Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grundlagen für Magie

118 Beiträge, Schlüsselwörter: Magie, Energie, Grundlagen

Grundlagen für Magie

17.07.2016 um 02:37
Gibt ein Grundsatz- zumindest bei mir- wenn du schiss vor einem Ritual verspürst- lass es und bereite dich besser vor- oder nimm dir ein Schwert mit. Nun, zumindest die erste Hälfte würde Sinn machen. Wenn ihr Angst vor einer magischen Handlung habt- seid ihr nicht dafür ausreichend vorbereitet. Einen Gewissen Respekt vor den Mächten, mit welchen man da hantiert, sollte man jedoch immer haben. Hab da genug Geschichten von Leuten, die daran blutig gescheitert sind


melden
Anzeige

Grundlagen für Magie

22.07.2016 um 11:30
Godofwar schrieb am 17.07.2016:die daran blutig gescheitert sind
inwiefern blutig? so richtig bluten oder eher nach dem motto "zähne ausgebissen haben"


melden

Grundlagen für Magie

23.07.2016 um 02:41
@apart
von beidem was


melden
Aeons
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grundlagen für Magie

26.07.2016 um 09:10
@Godofwar
Ichvweiss ja nicht aber ich bin der ansicht dass man nicht Angst zu haben braucht.. da ja nach dem gesetz der anziehung das, was man imaginiert angezogen wird ist es ja so dass man dann genau das anzieht wovor man Angst hat ;)


melden
Aeons
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grundlagen für Magie

26.07.2016 um 09:14
@J-Dark187
Sehr interessante ansicht.. deckt sich ja fast 100% mit der meinen..
Naja gute bücher der einweihung gehen erst ja fast ausschließlich den weg über charakterschulung und konzentrationsübungen.. zb Franz bardon, Frater Johannes Praktische vorbereitung zur Magie..


melden
Kotknacker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grundlagen für Magie

04.08.2016 um 19:02
Einige Tips für den magischen Alltag (leider nur auf Englisch aber leicht verständlich):


melden

Grundlagen für Magie

21.08.2016 um 03:42
@Aeons
wenn man die Angst verliert, wird man übermütig
"was man imaginiert angezogen wird"
- Das ist verdammt richtig. Paranormal Activity ist da seltsamerweise ein gutes Beispiel
Mann muss eben einen gesunden Ausgleich zwischen Angst und Respekt finden.


melden
Aeons
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grundlagen für Magie

22.08.2016 um 09:07
@Godofwar
Naja angst is generell nicht förderlich für eine magische Praxis.. wie du sagtest werden dir dallerhand sachen angezpgen die du nicht brauchen kannst haha ;)


melden
Kotknacker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grundlagen für Magie

23.08.2016 um 11:49
Godofwar schrieb:wenn man die Angst verliert, wird man übermütig
"was man imaginiert angezogen wird"
- Das ist verdammt richtig. Paranormal Activity ist da seltsamerweise ein gutes Beispiel
Mann muss eben einen gesunden Ausgleich zwischen Angst und Respekt finden.
Angst hat die gleiche emotionale Anziehungskraft wie Liebe. Arroganz + Angst bzw. Liebe sind z.B. eine heikle Kombi. ^^


melden

Grundlagen für Magie

28.08.2016 um 02:40
Um beim Thema zu bleiben- für den Anfang sollte man der Diagnostik mächtig sein- z.B. über Energetik/Tarot/Runen. Kennt das einer nicht, werde ich eine ausführliche Anleitung verfassen (bis auf energetik- "sieht" man es nicht, dann muss man es erst können)
Also wer es nicht mit Tarot und Runen kann- bescheid sagen. Meine Wenigkeit macht es z.B. über energetik. em entsprechenDiagnostik im Rahmenvon Tarot und Runen Infos könnte ich anbieten.

Bei der Diagnostik geht es darum, wenn man ne Flasche in Energetik ist, rauszufinden- z.B. ob das ritual erfolgreich war /ob man von was beeinflusst wird- eben das wie und das warum in der Magie


melden

Grundlagen für Magie

28.08.2016 um 02:49
ob z.B. eigene Organe und Organsysteme nicht mit der normalen Effizienz arbeiten und warum. Ist eig. das 1x1 in der Magie- die Überprüfung der eigenen Effizienz


melden

Grundlagen für Magie

28.08.2016 um 09:48
Ich habe vor eine bestimmte Wesenheit zu kontaktieren und da wäre meine Frage, da ich bisher nur amateurhaft mit Tatort Karten "gespielt" habe, wie lange ich da trainieren muss um es zu können?
Und wenn ich soweit bin, wie kann ich diese Wesenheit "anrufen"?


melden

Grundlagen für Magie

28.08.2016 um 10:31
@Queen-of-Mad
Du meintest wohl Tarot-Karten,oder?
Ich habe ein Witch-Board,und würde gerne lernen,gut damit umzugehn.
Weil ich nämlich auch ein paar Fragen habe.
Aber mir fehlen echte Grundlagen dazu.
Die Einen meinen: lass bloß die Finger weg,die Anderen sagen: ist doch sowieso alles nur Humbug...
Und wieder Andere meinen: mach nur,dann kommst eher in die Klapse,als du Piep sagen kannst...


melden

Grundlagen für Magie

28.08.2016 um 10:34
@Picassoratio
Ja natürlich. *facepalm*
Ich meine Tarot Karten... Ich wüsste noch nicht einmal was Tatort Karten sein sollten...
Danke.


melden

Grundlagen für Magie

28.08.2016 um 10:37
@Picassoratio
Was meinst du damit:
Picassoratio schrieb:Ich habe ein Witch-Board,und würde gerne lernen,gut damit umzugehn.
Hast du es schon mal bei Google eingetippt ?

Aber das erfordert natürlich höchste Mentalität und Magie, sonst hättest du auf der erstbesten Seite das hier gefunden

http://www.astrolantis.de/hexenbrett.php


melden

Grundlagen für Magie

28.08.2016 um 10:40
@TripleZero
Selbstverständlich hab ich schon über dieses Thema gegoogelt.
Aber ich bräuchte einfach noch mehr Infos von Menschen,die damit echte Erfahrungen haben.


melden
Aeons
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grundlagen für Magie

29.08.2016 um 16:42
@Picassoratio
Naja das Witchboard... Habe die Erfahrung gemacht dass da nicht so viel passiert.. ich diviniere v.A. mit dem Pendel und entsprechenden tabellen.. kommt bei mir mehr bei raus.. musst aber eigene Erfahrungen machen mit..

Interessant, was ich mal gelesen hab: Dass die Vorsteherin aller Beschwörungsmagie neulingen gar keine wesen zulässt oder Koinzidenzen schafft.. so wie es bei mir das erste mal war.. beim gläserrücken hat sich was bewegt, dann habe ich usgependelt ob dies wirklich ein geist war, und dann stellte sich raus dass das der vater meines kollegen war der versuchte die verschlossene tür aufzumachen.. also was im ersten moment wie ein geist aussah war in wirklichkeit eine gut getimte koinzidenz dieser Ereignisse.. mfg Aeons


melden

Grundlagen für Magie

29.08.2016 um 17:36
@Aeons
Wer ist diese Vorsteherin?

@all
Zu meinem Beitrag, dass habe ich ernst gemeint und würde mich freuen, wenn einer von euch erfahrenen Experten mich da beraten könnte.


melden

Grundlagen für Magie

29.08.2016 um 22:34
@J-Dark187

kann ich die grundlagen überspringen wenn ich die magie schon so behersche, das ich nur dran genken muss und es passiert was ich will?


melden
Anzeige
Aeons
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grundlagen für Magie

30.08.2016 um 00:33
Müsste den Namen raussuchen.. wenn ich ihn finde sende ich ihn dir.. ;)
@Queen-of-Mad


melden
247 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden