weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.09.2014 um 20:52
@Idu
Psiram.us ist nicht Psiram.com.
Psiram.com ist gerade nicht aufrufbar, und Psiram.us ist eine der Seiten, die Psiram.com verunglimpfen.


melden
Anzeige
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.09.2014 um 20:55
@FF
Das ist aber dann seltsam.

Findet hier ein Grabenkrieg statt?
Weil auf der US Seite stehen ja nach meinem dafürhalten recht heftige Informationen.
Obwohl ich auf dieser Seite auch kein Impressum finden konnte.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.09.2014 um 20:59
Scheint ja echt schwer zu sein, das richtige Psiram zu finden.

Hier ist Psiram auf Facebook

https://www.facebook.com/psiramcom/info


und hier auf Twitter

https://twitter.com/Psiramcom

und es wird noch ein paar Tage dauern, bis Psiram wieder erreichbar ist.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.09.2014 um 21:00
@Idu
Diese Seiten wurden eingerichtet, um Psiram gezielt zu schaden.
Sie enthalten Fehlinformationen und gefakte Interviews.


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.09.2014 um 21:02
@FF
Soetwas macht doch dann nur jemand, der sich da betroffen gefühlt hat.

Weil Grundlos greife ich doch niemanden an.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.09.2014 um 21:06
Idu schrieb:Soetwas macht doch dann nur jemand, der sich da betroffen gefühlt hat.
Davon fühlen sich bzw. sind viele betroffen. Es gibt ganze Diskussionsrunden, in denen über Psiram und deren Autoren hergezogen wird. Faktisch könnte sich beinahe die ganze Betrüger-Eso-Szene + weitere Scharlatane, Reichsbürger etc. betroffen fühlen.


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.09.2014 um 21:07
@Aldaris
Naja wenn das so ist, dann kann man ja sagen

viel Feinde viel Ehr


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.09.2014 um 21:08
@FF
FF schrieb:Psiram hat keinen bekannten Herausgeber .. ok. Aber das heißt doch nicht, dass man nicht darüber, auch auf der Seite selbst, diskutieren könnte.
Und wieso sollte man über Anonymus überhaupt diskutieren ? Dieses ständige nein das ist nicht Psiram das ist ein anderer. Das beste wäre der richtige Psiram würde selbst mal Ordnung schaffen, so das nicht immer ahnungslose Menschen vera.....werden. Man findet hunderte von Seiten wenn man will und keine davon ist Psiram.com ? Hat beim letzten DNS Server Problem nicht der Wechsel von EsoWatch zu Psiram.com stattgefunden oder ist das auch eine Fehlinformation ? Wenn hier Niemand mehr durchsteigt, dann sollte sich Psiram drum kümmern und nicht wir. Ohne unverwechselbare Kennzeichnung werden immer wieder Irrtümer auftreten und Andere darunter leiden.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.09.2014 um 21:09
Idu schrieb:viel Feinde viel Ehr
Gut gesprochen.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.09.2014 um 21:15
Kayla schrieb:Ohne unverwechselbare Kennzeichnung
Gibt's doch.

Spoilerpsiram-100 v-image512 -6a0b0d9618fb94fd9
Kayla schrieb:Andere darunter leiden.
Wer "leidet" denn darunter, wenn Psiram kurzfristig nicht erreichbar ist? Übriges: Psiram ist kostenlos, also sollte man bescheiden sein mit dem Stellen von Ansprüchen.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.09.2014 um 21:16
@Kayla
Psiram kann nicht die Seiten fremder Betreiber vom Netz nehmen.
Und irgendwie scheinen alle anderen außer Du ziemlich schnell zu verstehen, wie das mit den verschiedenen Psirams läuft und was es mit dem Server- und Namenswechsel auf sich hatte.
Sogar, warum die Betreiber anonym bleiben wollen, verstehen die Meisten.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.09.2014 um 21:20
@FF
Aldaris schrieb:Gibt's doch.
Die gibt es hier auch.

http://www.psiram.us/
Aldaris schrieb:Wer "leidet" denn darunter, wenn Psiram kurzfristig nicht erreichbar ist?
Das habe ich überhaupt nicht geschrieben, es geht darum das es soviele Psirams zu geben scheint, nur ganz selten aber den richtigen und man dann auch noch deswegen runtergemacht wird, wenn es nicht der richtige ist.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.09.2014 um 21:22
@FF
FF schrieb:Und irgendwie scheinen alle anderen außer Du ziemlich schnell zu verstehen, wie das mit den verschiedenen Psirams läuft und was es mit dem Server- und Namenswechsel auf sich hatte.
Ich verstehe das auch, nur besser wird´s dadurch auch nicht, wer nichts zu verbergen hat, der braucht sich auch nicht zu verstecken.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.09.2014 um 21:24
Kayla schrieb:Die gibt es hier auch.
Das Zeichen "gehört" aber den Psiram-Betreibern, da mindestens einer von diesen ein Urheberrecht daran besitzt. Natürlich kann sich das jeder klauen und damit faken. Das geht allerdings mit anderen Zeichen ebenfalls. Trotzdem weiß jeder, der sich halbwegs damit befasst hat, dass dieses Zeichen für Psiram steht.
Kayla schrieb:es geht darum das es soviele Psirams zu geben scheint
Wie viele gibt es denn? Ein Fake-Psiram und das echte. Noch mehr?


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.09.2014 um 21:29
@Kayla
Es ist ganz einfach: Psiram.COM

ich verberge mich auch hinter einem FF, weil ich keine Lust habe, dass mich irgendwer privat für meine Meinung anmacht. Mein Vater hat sowas erlebt, bis hin zu Bedrohungen, Anzeigen, Verleumdungen, telefonischen Nachstellungen.
Nun stelle Dir vor, dass Du eine ganze Menge Leute ziemlich verärgerst, weil Du Informationen über ihre miesen Geschäftspraktiken, über ihre Quacksalberei und Lügen veröffentlichst.
Würdest Du nicht auch versuchen, Dich zu schützen, wenn es schon Anzeigen und Kampagnen gegen Dich gab?


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.09.2014 um 21:34
@Kayla

Meine Güte...

Nach dieser Interviewstory habe ich eigentlich nur noch eine Frage.

War das jetzt eine absichtliche Aktion, Psiram in den Schmutz zu ziehen - oder warst du tatsächlich unfähig, die ganz offensichtliche Fälschung des Interviews zu erkennen?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.09.2014 um 21:39
@Thawra
Ich würde nicht soweit gehen Kayla zu unterstellen, dass sie über mehr als 10 Seiten kontinuierlich lügt und und vortäuscht nicht in der Lage zu sein diese einfachen Dinge zu begreifen und zu behalten.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.09.2014 um 21:40
@Thawra

Eine anonyme Treiberorganisation kann man nicht in den Schmutz ziehen, da sie ja offensichtlich nicht existiert und lt. Wikipedia unbekannt ist. Außerdem habe ich absolut keine Lust mehr auf eure Attacken und gehe jetz off, schönen Abend noch. Die Konzentration von Psiramverteidigern hier ist allerdings auch etwas auffällig.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.09.2014 um 21:42
@Kayla
Kayla schrieb:Eine anonyme Treiberorganisation kann man nicht in den Schmutz ziehen, da sie ja offensichtlich nicht existiert und lt. Wikipedia unbekannt ist.
Du willst mich verarschen, oder?


@emanon

Wirklich? Dann ist es aber mit Textverständnis nicht weit her... was auch einiges erklären würde.
Wir denunzieren nur, und das sehr geschickt. Viele unserer "Opfer" werden in ver­schiedenen Abstufungen als rechts­lastig gebrand­markt. Diese Waffe hilft immer. Der Fächerkanon reicht von "rechts­offen" über "rechts­populistisch" bis "rechts­radikal". Auch die Qualifizierung als "Antisemit" hinterlässt deutliche Spuren. Wir finden das ganz legal. So wie manche Internet-Seiten ihre Ansichten äußern dürfen, äußern wir unsere eben auch. Wenn wir Aussagen treffen, dann sind die aber mit Zitaten und Verweisen belegt - auch wenn es oft die Seiten von Psiram-Machern sind (aber es sieht gut aus und merkt bisher niemand).
Das KANN man doch nicht für echt halten?!


melden
Anzeige

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.09.2014 um 21:47
Kayla schrieb:Die Konzentration von Psiramverteidigern hier ist allerdings auch etwas auffällig.
Der Thread ist momentan ein Hort der Vernunft.

Warum muss man denn direkt als Verteidiger gelten? Es reicht schon, das ganze einfach objektiv zu betrachten.
Kayla schrieb:ine anonyme Treiberorganisation kann man nicht in den Schmutz ziehen, da sie ja offensichtlich nicht existiert und lt. Wikipedia unbekannt ist.
:ask:


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden