Literatur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Welches Buch lest ihr gerade?

5.344 Beiträge, Schlüsselwörter: Bücher, Lesen, Literatur + 3 weitere

Welches Buch lest ihr gerade?

26.08.2012 um 22:36
@BillConolly12
wie gefällt dir cupido? mir wurde immer gesagt, das buch sei unglaublich gruselig und schlimm...

ich lese gerade jede menge bücher über verhaltensgestörtenpädagogik. sehr interessant ;)

ich höre aber im moment den dritten band von das lied von eis und feuer von georg r.r. martin
es gefällt mir sehr gut. wahrscheinlich ist das hier mittlerweile jedem ein begriff aufgrund der serie, die sich ziemlich genau an die vorlage hält.
die geschichte ist toll und auch sehr gut erzählt. allerdings sehr viele handlungsstränge und akteure. ich muss mich schon sehr konzentrieren um nicht durcheinander zu kommen ;)


melden

Welches Buch lest ihr gerade?

27.08.2012 um 05:34
@feallai
ich finde das Buch super, ich konnte es nicht aus der Hand legen und hatte es ruck zuck aus gelesen. Ich denke es liegt im Auge des Lesers ob es gruselig ist oder nicht. Wenn man sich alles Bildlich vorstellt denkt man schon "Die Arme Frau" "Der Typ muss hingerichtet werden" usw. Ich würde es aber noch mal lesen :)
Jetzt lese ich "Das Versprechen der Wölfe"

Ich glaube dann bin ich die erste ich habe von Georg r.r. Martin noch nichts gehört. Ja manchmal ist es echt schwer wenn zu viele Handlungen in einer Geschichte vor kommen. ^^


melden

Welches Buch lest ihr gerade?

27.08.2012 um 06:46
Ich bekomme gerade Harry Potter vorgelesen :)


melden

Welches Buch lest ihr gerade?

27.08.2012 um 10:04
@BillConolly12
dazu gibt es gerade die fernsehserie 'game of thrones'. da wurde glaub ich gerade auch die zweite staffel von ausgestrahlt.
ich weiß nicht genau wie viele forsetzungen es zu das lied von eis und feuer mittlerweile gibt, ich glaube so an die 8 oder 9.
da geht es um eine fantasiewelt, in der ein könig über die bekannte welt herrscht und seine vertreter auf die '7 königslande' aufpassen. eine riesige mauer schützt das land vor den 'wildlingen'
entweder es herrschen viele jahre winter oder sommer. vor dem winter fürchten sich die menschen. hinter der mauer herrscht auch ewiger winter.
naja, und dazu kommen dann noch ne menge intrigen, morde, 'bastarde', krieg, drachen und liebe :)
will an dieser stelle ja nicht zu viel verraten.

also mein fazit bisher: mir gefällt es sehr gut.


melden

Welches Buch lest ihr gerade?

27.08.2012 um 11:16
Stephenie Meyer

Bis zum Ende der Nacht


melden

Welches Buch lest ihr gerade?

27.08.2012 um 11:18
postmortem von dr. stevem koehlers und dr. cyril wechts


melden

Welches Buch lest ihr gerade?

27.08.2012 um 17:22
351 67577 95635 xl

<3 it!


melden

Welches Buch lest ihr gerade?

27.08.2012 um 19:11
@feallai
klingt ja echt interessant wo läuft die Serie denn??


melden

Welches Buch lest ihr gerade?

27.08.2012 um 19:29
@BillConolly12
ich glaub auf sky atlantic
das wird aber demnächst auch auf irgendeinem freetv-sender ausgestrahlt


melden

Welches Buch lest ihr gerade?

27.08.2012 um 19:35
@feallai
kein wunder das ich von der Serie noch nichts gehört habe, ich habe den Sender gar nicht :P


melden

Welches Buch lest ihr gerade?

27.08.2012 um 19:42
@BillConolly12

hier mal nen link mit nem netten trailer zur serie


Youtube: First full trailer for Game of Thrones
First full trailer for Game of Thrones



lohnt sich auf jeden fall :)


melden

Welches Buch lest ihr gerade?

27.08.2012 um 19:46
@feallai
mhh nicht schlecht klingt interessant, erinnert ein wenig an Herr der ringe :)
dann hoffe ich mal das die Serie auch auf dem Free TV kommt


1x zitiertmelden

Welches Buch lest ihr gerade?

27.08.2012 um 19:46
@Nereide

Von dem, was ich bisher darüber (nicht darin!) gelesen habe, erinnert mich dieses Buch eher an den plot zur fiktiven "Idiocracy" von Mike Judge und Etan Cohen als an eine wissenschaftlich fundierte Abhandlung - aber eine solche hatte der Autor wohl auch gar nicht im Sinn. Spitzer provoziert bewußt eine öffentliche Diskussion zur leidigen Frage "Wie vermitteln wir unseren Kindern Medienkompetenz?" und hat dafür eine ähnliche Resonanz verdient wie Sarrazin mit seiner Frage, ob die "Bluts-Deutschen" sich abschaffen, die "Pass-Deutschen" das Sagen bekommen und wer darüber traurig sein würde.

Sich frühzeitig Medienkompetenz anzueignen ist Grundvoraussetzung für eine kompetente und verantwortungsbewußte Teilhabe an den neuen Medien. Die Generation Nintendo hat selber schon schulpflichtige Kinder, aber auch die werden noch heute zum überwiegenden Teil nicht auf eine kompetente Mediennutzung vorbereitet. Eine erkennbare öffentliche Diskussion dazu fand bisher auch nicht statt (Geübte VTler würden sagen: weil nicht wenige einflußreiche Medien vorwiegend von den Inkompetenten leben und in einer solchen allgemeinen Kompetenz eine Gefahr sehen.)

Ich kann diesem Buch nur Erfolg wünschen!

Mögen muß ich es dazu ja nicht ;)


"Spitzer holt aus zum Rundumschlag. Digitale Medien, wettert er in seinem Buch, machen dick, dumm, einsam - und seien wahre Lernverhinderungsmaschinen. Das betreffe Erwachsene, aber besonders Jugendliche, deren Leben bestimmt ist von digitalen Medien. So beschäftigen sich Neuntklässler laut einer Umfrage knapp 7,5 Stunden täglich mit Computer, Spielkonsolen & Co. - das Telefonieren mit dem Handy und das Musikhören auf dem mp3-Player noch nicht eingerechnet.

Wenn Schüler Referate und Hausarbeiten per "copy and paste" gestalten, aus dem Internat abschreiben anstatt selbst zu denken, wenn Prozesse vom Kopf auf den Rechner ausgelagert werden, dann, so Spitzer, entstehen im Gehirn keine Gedächtnisspuren. Da bleiben Inhalte an der Oberfläche und werden schnell wieder vergessen: "Wenn wir zum Beispiel irgendwas googeln, dann müssen wir uns das ja nicht selber merken. In einem Artikel im Fachblatt 'Science Magazine' wurde vor einem halben Jahr sehr schön nachgewiesen, dass sie, wenn sie googeln, sich nachher an den Inhalt weniger erinnern, als wenn sie sich den Inhalt anders beibringen. Ihr Hirn weiß, man kann es ja googeln - und genau deshalb muss es sich die Sache nicht merken. Das stimmt einen wirklich nachdenklich."

Nachdenklich ist das Buch "Digitale Demenz" von Manfred Spitzer nicht wirklich. Es ist laut und provokativ. Es reizt zum Widerspruch. Es fährt eine volle Breitseite gegen alle die Medienpädagogen und Bildungspolitiker, die sich dafür stark machen, Kinder möglichst früh an den Umgang mit den neuen Medien zu gewöhnen und die die Folgen nicht wahrhaben wollen.

"Ich meine tatsächlich, dass unsere geistige Leistungsfähigkeit abnimmt, dass wir deoptimiert werden auch in unserer Fähigkeit, uns selber zu kontrollieren und uns selber zu bestimmen, sodass man davon ausgehen kann, dass die heftige Mediennutzung zum früheren Eintreten demenzieller Veränderungen führen kann", sagt Spitzer. Trotzdem will der Neurobiologe die digitalen Medien nicht abschaffen. Sein Buch ist natürlich auch als E-Book erhältlich. Aber für ihn sind sie eine Droge. Und deshalb ist jeder Tag ohne sie ein guter Tag!

http://www.ndr.de/ratgeber/netzwelt/digitaledemenz101.html


"[...] Wenn man das Netz produktiv nutzt, dann wird es auch den Verstand fordern. Oberflächlicher Konsum hingegen selbstverständlich nicht. Genau hier liegt aber das pädagogische Potenzial: Dass Schüler lernen, Inhalte produktiv und ihren individuellen Fähigkeiten entsprechend zu gestalten. Dabei selbstbestimmt vorzugehen und sich auch Fragen, Ziele und Antworten selbst zu stellen. Manfred Spitzer ist sich dieser Möglichkeiten ganz offensichtlich gar nicht bewusst. Wenn er vom Netz spricht, geht es stets ziemlich diffus zu. Konkret nennt er nur Google Search und Facebook. Von den kollaborativen Möglichkeiten des Web 2.0 spricht er nicht. Beim Lernen geht es ihm oft um „einprägen“ oder „abschreiben“.
[...]
Im Projekt „mobiles Lehren und Lernen mit Wikis und Tablets“ wird das Internet aktiv in Schule und Lernen eingebunden. Das bedeutet nicht – wie bei Spitzer –, „kurz und oberflächlich etwas zu recherchieren“. Es geht um kritisch-analytische, verantwortungsvolle und konstruktive Mediennutzung. Die Lernenden erstellen Content auf der schuleigenen Wikiplattform. Sie arbeiten auf Blogs projekt-, produktorientiert und selbstbestimmt zusammen. So werden Fakten in einen fachlichen Zusammenhang gestellt und durch konkrete Praxis und Produktion besser verinnerlicht. Als Ausgangsbasis erhalten die Lerngruppen zum Beispiel Links zu Texten, YouTube-Videos, Bildern oder Audiobeispielen, die durch die Lehrenden auf der Wikiplattform für die jeweilige Stunde oder Unterrichtsreihe bereitgestellt werden. Dieser Materialpool ersetzt das Arbeitsblatt.

Mit dem von Spitzer zelebrierten oberflächlichen Überfliegen und Kopieren hat dies nichts gemeinsam. Mit Papier und Bleistift lassen sich solche gemeinschaftlichen Arbeitsweisen nicht abbilden. Hier bieten Netz und Computer oder mobile Geräte einen Mehrwert auf dem Weg zu einer neuen Lehr- und Lernkultur. [...]
http://www.taz.de/Buch-Digitale-Demenz/!100125/


melden

Welches Buch lest ihr gerade?

27.08.2012 um 19:48
@kiwikeks

Niven ist Klasse, auch mit "Kill your friends" und erst recht mit "Gott bewahre"!


melden

Welches Buch lest ihr gerade?

27.08.2012 um 19:49
@BillConolly12
Zitat von BillConolly12BillConolly12 schrieb:erinnert ein wenig an Herr der ringe
ja, aber nur auf den ersten blick. die geschichte ist schon ziemlich anders ;) aber sean bean spielt mit :D


melden

Welches Buch lest ihr gerade?

27.08.2012 um 19:50
@feallai

Du machst mich echt neugierig mit der Serie bin echt gespannt.


1x zitiertmelden

Welches Buch lest ihr gerade?

27.08.2012 um 19:57
@geeky
Das hast Du aber alles schön zusammengeschrieben. :)

Hab das teilweise auch schon im Netz entdeckt. Weil der Herr hier ganz in meiner Nähe zu Gange ist, hab ich ihn gleich mal gegooglet. ;)

Das Buch ist bis jetzt ganz unterhaltsam. Groß neue Erkenntnisse hat es mir aber noch nicht gebracht. Für den stolzen Preis, zu dem es erhältlich ist, hätte ich es jetzt normalerweise nicht gekauft, aber gut, jetzt ist es nunmal da. ^^


melden

Welches Buch lest ihr gerade?

29.08.2012 um 13:14
@geeky
Kill your friends steht noch ganz oben auf meiner Must Buy Liste
Gott bewahre werd ich mir auch noch iwann zu legen, aber Kill your friends reizt mich eher :D


melden

Welches Buch lest ihr gerade?

29.08.2012 um 13:23
@BillConolly12
Zitat von BillConolly12BillConolly12 schrieb:Du machst mich echt neugierig mit der Serie bin echt gespannt.
Game of Thrones lief vor einigen Monaten auf TNT-Serie, also die erste Staffel. Etwas später hat RTL2 sie dann auch gezeigt. Es gibt sie auch inzwischen auf DVD.

Auf Sky Atlantic läuft das jetzt auch, ich weiß aber nicht, ob das schon die zweite Staffel ist, ich glaube, die wird gerade erst gedreht.


melden

Welches Buch lest ihr gerade?

29.08.2012 um 13:25
Ach ja, ich lese gerade "Hotel Transylvania" von Chelsea Quinn Yarbro. Vampire im Paris des 18. Jahrhunderts. :)


melden