weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.12.2015 um 12:54
@gardner
Nur stimmt dein link eben nicht. Die studien sprechen dagegen.
Wikipedia: Akupunktur#Wissenschaftliche_Beurteilung


melden
Anzeige

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.12.2015 um 12:55
@interrobang
interrobang schrieb:Du behauptest das es eine Wirkung hätte wohin belegt wurde das dem nicht so ist.
Und wo ist jetzt die Lüge? Die Behauptung ist richtig, wenn auch ohne Beachtung von Doppelblindstudien.

Willst dich jetzt weiter zum Affen machen?


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.12.2015 um 12:55
@dot
Nein ist es nicht. Die einzige wirkung bei Akupunktur ist der Placeboeffekt. Das wurde eben belegt. Die lehre der Magiepunbkte wurde als Müll überführt.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.12.2015 um 13:00
@interrobang
Ich seh's dir nach, dass dein Textverständnis für den Allerwertesten ist. Wie gesagt: Überlege gut wen du der Lüge bezichtigst. Schönen Tag noch du Schwurbler. ;)


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.12.2015 um 13:01
@dot
Wo ist dein Problem? Es wurde belegt dasd Akupunktur keine wirkung hat. Wen du das gegenteil behauptest ist das entweder eine lüge oder ein sich nicht auskennen.

Also was ist es jetzt?


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.12.2015 um 13:03
@interrobang
Und in genau dem gleichen Abschnitt steht auf:

"..dass die Akupunktur „eine wertvolle nicht pharmakologische Therapiemöglichkeit bei Patienten mit häufigem episodischem Spannungskopfschmerz darstellt“ und dass die „Akupunktur bei Migräne mindestens so wirksam, möglicherweise auch wirksamer, als eine medikamentöse prophylaktische Therapie ist, und dies bei geringeren unerwünschten Wirkungen“."

Obwohl Du behauptest, Akupunktur hätte überhaupt keine Wirkung.

Nochmal, wie kommst Du dazu, eine ganze Berufsgruppe als Betrüger zu bezeichnen?

Ich habe mich ein paar Seiten zuvor erdreist, statt Quelle: "Wikipedia/ Akupunktur" nur "Quelle: "Wikipedia" zu schreiben, woraufhin ich einen Rüffel vom Moderator plus roten posting vom Moderator bekam, aber @interrobang darf sich hier aufführen und Leute Betrüger nennen, ohne dass auch nur irgendwie von dem Mod reagiert wird. Warum??


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.12.2015 um 13:05
@gardner
gardner schrieb:Obwohl Du behauptest, Akupunktur hätte überhaupt keine Wirkung.
Ich weis das ist für Esoteriker schwer zu verstehen. Nochmal:
Der Placebo effekt bedeutet das das Mittel an sich keine Wirkung hat.

Und das haben die Studien belegt.

Akupunktur baut darauf auf das es Magische Energieknoten gibt. Diese sind allerdingsbewiesenermassen egal.

Und was glaubst du den was es ist wen ein Arzt einem Patienten ein Placebo verschreibt? Mindestens ist das Rechtlich bedenklich.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.12.2015 um 13:07
@interrobang
Welche Studien haben das eindeutig belegt?
Die Studie aus dem Standard-Artikel sagt was anderes..


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.12.2015 um 13:08
@gardner
Sagmal wie oft soll ich die noch posten?
Wikipedia: Akupunktur#Wissenschaftliche_Beurteilung


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.12.2015 um 13:08
@dot | @gardner | @interrobang

Also Homöopathie ist nachweislich Unfug, ist recht klar und deutlich belegt, bei Akupunktur sehe ich das noch nicht so klar, es gibt einen kleinen Effekt der eben über dem des Placebos zu liegen scheint.

Tatsache ist, es hilft gegen Schmerzen, somit ist es kein Betrug. Wenn ein Arzt einem Schmerzpatienten damit so gut wie mit Medikamenten oder gar noch besser helfen kann, ist es doch legitim. Nur sollte er meiner Meinung nach ehrlich darüber aufklären.

Wenn wer starke Schmerzen hat, dann ist es dem recht egal was Ihr hier so palavert, dem juckt es nicht die Bohne, wie wer was dazu erklärt, wenn es seine Schmerzen lindert. Auch wird der Placebo-Effekt immer mehr berücksichtigt und versucht diesen direkt und aktiv in der Behandlung zu nutzen.

Man sollte schon klar unterscheiden und genau hinsehen, wenn ein "Heilpraktiker" was von Bioenergie faselt und von Quantenfeld, behauptet mit Homöopathie könnte man wirklich heilen, weit über den bekannten Placebo-Effekt hinaus, dann geht das schon mehr in Richtung Betrug.

Sagt der Arzt aber, Akupunktur könnte helfen, vermutlich ist das nur der Placebo-Effekt, gibt Studien die da nicht ganz eindeutig sind, scheint ein klein wenig wirksamer als nur der Placebo-Effekt zu sein, aber so wirklich belastbar sind die Studien nicht und der Effekt ist nicht wirklich signifikant, dann sollte es doch passen.

Ich sehe hier zumindest keinen Grund, warum Ihr Euch so balgen müsst. ;)


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.12.2015 um 13:09
@interrobang
interrobang schrieb:Wo ist dein Problem?
Mein Problem liegt darin, dass du mich als Lügner bezeichnest!

Hier noch aus Wiki zum MITLESEN:
Eine Lüge ist eine Aussage, von der der Sender (Lügner) weiß oder vermutet, dass sie unwahr ist, und die mit der Absicht geäußert wird, dass der oder die Empfänger sie trotzdem glauben[1] oder auch „die (auch nonverbale) Kommunikation einer subjektiven Unwahrheit mit dem Ziel, im Gegenüber einen falschen Eindruck hervorzurufen oder aufrecht zu erhalten.“

2,4% liegen über dem PE, wenn auch ohne Doppelblindstudie. Ja, wissenschaftlich nicht signifikant. Wo versuche ich jetzt Unwahrheiten als wahr zu verkaufen?! Troll dich Junge!


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.12.2015 um 13:10
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Sagt der Arzt aber, Akupunktur könnte helfen, vermutlich ist das nur der Placebo-Effekt, gibt Studien die da nicht ganz eindeutig sind, scheint ein klein wenig wirksamer als nur der Placebo-Effekt zu sein, aber so wirklich belastbar sind die Studien nicht und der Effekt ist nicht wirklich signifikant, dann sollte es doch passen.
Das ist auch keine akupunktur. Akupunktur beinhaltet ja den Glauben an Magische wirkpunkte.

@dot
Troll dich selber


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.12.2015 um 13:10
Hier ein sehr interessanter Artikel eines Journalisten der sich als Krebspatient ausgab und acht "Heiler" ausprobiert hat, wohl dem der bei psiram nachschlagen kann bevor er verzweifelt wie er ist tausende von Euros für Scharlatanerie rauswirft.

Lesenswert:

https://correctiv.org/blog/2015/12/18/alternativmedizin-krebs-leben-der-patienten-gefaehrdet/


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.12.2015 um 13:11
@nocheinPoet

Mir geht´s darum, dass dieser Typ alle Ärzte, die das anbieten und dem Patienten nachweislich(!) zumindest genauso gut in der Schmerztherapie helfen wie Betablocker über einen viel längeren Zeitraum, als Betrüger bezeichnet und nicht einmal reflektieren kann, warum wohl die Krankenkassen seit 2007 teilweise dafür sogar die Kosten übernehmen.

Das ist pure Diffamierung...


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.12.2015 um 13:11
@interrobang

Gibt doch auch Untersuchungen zum "Chi", ich meine jetzt wissenschaftliche, man konnte real was messen, auch eine klare Wirkung beobachten, aber nichts erklären. Gibt Menschen die können damit schwere Verletzungen verhindern, gibt da diese Nummer mit dem Speer am Hals und ähnliches. Mal eine recht gute Dokumentation glaub auf n-tv zu gesehen.

Ein wenig offener kann man da schon sein.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.12.2015 um 13:12
@Balthasar70
Es geht hier aber nicht darum, Krebs mit Akupunktur zu heilen..


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.12.2015 um 13:13
@gardner

Kein Grund sich so aufzuregen, bist Du Arzt? ;) Fällt unter freie Meinung, soll er doch von Betrügern sprechen, juckt doch nun wirklich keinen groß, außer Dich gerade, ein Schaden für Ärzte wird es wohl nicht wirklich deswegen geben.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.12.2015 um 13:17
@nocheinPoet

1) Wer einen anderen in einer für einen Dritten wahrnehmbaren Weise einer verächtlichen Eigenschaft oder Gesinnung zeiht oder eines unehrenhaften Verhaltens oder eines gegen die guten Sitten verstoßenden Verhaltens beschuldigt, das geeignet ist, ihn in der öffentlichen Meinung verächtlich zu machen oder herabzusetzen, ist mit Freiheitsstrafe bis zu sechs Monaten oder mit Geldstrafe bis zu 360 Tagessätzen zu bestrafen.

(2) Wer die Tat in einem Druckwerk, im Rundfunk oder sonst auf eine Weise begeht, wodurch die üble Nachrede einer breiten Öffentlichkeit zugänglich wird, ist mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bis zu 360 Tagessätzen zu bestrafen.

Quelle: §111 StGB


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.12.2015 um 13:17
@gardner
......dann lies Dir den Threadtitel nochmal durch.


melden
Anzeige

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.12.2015 um 13:18
@nocheinPoet
Hast da was schriftliches dazu?

@gardner
Placebos sind nun mal Juristisch bedenklich
Was aber kann das mehr erschüttern als ein Arzt, der seinem Patienten nur vorgaukelt, er verschreibe ihm ein Medikament mit Wirkstoff? Auch juristisch ist das Vorgehen zumindest fragwürdig.
http://www.zeit.de/zeit-wissen/2012/02/Dossier-Phaenomen-Placebo


melden
168 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Runen57 Beiträge
Anzeigen ausblenden