weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

1.957 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

29.03.2013 um 23:18
In der Regel ist es so, dass die Hunde die Spur verlieren, sollte die Zielperson in ein fahrendes Fahrzeug einsteigen, ist gibt allerdings besonders ausgebildete und geeignete Hunde, die in der Lage sind, auch eine Spur darüber hinaus zu verfolgen, das setzt allerdings eine Anzahl von besonders guten Umständen Voraus ... Hier waren es wohl durchschnittlich gut ausgebildete Hunde, deren Latein am Auto zu Ende war ...


melden
Anzeige
Brenni61
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

29.03.2013 um 23:20
Aber es wurde nie öffentlich bekannt gegeben wo die Hunde die Spur verloren haben...... Dies kann er also nur "aus offiziellen Quellen" haben. Er hat vielleicht noch "alte Bekannte" aus damaligen Zeiten bei
den FJ. So nach dem Motto ich erzähl dir mal was im Vertrauen.....


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

29.03.2013 um 23:43
Ich habe eben noch mal genau gesucht und leider wurde auf die Frage, woher die Angaben stammen die Antwort gelöscht (von H.). Die Staffel wurde angefordert lt. Page und auch nur für ein bestimmtes Gebietsstück (durch die Handyortung zugeteilt). Dann gehe ich von aus, dass es nur zusammen gerechnete Zeitangaben sind, die vermutet werden.


melden
Brenni61
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

29.03.2013 um 23:46
Auf der FB Seite hieß es vor einigen Tagen, dass Basti gefunden wurde. Holger hat dies dementiert " stimmt nicht habe gerade die Info von einem Oberleutnand " .... Also hat er entsprechende Verbindungen.


melden
Brenni61
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

29.03.2013 um 23:52
Leider kann man dies nicht mehr nachvollziehen, da diese Kommi's nicht mehr vorhanden sind!


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

30.03.2013 um 07:58
Guten Morgen,

also so ungewöhnlich ist es leider nicht das Personen wie vom Erdboden verschwinden. Wenn man manche Internetseiten aufruft, von vermissten Kindern und Erwachsenen, werden manche schon seit den Sechzigern/Siebzigern vermissst. Bei manchen ist der Gedanke an einem Verbrechen nicht weit, aber selbst die Leiche spurlos verschwunden.
Allerdings stelle ich es mir sehr anstrengend vor mit einer neuen Identität oder mit der alten Identität irgendwo weit weg von allem zu leben ... bzw bei Mord so einfallsreich sein, das die Leiche vermutlich nie gefunden werden würde, wäre ja bei Lolita Brieger fast passiert...
Möglichkeiten gibts leider genug abzutauchen !
Ich hoffe und wünsche der Familie das Beste und das Sebastian gefunden wird, lebend natürlich!!


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

30.03.2013 um 09:54
@Benni61 Jetzt mal ganz ehrlich, warum in Gottes Namen sollte jemand eine Meldung posten, dass Sebastian tot aufgefunden wurde, wenn dieses nicht stimmt. Aus reiner Sensationsgier? Blödsinn!! Eine Meldung rauszuschicken ohne Hintergrundwissen, es waren zwei Frauen, die selber Kinder in Sebastians Alter haben, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Warum dieses noch nicht öffentlich gemacht wurde, steht auf einem anderen Blatt und wird wohl seine Gründe haben. Woher will z.B Holger wissen, dass er noch lebt?Von einem Oberleutnant? Mag ja sein, dass sein Kumpel OL ist und es ihm auch so gesagt hat. Aber ist das die Wahrheit? Vielleicht muss der OL das so sagen weil die Ermittlungen noch laufen...? Ich würde das Ganze mit Holgers Äußerungen vorsichtig betrachten. Er vermittelt den Cousinen und allen die ihn suchen, hey das stimmt nicht, sucht weiter. Grausam wäre es, wenn diese Postings vom Mittwoch der Tatsache entsprechen (wovon ich ehrlich gesagt ausgehe) und Holger nichts besseres zu tun hat, als dieses, ohne echtes Wissen zu dementieren und somit allen Hoffnung macht, die gar nicht mehr da ist. Er macht dort drüben alle Mundtot. Lässt keine andere Äußerung zu. Bezeichnet gestandene Geschäftsfrauen als sensationgeil usw. Leider hat er diese Kommis... na was wohl, wieder gelöscht. Warum posten seit Mittwoch z.B. die Eltern nichts mehr? Fragen über Fragen. Die Frau, das Kind und die Eltern tun mir wahnsinnig leid, was müssen die, wie immer es auch ausgehen mag, durchmachen. :-/ Ich wünsche allen Angehörigen und Freunden weiterhin ganz viel Kraft!!!!


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

30.03.2013 um 10:13
Ich habe gerade so einen Gedanken, den ich jetzt nicht öffentlich in Bezug auf Holger nennen werde...


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

30.03.2013 um 10:14
Es hiess doch, es wäre ein anderer Soldat gewesen, der tot gefunden wurde. Der soll wohl auch älter gewesen sein. Leider gab es keinen Link dazu und ich habe auch nichts im I-Net gefunden.

Aber das war auch nicht die erste Meldung dieser Art, es kamen schon öfter Kommentare, dass man ihn im Hafenbecken gefunden hat.


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

30.03.2013 um 10:24
@Daffodil Ja das habe ich auch gelesen. Nur komisch, dass nichts davon in den Medien stand. Das jemand am Mittwoch im Stützpunkt gefunden wurde scheint wohl klar zu sein. Sollte es jemand anders sein, dann hätte es in der regionalen Presse gestanden. Davon gehe ich ganz stark aus. Warum sollte so etwas verheimlicht werden? @Sweetgwen Warum nicht? Gott sei Dank macht uns doch hier keiner für unsere Theorien fertig.


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

30.03.2013 um 10:29
@SunnySetz
Ehrlich? Es wurde jemand im Stützpunkt gefunden? Im Wasser? Und Du meinst, weil es nicht bekannt gegeben wurde, muss es Sebastian sein?


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

30.03.2013 um 10:31
Die Meldungen zum angeblichen Fund, gibt es doch schon seit Anfang an. Leider. Jede Woche einmal mind. Die letzte bezog sich auf einen Mann der bei Stade gefunden wurde. Die Meldung kam Freitags in der Presse und Montag gabs dann das dazu http://www.mopo.de/umland/stade-unbekannte-leiche-aus-stade-obduziert,5066728,22211656.html (ich hoffe ich darf den Link posten)

Selbst wenn er wie immer geschrieben schon vor 2 Wochen oder so gefunden worden wäre, hätte man der Frau bescheid gegeben. Ermittelt werden würde so oder so weiter, bis es klar wäre was passiert ist.

Würde er (wovon ich immer noch ausgehe - Gefühl) irgendwo lebend aufgegriffen werden und sagt er will nciht mehr zurück. Dann würde die Familie auch nichts weiter erfahren ausser er ist gefunden und lebt. Wo und warum, dass würden sie auch nicht mitteilen, wenn er es nicht will.


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

30.03.2013 um 10:35
@Daffodil Reine Theorie. Ich lebe seit meiner Geburt in WHV und kenne die örtliche Presse, den Stützpunkt und auch die Mentalität der Menschen hier. Ich hoffe natürlich, dass es nicht so ist, wie ich vermute. Und ich will auch hier keine Pferde scheu machen. Ich äußere lediglich meine Vermutungen. Für mich ist das eine nicht abwegige Erklärung für alles.


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

30.03.2013 um 10:39
@SunnySetz
Das wäre aber ziemlich krass. Okay, solange Ermittlungen laufen vielleicht nachvollziehbar. Aber seine Familie hätte man dann ja informiert. Das würde ja bedeuten, dass die nicht die Wahrheit sagen.

Was meinst Du mit der "Mentalität der Leute in Wilhelmshaven"?


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

30.03.2013 um 10:45
Das bedeutet doch nicht, dass die Cousinen es wissen. Informiert werden immer die nahe stehenden Angehörigen und nicht Cousinen, Schwager, Onkel und Tanten. Alle Wilhelmshavener, die ich kenne, geben erst was preis, wenn sie es tatsächlich ganz genau wissen. Krass gesagt, lieber erst mal die Klappe halten bevor ich nichts genaues weiß. Das meine ich mit der Mentalität der Nordlichter :-) Darum kann ich mir ja auch nicht vorstellen, dass diese Postings vom Mittwoch mal eben so aus Langeweile entstanden sind.


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

30.03.2013 um 10:50
Oh Mann. ich hoffe natürlich, dass es nicht so ist, dass sie ihn im Stützpunkt gefunden haben.
Wenn es so wäre, müsste es aber doch bald an die Öffentlickeit kommen.


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

30.03.2013 um 10:58
Dann müßte es aber auch die Frau schon lange Wissen. Sie lebt ja auch in Whv und kennt den ein oder anderen. Gut der Informationsfluss war schon am Anfang nicht der beste innerhalb der Familie. Gegen Mittag soll es wohl zur Vermisstenanzeige gekommen sein. Abends (gegen 21 Uhr lt. Eintrag) wurde eine Cousine erst über Fb darauf aufmerksam und fragte ja nach ob es sich um einen Scherz handelt.

Ich weiß nicht in welchem Verhältnis die Dame steht, dass sie früher als die Verwandtschaft es wußte. Der erste Kommentar erschien schon 16:37 Uhr drunter. Ich gehe von aus, dass es eine Bekannte der Frau und Sebastian ist.


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

30.03.2013 um 11:42
Guten Morgen,
ich verfolge den Fall von anfang an als stiller Mitleser,sowohl bei FB und auch hier.
Ich finde auch das alles sehr verwirrend ist.Bei FB würde ich keinen Kommentar Posten,die bekriegen sich dort nur.Vor allem der Holger.Hier gefällte es mir sehr gut.
Mein Mann und ich sind der meinung das er nicht mehr lebt.


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

30.03.2013 um 12:06
@Hexe67
Wieso seid Ihr denn der Meinung, dass er nicht mehr lebt ? Ist das eine reine Gefühlssache oder meint Ihr das Euch aus den bekannten Dingen zu schliessen ? Ich bin fest der Meinung, dass er am Leben ist, aber dazu habe ich gestern Abend schon viel geschrieben


melden
Anzeige

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

30.03.2013 um 12:09
Wenn wirklich jemand tot im Stützpunkt gefunden wurde, gibt es da vielleicht eine Verbindung zum Verschwinden?


melden
177 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mord in Holland25 Beiträge
Anzeigen ausblenden