weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.05.2014 um 08:32
Ich bin heilfroh, dass Selbstjustiz geahndet wird.
Aber bei OP möchte man eine Ausnahme machen?


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.05.2014 um 09:34
@sterntaucher
@KlaraFall
kann Euch nur beipflichten!
Gerade dieser Strang zeichnet sich wirklich durch hohes Niveau aus.
Und genau darum wird er "beschossen".
Das ist genauso outend wie unnötig. :(

Gibts im Fall was Neues?? Und damit zurück zum Thema!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.05.2014 um 11:42
fortylicksvor einer Stunde
@sterntaucher
@KlaraFall
kann Euch nur beipflichten!
Gerade dieser Strang zeichnet sich wirklich durch hohes Niveau aus.
Und genau darum wird er "beschossen".
Das ist genauso outend wie unnötig. :(

Genau so sehe ich das auch. Ich bin immer wieder begeistert wie viele Leute mit Fachwissen es hier gibt, die ihr Wissen außerdem für mich als Laie verständlich rüberbringen können. Und es gibt viele hier die sich große Mühe machen und toll recherchieren. Leute, Ihr seid klasse, lasst Euch bloß von nix und niemand was anderes einreden!

So, und nun zurück zum Thema. Ein interessanter Link bezüglich Ozzys Mobilität auf Stümpfen:

http://phil51089.wordpress.com/2014/05/28/oscar-pistorius-mobility-without-prosthetics/

Sehr interessant auch die YouTube-Videos unten auf der Seite!

Wünsche Euch allen einen schönen Feiertag!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.05.2014 um 12:09
@Evidence1
danke für den link mit den Videos!
Diese sind interessant, weil sie zeigen, inwieweit sich Behinderte mit ihrem
Handicap arrangieren und zu welchen motorischen Dingen sie in der
Lage sind!

Und ein Spitzensportler sowieso. Deren Koordination und Motorik sind
außerordentlich. Es ist eine Mär, anzunehmen, dass OP stolpernd und
unsicher ohne seine Prothesen wäre. Genau wie die Annahme, er bräuchte
minutenlang, diese Prothesen anzulegen. Der Beweis, dass das in Sekunden
passiert, wurde ja hier im Strang schon als Filmbeitrag gepostet!

OP spielt schon sehr mit diesem "Behindertenbonus". Obwohl er ja in mehreren
Publikationen genau das Gegenteil aussagte....


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.05.2014 um 14:12
@Evidence1
Danke für den Link.
Ist schon interessant, dass OP bereits in seiner bail affidavit drei unterschiedliche Angaben zu seiner Mobilität ohne Prothesen macht.

Ich teile die Einschätzung von @fortylicks.
Ich habe verschiedene Passagen in Erinnerung, wo OP während seiner Aussage im Kreuzverhör angibt, dass er rennend auf seinen Stümpfen unterwegs war. Er konnte ja sogar mit der ungesicherten Waffe in der Hand die schweren Vorhänge zur Seite halten und die Balkontür öffnen. Zuvor hat er die beiden Ventilatoren umplatziert. Alles ohne Prothesen.

In seiner Biographie „Blade Runner“ beschreibt er z.B. (auf Seite 44, die über google books einsehbar ist), dass er bis zum Alter von 12 Jahren auch auf seinen Stümpfen überraschend agil und schnell war. Ab diesem Alter war dann das Körpergewicht zu schwer für die Haut der Stümpfe,– obwohl dort eine Fersenhauttransplantation stattgefunden hat. Dennoch war er ja offenbar z.B. zu Hause immer wieder für kürzere Strecken auch ohne Prothesen unterwegs.
Er gibt an, dass er auch ohne Prothesen von der Schnelligkeit her in der Läge wäre, Konkurrenten leicht zu schlagen. Das Problem ist also weniger die Agilität oder Schnelligkeit, sondern die zu empfindliche Haut, die einer zu langen Belastung nicht standhält.
@fortylicks weist richtiger Weise daraufhin, dass er ja auch seine Prothesen sehr schnell anziehen konnte. Es verwundert, warum er das nicht tat, wenn er sich auf seinen Stümpfen tatsächlich so verletzlich gefühlt hat.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.05.2014 um 15:22
Vermutlich hat der Operateur bei ihm auch Gelegenheit gehabt die Muskeln unter dem Knochenende zu plazieren, bei anderen ähnlich Amputierten ist oft gar keine Belastung der Stümpfe möglich.
Diese Operation war sehr durchdacht und gelungen, es war ja keine Behinderung wie sie viele im Erwachsenenalter durch Unfälle usw. bekommen, bei denen man dann sehen muss, was zu retten ist.
Darin unterscheidet er sich auch von anderen Behinderten, weswegen das allermeiste was er konnte für
andere Amputierte nicht annähernd im Bereich des Möglichen lag, aber via Werbung und Medien suggeriert werden sollte - ein mMn. sehr fragwürdiges Unterfangen.
Insofern war er (ohne dass es bekannt war) schon ein sehr bevorzugter Behinderter.
@BaroninVonPorz
Vielen Dank nochmal für die Erläuterungen zu Revision usw.
Dieser 11 Jahre bis zur Verurteilung dauernde Prozess ist denkwürdig.

In dieser Zusammenfassung tauchen noch ein paar Dinge auf die sogar wir;) noch nicht berücksichtigt haben..
http://www.biznews.com/oscar-pistorius-trial/2014/05/oscar-pistorius-version-events-brilliant-summary-athlete-wants-us-b...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.05.2014 um 15:31
35. Er sitzt schluchzend über ihr, zieht sie an sich, das Gefühl ihr Blut läuft auf ihn - auch wenn es nur gelingt, seine Hose und Unterarme zu färben.

36. Er ist so verzweifelt durch Reevas Zustand, dass medizinische Hilfe für sie nicht sein erster Gedanke ist.... sondern der Anruf einer Freundin

37. Er weiß, dass Netcare wird ihm sagen, Reeva selbst ins Krankenhaus zu bekommen, so sagt er Stander ihm zu helfen, sie zu heben, so kann er dies tun.

38. Er ruft dann Netcare, wo die Schlimmste medizinische Beratung aller Zeit gegeben wird - um eine Frau, die er drei Mal selbst erschossen hat, einmal in den Kopf, ins Krankenhaus zu bringen.


39. Er ruft die security, dann schluchzt er ins Telefon. Als sie ihn zurückrufen, vergisst er um Hilfe zu bitten und erzählt ihnen, dass er in Ordnung ist.
So ist das eben bei GAD...da hatte sogar Netcare GAD und die security ...und Hellsehen kann man damit auch..


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.05.2014 um 16:49
@Evidence1
Danke für den interessanten Link.
Ich selbst bin auf die Behindertenstory reingefallen. Dachte, gerade weil die Haut an den Stümpfen wirklich sehr dünn ist, dass er so weit niemals hätte laufen können.
Also ist es für ihn durch die gut gelungene und frühzeitige OP doch möglich.
Ich hätte ihn ja auch sooo gerne live im Fernsehen gesehen. Frage mich auch ob sie die Mobilität geprüft haben im Hintergrund?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.05.2014 um 17:45
Eigentlich würde zum Klären der Sache reichen, 2 Anrufe zu überprüfen - an Stander und an Netcare! Wieso ist das nicht getan worden, verstehe ich nicht!!!!!

Das ist ein von den manchen Momenten, welche mich skeptisch machen! Man will gar nicht die Wahrheit zum Tageslicht bringen!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.05.2014 um 17:46
@Rabenfeder

Danke für den Link:

http://www.biznews.com/oscar-pistorius-trial/2014/05/oscar-pistorius-version-events-brilliant-summary-athlete-wants-us-b...

Eine schöne Übersicht der Absurditäten, die uns Oscar glauben machen will.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.05.2014 um 18:11
Hier mal ein paar weitere Beispiele für die "häusliche Gewalt" - was eine ziemlich makabere Umschreibung ist... für angebliche "Vorrechte" und Tötungsdelikte
https://www.freitag.de/autoren/the-guardian/frauenhass-toetet
...welche Rolle Frauenhass und die Schusswaffenkultur in einer sexistischen Gesellschaft spielen (und wie vorhersehbar derartige Gewalt ist). Denn inwiefern Rodgers Berichten zufolge schlechte psychische Verfassung zu dem Verbrechen beigetragen hat, ist unklar. Die Rolle des Frauenhasses hingegen ist offenkundig...
Der Anwalt der Familie ließ wissen, die Polizei habe Rodger befragt und sei zu dem Schluss gekommen,

es handele sich um einen „freundlichen, höflichen und wunderbaren Menschen“.

Da stellt sich die Frage, inwiefern die Polizei über Rodgers Videotiraden hinweg sah,

weil brutaler Frauenhass bei jungen Männern als normal angesehen wird
Oder die Evolution muss mal wieder herhalten....
Die verlinkten Seiten im Text sind ebenfalls interessant
http://abcnews.go.com/US/conn-high-school-student-stabbed-death-apparent-prom/story?id=23470009
http://www.splcenter.org/get-informed/intelligence-report/browse-all-issues/2012/spring/a-war-on-women
http://www.splcenter.org/get-informed/intelligence-report/browse-all-issues/2012/spring/misogyny-the-sites

Naja.. Oscar war kein Frauenhasser, er hat Reeva geliebt...nur leider versehentlich erschossen.....oder wie war das noch gleich?


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.05.2014 um 18:46
BaroninVonPorz schrieb:Psychiaterin gegenüber nutzt der denselben Umstand, um seine angebliche Angststörung zu untermauern (nun wollte er angeblich aus Sicherheitsgründen umziehen). Er biegt es sich so, wie es gerade für ihn günstig ist.
Auch ein interessanter Aspekt ,war mir gar nicht aufgefallen. Das lässt natürlich tief blicken.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.05.2014 um 22:52
@Ahnungslose
Dass den Anrufen nicht genauer nachgegangen wurde, verstehe ich auch nicht, zumal der Anruf bei Netcare sicher aufgezeichnet wurde. Es wäre schon interessant zu wissen, wer (!) zu OP gesagt hat er solle Reeva ins Krankenhaus bringen....

@Rabenfelder
Toller Link, danke!

@baruchan
Ich hab lang nicht wirklich geglaubt dass OP bei allem, was in dieser Nacht passiert ist, wirklich auf Stümpfen war. Lt. Sam Taylors Aussage hat er ohne Prothesen Schwierigkeiten die Balance zu halten.
Es muss das Adrenalin gewesen sein...

Eine Zusammenfassung von Juror13 zu Wollies und Dr. Vorsters Aussage:

http://juror13lw.wordpress.com/2014/05/26/oscar-trial-day-29-may-12-wolmarans-vorster/


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.05.2014 um 23:24
http://news.howzit.msn.com/oscar-pistorius-trial/pistorius-prosecutor-has-a-golden-touch-1

"At his bail hearing last year Pistorius submitted that he thought Steenkamp was an intruder.

But Nel convinced the court to prosecute him for premeditated murder.

"There is no possible information to support his version that it was a burglar," said Nel.

"She couldn't go anywhere. You can run nowhere... It must have been horrific."

There is no doubting Nel's mission in these words."


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

30.05.2014 um 01:50
What if you shoot the ‘wrong’ person?

http://criminallawza.net/2013/02/28/what-if-you-shoot-the-wrong-person/
Minute 11:00 - 12:00




Samantha Taylors Mutter:
In another message, she wrote that Pistorius had in the two years that he dated her daughter clearly needed help and had several times promised her he would see a psychiatrist. He never did.
http://www.zanews.co.za/featured/2014/05/20/gad-made-him-do-it

http://www.zanews.co.za/puppet_nation_za/2014/03/07/puppet-nation-news-update-oscar-screams-like-a-girl

http://www.zanews.co.za/puppet_nation_za/zanews_updates/2014/03/09/puppet-nation-za-news-update-the-oscar-pistorius-inte...

http://www.zanews.co.za/puppet_nation_za/2014/03/07/puppet-nation-za-news-update-everyones-a-lawyer-when-it-comes-to-osc...




https://twitter.com/OscarHardTruth
In the hopes of getting the conversation back to the trial, as I enjoy reading websleuths and a great deal of the intelligent discussion here, I also recommend looking at Judge Christopher Greenland's youtube channel. He posts the legal panels he is involved in from Channel 199, as well as his own interviews. If anyone else knows of others who post legal interviews please leave links here too? It's good to refresh the trial information while getting a wider context on the South African legal system.


Reading the articles I think the trial hasn't focused enough psychologically on Pistorius' admitted 'anger issues'.

- His own autobiography he used the term 'fiery' for his arguments with partners.
- Melissa Rom/Memmory yelling, door panel break incident. Melissa Rom was on prosecution witness list too.
- Competition outburst over losing.
- Admits on television he has 'anger issues'
- Coach says he has a 'temper'
- Threats to Der Burgh and Mark Batchelor


I'll revise this post with more examples...etc

KittyChi - I've also considered the possibility that there may have been intoxicants involved in that early morning shooting. Supposedly there was no alcohol in Steenkamp or Pistorius system but the tests were done many hours later and Pistorius could have been using alcohol earlier.

I know this has been speculated earlier but it's hard not to wonder about PED's in elite sport and possible usage in any athlete, including Pistorius. There hasn't been any definitive link to PED's and aggression but it's still cutting-edge pharmacology.

http://journalistsresource.org/studies/society/culture/athletic-academic-performance-enhancing-drugs-research-roundup#
Mandy Wiener zu Nel
Mandy Wiener ‏@MandyWiener Mar 25

Nel's style is to build his case methodically. We won't necessarily see the full picture until he ties it all together in closing argument.
Ich denke und hoffe, dass bereits in der ersten Woche der Evaluierung alle Würfel (Schuldfähigkeit) gefallen sind.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

30.05.2014 um 07:34
Danke @KlaraFall
Du hast mal wieder gut recherchiert und Dinge klar herauskristallisiert.
Ja, es ist klar das Hauptargument der Verteidigung, die "Verletzlichkeit" des
OP herauszustellen, der unsichere Staat mit den vielen Einbrüchen etc. pp....
Dass dieses Argument im krassen Gegensatz zu dem steht, wie sich OP in der
nahen Vergangenheit benommen hat, wird auch der Richterin aufgefallen sein.

Danke für den Bericht über Doping im Leistungssport und seinen Folgen.
Dort wird klar herausgestellt, dass die Leichtathletik stark betroffen ist von
flächendeckendem Doping. Und diese Ausführungen finde ich signifikant
für das Verhalten des OP; aus dem Link:

"Unerwünschte Nebenwirkungen von AAS sind sexuelle Funktionsstörungen, Veränderungen der Herz-Kreislauf-System, Psyche und Verhalten, und Lebertoxizität. Allerdings erscheinen schwere Nebenwirkungen erst nach längerem Gebrauch von AAS bei hoher Dosis und deren Vorkommen begrenzt .... Die überwältigende Stereotyp über AAS ist, dass diese Verbindungen führen aggressives Verhalten bei Männern." (AAS gleich anabole Steroide, also synthetisch hergestelltes Wachstums-
hormon auf Testosteronbasis)

Ich hatte damals gleich das Gefühl, dass Dopingdrogen im Spiel gewesen sein können,
da sein Verhalten stark darauf hinwies....


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

30.05.2014 um 14:02
fortylicks schrieb:Ich hatte damals gleich das Gefühl, dass Dopingdrogen im Spiel gewesen sein können,
da sein Verhalten stark darauf hinwies....
Möglich, das kann ich als Nicht Sportlerin nicht beurteilen. Verdächtig erschienen mir auf jeden Fall die Medikamente, die auf angeblicher herbal Basis fussten.
Ich glaube nicht, dass weil etwas "herbal" ist, weniger Auswirkungen haben kann als synthetische Drogen.
Auch wenn das untergehen sollte und im Prozess nicht zum Tragen kam, ist mir die Einschätzung von Samantha Taylor Mutter sehr wichtig, die Oscar riet sich professionelle Hilfe zu holen. Schon DAMALS und BEVOR das mit Reeva passierte.
Von meiner Seite kann ich nur einen ungeheuren Respekt bekunden für jemanden, der es sportlich soweit gebracht hat, mir tut es aber in der Seele weh, dass gerade seine Affinität zu Waffen ihn scheitern liess und zum MÖRDER machten.
Da ich keine Bestrafungsgedanken pflege, nur möchte, dass zukünftige potentielle Opfer geschützt sind, ist es mir egal, ob jemand in einer psychiatrichen Anstalt oder einem südafrikanischem Gefängnis aufgehoben sind.
Ich möchte einen Täter weggesperrt wissen, ich will ihn nicht leiden lassen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

30.05.2014 um 15:50
@Rabenfeder

Danke für den Link. Fasst alles wunderbar zusammen, die ganzen kleinen Ungereimtheiten.
9. He feels particularly vulnerable because he’s on his stumps, but doesn’t take a few seconds to put on the legs that are, actually, right next to him.
Er fühlt sich so unsicher auf seinen Stümpfen, kommt aber nicht auf die Idee seine Prothesen anzuziehen, die direkt neben ihm stehen!
Er hatte sie ja praktischer Weise beim Bettseitentausch auf der anderen Seite stehen lassen!
27. Gasp. Was that Reeva in the toilet? He doesn’t even bother checking to see whether she’s run out of the bedroom – that would be a ridiculous thing to do given that the shooting was in the bathroom, so he sees no sense in even checking (yes, he actually said that).
Er schaut im Schlafzimmer und hinter den Vorhängen nach Reeva.
Er kommt nicht auf die Idee zu schauen, ob die Schlafzimmertür offen ist und Reeva vielleicht nach
unten geflüchtet ist, nachdem die Schüsse fielen. Ach quatsch, ist doch völlig logisch und nachvollziehbar, dass man in der Gefahrenzone bleibt!
28. He runs with his gun back to the bathroom and tries to pull open the door – he’s still scared it may be an intruder, and hopeful it’s not Reeva, but he doesn’t bother checking to see if there’s a ladder outside the window.
Er hat Angst vor einem intruder, versäumt es aber aus dem offenen Bad Fenster zu schauen um sich zu vergewissern, das dort nicht noch ein intruder auf der Leiter steht! Was denn nun? Anfälle von sporadisch auftretender GAD?
30. He puts down his gun, sits on the bed, looks for his socks, puts on his legs then picks up his gun again to run to the bathroom – all in the pitch black because he tells us he never opened the curtains or put on the light.
War er zuvor nicht in der Lage, im stockdunklen Schlafzimmer Reeva zu sehen, schafft er es jetzt problemlos, sich in diesem zu bewegen, seine Prothesen zu finden und anzuziehen.

Aber sicher kann man solche Dinge auch wegdiskutieren. Es ist ja nichts passiert, die unmittelbaren Nachbar haben nichts gehört. Wir alle wollen doch OP's Augen wieder leuchten sehen.
Währenddessen ist das leuchten in den Augen von Reeva's Eltern erstmal erloschen... .


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

30.05.2014 um 20:18
@Infinitas
Infinitas schrieb:Wir alle wollen doch OP's Augen wieder leuchten sehen.
Wir wollen die Gerechtigkeit leuchten sehen...und wenn es nur diesmal wäre....

"Sei ein Freund der Schwachen und liebe die Gerechtigkeit."
- Johann Christoph Friedrich von Schiller (1759 - 1805) -

"Justitia in suo cuique tribuento cernitur."
Die Gerechtigkeit erkennt man daran, daß sie jedem das seine zuerteilt.
- Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v. Chr.) -

"Wenn die Gerechtigkeit untergeht, hat es keinen Wert mehr, daß Menschen leben."
- Immanuel Kant (1724 - 1804) -


melden
Anzeige
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

30.05.2014 um 20:44
Infinitas schrieb:Er hat Angst vor einem intruder, versäumt es aber aus dem offenen Bad Fenster zu schauen um sich zu vergewissern, das dort nicht noch ein intruder auf der Leiter steht! Was denn nun? Anfälle von sporadisch auftretender GAD?
OP hat vieles versäumt und vor allem hat er keine GAD.
/B]
Wir alle sind Zeugen von einer Verteidigung, die einen Mörder raushauen will, indem sie Zeugen diskreditiert und Schüsse als Cricketschlägerschläge betont, obwohl es einer timeline nicht passen kann. Um 3.00 geschossen und um 3:19 netcare angerufen.
Wer glaubt so einen Schwachsinn?!!! Reeva war längst tot, bevor OP sie runtertrug und es ist so typisch für einen "Psychopathen" zu behaupten, sie wäre in seinen Armen und bei allen Rettungsversuchen gestorben.

Wegen Falschbeschuldigungen, erachte ich Strafverteidiger als ungeheuer wichtig, aber ich werde wütend, wenn sie Menschen für doof verkaufen wollen.

An dieser Stelle möchte ich besonders die Strafverteidiger Mike Kimmerer und Laurie Vopel loben, die sich für eine unschuldig verurteilte Mutter eingesetzt haben, die 25 Jahre im Todestrakt verbracht hatte und von korrupten Politikern ermordet werden soll.

almystery hat dazu einen sehr informativen Strang mit nahestehenden Personen ( az frankie) aufgemacht.

Diskussion: Debbie Milke - unschuldig im Todestrakt?

Ich kann von nichts anderem ausgehen, als das ROUX die Wahrheit kennt...nur seinen Job macht. Ich empfinde ihn als einigermaßen sympathisch und intelligent....


Wir wissen, dass es Mord war, wie dreht ein Strafverteidiger das hin?


melden
119 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden