Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Welches Buch lest ihr gerade?

4.540 Beiträge, Schlüsselwörter: Bücher, Bildung, Literatur, Lesen, Romane, Sachbücher

Welches Buch lest ihr gerade?

28.09.2018 um 16:09
@RayWonders
toll ich war 14...hab sie alle verschlungen....die allerbesten waren winnetou 1, 2 und 3...
meine Mutter hat 20 x zum Essen gerufen...ich habe nichts gehört...
sie hat so gelacht..ich wäre in einer anderen Welt gewesen...
ich habe alle bücher ..bis zu glaube buch 30 ...wo es nur um gott ging...
hatte dann leider sowieso keine zeit, mehr..Schule / Berufssausbldung
es sind einfach unschätzbar wertvolle bücher....
ich hüte sie wie einen schatz vielleicht komme ich dazu einmal weitere folgen zu lesen...
viel spaß damit....


melden
Anzeige
towel_42
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von towel_42

Lesezeichen setzen

Welches Buch lest ihr gerade?

28.09.2018 um 16:14
Ich hab ja die Kara Ben Nemsi Geschichten besonders gemocht.... heute kann man das ja kaum noch lesen ohne dass es einem die deutsche Schamesröte ins Gesicht treibt, zu seiner Zeit aber wohl durchaus legitim, es klingt ja immer ein bisschen das "Am deutschen Wesen soll die Welt genesen" durch.

Wir waren als Kinder damals in Stuttgart besonders scharf auf die Karl May Bücher weil die Premiere der Verfilmungen damalz z.T. hier waren... mein Vater hat z.B. steward Granger vor das Premierenkino vorgefahren.


melden

Welches Buch lest ihr gerade?

28.09.2018 um 16:34
towel_42 schrieb:der Verfilmungen
Die Verfilmungen habe ich als Kind auch geliebt, mit den Büchern konnte ich nicht so viel anfangen.


melden
towel_42
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von towel_42

Lesezeichen setzen

Welches Buch lest ihr gerade?

28.09.2018 um 16:36
groucho schrieb:Die Verfilmungen habe ich als Kind auch geliebt, mit den Büchern konnte ich nicht so viel anfangen.
Es gab einen Jungen der hatte zwei Hochglanzbücher zu den Filmen, die wurden im Freundeskreis wie Reliquien herumgereicht.......


melden

Welches Buch lest ihr gerade?

28.09.2018 um 16:43
towel_42 schrieb:Es gab einen Jungen der hatte zwei Hochglanzbücher zu den Filmen, die wurden im Freundeskreis wie Reliquien herumgereicht.......
Nur so aus Neugier, wie alt wart ihr da?

Irgendwie hatte ich nicht so sehr lesebegeisterte Freunde....

Erst mit Beginn des Studiums traten dann mehrere Menschen, die auch gerne lasen in mein Leben.
Aber zu dem Zeitpunkt wäre Karl May, wäre er bei mir je in gewesen, sicher schon out gewesen.


melden
towel_42
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von towel_42

Lesezeichen setzen

Welches Buch lest ihr gerade?

28.09.2018 um 16:50
@groucho
Ich versuche mich gerade zu sortieren, ich bin Jahrgang 1963 und wir waren damals ja viele Kinder und wenige Prinzen und Prinzessinen, den Fahrdienst kenne ich nur aus Erzählungen, die Bücher (mit grandiosen Explosionen (Winnetou III) müssen dann irgendwann 66 oder 67 aufgetaucht sein... die Sklavenkarawane hat mir damals Anfang der Siebziger mein Opa zusammen mit Robinson Crusoe geschenkt, da hab ich aber dann alles gelesen was nicht bei Drei auf dem Baum war, kennt jemand noch Pearl S. Buck?


melden

Welches Buch lest ihr gerade?

28.09.2018 um 17:03
towel_42 schrieb:kennt jemand noch Pearl S. Buck?
Nur dem Namen nach, könnte jetzt ohne zu googlen nicht sagen, was das für Bücher waren.


melden
towel_42
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von towel_42

Lesezeichen setzen

Welches Buch lest ihr gerade?

28.09.2018 um 17:08
groucho schrieb:Welches Buch lest ihr gerade?
heute um 17:03
towel_42 schrieb:
kennt jemand noch Pearl S. Buck?
Nur dem Namen nach, könnte jetzt ohne zu googlen nicht sagen, was das für Bücher waren.
Irgendwie Exotisch, etwas frivol (für damalige Zeiten) meist so Liebesdingens.... aber das war damals egal, einen regelmässigen Zugang zu Bibliotheken gab es nicht deshalb wurde gelesen was da war, viel Bücherbundliteratur, Readers Digest, Beipackzettel, Eheberatungs- und Kochbücher. :-)

Man darf ja nicht vergessen, Start des Fernsehprogramms war 16:50 mit Mosaik der Seniorensendung, (die mir allerdings dann nebenbei Schach beigebracht hat)

Eine Sensation war für mich zum Geburtstag mein erstes, eigenes Buch, damals aus der drei Fragezeichen Reihe..., irgendwas wo ein Kulissendinosaurier Angst und Schrecken verbreitet hat.

Lustigerweise hab ich kürzlich den Mann Kennengelern der damals mit verantwortlich wat, dass bei kosmos diese Reihe verlegt wurde, sie müssen sich tatsächlich eine goldene Nase verdient haben.


melden

Welches Buch lest ihr gerade?

28.09.2018 um 19:06
@towel_42
so alt schon...smile....
ich habe auch onkel toms Hütte gelesen..es gab ja kein Internet...also wurde man durch bücher schlau...
viel viel Allgemeinwissen..durch die Bücher...


melden

Welches Buch lest ihr gerade?

29.09.2018 um 20:45
fbase
"Das Literatur-Buch"
Eine Übersicht über einige der wichtigsten Werke der Literatur. Es ist allgemeinverständlich geschrieben aber trotzdem nicht platt. Die Werke werden analysiert, eingeordnet in den gesellschaftlichen Kontext und in die Literaturgeschichte,
ihre Hauptmerkmale werden herausgestellt, etc.
Das Buch ist ziemlich visuell mit vielen Schaubildern


melden

Welches Buch lest ihr gerade?

29.09.2018 um 21:42
Stefan Zweig - Sternstunden der Menschheit

u1 978-3-10-400204-0

Eigentlich ein irreführender Titel der ursprünglich aus fünf Zeitungsartikeln bestehenden Sammlung, die mit der Zeit auf zwölf bzw. vierzehn ausgeweitet wurde. Im Zentrum stehen nicht immer großartige Leistungen, sondern Menschen an ihrem Höhepunkt, der auch tragisch sein und zu ihrem Tod führen kann.

Was die meisten Texte auszeichnet, ist das psychologische Einfühlungsvermögen Zweigs in die jeweilige Person. Alle zeichnet seine Sprachbeherrschung aus, jeder Text ist eine Lesefreude.

Dem Zeitumstand der Entstehung ist vermutlich zuzuschreiben, dass sich keine Frau unter seinen Portraits befindet.

Folgende Personen werden porträtiert:

- Vasco Nuñez de Balboa entdeckt als erster Europäer den Pazifik (1513)
- Mechmets Eroberung von Byzanz (1453) wegen der vergessenen Kerkaporta
- Händels Überwindung seines Schlaganfalls durch den "Messias"
- Die Komposition der Marselleise durch den Straßburger Rouget de Lisle
- Marschall Grouchy verabsäumt Napoleon bei Waterloo zu Hilfe zu eilen, weil er dessen Befehl erfüllt
- Goethes Marienbader Elegie als poetisches Zeugnis eines wieder erjüngten alten Mannes
- Suters Entdeckung Kaliforniens und sein Niedergang durch den Goldrausch
- Dostojewskis Begnadigung im Angesicht des Erschießungskommandos
- Das erste Telegraphenkabel durch den Atlantik durch Cyrus W. Fields Beharrlichkeit
- Leo Tolstois Tod (als Dramolett)
- Das Sterben der Männer von Scotts Südpolexpedition
- Lenins Reise im versiegelten deutschen Zug nach Russland
- Ciceros Ermordung
- Woodrow Wilsons Scheitern

Online ist die Textsammlung der ersten zwölf Texte auch hier zu lesen:
http://www.literaturdownload.at/pdf/Stefan%20Zweig%20-%20Sternstunden%20der%20Menschheit.pdf


melden

Welches Buch lest ihr gerade?

30.09.2018 um 10:47
Aktuell mal keine Belletristik, sondern etwas aus dem IT-Bereich: Numerical Recipes In C.
517NA9qMRVL. SX334 BO1204203200

Das Buch kann man sicher auch für Programmieranfänger empfehlen, die numerische Probleme mit dem Computer lösen wollen, bzw. lösen müssen. Mit etwas über 1000 Seiten ist das Buch recht schlank gehalten, gibt aber einen guten Überblick über viele Gebiete. Zwar sind die vorgeschlagenen Algorithmen teilweise etwas überholt, aber für eine schnelle Lösung von numerischen Problemen sind sie (fast) immer tauglich.
Und natürlich liest man so ein Buch normalerweise nicht von A bis Z durch, sondern beschäftigt sich primär mit den Kapiteln, die das Problem behandeln, das man lösen will.

emodul


melden

Welches Buch lest ihr gerade?

01.10.2018 um 22:11
Narrenschiffer schrieb:Stefan Zweig - Sternstunden der Menschheit
Dazu gibts auch einen Wikieintrag
Wikipedia: Sternstunden_der_Menschheit
Zweifellos ist es eine gute Idee, schicksalsträchtige Momente der Menschheit als Basis für Erzählungen zu nehmen.
Aber warum nennt er das "sternstunden", das meiste sind doch Desaster wie z.B.
Robert Scotts gescheiterte Südpol-Expedition oder auch das Scheitern des US-Präsidenten Woodrow Wilson bei Verhandlungen?


melden

Welches Buch lest ihr gerade?

01.10.2018 um 22:18
parabol schrieb:Aber warum nennt er das "sternstunden", das meiste sind doch Desaster
Das habe ich mir auch schon überlegt, aber vermutlich geht es ihm mehr um das Psychologische und er hat Menschen ausgesucht, die über ihre Grenzen hinausgegangen sind. Eine andere Erklärung finde ich nicht.


melden

Welches Buch lest ihr gerade?

01.10.2018 um 22:41
@parabol

In deinem link ist doch ein Zitat Zweigs warum er den Titel gewählt hat
„Solche dramatisch geballten, solche schicksalsträchtigen Stunden, in denen eine zeitüberdauernde Entscheidung auf ein einziges Datum, eine einzige Stunde und oft nur eine Minute zusammengedrängt ist, sind selten im Leben eines Einzelnen und selten im Laufe der Geschichte. […] Ich habe sie so genannt, weil sie leuchtend und unwandelbar wie Sterne die Nacht der Vergänglichkeit überglänzen.“


melden

Welches Buch lest ihr gerade?

02.10.2018 um 02:52
"Die Toten vom Dyatlow-Pass" - Aleksej Rakitin


melden

Welches Buch lest ihr gerade?

02.10.2018 um 21:02
groucho schrieb:In deinem link ist doch ein Zitat Zweigs warum er den Titel gewählt hat
Narrenschiffer schrieb:aber vermutlich geht es ihm mehr um das Psychologische und er hat Menschen ausgesucht, die über ihre Grenzen hinausgegangen sind.
Ich finde den Titel trotzdem ziemlch kryptisch, auf jeden Fall hat Stefan Zweig in seinem Buch eine krasse Auswahl von Ereignissen aus der Weltgeschichte.


melden

Welches Buch lest ihr gerade?

02.10.2018 um 22:17
parabol schrieb:Ich finde den Titel trotzdem ziemlch kryptisch
Je nun, was soll ich sagen? :D

Ich finde seine Erklärung nachvollziehbar (auch wenn ich mir ohne Erklärung keinen Reim auf den Titel hätte machen können)


melden

Welches Buch lest ihr gerade?

03.10.2018 um 03:31
Die Bibel


melden
Anzeige

Welches Buch lest ihr gerade?

06.10.2018 um 20:32
Cormac McCarthy - Cities of the Plain

220px-Cities of the Plain Cover

Die in den 50er Jahren spielende Geschichte greift die Pferdeeinreiter John Grady Cole und Billy Parham aus New Mexico wieder auf. John verliebt sich in eine 16-jährige mexikanische, an Epilepsie leidende Prostituierte, will sie freikaufen, heiraten und mit ihr auf der Ranch, auf der er arbeitet, zusammenleben.

Ihr mexikanischer Zuhälter Eduardo, der selbst in sie verliebt ist, ermordet sie. In einem Messerkampf ersticht John Eduardo, erliegt aber in den Armen seines Freundes Billy seinen Verletzungen.

Der Epilog gibt die Träume Billys wieder, die sich nicht nur um die persönlichen Katastrophen drehen, sondern auch um den Niedergang der alten Lebensweise in den Ebenen New Mexicos.

Immer wieder greift McCarthy die Widersprüche der Nachkriegszeit auf. Pferde gegen Lastkraftwagen und sehr pointiert: das Leben der Pferdeeinreiter, die Wohnhöhlen wilder Hunde zerstören, gegen das Leben im Raketen- und Atombombenzeitalter.

Wie in seinen anderen Romanen erhebt McCarthy die "fehlerhafte" Sprache der Landarbeiter zur Kunstsprache, streut das Spanische der gemischten Bevölkerung ein und verzichtet auf jegliche Kennzeichnung der direkten Rede.

Nicht sein bester Roman, aber immer noch sehr beeindruckend und phasenweise einen in Trance schreibend, was ihm in seinem besten Werk grandios gelang:
Cormac McCarthy - Blood Meridian(Blog von Narrenschiffer)

Cormac Mc Carthy 1992 (Bildquelle: britannica.com):

18932-004-87DBDFDA


melden
224 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden