Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schreibt ihr ein Buch?

Schreibt ihr ein Buch?

11.01.2013 um 10:59
@AnGSt

Achso .... den Beitrag hatte ich schon gelesen, der steht ja mit auf der Seite hier.

Jetzt stand ich auf der Leitung. :D

Ich denke, das sollte umsetzbar sein. Wir müssten dann nur nochmal absprechen, wie genau du dir das vorstellst bzw. was für einen Stellenwert diese Magie einnehmen soll.


melden
Anzeige

Schreibt ihr ein Buch?

11.01.2013 um 15:53
@AnGSt
Ja, irgendwann muss man einen Cut setzen und sagen: Schluss aus, es ist fertig. Sonst findet man immer wieder etwas, an dem man rumarbeitet :D


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schreibt ihr ein Buch?

11.01.2013 um 15:59
@Daenerys

Bei mir war's genauso. Ich weiß sogar dass im Buch Fehler sind, aber so genau nimmt das keiner. Wenn es sich mal gut verkaufen sollte, würde es Sinn machen einige Fehler zu korrigieren.


melden

Schreibt ihr ein Buch?

11.01.2013 um 16:08
@AnGSt
Dass Fehler drin sind, ist ganz normal. Wenn ich mir alte Facharbeiten durchlese, dann finde ich auch Fehler, ist komplett menschlich. Ich brauch da nur immer Deadlines, sonst arbeite ich ewig dran weiter.^^


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schreibt ihr ein Buch?

11.01.2013 um 16:13
@Daenerys

Ich hatte mir meine letzte Deadline so gesetzt dass das Buch zu Weihnachten raus kommt.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schreibt ihr ein Buch?

11.01.2013 um 16:20
@Daenerys

Und die Deadline für mein zweites Buch so dass es zum versprochenen "voraussichtlichen" Termin erschienen ist.


melden

Schreibt ihr ein Buch?

11.01.2013 um 16:28
@AnGSt
Solche Deadlines sind nicht schlecht, ein bisschen Druck schadet oft nicht. Ich sollte mir auch mal persönliche Deadlines setzen :D


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schreibt ihr ein Buch?

11.01.2013 um 16:31
@Daenerys

Es war weniger Druck als ein erstrebenswertes Ziel, es hat Spaß gemacht, so wie wenn man bei einem Spiel gewinnen möchte.


melden

Schreibt ihr ein Buch?

11.01.2013 um 16:34
@AnGSt
Ja mir macht es auch tierischen Spaß an meiner Geschichte weiterzuschreiben. Es ist was ganz anderes, wenn man eine Facharbeit schreiben muss. Ich würde freiwillig so was nie schreiben. Da ist die Motivation bei etwas eigenem ganz anders. Dafür hat man keinen Zeitdruck, ich hab ihn halt nicht von außen, den müsste ich mir selber setzen, aber dazu fehlt mir die Selbstdisziplin.^^


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schreibt ihr ein Buch?

11.01.2013 um 16:42
@Daenerys

Ach, irgendwo kommt auch der Zeitpunkt, wo du merkst, Du drehst Dich mit Deinen Verbesserungen im Kreis. Da ist es gut, auf zu hören. Ich habe ein Fachbuch gemacht und hatte von Anfang an einen genauen Plan, was in welcher Reihenfolge da rein kommt, wie die Kapitel heißen, welche Fragen ich darin stellen und beantworten möchte. Daran hat sich beim schreiben dann nur wenig geändert. Allerdings hatte ich auch schon weit von mir entwickeltes Ausgangsmaterial mit einigen Jahren Entwicklungszeit.


melden
Halbarad
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schreibt ihr ein Buch?

22.03.2013 um 14:38
Nachdem ich mein erstes Drehbuch Mitte letzten Jahres fertiggestellt und Ende letzten Jahres verfilmt habe, hoffe ich, mich in nächster Zeit an dessen Nachfolger setzen zu können.

Ich habe bereits Ansätze für ein gesellschaftskritisches Drama, das auf Basis alltäglicher Ausgrenzung durch eine eher unübliche Liebesgeschichte in einem skurrilen Selbstmordversuch gipfelt - und dessen Verhinderung durch den gewöhnlichsten Menschen, den es gibt. Wird nicht ganz einfach, ich habe mir mit "Die Elfte Frage" Einiges vorgenommen.

Außerdem habe ich noch eine Idee zu einem Fantasy-Epos, das sich die Freiheit als grundlegendes Motiv wählt - und der Frage nachgehen soll, wie weit der Kampf um diese gehen darf. Eine der beiden Hauptfiguren soll im Laufe der Geschichte einen Wandel vom idealistisch-naiven Rebellenrekruten zum unberechenbaren, paranoiden Anführer einer brutalen Guerilla-Gruppe durchleben. Die zweite Hauptfigur soll einem typischen Martin-Motiv folgen: ein guter Mann, der einer schlechten Sache dient. Wir haben dann also einen Antagonisten, der eigentlich Protagonist ist und einen Protagonisten, der eigentlich Antagonist ist - so jedenfalls stelle ich mir das vor, die Frage nach der Umsetzbarkeit ist wieder eine Andere. ^^

Immerhin habe ich erstmal wieder mehr Zeit und zwei Ideen, an denen ich arbeiten kann und möchte.


melden

Schreibt ihr ein Buch?

24.03.2013 um 19:06
@Halbarad
Klingt nach interessanten Themen. Gerade dieser Fantasy-Epos hört sich sehr lesenswert an - zumindest rein von der Idee her.
Darf ich fragen, wie dein Drehbuch heißt?

Ich habe heute endlich ein Werk vollendet, an dem ich seit Oktober schrieb. Es soll der erste Teil von Vieren sein und ich bin noch immer ein wenig benebelt von der Geschichte (Fantasy).
Die nächsten Wochen werde ich wohl mit Überlesen und Überarbeiten verbringen.


melden
Halbarad
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schreibt ihr ein Buch?

24.03.2013 um 21:50
@Asche
Klar, ich nehme an, du meinst das bereits abgeschlossene? Ist mir etwas peinlich, weil sich ein Übersetzungsfehler eingeschlichen hat - ausgerechnet in den Titel. Jedenfalls, es heißt "De Voluptates Societatis", den fertigen Film findest du auf Youtube, du verstehst sicher, wenn ich ihn hier nicht gleich verlinke. :)

Tja, das Epos ist auch mein großes Projekt, an dessen Grundmotiv ich in den vergangenen vier, fünf Jahren immer ein bisschen weiter gearbeitet habe, bis ich jetzt eine konkrete Vorstellung davon habe - aber da liegt immer noch viel Arbeit und ein weiter Weg vor mir.

Seit Oktober? Respektable Leistung - da hast du sicher viel Freizeit investiert. Wie viele Seiten umfasst die Rohfassung denn und worum geht es zusammengefasst, wenn man fragen darf?


melden

Schreibt ihr ein Buch?

25.03.2013 um 20:14
@Halbarad
Ist der Übersetzungsfehler dein Fehler? Ansonsten bräuchte es dir nicht peinlich zu sein ;)
Wenn ich die Zeit finde, werde ich da mal reinschauen (ich bin nicht so der Filmfan, aber es würde mich doch mal interessieren).
Wie hast du es eigentlich geschafft, das Werk gleich zu verfilmen? Die richtigen Bekanntschaften oder warst du schon vorher in der Filmbranche tätig?

Ich glaube, das schwierigste ist die Überwindung, erst einmal anzufangen. Wann auch immer das sein wird, ich wünsche dir viel Glück.

Gewöhnliche Computerseiten und Formatierung machen insgesamt 677 Seiten aus.
Es geht um eine neue Religion, die mitsamt einem neuen König an die Macht kommt und gegen die sich eine Gruppe von Rebellen wendet. (Das ist die sehr kurze Fassung, solltest du an mehr interessiert sein, dann lieber nur über PN, da ich ungerne zu viel irgendwo preisgeben möchte, wo jeder es lesen kann.)


melden
Halbarad
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schreibt ihr ein Buch?

26.03.2013 um 08:59
@Asche
Leider, leider. Ich habe ihn noch nicht mal selbst entdeckt, sondern musste darauf hingewiesen werden. Ich hatte einfach den verdammten Ablativ vergessen. Kann passieren, jetzt muss ich eben mit dem Fehler leben.

Nein, das Drehbuch war mein Erstlingswerk. Ich weiß nicht, ob dich das überraschen wird - aber tatsächlich ist es nicht einmal so schwer, mit ausreichender Vorbereitung der Dreharbeiten und ein paar freundlichen Mails eine gute Crew zusammenzubekommen. Beispielsweise hat mich nach der Präsentation in einem fachbezogenen Forum ein professioneller Kameramann angeschrieben, der über seine Firma auch an das passende Equipment kam. Da auch die Chemie passte, habe ich gleich zugesagt. Den einen Hauptdarsteller habe ich ebenfalls über dieses Forum bekommen, die andere Hauptdarstellerin bei einer Art Online-Casting aus neun Bewerberinnen ausgewählt. Das ist zwar keine überragend große Anzahl, aber für einen Einsteiger absolut gewöhnlich. Die Location habe ich tatsächlich über die richtigen Bekanntschaften bekommen - ich bin Stammgast in dem Café, in dem wir schließlich gedreht haben. Auch die Fotografin, die die Making Of-Aufnahmen erstellt hat, ist eine Bekannte.
Natürlich lief bei den Dreharbeiten längst nicht alles glatt, aber so ist das eben beim Amateurfilm.

Ich gebe dir jedenfalls vollkommen recht, dass Geduld mit sich selbst und Ausdauer beim Schreiben große Herausforderungen sind; möglicherweise liegt es bei mir auch an meinen jungen Jahren, dass dies noch nicht ganz so gegeben ist, ich hoffe dennoch, bald wieder anfangen zu können.

Ich schätze, ich schreibe dich heute noch an, muss aber erst noch ein paar Sachen erledigen, könnte also noch ein bisschen dauern, ich bitte um Verzeihung.


melden

Schreibt ihr ein Buch?

26.03.2013 um 17:22
@Halbarad
Kann passieren, der Ablativ ist eben eine kleine Tücke in der lateinischen Grammatik ;)

Respekt, das macht mich noch einmal neugieriger. Allgemein wird ja behauptet, dass das erste Werk eines Autors ein eher miserables werden soll - ich hoffe mich bei deinem Film vom Gegenteil überzeugen zu können (vielleicht auch zur Selbstermutigung).
Klingt mir nach sehr viel gut und - ja - es überrascht mich in der Tat. Ich habe mir das weitaus schwerer vorgestellt. Vielleicht, dass man sich erst einen Namen machen muss, um überhaupt professionell drehen zu können.
Hat der Dreh zumindest Spaß gemacht bzw. planst du ein weiteres Drehbuch zu schreiben?

Wie hältst du das mit dem Schreiben? Schreibst du immer zu einer bestimmten Zeit oder nach Lust und Laune...?
Wie alt bist du denn, wenn ich fragen darf?

Geht in Ordnung, falls du mir schreiben solltest, kannst du die Fragen, mit denen ich dich zugeschüttet habe, auch gerne dort beantworten :)


melden

Schreibt ihr ein Buch?

11.04.2013 um 23:12
Meine erste Geschichte/E-Book ist fertig und wird momentan von einigen Probelesern (nicht nur von Allmy ;) ) auseinander genommen.

Probeleser für mein erstes E-Book gesucht(Blog von MysteriousFire)

Ich bin gespannt, was die Kritiken so mit sich bringen.

Hier, worum es ungefähr geht:

Wir befinden uns in der Zeit unmittelbar am Ende der biblischen Apokalypse. Die meisten Menschen wurden schon ins Paradies geführt, die Erde ist zerstört und erscheint wie eine ganzheitliche Wüste. In dieser Einöde herrscht ein blutiger Kampf zwischen den Engel des Herrn - mit der Aufgabe der Bereinigung des Planeten von dem letzten bisschen dämonischen Ungeziefer - und eben jenen Dämonen.
Es scheint alles klar zu sein, die wenigen Dämonen können für die himmlischen Krieger keine Gefahr sein - so denken sie zumindest, bis etwas Unvorhergesehenes geschieht und die Karten des Schicksals neu gemischt werden.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schreibt ihr ein Buch?

12.04.2013 um 10:08
Spannend! @MysteriousFire


melden

Schreibt ihr ein Buch?

12.04.2013 um 10:10
ja nein und ich nenne es "buch der erinnerungen - ich höre mich lachen" :troll:


melden
Anzeige

Schreibt ihr ein Buch?

11.05.2013 um 19:22
Wollt mal fragen ob ihr gerade an ein Buch arbeitet und wenn ja was es für ein Thema ist, wie es heißt und ob ihr es mal an ein Verlag oder so schickt..?!
Ich versuchs, bin zwar erst am Anfang aber ich will durchhalten.
Das Thema selbst ist ein zusammengehöriger "Potpourri" aus der Mythologie.
Schwungvoll krachte die Axt in den eschernen Körper des Baumes.
Lasst die Geschichte vom Speer, der zuletzt ward gesehen im Lande
Salwäsch, mich -der getroffen vom glühenden Erze- erzählen.
Völlig der Liebe ergeben, im Feuer des mächtigen Knabens
todkrank, wand' sich der Welten Gebieter nach Heilung an jene
Nymphe, die schuldig sich machte am Leide des brennenden Gottes.
Mahnend erhob sich der Alte vom Meere: „Gedenke in deinem
Wahn, was geschehen wird, zeigte das Los des Zerfalles, das Ende
deiner gepriesenen Macht dir, ...


melden
411 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gedichte: Tragik2.542 Beiträge