weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.03.2011 um 12:24
@UffTaTa
UffTaTa schrieb:Diese "Berechnung" ist nicht von Turtur sondern von einem Hipp-Hipp-Hurra Eso-Schreiberling. Was wiederum Esowatch nicht stört trotzdem so zu tun als ob.
Dieser Schreiberling hat sich das gewiß nicht selbst ausgedacht, Herr Turtur selbst stellt diese Überlegungen an:

"Mehrere Rotoren übereinander im Stapel kaskadieren (10 Rotoren übereinander im Gebäude angeordnet) : 1 10 m  7 10 V 5 10 W 
Man käme dabei auf technisch nutzbare Größenordnungen."
http://public.rz.fh-wolfenbuettel.de/~turtur/physik_german/Schrift_02_deutsch.pdf , S. 82
UffTaTa schrieb:USw. Usf. Ganz,. ganz mieser Journalismus. Ab in die Tonne mit dem Dreck.
Bitte nicht das Kind mit dem Bade ausschütten ;)


melden
Anzeige
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.03.2011 um 12:44
@UffTaTa

Ich bin auf Turturs Experiment hier schon mal eingegangen.
(nicht dass ich jetzt behaupten möchte, esowatch sei das non plus ultra an Genauigkeit :) )

diese Passage aus Turturs Werk
Within Classical Electrodynamics, there is no speed of propagation being attributed to
electrostatic fields same as to magnetostatic fields (as far as DC-fields are under consideration,
not AC-fields or waves) [Jac 81], [Gre 08]. But rather such fields are regarded as
existing everywhere in the space at the same time, at each position with its appropriate field
strength, which is calculated for electric fields by the means of Coulomb’s law and for
magnetic fields by the means of Biot-Savart’s law – but without taking the speed of
propagation into consideration as long as we follow conventional classical point of view.
This conventional point of view is in sharp contradiction with the Theory of Relativity,
according to which the speed of light is a principal upper limit for all types of speed at all. If
we accept the Theory of Relativity, we have to accept finite speed of propagation of electric
and magnetic fields (also for DC-fields).
enthält bereits genung Ungenauigkeit um Zweifel an seiner Überlegung aufkommen zu lassen.

Die Ausbreitungsgeschwindigkeit eines _statischen_ Feldes ist per Definition nicht existent, ein statisches Feld hat keine Ausbreitungsgeschwindigkeit. Das Attribut Geschwindigkeit kommt ihm gar nicht zu.

Ausbreiten kann sich nur die Grenzfläche der _Änderung_ eines statischen Feldes. Wenn eine solche nicht vorhanden ist dann muss dieses Feld bereits seit der Entstehung des Universums unverändert existiert haben.

Und die Ausbreitungsgeschwindigkeit einer Änderung ist eben die Ausbreitungsgeschwindigkeit eines Wechselfeldes im weitesten Sinn (einer Impulsflanke wenn Du so willst).

Um das zu verdeutlichen:

Wenn Du zum Beispiel auf dem Mond sitzt und ein elektrisches Feld misst das auf der Erde erzeugt wird hast Du keinerlei Möglichkeit, festzustellen, wann die "Komponente" des Feldes, welche Du gerade misst die Erde "verlassen" hat. Erst wenn das Feld sich ändert und Du den genauen Zeitpunkt der Änderung auf der Erde kennst kannst Du eine Geschwindigkeit messen. In diesem Fall hast Du es aber nicht mehr mit einem statischen Feld zu tun.

Als (etwas hinkender) Vergleich: Wenn Du Wasser in eine flache Vertiefung giesst wird sich der Rand des Wassers ausbreiten. Die Geschwindigkeit diesen Randes kannst Du messen. Wenn der Rand aber an Deiner Messanordnung vorbei ist hast Du es (bei Wasser nach einer gewissen Zeit) mit einer ruhenden Wassermasse zu tun.

Auf die Schwachstellen in seinem Experiment bin ich wie gesagt hier schon einmal eingegangen.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.03.2011 um 12:47
@UffTaTa

Ergänzend: dieses Feld übt natürlich eine Kraft aus (je nach Typ des Feldes eine elektrostatische, magnetische oder Gravitationskraft)

Und da sind wir wieder bem Unterschied zwischen Kraft und Energie.

Nichts mit PM und Kosmischer Energie, zumindest nicht auf diesem Weg.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.03.2011 um 13:49
@geeky
Hab meine Meinugn doch abgegeben. Werde nicht weiter darauf eingehen, wie ich bereits erklärt habe. Bilde du dir einfach deine eigene Meinung.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.03.2011 um 14:02
@Ahiru
Ahiru schrieb:Nee, ehrlich gesagt will ich das nicht, weil das hier ausufern würde.
Inwieweit ist ein Link hier "ausufern"?
Gib einfach zu, dass Du außer Behauptungen nichts vorzuweisen hast und gut is' :)


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.03.2011 um 14:09
OpenEyes schrieb:Ich bin auf Turturs Experiment hier schon mal eingegangen.
Und hat in diesem Fred nichts zu suchen. Hier gehts um Esowatch und in dem von mir genannten Artikel von Esowatch finden sich nun mal reihenweise falsche Aussagen. Punkt. Ende. Ob du das was Turtur von sich lässt gut findest oder nicht, ob du Fehler gefunden hast oder nicht, ist eine Sache. Die andere Sache ist das der Esowatch-Artikel falsche Angaben und Aussagen über Turtur und seine Aussagen und Experimente macht. Als angeblicher fachkundiger Leser der Versuchsbeschreibung fallen dir bestimmt mehrere solche Falschaussagen auf.
geeky schrieb:Dieser Schreiberling hat sich das gewiß nicht selbst ausgedacht, Herr Turtur selbst stellt diese Überlegungen an:
Hat Herr Turtur nun die Berechnung des 20m Flügels selbst verbockt oder nicht? Darum gehts doch wohl. Hat er diese Aussage gemacht (was Esowatch behauptet) oder eben nicht.


Und meinetwegen bleibt bei eurer "Der Feind meines Feindes ist mein Freund"-Mentalität und schaut weg solange euch die Stoßrichtung gefällt. Ich versuche mich jedenfalls nicht so zu verhalten. Und das wars jetzt für mich zum Thema, kommt wohl eh nichts Neues mehr.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.03.2011 um 14:17
@OpenEyes
Doch könnte ich.
Aber es bezieht sich auf ein Thema das hier schonmal laaaaaaaaaaang und breit ausgeführt wurde in einem anderen Thread, der zu mehreren Sperrungen geführt hat, und das würd ich sehr gerne vermeiden ;D


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.03.2011 um 14:55
Also ich beschäftige mich schon auch mit Esoterik und ich glaube, dass esowatch hauptsächlich dann für Leute wie mich gedacht ist und nicht für Leute die sich dafür eh nicht interessieren und hier das Forum mit Esowatch Links zuspammen ;).

Aber wenn man da mal etwas oder jemanden sucht, dann ist das bzw. der garnicht vorhanden oder es stehen sehr viele Vermutungen drin, dass bringt mir dann ehrlich gesagt garnichts o_O. Blödsinn zusammenreimen können andere auch, da braucht man nicht extra Esowatch dafür zu lesen :D.

Ich finde den Wortbau auch unzumutbar. Und nicht zu vergessen die Doppelmoral ihrer "Fans" ;).

Esowatch darf Gerüchte über angebliche Kinderpornoverwicklungen verbreiten, aber wenn man selbst das mit ihrem Serverbetreiber macht, wird man wie ein Staatsverbrecher behandelt. ^^

Dann schreien sie dauernd nach Beweisen. Wenn jedoch ein Gerücht auf dieser komischen Seite steht, dann brauchen sie natürlich keine Beweise um das zu glauben. Geschweige das da mal einer das Gerücht hinterfragt. Zu diesem Gerücht sagen sie gar nichts mehr, während sie, wenn es anders herum ist, einen die ganze Zeit zulabern.^^

Ich glaube, dass manche dieser Autoren von esowatch, das in ihren Zeitungen oder blogs nicht so
schreiben dürfen wie sie wollen, da die Zeitungen und Blogs auch noch normale Leute mitlesen :D, die
sich nicht für einen Kreuzzug für den Atheismus berufen sehen.

Zudem würden die Autoren von esowatch auch noch verklagt werden bei dem Blödsinn, den sie da schreiben. Das ist aber bei Verleumdungen immer so, egal von wem sie kommen.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.03.2011 um 14:57
@walter_pfeffer
Ja, die Art wie es geschrieben ist geht mir auch auf den Senkel...


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.03.2011 um 15:15
@UffTaTa
UffTaTa schrieb:Hat Herr Turtur nun die Berechnung des 20m Flügels selbst verbockt oder nicht? Darum gehts doch wohl. Hat er diese Aussage gemacht (was Esowatch behauptet) oder eben nicht
Hat er ....

Wie @geeky Dir schon gezeigt hat ...
geeky schrieb:http://public.rz.fh-wolfenbuettel.de/~turtur/physik_german/Schrift_02_deutsch.pdf , S. 82


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.03.2011 um 17:04
@Ahiru
Ahiru schrieb:Werde nicht weiter darauf eingehen
Was willst du in einem Diskussionsforum, wenn du nicht einmal in der Lage bist, zu deinen eigenen Worten zu stehen?


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.03.2011 um 18:40
@geeky
Hab ich doch schon.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.03.2011 um 19:06
@Ahiru
freut mich, dass du das genauso siehst ;).

Ich glaub einfach, dass die meisten Leute durch jahrelange Bildrhetorik überhaupt keine angenehmen Schreibweisen mehr verlangen, da sie fast schon süchtig nach Beleidigungen und Verleumdungen sind.

Deswegen bekommen solche radikal fundamentalistischen Seiten wie Esowatch einen solch großen Zuwachs o_O.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.03.2011 um 19:07
blueavian schrieb:radikal fundamentalistischen Seiten wie Esowatch
Hohoho, jetzt wird aber hier die Keule ausgepackt.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.03.2011 um 19:12
@walter_pfeffer
blueavian schrieb:Ich glaub einfach, dass die meisten Leute durch jahrelange Bildrhetorik überhaupt keine angenehmen Schreibweisen mehr verlangen, da sie fast schon süchtig nach Beleidigungen und Verleumdungen sind.
Eben, andere Internetseiten können mehr Informationsgehalt mit weniger Klatsch rüberbringen...


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.03.2011 um 19:23
@Ahiru

Sehe ich genauso...

Ich denke mir auch jedesmal, wenn hier jemand im Forum sagt:
Ich schreibe auch für esowatch.
Warum schreibt der denn nicht für wikipedia?

Naja dort können sie eben nicht ihren Frust ablassen, da dort auf korrekte Formulierungen
geachtet wird ;). Bei wiki wird ja jeder neue Satz 10 mal (ein wenig übertrieben) zurückverbessert und umformuliert, weil da so viele schreiben.

Da steht dann nie das, was diejenigen wollen, dass da stehen soll ;).


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.03.2011 um 19:23
@walter_pfeffer
Sollten ihr Wissen echt nicht an so ne Seite verschwenden >_>


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.03.2011 um 19:43
@Ahiru
Ahiru schrieb:Hab ich doch schon.
Bisher hast du nur versucht, deine Verleumdungen zu verteidigen. Angefangen bei "In KEINEM Artikel den ich da gelesen habe, war irgendetwas objektiv betrachtet oder baute auf Fakten auf" mußtest du kurz darauf zurückrudern auf "Ja nee, die Zitate sind ja zum Teil korrekt. Aber die werden einfach uminterpretiert, so wie es esowatch passt", gefolgt von einem erfundenen "Beispiel", weil deine Lüge mit einem echten noch schneller aufgeflogen wäre. Auf meine mehrfache Bitte "Dann nenne doch mal ein paar Beispiele für den anderen Teil, wo angeblich nicht korrekt zitiert wurde" hattest du außer durchsichtigen Ausreden bisher nichts zu bieten.

Also nochmal: Was willst du in einem Diskussionsforum, wenn du nicht einmal in der Lage bist, zu deinen eigenen Worten zu stehen?
Dich als feigen Lügner outen? Das hast du bereits geschafft.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.03.2011 um 19:54
@Ahiru
Ahiru schrieb:Aber es bezieht sich auf ein Thema das hier schonmal laaaaaaaaaaang und breit ausgeführt wurde in einem anderen Thread, der zu mehreren Sperrungen geführt hat, und das würd ich sehr gerne vermeiden
Ach der JvH Thread wo du auch nur Behauptungen aufgestellt hast.

Ich mach nen Vorschlag , erklär doch zB anhand dieses Artikels :
http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=Jo_Conrad
wo da genau Falschaussagen zu finden sind. Einfach durchlesen und sagen was da bloße Behauptungen sind, die nicht belegt sind.
Aber warscheinlich wäre das auch zu mühsam oder du müsstest wieder Sachen sagen die zur Sperrung führen.So ein Mist aber auch.


melden
Anzeige

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.03.2011 um 20:00
@ickebindavid

Zum Glück musste ich nicht lange suchen :D
ücher mit Bezügen zu Esoterik, antisemitischem[1] und rechtem Gedankengut.
Weiter drunter wird das in der 2ten Quelle dadurch widerlegt, das dieser Typ sich ausdrücklich vom Antisemitismus distanziert und sagt, es würde ihm nachgesagt.
Und Quelle 1 ist keine richtige Veröffentlichung.

Also ist das mit dem rechten Gedankengut und dem Antisemitismus eine Unterstellung.
Sowas ist strafbar.


melden
131 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden