Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Lesen

204 Beiträge, Schlüsselwörter: Buch, Lesen, Nutzen, Vergesslichkeit, Lektüre

Lesen

27.01.2009 um 15:17
@Realistin

Bäh fang mir nicht damit an...unter meiner Generation schickt man sich das per Internet um sich darüber zu ekeln. Wies muss jeder glauben eine Biographie schreiben zu können? Besonders wenns dann im Prinzip nur ein schlechtes Buch über Sex ist. Pfuih Deufel!


melden
Anzeige

Lesen

27.01.2009 um 15:20
@Ryuuzaki
Gut, Du wirst enttäuscht sein ... von den Büchern.

@Realistin
Ja, es bist tatsächlich dämlicheres als Ahern. Mich hat sie gerührt, und ich wüsste nicht warum ich dafür selbst schelten sollte.

@Warhead
Ich auch. Lest Moorcock!


melden

Lesen

27.01.2009 um 15:21
@Daak

Sind sie im selben Stil geschrieben wie Der Kleine Hobbit?` Der hat mir nämlich sehr gut gefallen.


melden

Lesen

27.01.2009 um 15:23
Mit dem Hobbit fing alles an, der Stil ist ein wenig weniger märchenhaft, aber derselbe.


melden

Lesen

27.01.2009 um 15:24
@Ryuuzaki

"Viele sprechen sich hier gegen Liebesromane aus......Wo ich nur zustimmen kann! Was zur Hölle soll man den bitte mit diesem Mist? Das ist wohl nur was für die unglückliche Ehefrau im Alter von 50-*Tot* Jahren!"

Romane sind Unterhaltung, und jeder mag eben eine andere Art der Unterhaltung. Ich kann nicht sagen, dass ich ein großer Fan von Liebesromanen bin. Ich habe höchstens zwei gelesen. Sie müssen schon sehr fesselnd sein, um mich zum Lesen zu bringen.

Ansonsten stimme ich dir zu. (Der Mann heißt übrigens Koontz ;)) Bin auch ein riesen Fan von King und Koontz. Die HdR Bücher lese ich auch zurzeit, bin mit dem ersten bereits durch und muss sagen es weicht hier und da schon sehr vom Film ab. Aber dennoch finde ich den Film sehr gut, bin also nicht enttäuscht, so wie du es befürchtest zu sein. Im Gegensatz zu einigen anderen Verfilmungen, die ich nach dem Lesen des Buches gesehen habe (wie z. B. das allseits bekannte und hoch gepriesene Shining, von dem Film ich nach dem Lesen doch sehr enttäuscht war), ist HdR doch sehr gut gelungen.


melden

Lesen

27.01.2009 um 15:24
@Ryuuzaki
Mir ist es völlig egal was du liest. Ich finde es allerdings schon nicht schlecht, wenn überhaupt gelesen wird.

@Daak
Ich auch nicht. Ist wie gesagt nicht das meine, aber das muss es ja auch nicht sein.


melden

Lesen

27.01.2009 um 15:26
PS.
Das letzte richtig schöne Fantasybuch das ich gelesen habe, ist von Neil Gaiman - Das Graveyard Buch. Nur zu empfehlen.


melden

Lesen

27.01.2009 um 15:27
@Kyria
Die (erste) Verfilmung von Shining war scheiße!


melden

Lesen

27.01.2009 um 15:28
Ach es gibt ein Remake?


melden

Lesen

27.01.2009 um 15:29
@Kyria
Ja, gibt es. Ist bedeutend länger und näher an der Vorlage.

@Daak
Aber Nicholson war es nicht.


melden

Lesen

27.01.2009 um 15:29
Mein Lieblingsfantasybuch ist die Belgariad Saga, gefolgt von der Malloreon Saga und den Prequels =) Was Besseres hab ich im Bereich Fantasy noch nicht gelesen^^


melden

Lesen

27.01.2009 um 15:29
@Daak

Sie hat doch auch gesagt, dass sie schlecht war!


melden

Lesen

27.01.2009 um 15:31
@Kyria
Ja, von King höchstpersönlich (der vom ersten Film enttäuscht war);
viel länger, viel näher an der Vorlage, noch viel langweilieger ...


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesen

27.01.2009 um 15:32
@Realistin
Eigener Laden oder Gruselkette


melden

Lesen

27.01.2009 um 15:33
@Warhead
Weder noch.
Gruselketten habe ich hinter mir. Mittelständisch, recht überschaubar aber eben eigenständig. Gut so.


melden

Lesen

27.01.2009 um 15:33
@Realistin
Genau Nicholson war doch imHo das schlechte in dem Film; in der Vorlage begegnest Du einem 08/15-Familienvater, der langsam und deutlich sichtbar dem Einfluß des Bösen verfällt ... Nicholson sieht schon von vornherein aus als läuft er gleich mit der Axt Amok.


melden

Lesen

27.01.2009 um 15:35
Genau Nicholson war doch imHo das schlechte in dem Film

Frevel Majestätsbeleidung Blasphemieee! :o


melden

Lesen

27.01.2009 um 15:36
@Daak

Wieso findest du das Remake noch viel langweiliger?
Ist es das wert, sich das Remake anzusehen, wenn man das Buch klasse fan? :)


melden

Lesen

27.01.2009 um 15:37
Naja ... im "Kuckucksnest" oder als Joker okay, oder dieser Werwolf-Film, aber ich caste doch Nicholson nicht als braven und biederen Familienvater, der im Laufe des Filmes erst sein sardonisches Grinsen gewinnt ...


melden
Anzeige

Lesen

27.01.2009 um 15:40
@Kyria
Das Remake fand ich weit weniger unterhaltsam als den Kubrick-Film.

Da ich aber auch schon die Vorlage nicht so toll fand, bin ich da vllt der falsche Ansprechpartner.

Es ist näher am Buch.


melden
189 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt