Esoterik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Glaubt ihr an Sternzeichen?

127 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Liebe, Freundschaft, Sternzeichen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Glaubt ihr an Sternzeichen?

21.01.2021 um 17:37
Ich schieb noch mal was nach @paxito
Du kämpfst ja ganz vorne an der Esofront mit und hast gewiss noch mehrere Posts zu beantworten. :Y:
Nehmen wir die Gretchenfrage mal als Punkt 1.), dann kommen jetzt die Fragen 2 und 3
2.) Warum haben einige Himmelskörper eine Bedeutung für das Horoskop und unglaublich viele nicht?
3.) Wie fand/findet man heraus welche wichtig sind, und welche nicht?
Die zugrunde liegenden Regeln sind doch gewiss irgendwo niedergeschrieben oder in Stein gegossen worden.


1x zitiertmelden

Glaubt ihr an Sternzeichen?

21.01.2021 um 17:50
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Die Preise, die sie für ihre "Erkenntnisse" verlangen?
Mein Preis war immer: was es dir wert ist. Fair oder?
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Welches ist das richtige?
Welches erlaubt die treffendsten Erkenntnisse und wie werden sie erzielt?
Ach du willst mich doch nur ärgern. Ich selbst nutze die Münchner Rhytmenlehre, etwas abgewandelt. Das ist wunderbar systematisch. Damit bin ich aber unter Astrologen selbst ein Exot.
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Angefangen hats glaube ich mit den 7 damals bekannten Planeten/Himmelskörpern Merkur, Venus, Mars, Jupiter, Saturn, Mond und Sonne. Und natürlich war die Astrologie schon damals töfte.^^
Na klar, funktioniert auch mit 7 Planeten.
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Dann entdeckte man Uranus, Neptun und Pluto und viele bezogen die dann plötzlich auch in die doch schon ganz dolle funktionierende Astrologie ein. Wieder andere nahmen noch Ceres und Chiron dazu oder erfanden gleich selbst welche wie Cupidos, Kronos, Admetos, Vulkanus ect.
Jupp genau dort gibtces die meisten Unterschiede. Sag ich ja selbst.
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Das ist so an den Haaren herbeigezogen dass ich Schwierigkeiten habe das ernst zu nehmen.
Dann lass es? Ich nehme da auch nicht alles für voll.
Zitat von RambaldiRambaldi schrieb:Wie stehst du so zu den Leichenfledderern wie MT
Kenne ich nicht, aber diese Aussage reicht um ihn nicht zu mögen:
Der ehemalige Kassierer ist außerdem bei Questico als Berater mit den Schwerpunkten Kindererziehung, Beruf und Partnerschaft tätig (Gebühr: 1,59 bis 2,39 € pro Minute[2]) und glaubt auch, mit Hilfe eines Horoskops erkennen zu können, ob ein Klient homosexuell sei
Quelle: https://www.psiram.com/de/index.php/Markus_Termin
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:2.) Warum haben einige Himmelskörper eine Bedeutung für das Horoskop und unglaublich viele nicht?
Scheint mir völlig zufällig.
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:3.) Wie fand/findet man heraus welche wichtig sind, und welche nicht?
Um es mal überspitzt zu formulieren: ist es jetzt wirklich entscheidend mit welcher Kaffeesorte du im Kaffeesatz liest?


1x zitiertmelden

Glaubt ihr an Sternzeichen?

21.01.2021 um 17:55
🤦🏻‍♂️


melden

Glaubt ihr an Sternzeichen?

21.01.2021 um 17:56
Zitat von paxitopaxito schrieb:Mein Preis war immer: was es dir wert ist. Fair oder?
Echt? Du nimmst Geld für den Scheiss?
Sorry, kein Verständnis dafür. :(
Zitat von paxitopaxito schrieb:Ach du willst mich doch nur ärgern. Ich selbst nutze die Münchner Rhytmenlehre, etwas abgewandelt. Das ist wunderbar systematisch. Damit bin ich aber unter Astrologen selbst ein Exot.
Heisst übersetzt "Ich habe selbst keine Ahnung".
Und dann dafür Geld nehmen?^^
Zitat von paxitopaxito schrieb:Scheint mir völlig zufällig.

Aber Geld dafür nehmen? :N:
Zitat von paxitopaxito schrieb:Um es mal überspitzt zu formulieren: ist es jetzt wirklich entscheidend mit welcher Kaffeesorte du im Kaffeesatz liest?
Sorry, aber das ist eine Bankrotterklärung.


1x zitiertmelden

Glaubt ihr an Sternzeichen?

21.01.2021 um 18:12
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Echt? Du nimmst Geld für den Scheiss?
Sorry, kein Verständnis dafür. :(
Nahm. Präteritum. Ich war doch mal als Wahrsager auf Mittelaltermärkten und so unterwegs.
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Heisst übersetzt "Ich habe selbst keine Ahnung".
Weil ich eine ganz bestimmte Richtung angeben kann, habe ich keine Ahnung? Weil?
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Aber Geld dafür nehmen?
Oder auch nicht.
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Sorry, aber das ist eine Bankrotterklärung.
Nur wenn du jetzt von mir ein Gedankengebäude erwartet hast, der auf sowas hinaus läuft wie "Die Sterne lügen nicht" oder "Dein Schicksal steht in den Sternen". Das ist aber selbst für mich esoterische Schwurbelei.
Horoskope liefern, genau wie das Tarot oder Kaffeesatz lesen, ein Bild. Und dieses Bild interpretiere nicht ich, ich liefere es nur ab. Im Grunde ein Mittel zur Selbstreflexion. Genau so habe ich das, was ich da tat auch immer erklärt.


2x zitiertmelden

Glaubt ihr an Sternzeichen?

21.01.2021 um 19:53
@paxito
Zitat von paxitopaxito schrieb:Weil ich eine ganz bestimmte Richtung angeben kann, habe ich keine Ahnung? Weil?
Bitte jetzt nicht auf die doofe Tour.
Du hast keine Ahnung warum die Stellung welcher Gestirne zu welcher Zeit irgendwelche Aussagen zu bestimmten Menschen rechtfertigen sollte.
Du kannst keine meiner gestellten Fragen beantworten.
Grosse Ahnung ist da für mich nicht erkennbar.
Das ist so als ob man über die Fellfarbe des Yetis diskutiert und du glaubst kompetent zu sein weil du dich für eine Farbe entschieden hast.
Zitat von paxitopaxito schrieb:Horoskope liefern, genau wie das Tarot oder Kaffeesatz lesen, ein Bild.
Wenn dem so wäre müssten Wahrsager bei gleichen Voraussetzungen zu exakt den gleichen Schlüssen gelangen. Wenn es da feste Regeln gibt, wie lauten sie und wie sind sie belegt?


1x zitiertmelden

Glaubt ihr an Sternzeichen?

21.01.2021 um 21:08
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Bitte jetzt nicht auf die doofe Tour.
Du hast keine Ahnung warum die Stellung welcher Gestirne zu welcher Zeit irgendwelche Aussagen zu bestimmten Menschen rechtfertigen sollte.
Vielleicht weil eine solche Rechtfertigung nicht existiert? Und das nimmst du doch genauso an wie ich, Stichwort "Astrolügie". Was stört dich daran, dass ich dir zustimme?
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Das ist so als ob man über die Fellfarbe des Yetis diskutiert und du glaubst kompetent zu sein weil du dich für eine Farbe entschieden hast.
Moment, du hast mich doch gefragt:
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Welches erlaubt die treffendsten Erkenntnisse und wie werden sie erzielt?
Darauf hab ich nur geantwortet.
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Wenn dem so wäre müssten Wahrsager bei gleichen Voraussetzungen zu exakt den gleichen Schlüssen gelangen.
Nein, warum sollten sie? Das ist keine Mathematik, sondern die Beschreibung eines komplexen Symbols. Selbst bei zwei Astrologen die mit den gleichen Vorkenntnissen rangehen, wirst du keine identischen "Schlüsse" haben. Sowenig wie im Tarot oder Kaffeesatzlesen.
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Wenn es da feste Regeln gibt, wie lauten sie und wie sind sie belegt?
Das klingt als würdest du ausgerechnet die Astrologie als Wissenschaft verstehen wollen. Das ist sie nicht und kann sie auch nicht sein.
Michel Gauquelin hat das jahrelang versucht, Astrologie statistisch zu beweisen und ist in meinen Augen komplett gescheitert.


1x zitiertmelden

Glaubt ihr an Sternzeichen?

22.01.2021 um 03:50
Zitat von paxitopaxito schrieb:Darauf hab ich nur geantwortet.
Du hast ein paar Plattitüden abgesondert.
Erklärt hat du exakt nichts.
Zitat von paxitopaxito schrieb:Nein, warum sollten sie?
Weil du geschrieben hast
Zitat von paxitopaxito schrieb:Und dieses Bild interpretiere nicht ich, ich liefere es nur ab.
Wenn also gar nicht interpretiert werden muss dann sollte man bei gleichen Voraussetzungen auch gleiche "Bilder" erwarten können. Dem ist aber nun mal nicht so. Das zeigt doch deutlich was vom Wahrheitsgehalt der Aussagen/Systeme zu halten ist.
Und wenn für solch hanebüchenen Quatsch auch noch Geld den Besitzer wechselt dann sind wir hier im Bereich Nepper, Schlepper, Bauernfänger und da hört halt mein Verständnis auf.


1x zitiertmelden

Glaubt ihr an Sternzeichen?

22.01.2021 um 08:12
Man sollte doch meinen man kann den Menschen atestieren ihr ausgeben zu können für was sie wollen nicht?
Ich z.B. halte es für vollkommenen Schwachsinn sein Geld für Dinge wie Kosmetika, Filme, Serien, Netflix, Schmuck und vieles mehr auszugeben.

leben und leben lassen ;)


3x zitiertmelden

Glaubt ihr an Sternzeichen?

22.01.2021 um 08:18
Zitat von MasterofarchMasterofarch schrieb:Man sollte doch meinen man kann den Menschen atestieren ihr ausgeben zu können für was sie wollen nicht?
Klar. Dann können wir ja Betrug ect . ja einfach mal aus dem StGb streichen.^^
Na ja, ist ja noch früh am Morgen.
Kann sich ja noch bessern.


melden

Glaubt ihr an Sternzeichen?

22.01.2021 um 08:30
Nana nur weil Du ein Konzept nicht mitträgst ist es ja nicht gleich Betrug oder?


1x zitiertmelden

Glaubt ihr an Sternzeichen?

22.01.2021 um 08:32
Zitat von MasterofarchMasterofarch schrieb:Man sollte doch meinen man kann den Menschen atestieren ihr ausgeben zu können für was sie wollen nicht?
Ich denke, es kommt auch darauf an, ob die fürs Geld erhaltene Gegenleistung vertrauenswürdig ist und dem Klienten nicht irgendwas vortäuschen möchte. Aber ich sehe da einen Graubereich, in dem man auch viele Heilpraktiker, Homöopathen, Wünschelrutengänger etc. einsortieren kann. Klar kann ich eine mehr oder weniger große Menge Geld ausgeben für jemanden, der mir verspricht, mich vor Chemtrails zu schützen oder mein Schicksal aus den Kreisbahnen des Uranus zu errechnen, und wenn mir das so viel Lebenszufriedenheit liefert, dann kann man das noch in die Kategorie Hobby einsortieren.

Jeder hat eben an anderen Dingen Freude. Der eine geht gern ins Kino, ins Theater oder zum Fußball, und der nächste lässt sich stattdessen lieber ein Horoskop berechnen und zieht daraus einen persönlichen emotionalen Gewinn. Problematisch dürfte es werden, wenn entweder die Grenze zum Wucher überschritten wird, oder wenn jemand aufgrund solcher Pseudo-Vorhersagen gravierende Fehlentscheidungen trifft, die ihm letztlich schaden.


1x zitiertmelden

Glaubt ihr an Sternzeichen?

22.01.2021 um 08:36
Zitat von martenotmartenot schrieb:Jeder hat eben an anderen Dingen Freude. Der eine geht gern ins Kino, ins Theater oder zum Fußball, und der nächste lässt sich stattdessen lieber ein Horoskop berechnen und zieht daraus einen persönlichen emotionalen Gewinn. Problematisch dürfte es werden, wenn entweder die Grenze zum Wucher überschritten wird, oder wenn jemand aufgrund solcher Pseudo-Vorhersagen gravierende Fehlentscheidungen trifft, die ihm letztlich schaden.
Genau das meinte ich. Insofern sehe ich da kein Problem wenn jemand Geld für ein Horoskop ausgeben möchte. Mit Betrug hat das dann auch nichts zu tun.
Aber wie überall gibt es wohl auch in diesem Bereich seriösere und unseriösere Anbieter...


1x zitiertmelden

Glaubt ihr an Sternzeichen?

22.01.2021 um 08:36
@Masterofarch
Es ging sich um deine Aussage und die war nun mal völlig Banane.
Sie würde ja jeglichen Betrug straffrei stellen, weil auch in diesen Fällen das Geld in der Regel freiwillig gegeben wird.

Was @paxito da veranstaltet hat war wohl kein Betrug, eine Abzocke sehe ich trotzdem. Ich finde es halt unter aller Sau von Leichtgläubigen Geld für Bullshit zu nehmen.
Aber da ist jeder Jeck anders und ich bin sicher, dass sich @paxito auch das so zurechtglauben wird dass es für ihn passt.


2x zitiertmelden

Glaubt ihr an Sternzeichen?

22.01.2021 um 08:42
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Ich finde es halt unter aller Sau von Leichtgläubigen Geld für Bullshit zu nehmen.
Also auch sowas was die ganzen Influenzer auf Snap/insta und weiss der Teufel wo verkaufen? Ja tatsächlich Bullshit.
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Es ging sich um deine Aussage und die war nun mal völlig Banane.
Ach herje das Betrug oder gewerbsmässiger Betrug ein Straftatbestand ist, ist klar und das ich einen solchen nicht gemeint habe sollte wohl auch klar sein. Das Gesetz zieht da ja wohl eine Grenze. Um es ein für alle mal klar zu stellen: Ich rede hier nur von Dienstleistungen und Angeboten im legalen Rahmen.
Leg doch nicht gleich alles auf die Goldwaage...


melden

Glaubt ihr an Sternzeichen?

22.01.2021 um 08:45
Zitat von MasterofarchMasterofarch schrieb:Aber wie überall gibt es wohl auch in diesem Bereich seriösere und unseriösere Anbieter...
Wobei ich es ehrlich gesagt am Seriösesten finden würde, wenn der Anbieter deutlich zu verstehen geben würde, dass die getroffenen Vorher- und Aussagen auch falsch sein können, bzw. die Möglichkeit von Fehldeutungen nicht auszuschließen seien.


3x zitiertmelden

Glaubt ihr an Sternzeichen?

22.01.2021 um 08:49
Zitat von martenotmartenot schrieb:Wobei ich es ehrlich gesagt am Seriösesten finden würde, wenn der Anbieter deutlich zu verstehen geben würde, dass die getroffenen Vorher- und Aussagen auch falsch sein können, bzw. die Möglichkeit von Fehldeutungen nicht auszuschließen seien.
Ja das wäre sicherlich wünschenswert. Aber mal ehrlich, der Autohändler sagt dir ja beim Kauf eines Gebrauchten auch nicht was da noch alles gemacht werden sollte... zumindest nicht alle Händler.


1x zitiertmelden

Glaubt ihr an Sternzeichen?

22.01.2021 um 08:51
Zitat von MasterofarchMasterofarch schrieb:Aber mal ehrlich, der Autohändler sagt dir ja beim Kauf eines Gebrauchten auch nicht was da noch alles gemacht werden sollte...
Aber zumindest kann man davon ausgehen, dass es sich bei den Produkten auch tatsächlich um Autos handelt, und nicht möglicherweise um Attrappen. Die Dienstleistungen von Astrologen wirken auf mich halt überwiegend eher wie Attrappen, die den Klienten als echte, seriöse Vorhersage verkauft werden.


melden

Glaubt ihr an Sternzeichen?

22.01.2021 um 08:52
Zitat von martenotmartenot schrieb:Wobei ich es ehrlich gesagt am Seriösesten finden würde, wenn der Anbieter deutlich zu verstehen geben würde, dass die getroffenen Vorher- und Aussagen auch falsch sein können, bzw. die Möglichkeit von Fehldeutungen nicht auszuschließen seien.
Seriös wäre wenn der Anbieter vorher darüber aufklären würde dass Willkür und Beliebigkeit die Grundlage seines Geschäftsmodelles sind und dass es keinerlich auch nur halbwegs wissenschaftliche oder reproduzierbare Basis hat.
Das wären die Minimalanforderungen.
Selbst bei deren Einhaltung finden sich ja noch genügend Esos und Leichtgläubige zum Abzocken.


3x zitiertmelden

Glaubt ihr an Sternzeichen?

22.01.2021 um 08:56
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Das wären die Minimalanforderungen.
Zumindest könnte man dann sagen: "Okay, wer gern zum Astrologen geht, und diese Aufklärung erhalten hat, der macht das eben als Hobby und aufgrund persönlichen Interesses oder Neigung."

Das ist dann ungefähr so, wie wenn man ins Theater geht. Man weiß ja, dass die Leute auf der Bühne in Wirklichkeit andere Identitäten haben und andere Leben führen, als das, was sie darstellen. Und trotzdem schaut man es sich an. Unter ähnlichen Voraussetzungen kann man auch den Astrologen konsultieren: man weiß, dass eigentlich nicht viel dahinter steckt, aber hört es sich gern an, weil sich das Gesamtkonzept angenehm anfühlt.


melden