weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

1.957 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst
Sorrent
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

30.03.2013 um 14:47
http://www.hessen-tageblatt.com/grettstadt-by-mann-tot-aufgefunden-identitaet-und-todesursache-noch-unklar-40038

Beschreibung und Zeitraum würden passen. Mir fiel auf , dass über diesen Fall in der Presse nur an 2 aufeinander folgenden Tagen berichtet wurde. Dann Funkstille.

Bei FB wurde sofort dementiert

Genaueres weiss ich nicht.


melden
Anzeige

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

30.03.2013 um 14:50
Ich finde die Beschuldigungen gegenüber der Familie haltlos.

Deren Verhalten lässt sich absolut nachvollziehen, wenn man einfach mal einige andere Vermisstenfälle hier durchliest.

Die Familie hält sich, und das nicht aus Boshaftigkeit, oft im Hintergrund. Denn einem wird definitiv sonst das Wort im Munde umgedreht.
Auch, dass die Familie nichts Schlechtes über ihren Sohn/Bruder/Cousin lesen möchte, ist doch absolut verständlich.

Der Ton macht die Musik. Und dieser war bei FB, wie auch hier jetzt wieder, zum Teil einfach daneben. Haltlose Anschuldigungen gehören für mich dazu.

Wenn man es wenigstens im Konjunktiv halten würde, aber hier wieder auf die Schiene "dann haben sie selber Schuld" zu fahren finde ich weder empathisch noch generell richtig.

Irgendwie geht mir das an der Rekonstruktion (sachlich) hier alles teilweise zu weit vorbei.


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

30.03.2013 um 14:52
Angel5 Ich glaube noch nicht mal, dass die beiden Cousinen lügen. Ich GLAUBE, die wissen es einfach nicht oder wissen zumindest nicht alles. Schlimm finde ich halt nur, die ganzen Kommentare von vielen Usern, die da ja echt mit Beleidigungen und Beschimpfungen nur so um sich werfen. Ich habe mich dort auch komplett aus den Diskussionen raus gehalten. Geteilt habe ich fleißig, von Beginn an, bis nach Kanada und zurück. Aber du hast recht, es passiert nicht mehr viel auf der FB Seite.


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

30.03.2013 um 14:53
http://aktuell.meinestadt.de/wuerzburg/2013/02/26/grettstadt-lkr-schweinfurt-identitaet-von-nackter-leiche-geklaert-26-0...

Hier steht, dass es ein 25-jähriger aus Schweinfurt war.


melden
Sorrent
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

30.03.2013 um 14:56
Dieses wurde am Tag nach dem Auffinden in der Presse veröffentlicht. Nach dem 26. Februar absolute Funkstille. Das finde ich in einem solch ungewöhnlichen Fall sehr merkwürdig.


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

30.03.2013 um 15:02
@Grani Ich verfolge die Diskussion hier seit zwei Tagen und habe mich gestern das erste Mal in diesem Forum zu Wort gemeldet. Ich konnte nichts beleidigendes oder verwerfliches in dieser Runde entdecken. Bis auf ein zwei kleine Scherze in Bezug auf Holger, die zugegeben fast ausuferten, aber trotzdem amüsant zu lesen waren, lief es nach meinem Befinden hier sehr sachlich ab.


melden
Sorrent
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

30.03.2013 um 16:12
Nun ist auch hier Funkstille. Schon komisch alles.


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

30.03.2013 um 16:47
Ich denke es istbausgeschlossen, dass man eine Leiche im Stützpnkt gefunden hat..... Dieses Gerücht gab es vor ein paar Wochen schon mal. Auch denke ich, dass wenn man eine Leiche finden sollte, die Familie die Seite auf FB schließt und nicht weiter laufen lässt. Dafür haben sich nämlich dort schon zu viele Leute mit der Sache auseinandergesetzt. Und sicherlich werden seinen Cousinen es nicht Als erste erfahren, aber auch ganz bestimmt nicht als letzte. Und das dort nicht im Minutentakt darum gebeten wird zu teilen, wird wohl auch daran liegen, dass die Seitenbetreiber auc noch ein eigenes Leben haben, dem sie nachgehen. Also ich finde es mehr als verständlich, dass die dort nicht in einer Tour etwas Posten...... Vielleicht werden sie auch ein wenig müde, was das betrifft, was auch nur zu verständlich wäre, denn die vermissen einen Amilienangehörigen und haben es auf Grund dessen schon nicht leicht. Hinzu kommen noch die ständigen Anschuldigungen, dass etwas verheimlicht wird usw. Es ist normal, dass die Familie ihr Seelenleben nicht auf Facebook ausplaudert....


melden
Sorrent
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

30.03.2013 um 17:07
Für den befürchteten worst case ist es sicherlich nicht unerheblich, ob ein Soldat im Dienst, i.e. auf dem Stützpunkt, verunglückt ist oder aber z.B. einige hundert km entfernt gefunden wird. Besonders wenn kein Gewaltverbrechen anzunehmen ist.


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

30.03.2013 um 17:09
So ....fertig ...alles nachgelesen was so geschrieben wurde seid ich gestern hier raus bin ....und ich muß sagen "puh".....war ne Menge los hier noch gestern und auch heute....zu eurer Frage warum behauptet wird das Sebastian gefunden worden sein soll....gebt doch einfach mal nur Sebastian B. bei Google ein ....dort werdet ihr alle folgenden Bericht über einen Bonner Studenten finden der auch vermisst wurde aber letzten Dezember tod aufgefunden wurde ....oder ihr findet den Bericht über einen 19 jährigen Sebastian B der von einem Zug getötet wurde ....was also passiert hier ....da google ein Herr X oder eine FrauY nach dem Namen Sebastian B und stößt auf Schlagworte wie tod gefunden .....weiteres lesen erspart man sich dann vielleicht weil man das ja schnell bei FB bekannt geben will....Zack das Gerücht macht seine Runde und hält sich hartnäckig .

@SunnySetz
zu dir möchte ich sagen das du eine komische Meinung von Wilhelmshavenern haben mußt ....ich bin auch gebürtige WHVlerin und kann nur sagen ...die Menschen dort ticken nicht anders als irgendwo sonst in Deutschland oder der Welt ....vielleicht sind sie ein wenig sturer in der Mentalität aber sonst nix.....wenn du meinst das WHVler erst zu 100% sicher sind wenn sie etwas weitererzählen dann frage ich mal vorsichtig warum die gute Frau Valpone auf der Vermisst-Seite kommentiert hat er sei tod gefunden ...auf ihrer eigenen Seite ein Bild von Sabastian gepostet hat mit dem Zusatz er sei tod gefunden worden ...es aber mit ner Entschuldigung auf ihrer eigenen Seite wieder gelöscht hat ....???

Ich denke das man sehr schnell angesichts der Ungewissheit die vorherrscht in diesem Fall sich verleiten lässt auf Gerüchte oder sonstiges einzusteigen....dann gibt es ja auch noch das nette Phänomen der stillen Post


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

30.03.2013 um 17:27
@ Sorrent was ist denn komisch dran wenn man mal nicht schreibt? Es gibt auch noch ein Leben außer nur am PC zu sitzen!


melden
Sorrent
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

30.03.2013 um 17:28
@Angel5
Das stimmt. War nur ziemlich lange still.


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

30.03.2013 um 17:34
Die Cousinen haben eben auf FB nochmal gepostet, dass der Tote im Hafenbecken nur ein Gerücht ist.


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

30.03.2013 um 17:38
@jadefee ich finde meine Meinung über Wilhelmshaven durchaus nicht komisch. Das sind MEINE Erfahrungen, die ich in meinem nicht kleinen Bekanntenkreis in über 50 Jahren gesammelt habe. Klar wird auch viel hinter vorgehaltener Hand getuschelt und klar das Phänomen stille Post ist auch in Wilhelmshaven bekannt ;-) Nur, wie schon zweimal erwähnt: ICH kann mir nicht vorstellen, dass z.B. Frau Volpone eine Meldung postet ohne sich sicher zu sein. Natürlich hat sie sich entschuldigt und natürlich hat sie den Post gelöscht, mit Rücksicht auf die Familie. Das heißt doch aber nicht, dass ihre Quelle die Unwahrheit sagt. Mensch, so etwas saugt man sich doch nicht aus den Fingern. Und wenn, wer tut sowas und warum ? Gerne möchte auch ich glauben, das es eine Falschmeldung war und Alle auf ein Gerücht reingefallen sind. Ich kenne auch den Sebastian vom Sehen und als ich das erste Vermisstenfoto von ihm sah, fand ich das ganz furchtbar und bin auch jetzt immer noch ganz traurig, dass man nichts aber auch gar nichts hört. Nicht aus den Medien, nicht von der Polizei und auch die Marine und die Kameraden der Fregatte Brandburg halten sich sehr bedeckt. Geht man z.B. auf die Seite der Marine sieht man nur tolle Bilder von den Fahrten der Fregatte. Das alles muss ganz furchtbar für die Familie sein. Und, ich habe keine Lust mich hier zu streiten und möchte auch nicht meine Meinung über meine Heimatstadt rechtfertigen, Sie ist ein Bestandteil von mir und steht hier nicht zur Diskussion. Gerne können wir uns darüber in einem anderen Thread mit dem Thema" Wilhelmshaven, wie ticken die? Wie ist Ihre Meinung?" darüber unterhalten, Jadefee ;-)


melden
Sorrent
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

30.03.2013 um 17:45
@BMG7
Im Fall eines worst case wäre das Hafenbecken oder die Nordsee noch ein best of unglückliches Ende.


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

30.03.2013 um 18:01
@ SunnySetz es ist immer schwer zu glauben was man hört, vor allem es gibt so viele kranke Menschen die meinen irgendwas zu posten um im Mittelpunkt zu stehen, ist leider so...


ich meine jetzt nicht die beiden Frauen die unabhängig voneinander so was geschrieben haben, auch wenn deren Männer bei der Marine sind, kann ich mir nicht vorstellen das sie es von den haben, denn sollte es der Wahrheit entsprechen, hätte die Männer mit Sicherheit gesagt, behaltet es für euch, darüber darf noch nicht gesprochen werden!

Und selbst wenn sie es doch von ihnen haben und es öffentlich schreiben, dann frage ich mich warum die Öffentlichkeit, in dem Falle wir alle nichts wissen dürfen....vielleicht haben sie es auch nur gehört, der oder die jenige auch und so kommt wieder "Stille Post" ins Rollen


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

30.03.2013 um 18:08
Ich hoffe du hast Recht @Angel5 Vielleicht bin ja tatsächlich zu gutgläubig :-/ Warten wir es ab und hoffen, dass es tatsächlich nur ein Gerücht ist auf dass die beiden reingefallen sind. Ich wünsche allen auf diesem Wege Frohe Ostertage und der Familie von Sebastian alles erdenklich gute. Wenn ich das hier posten darf... da war doch gestern was, von wegen... nix mit Gute Nacht und so :-)


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

30.03.2013 um 18:13
@Sorrent
Gebe dir absolut recht. Vor allem wenn es noch am Tag des Verschwindens passiert wäre: kurz und schmerzlos. Gar nicht auszudenken, wa nun alles sein könnte :(


melden

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

30.03.2013 um 18:23
SunnySetz danke, wünsche ich dir auch:-)

man wird ja wohl mal den Leute mit denen man hier Nett schreibt auch mal was wünschen dürfen:-)


melden
Anzeige

Vermisster Koch aus Wilhelmshaven

30.03.2013 um 21:06
Um diesen Vermisstenfall zu "entgiften", möchte ich ein Geständnis einräumen..

Ich war in den 80er Jahren Zeitsoldat im Marinestützpunkt Wilhelmshaven und kann mich bis heute nicht daran entsinnen, dass ein Marine-Kämpfer in die zweitgrößte Schleuse der Welt, alkoholisiert oder nüchtern hineinstürzte..Der Banter See war viel riskanter..


melden
243 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden