weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 14:06
@Commonsense
Commonsense schrieb:Ich sehe keine verallgemeinerte Hetze gegen Esoterik bei Psiram. Woher nimmst DU diese Behauptung? Auf was gründet die sich?
Wiel es nur um Eso geht und nicht etwa auch um Gammelfleisch im Supermarkt.
Commonsense schrieb:Ich wiederhole noch einmal: Wer sich nichts vorzuwerfen hat, muss auch nicht gegen Psiram Stellung beziehen, denn er bleibt unbehelligt.
Nur weil ich es nicht ok. finde das einseitg nur ein Bereich beleuchtet wird, müsste ich mir was vorzuwerfen haben ? Entschuldige, aber diese Logik verstehe ich nicht so ganz.
Commonsense schrieb:Die meiste Zeit klingst DU genau, wie einige Herrschaften, die wir hier schon hatten, deren üble Machenschaften von Psiram aufgedeckt wurden, bzw. die
Ok, dann werde ich mich der Stimme enthalten, denn mit diesen "Herrschaften" möchte ich nicht in einen Topf geworfen werden. Warten wir es dann eben ab, bis man genau weiß wer und was genau hinter Psiram steckt.:)


melden
Anzeige

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 14:08
Wie ist es eigentlich möglich, dass man über eine Seite im Internet eine so hitzige Diskussion führen kann?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 14:08
@Kayla
Kayla schrieb:Aha und hast du dafür einen Beleg ?
Er konnte dir Belege liefern. Auf den ersten von dir warten wir hier (und nicht nur hier) noch.
Iovi licet non bovi decet?
Denk mal drüber nach.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 14:08
Kayla schrieb:Ich brauche in Spiritualität keine Beweise oder Belege.
Hier möchte ich gerne mal mit einem Irrtum aufräumen:

Während in der Wissenschaft sämtliche Thesen und Theorien mit Belegen versehen werden und selbiges auch in den wissenschaftlichen Diskussionen erwartet wird, ist in Mystery und Spiritualität mehr Freiraum für Spekulationen vorhanden. ohne daß bei jeder kleinen Aussage gleich belastbare Belege vorgewiesen werden müsste.

Wer aber seine These als Fakt darstellt, der muss diesen Fakt auch belegen können - das gilt für alle Sparten, außer Unterhaltung.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 14:09
@Kayla
Kayla schrieb:Wiel es nur um Eso geht und nicht etwa auch um Gammelfleisch im Supermarkt.
Nein es geht em nicht nur um esos. Es geht um betrüger und Nazis. Das sind die leute welche du in schutz nimst.
Kayla schrieb:Nur weil ich es nicht ok. finde das einseitg nur ein Bereich beleuchtet wird, müsste ich mir was vorzuwerfen haben
Und deswegen hetzt du hier einseitig? aja...


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 14:09
@Commonsense
Commonsense schrieb:Wer aber seine These als Fakt darstellt, der muss diesen Fakt auch belegen können - das gilt für alle Sparten, außer Unterhaltung.
Ok, verstehe.:)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 14:10
@interrobang
Commonsense schrieb:Wer aber seine These als Fakt darstellt, der muss diesen Fakt auch belegen können - das gilt für alle Sparten, außer Unterhaltung.
Nazis sind mir egal, weil die sowieso einen Knall haben, mir geht es um was Anderes und das habe ich bereits mehrfach gepostet. Scheint aber bei dir nicht anzukommen.
interrobang schrieb:Und deswegen hetzt du hier einseitig? aja.
Ok, nichts verstanden und deshalb bleibt das mal unbeantwortet. Es geht um Psiram und den einseitigen Esobereich.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 14:12
@Kayla

Warum sollten die Psiram-Macher auf ihrer offiziellen Seite nach Hinweisen auf die Psiram-Macher fragen?


psiram.PNG


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 14:12
@Kayla
Kayla schrieb:Wiel es nur um Eso geht und nicht etwa auch um Gammelfleisch im Supermarkt.
Hetzt du eigentlich gegen alle, die irgendwas öffentlich kritisieren, ohne dabei auch dein Gammelfleisch in diese Kritik einzubeziehen? Dann hättest du so viel zu tun, daß allmy von dir verschont bliebe.

Ich vermute aber eher, dein blindwütiger Haß auf psiram hat ganz andere Gründe...


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 14:14
geeky schrieb:Ich vermute aber eher, dein blindwütiger Haß auf psiram hat ganz andere Gründe...
Der Gedanke kam mir auch schon in den Sinn..


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 14:15
@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:Warum sollten die Psiram-Macher auf ihrer offiziellen Seite nach Hinweisen auf die Psiram-Macher fragen?
Keine Ahnung, vielleicht um darüber informiert zu sein was gerade Gegenteiliges läuft ?


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 14:15
@Nerok

Nachdem sich das Mietmaul Fritzsche das Leben nahm, wurde eine Planstelle im viralen Eso-Marketing vakant.
Mittlerweile vielleicht aber auch schon nicht mehr...


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 14:16
@Kayla

Das ist recht weit hergeholt.

Und das Interview mit den antisemitischen Untertönen hältst du auch für glaubhaft?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 14:16
@geeky
geeky schrieb:
Ich vermute aber eher, dein blindwütiger Haß auf psiram hat ganz andere Gründe...
Bloße Behauptung und deine Abneigung gegen mich ist ja ebenfalls längst kein Geheimnis mehr.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 14:17
@Kayla

Eine bloße Behauptung war dein "Wiel es nur um Eso geht und nicht etwa auch um Gammelfleisch im Supermarkt". Hetzt du eigentlich gegen alle, die irgendwas öffentlich kritisieren, ohne dabei auch dein Gammelfleisch in diese Kritik einzubeziehen?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 14:18
@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:
Und das Interview mit den antisemitischen Untertönen hältst du auch für glaubhaft?
Ich halte da gar nichts, sondern ich weiß nicht was da wirklich läuft. Es kommt mir einfach etwas diffus vor, mehr nicht.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 14:20
@geeky

Hetzt du eigentlich gegen alle, die......

Psiram nicht unbedingt ok finden und wenn ja, wieso ?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 14:21
@Kayla
F: Wer steckt hinter Psiram?

A: Psiram wird von einer Gruppe von Leuten mit teils einer bestimmten Glaubensrichtung betrieben. Das sieht man schon daran, dass wir nur bestimmte Seiten beobachten. Radikale semitische Seiten finden bei uns nicht statt. Um so genauer schauen wir auf Islam-freundliche Netzerscheinungen. Auch reagieren wir sehr sensibel bei den kleinsten Anzeichen von Antisemitismus. Da wir der Pharma-Industrie sehr nahe stehen und fest von den wissenschaftlichen Fundamenten der modernen Medizinforschung überzeugt sind, verfolgen wir auch esoterische Heilsbringer-Seiten. Damit hatte eigentlich damals alles angefangen. Heute kümmern wir uns jedoch nicht nur um das Thema "Medizin" sondern "Ideologie" schlechthin. Wir kritisieren alles, was nicht Mainstream ist - weil nur die Massenmedien in unseren Augen glaubwürdig sind.
F: Steckt hinter Psiram nicht ein Kinderarzt aus Frankfurt?

A: Nein. Der Betreffende hat nur eine Zeit lang im Forum mitgemacht und wir haben ihm mal einen Geburtstagsblog gewidmet. Wir haben jedoch engste Kontakte zu vielen Website-Betreibern so zum Beispiel den Machern von "Hagalil" und "lizaswelt" - um nur einige zu nennen. Die Autoren dort gehören auch zum Stamm von Psiram. Wir werden die echten Namen in Kürze an dieser Stelle bekannt geben. Das wird sicherlich für allgemeines Staunen sorgen.
F: Warum verleumdet und mobbt Ihr Unschuldige?

A: Das tun wir nicht, auch wenn einige es behaupten. Wir denunzieren nur, und das sehr geschickt. Viele unserer "Opfer" werden in verschiedenen Abstufungen als rechtslastig gebrandmarkt. Diese Waffe hilft immer. Der Fächerkanon reicht von "rechtsoffen" über "rechtspopulistisch" bis "rechtsradikal". Auch die Qualifizierung als "Antisemit" hinterlässt deutliche Spuren. Wir finden das ganz legal. So wie manche Internet-Seiten ihre Ansichten äußern dürfen, äußern wir unsere eben auch. Wenn wir Aussagen treffen, dann sind die aber mit Zitaten und Verweisen belegt - auch wenn es oft die Seiten von Psiram-Machern sind (aber es sieht gut aus und merkt bisher niemand). Es kann sich also jeder selbst ein Urteil bilden, ob stimmt, was wir sagen. Natürlich machen auch wir Fehler. Wir haben über 3.800 Seiten im Wiki.
Völlig unklar, um welche "bestimmte Glaubensrichtung" es hier angeblich geht.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 14:24
@Kayla

Willst du deine haßerfüllten Lügen jetzt hinter einem "nicht unbedingt ok finden" verstecken?
Deine Argumentationsversuche werden wirklich immer erbärmlicher.

Kannst du auch nur einen Artikel auf psiram nennen, in dem nachweislich Unwahres behauptet wird?
Bisher konntest du es nicht.
Kayla schrieb:Nicht alle Esoteriker wollen was verkaufen, aber genau das wird so verbreitet.
WO denn?


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 14:30
@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:Da wir der Pharma-Industrie sehr nahe stehen
Aha, das ist schonmal eine Aussage, was die Lobbyinteressen angeht.:)
Rho-ny-theta schrieb:Heute kümmern wir uns jedoch nicht nur um das Thema "Medizin" sondern "Ideologie" schlechthin.
Aha das erklärt, wieso da keinerlei Differenzierungen mehr getroffen werden, was ich persönlich grenzwertig finde wenn es um ethnische Gruppen geht welche da mit reinrutschen, obwohl sie nicht fundementalistisch sind.
Rho-ny-theta schrieb:. Wir kritisieren alles, was nicht Mainstream ist - weil nur die Massenmedien in unseren Augen glaubwürdig sind.
Aha Gehirnwäsche also, wenn etwas dagegen spricht.

Ich möchte lieber nicht weiter lesen, weil es mir sonst schlecht wird. Aber dennoch vielen Dank.:)


melden
264 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden