weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.03.2011 um 02:48
Schon allein der Bilderklau auf esowatch ist verboten.


melden
Anzeige

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.03.2011 um 10:15
@slsk

Als Beispiel für "irgendwelche kleinen Esoteriker" einen Michael Frass zu bringen ist schon lustig ;)
slsk schrieb:"Er ist Anhänger der Homöopathie und setzt sich für deren Anwendung in der Intensivmedizin ein, also bei der Behandlung lebensbedrohlicher Zustände."

Jetzt würde mich interessieren, wie viele Menschen aufgrund seiner Behandlungsfehler verstorben, beeinträchtigt oder sonst irgendwie beeinträchtigt sind?
Frage ihn doch einfach. Gibt er die Antwort öffenlich, dann kannst du sie vielleicht auch bald auf Esowatch nachlesen. Dein Interesse daran scheint ja vorhanden.

btw: als Beispiel für welche deiner Unterstellungen sollte sein Artikel dienen? Oder war das wieder nur eine deiner üblichen Nebelkerzen, weil du eben nur hetzen, nicht aber belegen kannst - also genau das tust, was du Esowatch vorwirfst?


melden
slsk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.03.2011 um 10:21
@geeky

"Er ist Anhänger der Homöopathie und setzt sich für deren Anwendung in der Intensivmedizin ein, also bei der Behandlung lebensbedrohlicher Zustände."

Beantworte doch die Frage und belege seine Gefährlichkeit für die Menschen oder warum wird er auf Esowatch zur Schau gestellt?

Mich interessiert, wie viele Menschen aufgrund seiner Behandlungsfehler verstorben oder beeinträchtigt sind?


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.03.2011 um 10:24
slsk schrieb:"Er ist Anhänger der Homöopathie und setzt sich für deren Anwendung in der Intensivmedizin ein, also bei der Behandlung lebensbedrohlicher Zustände."
Was mit unter eine Rissen Gefahr für den Patienten Darstellt.

Was ist dir lieber wenn du auf künstliche Beatmung angewiesen bist diese Bekommst oder dir so ein Spinner den Schlauch aus den Hals reist und dich mit Leitungswasser abwischt.


(Achtung extreme überspitzende Darstellung.)


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.03.2011 um 10:47
@slsk

Als Beispiel für welche deiner Unterstellungen dir sein Artikel dienen soll weißt du also offenbar selbst nicht. Es war also tatsächlich nur eine deiner üblichen Nebelkerzen, weil du eben nur hetzen, nicht aber belegen kannst - also genau das tust, was du Esowatch vorwirfst.
slsk schrieb:Mich interessiert, wie viele Menschen aufgrund seiner Behandlungsfehler verstorben oder beeinträchtigt sind?
Kannst du nicht lesen? Frage ihn, wenn dich die konkrete Zahl interessiert. Da du auf Esowatch offenbar nichts dazu gefunden hast, ist es wohl offtopic in diesem Thread.

Es ist lustig zu beobachen, daß du plötzlich solche Beispiele und Fragen bringst. Wolltest du nicht eigentlich deine Tatsachenbehauptung belegen, daß Esowatch "gegen unsere Gesetze verstößt"? Oder Beispiele für unschuldige "kleine Esoteriker" bringen, über die völlig grundlos auf Esowatch berichtet wird?

25h.nox heute um 00:42:
@slsk ws meinst du mit kleinen esoterikern? die outen da niemanden weil er zum globuli greift.das sind alles publizierende oder verkaufende personen, keine privatleute. sollte es sowas doch geben, verlinks einfach damit wir uns auch ein bild davon machen können

slsk heute um 01:28:
Eine habe ich gefunden.
http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=Michael_Frass
"Er ist Anhänger der Homöopathie und setzt sich für deren Anwendung in der Intensivmedizin ein, also bei der Behandlung lebensbedrohlicher Zustände."


melden
slsk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.03.2011 um 10:57
@geeky

Es gibt also keine (rechtliche) Grundlage, wonach Menschen dazu auserkoren werden, sich auf der Seite Esowatch am Internetpranger wiederzufinden?

Andererseits nenne sie bitte in den Fall Michael Frass.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.03.2011 um 10:57
@slsk

Hast Du Dir schon einmal eine einfache Frage gestellt:


Wenn esowatch jemanden verleumdet. Warum zeigt derjenige esowatch nicht einfach wegen Rufmord an?

Daß dies eben nicht passiert, sondern statt dessen eine Hetzkampagne gegen esowatch geführt wird, hinterlässt - zumindest bei mir - den Eindruck, dass die entsprechenden Personen wissen, sie würden eine solche Klage verlieren.

Na? Klingelt's?


melden
slsk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.03.2011 um 11:00
@Commonsense

Warum gibt es bisher keine Kriterien die hier benannt werden können?


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.03.2011 um 11:14
@slsk

Welche Kriterien?

Jemand will Geld verdienen, indem er eine Dienstleistung oder eine Ware anbietet. Dann muss er sich der Überprüfung seiner Leistungen stellen. Bei Waren geschieht dies im Regelfall durch die Stiftung Warentest, Dienstleister werden von Verbraucherzentralen oder Vereinigungen und Verbänden geprüft.

Esos stellen sich selbst als Angebot dar, und werden von esowatch geprüft, und jetzt?

Alles, was Du hier anführst klingt in meinen Ohren wie "Warum lasst Ihr uns die Leute nicht nach Strich und Faden betrügen und kümmert Euch um andere Dinge?".

Persönlichkeitsrechte usw. sind doch nur vorgeschobene Alibigründe und dienen der Irreführung.

Natürlich lassen sich Betrüger nicht gerne an den Pranger stellen, aber wenn sie keine wären, könnten sie sich ja dagegen wehren...


melden
slsk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.03.2011 um 11:19
"Alles, was Du hier anführst klingt in meinen Ohren wie "Warum lasst Ihr uns die Leute nicht nach Strich und Faden betrügen und kümmert Euch um andere Dinge?"."


Gut, du darfst natürlich auch anstatt der Kriterien den Betrug nachweisen.

@Commonsense


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.03.2011 um 11:30
@slsk

Du verstehst es scheinbar nicht: Ich muss nichts beweisen - ich bin übrigens auch nicht esowatch - , sollte jemand sich zu Unrecht bei esowatch aufgelistet finden, kann er problemlos dagegen vorgehen.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.03.2011 um 11:33
Dank Hansi findet dieses Forum jetzt auch auf knol Erwähnung:

http://knol.google.com/k/anonym/esowatch-oder-internet-manipulation-im/2a7g56oowb0r2/7#

Wie seine Liste zeigt, sind wir nicht das einzige Forum, in dem er mit seinen Lügen abgeblitzt ist. Die Ursache dafür sieht er natürlich darin, "dass sämtliche Proesowatch Beiträge im Internet von aktiven Esowatchautoren verfasst wurden."

EIN Geisterfahrer? Tausende!!
:D


melden
slsk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.03.2011 um 11:34
"Du verstehst es scheinbar nicht: Ich muss nichts beweisen - ich bin übrigens auch nicht esowatch - , sollte jemand sich zu Unrecht bei esowatch aufgelistet finden, kann er problemlos dagegen vorgehen."

@Commonsense

Wenn du nicht für Esowatch sprechen kannst, ist die Diskussion sicher überflüssig.


Ich bitte Esowatch um die (rechtliche) Grundlage, welches die Entscheidungskriterien sind, Menschen wie Michael Frass in ihren Internetpranger zu veröffentlichen.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.03.2011 um 11:36
@slsk

Ich bitte dichh um die (rechtliche) Grundlage, welches deine Entscheidungskriterien sind, um Beiträge wie diesen in einem Forum zu veröffentlichen.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.03.2011 um 11:39
@slsk

Wenn Du eine Erklärung von Esowatch willst, dann wende Dich an esowatch! Hier im Forum kann ich meine Meinung äußern, wie es mir passt, solange ich mich an die Regeln halte.

Hier bist Du mit dieser Art Diskussionsteilnahme auf jeden Fall falsch!


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.03.2011 um 11:45
@geeky
Grossartig. Herr Beidenwusch schreit gross wegen Verleumdnung auf Esowatch auf, scheut sich aber offensichtlich nicht jemanden mit abstrusen Vorwuerfen zu verleumden <<


melden
slsk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.03.2011 um 11:47
@Commonsense

"Alles, was Du hier anführst klingt in meinen Ohren wie "Warum lasst Ihr uns die Leute nicht nach Strich und Faden betrügen und kümmert Euch um andere Dinge?".

Persönlichkeitsrechte usw. sind doch nur vorgeschobene Alibigründe und dienen der Irreführung.

Natürlich lassen sich Betrüger nicht gerne an den Pranger stellen, aber wenn sie keine wären, könnten sie sich ja dagegen wehren..."


Gut, du darfst natürlich auch anstatt der Kriterien den Betrug nachweisen.


@geeky

Ich bitte Esowatch um die (rechtliche) Grundlage, welches die Entscheidungskriterien sind, Menschen wie Michael Frass in ihren Internetpranger zu veröffentlichen.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.03.2011 um 11:48
@slsk
Tu das. Und hör auf mit deinem Offtopic-spam.


melden
Anzeige
slsk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.03.2011 um 11:51
@geeky

Die Kriterien die Esowatch ansetzt, um Menschen in ihren Pranger zu veröffentlichen sind offtopic?


Esowatch sollte doch seine Handlungen durchdenken und begründen können.


melden
267 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Runenmagie35 Beiträge
Anzeigen ausblenden