weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

10 Bücher, die man gelesen haben sollte

192 Beiträge, Schlüsselwörter: Bücher, Klassiker, Meisterwerke, Must-read
nero3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

10 Bücher, die man gelesen haben sollte

03.10.2014 um 11:26
1. Der Prozeß - Franz Kafka
2. Anne Franks Tagebuch
3. Alive - Piers Paul Read (Überlebensbericht)
4. Ein Mittsommernachtstraum - Shakespear
5. Amerika - Franz Kafka


melden
Anzeige

10 Bücher, die man gelesen haben sollte

03.10.2014 um 11:31
nero3 schrieb:5. Amerika - Franz Kafka
Du meinst, man sollte auch das Schlechteste vom Franz kennen? :D


melden
nero3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

10 Bücher, die man gelesen haben sollte

03.10.2014 um 11:35
@groucho
das schlechteste von Frankz Kafka ist meiner Meinung nach Das Schloss. Es wundert mich, dass sein letztes großes Buch viel schlechter war als seine ersten Beiden. Amerika ist einfach großartig, allein die Balkoszene, die Handlung mit der ekligen Dicken, der Teil wo er als Aufzugjunge arbeitet....:) Nur die Endszene hat mir nicht gefallen. Aber das Ende finde ich eigentlich in allen Büchern Kafkas eher schwach. Ich hätte zwar auch noch die Verwandlung erwähnen können, weil ich es für lesenswert finde (auch Kurzgeschichten wie "Ein Bericht für eine Akadamie"), aber halt nicht für ein MUSS. Ich wollte die Liste extra kurz halten.


melden

10 Bücher, die man gelesen haben sollte

03.10.2014 um 12:08
nero3 schrieb:aber halt nicht für ein MUSS.
Geschmack hin oder her, von der Warte aus gesehen sind bspw Bericht für eine Akademie, auf der Galerie, Strafkolonie oder Die Verwandlung eher ein Muss als Amerika.

Ist schon lange her, deshalb kann ich nicht mit Details aufwarten, aber ich habe Amerika als "ziemlich schlecht" in Erinnerung.


melden
nero3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

10 Bücher, die man gelesen haben sollte

03.10.2014 um 12:16
@groucho
Das muss dann ziemlich lange her sein, wenn du "in der Strafkolonie" besser findest. "Auf der Galerie" hab ich noch nicht gelesen, werde ich aber gleich nachholen. Und ja ist dann wohl Geschmacksache. Ich hab Leute, die "Das Schloss" gut finden sowieso nie verstanden.

Außerdem finde ich es etwas komisch, Bücher zu vergleichen, über deren Handlung du keine Erinnerung mehr hast. Ich glaube, so funktioniert das nicht.


melden
nero3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

10 Bücher, die man gelesen haben sollte

03.10.2014 um 12:20
Ach, eins hab ich vergessen:
Aus der Hölle zurück - Tadeusz Sobolewicz (Ein Überlebensbericht eines Juden)
Absolut empfehlenswert, aber nichts für schwache Nerven


melden
nero3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

10 Bücher, die man gelesen haben sollte

03.10.2014 um 12:34
@groucho
sorry, aber lol @ "auf der Galerei"

http://gutenberg.spiegel.de/buch/franz-kafka-erz-161/10

Du hast hier die Möglichkeit, deine Meinung zu ändern, oder mir zu sagen, was du daran gut findest.

Ich liebe Kafka (ich habe sein Werk fast vollständig gelesen, auch persönliche Briefe, aber er hat leider auch den einen oder anderen Schrott geschrieben. Und auf der Galerie gehört eindeutig dazu.

Ich will dir nicht zu nahe treten, aber wenn du einen Vorschlag von mir schlecht machst, dann solltest du das wenigsten begründen können.


melden

10 Bücher, die man gelesen haben sollte

03.10.2014 um 13:10
nero3 schrieb:auch den einen oder anderen Schrott geschrieben. Und auf der Galerie gehört eindeutig dazu.
:D

Danke für das Gespräch - ist hiermit beendet.


melden
nero3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

10 Bücher, die man gelesen haben sollte

03.10.2014 um 13:31
@groucho
ok


melden

10 Bücher, die man gelesen haben sollte

03.10.2014 um 13:43
Wurde bestimmt alle schonmal genannt, aber dann auch zurecht :)

1. George Orwell: 1984
2. Aldous Huxley: Schöne neue Welt
3. Ray Bradbury: Fahrenheit 451
4. Stephen King: ES
5. Chuck Palahniuk: Fight Club


melden

10 Bücher, die man gelesen haben sollte

03.10.2014 um 20:00
@Commonsense
Oh ja, den kenne ich. Da hatte ich mich auch köstlich drüber amüsiert.


melden
Usul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

10 Bücher, die man gelesen haben sollte

05.10.2014 um 17:50
Stephen Kings ES ist schon ein Brummer. Und The Stand auch.

Aber ich habe 1991 mit Langoliers aufgehört King zu lesen. Besser war Dan Simmons.


melden

10 Bücher, die man gelesen haben sollte

27.12.2014 um 01:32
Die "A Song of Ice and Fire" Saga. Auf englisch, nicht deutsch (außer man will physisch leiden).


melden

10 Bücher, die man gelesen haben sollte

28.12.2014 um 20:26
1. Der Herr der Ringe (J.R.R. Tolkien)
2. Der Vorleser (Bernhard Schlink)
3. Der siebte Tod (Paul Cleave)
4. Hallo, Mister Gott, hier spricht Anna (Fynn)
5. In meinem Himmel (Alice Sebold)
6. Die Asche meiner Mutter (Frank McCourt)
7. In die Wildnis (John Krakauer)
8. Ich und die Anderen (Matt Ruff)
9. Das Parfüm (Patrick Süskind)
10. Begrabt mein Herz an der Biegung des Flusses (Dee Brown)


melden

10 Bücher, die man gelesen haben sollte

01.02.2015 um 23:20
Vergil : Aenaeis
Homer : Odyssee / Ilias
Horaz : Gedichte
Ovid : Metamorphosen
Bibel
Dante : Göttliche Komödie
Stefan George : Gedichte
Jack Vance : Herrscher von Lyonesse
Goethe : Faust
Heinlein : Future History
van Vogt : Isher

ok eines zuviel..


melden

10 Bücher, die man gelesen haben sollte

14.02.2015 um 12:41
Nur 10 Bücher? Unmöglich. Ich sag mal lieber 10 Autoren, mit denen man eigentlich nichts falsch machen kann. Die haben mehreres geschrieben, was meiner Meinung nach gut ist.

A. C. Doyle
F. Dürrenmatt
D. Glattauer
F. Kafka
H. Mankell
E. A. Poe
T. Pratchett
W. Shakespeare

Und im jungen Alter:
E. Kästner
A. M. Wolkow


melden

10 Bücher, die man gelesen haben sollte

19.03.2015 um 17:45
- Illuminatus Trilogie, Cosmic Trigger u.a. von Robert A. Wilson

- Dostojewksi (Doppelgänger)

- Leary

- Cormac McCarthy (The Road)

- Heinrich Böll

- John Irving (Bis ich dich finde)

- Bukowski


... alle anderen wurden schon genannt :)


melden

10 Bücher, die man gelesen haben sollte

19.03.2015 um 18:24
Dann versuch ich mich auch mal dran:

1. Der Foundation-Zyklus von Isaac Asimov
Was Herr der Ringe für Fantasy war, ist die Foundation Reihe für SciFi

2. Ich, der Robot ebenfalls von Asimov
Mehrere Kurzgeschichten die ebenfalls ein Grundstein der modernen SciFi darstellen

3. Vom Kriege von Carl von Clausewitz
Theorien über Strategie Taktik und Philosophie des Kriegswesens. Wird auch heute noch gerne in der Unternehmensführung und dem Marketing verwendet.

4. Sandman von Neil Gaiman
Ein 75teiliger sehr komplexer mythologischer Comic

5. American Gods von Neil Gaiman
Die alten Götter im Überlebenskampf in der modernen Welt

6. Wild Cards von G R R Martin
Etwas andere Superheldengeschichten, abwechslungsreich

7. Honor Harrington serie von David Weber
Militaristische SciFi, hat zwar eine etwas zu sehr strahlende Überheldin als Protagonist, aber die beschreibung der Raumgefechte gehören meiner Meinung nach zum besten was ich gelesen hab.

8. Asterix von Coscinny
Auch wenn man Comics nicht mag, diese Reihe ist pflicht.

Ich könnt jetzt noch die Standartwerke hinknallen, hab aber dazu keine Lust... suchts euch aus 1984, Farm der Tiere, Fahrenheit 451, 2001...


melden

10 Bücher, die man gelesen haben sollte

19.03.2015 um 19:30
Adrianus schrieb:. Asterix von Coscinny
Auch wenn man Comics nicht mag, diese Reihe ist pflicht.
Als großer Asterix Fan muss ich dir da mal ganz doll...........widersprechen. :D

Welchen Wert sollte es für jemanden haben, der keine Comics mag, Asterix zu lesen?
Völlige Zeitverschwendeung


melden
Anzeige

10 Bücher, die man gelesen haben sollte

19.03.2015 um 21:12
@groucho
Asterix gehört meiner Meinung nach zur Weltliteratur


melden
330 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Buch der Bücher65 Beiträge
Anzeigen ausblenden