Esoterik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

739 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wissenschaft, Energie, Kraft ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

20.05.2013 um 13:04
@ahri
Ware interessant zu wissen, ja!

Ich hab es ja nur einmal versucht, und hab auch nicht gedacht, dass ich ueberhaupt was spuere, aber ich muss sagen, es war unangenehm!

Und weit entfernt davon, was man sich unter lebensenergie vorstellen mag...


melden

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

20.05.2013 um 13:05
@ahri

Wir alle benötigen etwas Pause, egal in welche Hinsicht :)

Aber solange es kein Zwang dahinter ist geht es :) Genieße es solange wie möglich :)


melden

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

21.05.2013 um 13:45
ähm ich habe nie gesagt das im Reiki was dämonisches ist, im Gegenteil. Ich sage nur man soll bitte immer einen Energieausgleich einhalten.
Durch Reiki passiert nichts negatives.


melden

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

21.05.2013 um 16:22
@braindrain


Wenn du ins Wasser gehst,aber nicht schwimmen kannst und dadurch untergehst,ist das Wasser auch nicht böse.
Die einzigste Chance,es dir selbst zu beweisen,ist es"diese Region"selbst zu erleben.Das gelingt
mit Meditation.Drogen helfen nicht,die ziehen dich runter.Jeder meistert seinen Weg und Hinweise gibt es genug.
von daher viel Erfolg
gruss P.


melden

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

21.05.2013 um 16:26
@Pancho
Ist ja mein Reden. Ihr fingt doch an mit Reiki ist böse.


melden

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

21.05.2013 um 16:36
@braindrain

Es ist wie es ist,aber ich würde es nicht machen noch mitmachen,weil es negativ für einen ist.

Wenn das andere toll finden,dann müssen sie das tun.

Wir tun doch alle im Leben so Sachen,wo wir später sagen:"Man warst du blöd.Wie konnte ich nur...usw..


1x zitiertmelden

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

21.05.2013 um 16:37
@Pancho
Mir hat mal jemand Fernreiki gegeben, und das hat mir sehr gut getan. Dann fing ich auch ein paar mal an, das mit meiner Freundin zu versuchen, und uns hat es gefallen. Ich sehe nicht, was an jemand anderem Energie geben schlecht sein soll.


melden

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

21.05.2013 um 16:46
Wenn es dir gut tut,gut,ich rede es dir nicht aus.

Ich nehme mal an du isst Fleisch,trinkst Alkohol,rauchst evtl. oder?

Man ist unempfindlicher,wenn man das konsumiert,aber einen Energieschub merkt man dann doch.

In eurem Falle ein positiver.Aber ein natürlicher Weg tut es doch auch.

gruss P.


1x zitiertmelden

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

21.05.2013 um 16:48
@Pancho
Ich mach alles von dem, und nehm auch andere Drogen. Und als mir die Person das erste Mal Fernreiki gegeben hat, hatte ich es bitter nötig. Ich war aber auch mal bei einer lokalen Reikistunde hier vor Ort (hat mich neugierig gemacht). Die hat mir nichts gebracht. Mir scheint es, dass es sehr von dem Wohlwollen abhängt, ob es was bringt.


melden

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

21.05.2013 um 16:50
@braindrain
sieht so aus

ist dein Ding

bis später,wenn du willst,ich muss erstmal off:)


melden

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

21.05.2013 um 17:07
Zitat von PanchoPancho schrieb:Aber ein natürlicher Weg tut es doch auch.
Klar. Man überlebt auch so. Aber warum nicht Verbesserungen in Anspruch nehmen?


melden

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

21.05.2013 um 20:12
@Pancho
Warum ist es denn negativ für jemanden?!

@teenwich
Was passiert denn, wenn man keinen Energieausgleich hat?


melden

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

21.05.2013 um 20:49
Wir sind aus der Natur,also je natürlicher desto gesünder.
@braindrain
@ahri
und deine Frage hatte ich doch bereits beantwortet.
gruss P.


melden

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

21.05.2013 um 22:22
@Pancho
Wirklich? Du hast nur geschrieben:
Zitat von PanchoPancho schrieb:Es ist eine Falle @ahri,die oberflächlich hilft und dich dann um so mehr runterzieht.
und
Zitat von PanchoPancho schrieb:Es ist wie es ist,aber ich würde es nicht machen noch mitmachen,weil es negativ für einen ist.
Mich würde jedoch interessieren, was genau negativ daran ist und wodurch genau man da runtergezogen wird?! Wie kommst du zu deiner Einstellung dem Thema gegenüber?

Tut mir Leid, falls ich etwas überlesen habe.. :/


melden

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

22.05.2013 um 13:21
@ahri

Leider schon wieder jemand, der dabei ist, auf Reiki hereinzufallen. Reiki ist eine esoterische Praxis, die sich eindeutig dämonischer Kräfte bedient. Reiki ist ein überaus raffiniertes und absolut hinterhältiges Spiel der Unterwelt. Es gibt einerseits göttliche und andererseits dämonische Kräfte, aber keine universelle oder astrale Lebensenergie. Je weiter man in Reiki vordringt, umso mehr werden die negativen Einflüsse für beide Seiten merk- und erlebbar. Nur wenige werden sich in dieser psychischen Belastungsphase noch ohne Hilfe befreien können. Nicht umsonst ist bei Reiki die Person Jesus Christus eher jemand, welcher verschwiegen oder bestenfalls mal als aufgestiegener Meister (einer von vielen) bezeichnet wird, niemals aber als Gottes Sohn oder als Gott selbst. Jesus Christus braucht keine Symbole oder Mantren. Man kann sich jederzeit an Ihn wenden und es wird nichts kosten. Auch müssen keine Kurse besucht und bezahlt werden.
Es gibt etliche Berichte von Ex-Reikianern, die genau beschreiben, wie es ihnen mit diesen Praktiken ergangen ist, z.B. hier:

http://www.lichtarbeit-verführung.de/reiki.html (Archiv-Version vom 11.08.2013)

Grüße von Mufti!


melden

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

22.05.2013 um 13:29
@Mufti
Werde mir das nachher mal in Ruhe durchlesen, habe leider gerade wenig Zeit! Aber hereinfallen tu ich schonmal auf nichts, da ich mir hier nur einige Meinungen einholen möchte und ja nicht selbst behaupte, wie toll es ist ;)

Ich antworte dir, wenn ich Zeit gefunden habe um es mal in ruhe zu lesen :)


melden

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

22.05.2013 um 16:25
@ahri
Zitat von PanchoPancho schrieb:Ob man es glaubt oder nicht,es belastet das Karma schwer beider Agierender.



melden

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

22.05.2013 um 18:55
@Pancho
Irgendwie habe ich das Gefühl, wir reden aneinander vorbei, aber gut..

Ich war heute bei besagtem Termin und fühle mich momentan tatsächlich ein ganzes Stück besser. Es tat einfach gut, sich mal bewusst entspannen zu können und "Energie" tanken zu können. Sich mal um nichts kümmern zu müssen und einfach nur ich selbst sein können. Die gute Frau hat sich auch eine ganze Weile mit mir unterhalten und mir Dinge gesagt wie "Ich solle mir öfters mal bewusst eine Auszeit vom Alltag nehmen" und ähnliches.

Die Behandlung verlief wie folgt:

Ich habe mich auf eine Liege gelegt, sie hat mich zugedeckt und ihre Hände auf mich gelegt. Dazu gab es Duftöl und entspannende Musik. Dabei hat sie sich mit mir unterhalten und ich konnte ein bisschen "mein Herz ausschütten". Nach zwei Stunden war die Behandlung zu Ende und ich habe mich tatsächlich besser gefühlt.

Im Moment fühle ich mich so, als hätte ich einfach wieder mehr Kraft um den Alltag zu meistern und ich habe auch bessere Laune, als vorher. Dazu muss ich sagen, dass ich die letzten Tage sehr oft schlechte Laune hatte.

Ob es jetzt Energie war, oder einfach mal die "bewusste Auszeit" und das "fallen lassen", das mir geholfen hat, kann ich trotz allem nicht sagen.


melden

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

04.12.2013 um 00:40
ich trage mich mit dem gedanken, ein seminar für den ersten grad zu besuchen. vorher hab ich hier mal reingeschaut und muss mich dann doch fragen, wie man reiki bitte mit dämonischen kräften in verbindung bringen kann ? ich hab mir auch die von @Mufti gepostete seite angeschaut und auf einer partnerseite die erfahrungsberichte von esoterikopfern gesehen. ich frag mich grad echt, was da geht ? wieso genau sollte esoterik oder reiki schlecht sein ? ich verstehs nicht. kann mir mal einer helfen, das zu verstehen bitte ?

ich würd mich über ne antwort freuen.


melden

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

04.12.2013 um 11:17
@pi18
Ich sags gleich mal im Voraus, ich geh an so Dinge eher rational und logisch ran, als dass ich tatsächlich an das esoterische dabei glaube.

Ich kann mir vorstellen, dass es Leute gibt die sich da dann tatsächlich so reinsteigern in die ganze Sache, die das dann als "böse" empfinden, weil es bei ihnen vielleicht nicht so ganz geklappt hat, oder was weiß ich. Schlecht kann es meiner Meinung nach nur sein, wenn man selbst glaubt dass es schlecht ist.

Meiner Meinung nach ist das alles trotzdem sehr viel Kopfsache. Aber wenn es hilft - hey warum nicht. Solange man immer den Bezug zur Realität wahren kann und sich nicht in solchen Dingen verliert, oder sein Leben davon abhängig macht.


melden