mann hat gar
keine bangs gehört. Und VOR diesem letzten schlag/Schuss haben sie gar nichts gehört weil sie schliefen. Bei diesen letzten bang was immer es war, war Reeva bereits tot.


melden
85 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden