Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

Shasta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.08.2014 um 05:32
Huih...gerade auf das Thema gestoßen: Psiram verfügt ja über kein Impressum, da ja die Verantwortlichen in Deutschland wohnen müssen die ein Impressum haben auch wenn die Seite über einen ausländischen Server läuft...so jedenfalls nach dem Telemediengesetz.

Aber klar...wenn man krinimnelle Machenschaften verschleiern will dann läßt man seine Seite halt über nen ausländischen und schreibt eine fadenscheinige, lächerliche Ausrede ins Impressum und denkt es ist damit getan. Das geht dann solange gut bis Psiram wie damals als sie noch Esowatch hießen wieder Verleumdungen schreiben, einer klagt und die Staatanwaltschaft dann wieder nach den Hintermännern forschen muss. ^^


melden
Anzeige

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.08.2014 um 06:49
Shasta schrieb:Verleumdungen schreiben
Ja, aber ein Beispiel konnte bis dato keiner bringen. Bist Du der erste oder ist das wieder nur Mimimi?


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.08.2014 um 09:40
Shasta schrieb:einer klagt und die Staatanwaltschaft dann wieder nach den Hintermännern forschen muss. ^^
...oder, besser gesagt, eben gar nicht erst nach den Hintermännern sucht und das Verfahren niederschlägt, weil keine Grundlage vorliegt... :D

Um nämlich üble Nachrede geltend zu machen, muss man nachweisen, daß die gemachten Aussagen nicht der Wahrheit entsprechen (Psiram hat seine Aussagen ja mit Belegen und Quellen versehen und damit seinen Pflichtteil erbracht).
Genau das war den "Klägern" aber nicht möglich, das dürfte dann auch der Grund dafür sein, daß etliche Eso-Goldgräber und -Trickbetrüger zwar immer wieder von einer Klage reden, aber in Wirklichkeit niemals eine solche eingereicht haben...


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.08.2014 um 11:50
Shasta schrieb: und schreibt eine fadenscheinige, lächerliche Ausrede ins Impressum
och..wenn du mal schlägertrupps und rechte spaten vor deiner tür hast...ob du das dann noch genauso witzig findest?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.08.2014 um 12:04
@Shasta
Shasta schrieb:Aber klar...wenn man krinimnelle Machenschaften verschleiern will dann läßt man seine Seite halt über nen ausländischen und schreibt eine fadenscheinige, lächerliche Ausrede ins Impressum und denkt es ist damit getan.
Hui, da fällt mir gerade auf, dass du nur ein Allgemeinplätzchen abgelassen und gar keine konkreten Beispiele gebracht hast.
Sei doch so gut, falls du hier noch einmal aufschlägst, und gib mal ein paar konkrete Beispiele an, dann lässt es sich doch gleich viel besser darüber diskutieren.


melden
Shasta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.08.2014 um 13:21
Nerok schrieb:och..wenn du mal schlägertrupps und rechte spaten vor deiner tür hast...ob du das dann noch genauso witzig findest?
Das hat damit nichts zu tun: ich wollte selbst einmal bloggen aber wollte meinen Klarnamen und meine Adresse nicht im Impressum haben...also habe ich mich im Forum recht.de erkundigt wo ja auch Anwälte sind und dort hat man mir Klipp und Klar gesagt das wenn manin Deutschland lebt das da auch ein richtiges Impressum hin muss und es gibt keine legale Weise das zu umgehen.

Und als ich gefragt wie ich denn meine Privatsphäre schützen soll wenn ich bloggen möchte bekam ich nur zur Antwort das ich dann eben nicht bloggen soll. Wenn Psiram Autoren halt Angst haben dann gibt es nur zwei legale Möglichkeiten: Die Schnauze halten oder mutig zu dem stehen was manzu sagen hat!

Und in diesem Fall das Telemediengesetz zu umgehen ist kriminell! Außerdem beweist es die kriminelle Energie der Seitenbetreiber und der Autoren die das unterstützen.
Gesetze müssen für ALLE gelten


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.08.2014 um 13:25
@Shasta
kriminel und psiram? stehst du auch auf ihrer liste oder eher einer deiner sektengurus? mir isses egal ob sie ein impressum haben solange sie etwas gegen nazis und betrüger unternehmen solange diese nicht von staat weggesperrt werden.


melden
Shasta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.08.2014 um 14:11
Ich stehe auf keiner Liste...aber Gesetze sind für alle da, an die müssen sich alle halten...


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.08.2014 um 14:19
@Shasta
wie gesagt ist es mit egal solange sie etwas gegen nazis und kuhrpfusher unternemen.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.08.2014 um 14:22
@Shasta
Shasta schrieb:...aber Gesetze sind für alle da, an die müssen sich alle halten...
Kannst du deine Behauptungen
Shasta schrieb:Aber klar...wenn man krinimnelle Machenschaften verschleiern will dann läßt man seine Seite halt über nen ausländischen und schreibt eine fadenscheinige, lächerliche Ausrede ins Impressum und denkt es ist damit getan. Das geht dann solange gut bis Psiram wie damals als sie noch Esowatch hießen wieder Verleumdungen schreiben, einer klagt und die Staatanwaltschaft dann wieder nach den Hintermännern forschen muss. ^^
belegen oder kann ich davon ausgehen, dass es sich hier deinerseits um Verleumdungen und üble Nachrede handelt
§ 186
Üble Nachrede

Wer in Beziehung auf einen anderen eine Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen geeignet ist, wird, wenn nicht diese Tatsache erweislich wahr ist, mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe und, wenn die Tat öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) begangen ist, mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
http://dejure.org/gesetze/StGB/186.html

und du nur hier im "anonymen" Internet mal kurz dein Trollmütchen kühlen willst?

Dafür spricht meines Erachtens auch deine panische Furcht vor der Diskussion.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.08.2014 um 15:05
@emanon
Aber aber, es war doch nur eine Meinung, da muss man nichts belegen, die kann man auch einfach so haben. Also ein "belegtes" Brot ist da anspruchsvoller.


melden
Shasta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.08.2014 um 15:09
Und gegen wen soll sich die angebliche üble Nachrede richten, wenn ich mal fragen darf?
Ist ja nicht so das da ein Impressum wäre woraus hervor gehen würde das da jemand ist der sich angesprochen fühlen könnte. Ironisch...ich weiß ^^


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.08.2014 um 15:18
@Shasta
Kannst - du - deine - Anschuldigungen - belegen?
Nervig, ich weiss.^^


melden
Shasta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.08.2014 um 15:36
Hab gerade gesehen das ja der Honigmann-blog offensichtlich auch über kein Impressum verfügt...außer einer Email aber auch das ist nicht richtig.

Also hier ein Artikel über Psiram mit richtigem Impressum:

http://www.mmnews.de/index.php/etc/14391-psiram-hetzer-packt-aus


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.08.2014 um 15:47
@Shasta
Shasta schrieb:Hab gerade gesehen das ja der Honigmann-blog offensichtlich auch über kein Impressum verfügt...außer einer Email aber auch das ist nicht richtig.

Also hier ein Artikel über Psiram mit richtigem Impressum:

http://www.mmnews.de/index.php/etc/14391-psiram-hetzer-packt-aus
Du berufst dich also auf einen altbekannten Fake, kolportiert von einer ganz rechten und einer nicht ganz so rechten Seite. Findet deine Meinungsbildung generell in diesem Dunstkreis statt oder waren das nur Ausrutscher?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.08.2014 um 15:49
@Shasta
O wunder. Du bringst Rechtsradikale Quellen um gegen Nazijäger du quasseln... Tja da sieht man ja wo die "kritik" an psiram herkommt.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.08.2014 um 15:50
@Shasta

gratulation du verbreitest schwachsinn vom braunen imker..

keine weiteren fragen.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.08.2014 um 16:16
@Shasta
Die Anschuldigungen, die ich meinte, findest du hier Beitrag von emanon, Seite 113 fett hervorgehoben.


melden
Anzeige

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.08.2014 um 16:17
@Shasta
Kurzschluss schrieb:Ja, aber ein Beispiel konnte bis dato keiner bringen. Bist Du der erste oder ist das wieder nur Mimimi?
Keine Antwort?
Hast Du doch keine Belege dafür, daß Du Psiram beschuldigst, "Verleumdungen zu schreiben"?

Deine Antworten sind Links zu nachgewiesermaßen gefakten Artikeln beim Honigmann, der auch rechtsgerichtete und antisemitische Beiträge auf seiner Seite lanciert. Na Bravo!

Das zeigt dann, wes´ Geistes Kind Du zu sein scheinst...


melden
333 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Lebenslinien46 Beiträge
Anzeigen ausblenden