weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

19.09.2016 um 15:48
@noilluminati
.....von den Eliten gesteuerte #lügenpresse das weiß doch jeder..............Spinner


melden
Anzeige
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

24.09.2016 um 09:41
http://derstandard.at/2000040993841/Wenn-Wundermittel-im-Internet-angepriesen-werden


Der Standard beschäftigt sich auch mit den Möglichkeiten im Internet vor Quacksalbern, Scharlatanen und Verschwörungstrotteln zu warnen.
Neben Wikipedia beschäftigt sich das eigenständige Wiki "Psiram" (vormals Esowatch) mit Pseudowissenschaften, irrationalen Überzeugungssystemen und alternativer Medizin. Es ist nicht nur ein Wiki, sondern auch ein Blog und ein Forum für den gegenseitigen Austausch. Anfangs noch als zynische und sarkastische Plattform ausgelegt, hat es sich über die Jahre als deutschsprachiges Standardwerk zur Aufklärung über kommerzielle Machenschaften der Esoterikszene etabliert. Die wichtigste Information, die man dort findet, ist allein schon die Tatsache, ob ein Anbieter, ein Produkt oder eine Ideologie überhaupt einen Eintrag hat. Wenn ja, dann wird dort über Wissenschaftlichkeit, Gefahren und rechtsrelevante Vorgänge wie etwa Gerichtsurteile berichtet. Da beispielsweise Kritiker der "Neuen Germanischen Medizin" von Männern in schwarzen Stiefeln und mit Glatzen belästigt wurden, sind Psiram-Autoren anonym, um sie vor physischen Übergriffen zu schützen - derstandard.at/2000040993841/Wenn-Wundermittel-im-Internet-angepriesen-werden


melden
noilluminati
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

25.09.2016 um 14:23
@Balthasar70

Naja Homöopathie gehört irgendwo auch zur Religionsfreiheit, was dort kritisiert wird. Du kannst nicht Halallebensmittel erlauben, bei denen durch ein Gebet das Fleisch gesegnet werden soll und andererseits Homöopathie und dergleichen verbieten. Da beides auf denselben Prinzipien beruht. Also durch magische Methoden wird etwas "geladen" oder "geheiligt".

Sonst ist es Heuchelei und zweierlei Maß. Dass Natriumchlorid schädlich ist, sollte auch ohne die Seite klar sein. Davor sollte man warnen. Das ist ein Bleichmittel und kein Lebensmittel. Man ißt auch nicht einfach so sein Reinigungsmittel :D.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

25.09.2016 um 14:31
@noilluminati
Verspricht der Verkäufer von halalfleisch den Menschen auch das sie davon gesund werden?

Bist du dir sicher das Natriumchlorid ein bleichmittel ist?


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

25.09.2016 um 14:45
interrobang schrieb:Bist du dir sicher das Natriumchlorid ein bleichmittel ist?
Das hat der Kollege wohl mit Natriumperoxid verwechselt...

...oder halt nicht verstanden...
noilluminati schrieb:Man ißt auch nicht einfach so sein Reinigungsmittel :D.
Nö. Macht man auch nicht.
Natriumperoxid würde ich nicht essen, Natriumchlorid schon, aber nicht pur... ;)


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

25.09.2016 um 14:48
@interrobang
@Kurzschluss


Tauscht am Ende das "t" gegen ein "d", dann wisst ihr, was @noilluminati meinte:

Wikipedia: Natriumchlorit

Und um die Sache rund zu machen - das ist gemeint:

https://www.psiram.com/ge/index.php/Miracle_Mineral_Supplement


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

25.09.2016 um 14:53
@Lepus
...und ich Depp dachte an das für mich naheliegendste...

Man muss schon ganz schön verstrahlt sein, um auf dieses MMS zu kommen...


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

25.09.2016 um 14:55
@Kurzschluss

Das sind einige.
Es gibt sogar Mütter, die ihre Neugeborenen darin baden und es ihren Kindern einflößen...


melden
noilluminati
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

25.09.2016 um 15:17
interrobang schrieb:Bist du dir sicher das Natriumchlorid ein bleichmittel ist?
Steht in dem Text von balthasar.
interrobang schrieb:Verspricht der Verkäufer von halalfleisch den Menschen auch das sie davon gesund werden?
Ist schon noch was anderes. Aber ähnliches Prinzip: nämlich dass Etwas durch eine Segnung mehr Wert ist als ohne Segnung. Sozusagen ist das eine halal der Noceboeffekt (ohne Segnung ist es schlecht), das andere der Placeboeffekt (mit Magie sind die Homöopathischen Mittel gut) Was eben gut ist an halal, ist dass man weis, dass man dann kein Gammelfleisch hat ;).

Natürlich ist Homöopathie Humbug, da die homöopathischen Mittel in Studien keinen Effekt hatten. Im Christentum ist es übrigens der Leib Christi der in die Hostie bei der Kommunion fahren soll, da gibt es das auch.

Ich finde es nicht schlimm, wenn sowas verkauft wird. Solange man keine Wucherpreise verlangt. Ich weis aber die Preise dieser Homöopathiemittel nicht, deswegen kann ich da nichts sagen.

Zudem glaube ich an den Effekt von Mantras. Zumindest bei so Mantren wie dem der beim Halalfleisch verwendet wird. Also ich denke es ist möglich, dass das Fleisch dadurch geladen werden könnte und man davon gesünder wird. Wenn das jetzt deine Frage war?


melden
noilluminati
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

25.09.2016 um 15:18
@Lepus
Achso danke für die Korrektur :D.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

25.09.2016 um 15:23
@noilluminati
:Y:


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

26.09.2016 um 16:06
@noilluminati
noilluminati schrieb:Naja Homöopathie gehört irgendwo auch zur Religionsfreiheit, was dort kritisiert wird.
Eine weiterführende Diskussion zu Homöopathie wäre vermutlich in einem der HP Threads sinnvoller, nur soviel...

Wenn HP in Zukunft als Religion geführt wird, anstelle sich als (von Krankenkassen und Politik geförderte) Heilmethode ausgeben zu dürfen wäre das voll in Ordnung. Dann verdonnert man die HP noch dazu ihre "Inhaltsstoffe" als deutschen Klartext* anzugeben, und verbannt das ganze aus den Apotheken und steckt es in die Supermärkte...


melden
noilluminati
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

26.09.2016 um 21:31
@rambaldi

Fände ich auch gut, wenn es aus den Apotheken herauskommen würde. Ich weis nicht wieviel die Produkte kosten. Zumindest sollte man bei Homöophathie auf Billigprodukte zurückgreifen, wenn man sie schon in Apotheken verkaufen muss, da die eben denselben Effekt haben, nämlich nur den Placeboeffekt. Sowas kostest dann die Krankenkassen fast nichts und jeder wäre zufrieden ;)

Ist auch gut wenn die Seite darüber informiert, dass das nichts nützt außer Placebo.
Was hat denn die Seite bisher erreicht? Weis du das?


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

26.09.2016 um 21:43
@noilluminati
....weiß man nicht da das keiner kommniziert wenn auch nur einer diesem Wahnsinn entkommen ist, hat sich das Projekt gelohnt.....
http://www.todessekte.de


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

27.09.2016 um 10:11
@Balthasar70
@noilluminati

Aber wenn man sich ansieht wie intensiv die Alternativrealitätler Psiram hassen, dann empfinden die das schon als empfindlichen Stachel in ihrem Betrugsgeschäft...


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

27.09.2016 um 10:16
@rambaldi
.....gerade Philippi der Betreiber einiger fakeaccounts scheint sich da sehr in seinem Geschäftsmodell mit biononsens gestört zu fühlen. :-)

https://www.psiram.com/ge/index.php/Viktor_Philippi
Bis 1995 habe Philippi über einen Röntgenblick verfügt und konnte "wie mit einem Laserstrahl" Organschäden heilen. Nach eigenen Angaben konnte er geradezu in das Innere von Organen hinein sehen. Herzfehler, Gefäßverkalkungen, Bandscheibenvorfälle etc. habe er direkt sehen und innerlich reinigen können. "Ich war dort und befreite und reinigte die Blutgefäße aus dem Inneren heraus. Dann sah ich den Herzmuskel. Und dort, wo ein Loch war, schweißte ich das Loch wie mit einem Laserstrahl wieder zu."[3] Die Bilder seien "wie Röntgenbilder, nur deutlicher und klarer" gewesen und hätten ihm erlaubt, solche "geistigen Operationen" durchzuführen. Diese Fähigkeit wurde ihm allerdings 1995 wieder genommen, im Austausch sei er von Gott nun dazu befähigt worden, anderen Menschen die Gabe des Heilens durch die Öffnung der Kanäle der Bioenergie zu übertragen.[1]


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

27.09.2016 um 10:23
@Balthasar70

Mich erstaunt am Meisten, dass es Menschen gibt, die ihm diesen Quatsch abkaufen! Wie kann man derartigen Unsinn für bare Münze nehmen?
Da greift man sich doch an den Kopf.


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

27.09.2016 um 10:41
@Commonsense
....wenn Du Dich richtig gruseln willst gebe ihn mal als Suchbegriff ein und schaue wieviele Angebote für den Schwachsinn es gibt.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

27.09.2016 um 10:47
@Balthasar70

Ich denke, ich passe.

Ich will eigentlich immer noch davon ausgehen, dass die Mehrheit der Bevökerung geistig gesund ist...


melden
Anzeige

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

27.09.2016 um 12:41
@Balthasar70

Zum PSIRAM-Artikel über Philippi: Ist mir auch klar, warum er das Geschaftsmodell geändert hat. Ob er nämlich irgendwelche Löcher am Herzen zusammenschweißen kann, ließe sich ja recht leicht überprüfen. Die Nummer mit den Kanälen der Bioenergie dagegen ist ja wieder mal so schön schwammig.


melden
152 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Tarot48 Beiträge
Anzeigen ausblenden