weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.03.2011 um 00:06
@slsk
Wenn du deine Selbstgerechtigkeit von meinen Handlungen abhängig machst, bist du nicht gerade ein freier Mensch, vielleicht solltest du lieber zuerst daran arbeiten.
Oh, ich persönlich finde an meiner Selbstgerechtigkeit soweit alles in Schuss, hier und da blättert etwas Farbe und Blumen am Balkon wäre schön.

Aber ich dachte so bei mir: Nu komm, xxxx, slsk tut sich augenscheinlich etwas schwer bei der Selbstreflektion in der Richtung, komm Ihm/Ihr/Es doch ein Stück entgegen.


Sooo, war es das für heut mit billigen Gummipunkten oder nicht, ich würde gern Feierabend machen.


melden
Anzeige
slsk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.03.2011 um 00:11
"Sooo, war es das für heut mit billigen Gummipunkten oder nicht, ich würde gern Feierabend machen."

Nehme dir die Zeit, sieht ja zwanghaft aus.

@ChamplooMK2


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.03.2011 um 00:15
@slsk
slsk schrieb:Nehme dir die Zeit, sieht ja zwanghaft aus.
Hey, ich will doch nicht Unhöflich erscheinen ;) .

Mit etwas Glück landet unser kleines Geplänkel eh im Orkus, da kann man ruhig gute Kinderstube zeigen.


melden
slsk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.03.2011 um 00:17
@ChamplooMK2

Eine gute Kinderstube hättest du, wenn du mich mit deinen Handlungen nicht assoziieren würdest. Danke!


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.03.2011 um 00:31
@slsk

tztztz, immer noch auf eine keilerei aus wie es scheint...

Guck mal, wenn Du den Anblick im Spiegel nicht ertragen kannst liegt es nicht an deinem Diskussionspartner, der also Ich will dir nix Böses.

Wir können bei dieser Thematik geteilter Meinung sein, bei anderen doch Durchaus übereinstimmen...so what?

Ist es den für Dich nicht möglich dein Diskussionsgegenpart als eben nur den Diskussionspartner zu erkennen, muss es gleich ein eingebildedes Feindbild sein?

Und übrigens, Küchentischpsychologie war schon zu Usenetzeiten irgendwie Albern, nein, damit wirkt man nicht schlauer.

Also gute Nacht, das letze Wort darf ruhig dir gehören (für heut ;) )


melden
slsk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.03.2011 um 00:33
"Ist es den für Dich nicht möglich dein Diskussionsgegenpart als eben nur den Diskussionspartner zu erkennen, muss es gleich ein eingebildedes Feindbild sein?

Und übrigens, Küchentischpsychologie war schon zu Usenetzeiten irgendwie Albern, nein, damit wirkt man nicht schlauer."


"Guck mal, wenn Du den Anblick im Spiegel nicht ertragen kannst liegt es nicht an deinem Diskussionspartner, der also Ich will dir nix Böses."


@ChamplooMK2

Nehme dir deine Worte selbst zu Herzen.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.03.2011 um 00:35
slsk schrieb:Ein Verkäufer muss unabhängig von seinem Produkt in die Öffentlichkeit gehen. Ich sehe in diesem Umstand keinen Freifahrtschein, ihn dadurch zur öffentlichen Person zu erklären.
wenn ich etwas verkaufe muss ich aber auch damit leben wenn leute es schlecht bewerten. auch darf man die dahinterstehende theorie kritisieren. auch die leute die solche dinge öffentlich propagieren dürfen beschrieben werden.

kritisch wirds in meinen auen erst wenn die hinterleute benannt werden.leute in die öffentlichkeit zu ziehn nur weil ihnen firmen anteile gehören ist in der tat äußerst heikel


melden
slsk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.03.2011 um 00:37
@ChamplooMK2

Du kannst es ja nicht einmal unmittelbar nach deinem Appell unterlassen.


melden
slsk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.03.2011 um 00:39
@25h.nox

Fotos, Lebensläufe und andere persönliche Daten von irgendwelchen kleinen Esoterikern?

Es sollte gerichtlich geklärt werden, dann könnte/müsste ich es auch akzeptieren.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.03.2011 um 00:42
@slsk ws meinst du mit kleinen esoterikern? die outen da niemanden weil er zum globuli greift.
das sind alles publizierende oder verkaufende personen, keine privatleute. sollte es sowas doch geben, verlinks einfach damit wir uns auch ein bild davon machen können


melden
Lebakassemme
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.03.2011 um 00:53
Der Name erinnert mich an "Redwatch" und ist wohl eine Anspielung darauf. Dabei handelt es sich um eine rechtsextremistische Plattform zur systematischen Verfolgung und Bedrohung von als "Rote" identifizierte Feindbilder, die dort mit Namen und vielen weiteren persönlichen Informationen veröffentlicht werden.
Mir gefällt die Idee der Seite über rechtsextreme und antisemitische Hintergründe im Esoterikbereich aufzuklären, denn der NS war selbst durch und durch esoterisch und baute sein Weltbild auf Verschwörungstheorien auf. Die Parallelen zu heute sind leider sehr real und dürfen nicht einfach übersehen werden, denn sie können für einem jungen, einfachen Hobbyufologen der Einstieg in eine tief braune Szene sein.
Esoteriker und Verschwörungstheoretiker und ihre Gläubige sollten dankbar sein, dass derartige Bestrebungen von Rechtsextremen aufgedeckt werden, denn sie gehen gerne sehr subtil und verdeckt vor, weil sich ihr plumpes, öffentlich sichtbares Vorgehen zum Anwerben auf zu starke Ablehnung stößt. Die Reaktionen vieler aus der dort untersuchten Szene auf Esowatch und den Grundgedanken dahinter sind mir daher ein Rätsel.


melden
slsk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.03.2011 um 00:59
@25h.nox

Der Grad ist schmal, wir benötigen eine Regelung, ab wann die Privatsphäre dem öffentlichen Interesse (im Netz) untergeordnet werden kann/muss.

Aus meiner Sicht gehört dazu ein richterliches Urteil, um diese Privatsphäre zu umgehen.

Es ist ja nicht so, das nur die Namen zu den jeweiligen Firmen / Produkten veröffentlicht werden,
dieses könnte ich noch akzeptieren, sondern diese Personen mit vielen persönlichen Daten vorgeführt werden.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.03.2011 um 01:01
@slsk möchtest du nciht mal ein beispiel bringen was genau du für personen meinst?


melden
Lebakassemme
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.03.2011 um 01:10
Soweit mir bekannt, finden sich auf esowatch nur die für den Sachverhalt relevanten Informationen, das heißt der Name und die Verstrickungen. Diese werden von den Informationsseiten, ihrer Veröffentlichungen etc. dieser Frauen und Männer selbst entnommen, also wird nicht mehr bekannt gegeben, als durch eigene Recherche zur Person über das Internet durch eigene Herausgabe der Betroffenen zu erfahren ist. Der Vergleich mit Redwatch ist völlig überzogen und haltlos.


melden
slsk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.03.2011 um 01:28
@25h.nox

Sorry, ich hatte gestern Esowatch mit der "zufälligen Seite" durchgeblättert und mir keine Daten notiert.

Jetzt müsste ich diverse Seiten neu durchschauen, kommt also später.


Wer gehört für dich ins Internet in so eine Datenbank.

Mörder, Kinderschänder, Gewaltverbrecher, schwere Körperverletzung, Drogen (potenzielle Kriminalität), Alkohol am Steuer, Mietnomaden, Schuldner, ...........................

Wo sind die Grenzen? Was wollen wir?

Was ist Recht, wenn es keine rechtsstaatliche Instanz mehr gibt?

Betrug ist Betrug, wenn es durch ein Gericht festgestellt ist.

Mit der Aussetzung dieser Grundlage in unserer Gesellschaft, bin ich nicht einverstanden.

Eine habe ich gefunden.
http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=Michael_Frass

"Er ist Anhänger der Homöopathie und setzt sich für deren Anwendung in der Intensivmedizin ein, also bei der Behandlung lebensbedrohlicher Zustände."

Jetzt würde mich interessieren, wie viele Menschen aufgrund seiner Behandlungsfehler verstorben, beeinträchtigt oder sonst irgendwie beeinträchtigt sind?


melden
slsk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.03.2011 um 01:35
Jetzt würde mich interessieren, wie viele Menschen aufgrund seiner Behandlungsfehler verstorben oder beeinträchtigt sind?


melden
slsk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.03.2011 um 01:47
http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=Gernot_Hartig


melden
Lebakassemme
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.03.2011 um 02:05
Wo genau liegt dein Problem? Welche weiteren persönlichen Daten werden dort veröffentlicht? Weder die Anschrift, Telefonnummer oder sonstiges wird genannt, sondern sich kritisch mit ihrem Wirken im Bereich der Esoterik befasst.
Wie ich bereits sagte, sind alle Informationen dort von den Betroffenen selbst herausgegeben, werden allerdings ablehnend betrachtet.

PS: Genial, wie ich es schaffte, jede Zeile mit einem W zu beginnen, ganz ohne Absicht.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.03.2011 um 02:14
Finds cool, dass @delphi einen super Beitrag bringt, und der einfach von allen, inklusive @geeky, der dauernd nach Belegen schreit, ignoriert wird :P


melden
Anzeige
slsk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.03.2011 um 02:30
@Lebakassemme

Beantworte doch die Frage und belege seine Gefährlichkeit für die Menschen oder warum wird auf ihn aufmerksam gemacht?

"Er ist Anhänger der Homöopathie und setzt sich für deren Anwendung in der Intensivmedizin ein, also bei der Behandlung lebensbedrohlicher Zustände."

Jetzt würde mich interessieren, wie viele Menschen aufgrund seiner Behandlungsfehler verstorben oder beeinträchtigt sind?

Ganz einfach.




http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=Gernot_Hartig

Ein Wünschelrutengänger, ab auf die Anklagebank.


melden
106 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden