weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.03.2011 um 12:06
@delphi
Wer von euch Aufklärern [...] hat sich eigentlich mal darum gekümmert, dass das von mir beschriebene Beispiel einer Fehlinformation seitens Esowatch berichtigt wird?
[...]
ich erwarte auch nicht das ihr euch die Arbeit macht.
Logische Konsistenz in deinen Aussagen kann man offenbar auch nicht mehr erwarten.


melden
Anzeige

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.03.2011 um 12:13
@geeky

Mein lieber Geeky. Das war eine rhetorische Frage.
Ich diskutiere gerne mit dir, aber bitte sachlich bleiben.

also nochmal
delphi schrieb:Wenn ihr hier allerdings schon Partei für Esowatch ergreift, solltet ihr vielleicht erst einmal dafür sorgen, dass die von Esowatch verbreiteten Informationen korrekt sind, bevor ihr euch auf die Fehler anderer stürzt.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.03.2011 um 12:18
Ich werde den Verdacht nicht los, dass sich hier tatsächlich einige Esowatch Autoren tummeln.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.03.2011 um 12:22
@delphi
delphi schrieb:Keine Angst, ich erwarte auch nicht das ihr euch die Arbeit macht.
Wenn ihr hier allerdings schon Partei für Esowatch ergreift, solltet ihr vielleicht erst einmal dafür sorgen, dass die von Esowatch verbreiteten Informationen korrekt sind, bevor ihr euch auf die Fehler anderer stürzt.
Ja genau, jeder der für irgendwas irgdendwie Eintritt soll dafür gefälligst sorgen das dessen Nase geputzt ist und die Krawatte in einwandfreien Zustand ist, natürlich nieeeeeemals der Nasen und Krawattenkontrolleur selbst...ist ja nich seine Aufgabe.

Mal im ernst, Teuerste?, ich hab EW nichtmal in der Favouritenleiste noch da irgendwie Bedarf dazu.
Das könntest du recht einfach nachrecherchieren in dem du auf mein Profil klickst und und meine gesammelten Werke überprüfst...wenn Du mehr als einmal (bei einem Umstand bin ich nicht so sicher das ich EW wirklich nicht mal verlinkt hatte) eine Verlinkung zur bösen EW-seite findest schenk ich dir meinen Tiger-Abwehr-Stein, hält mitteleuropäische Gärten garantiert Tigerfrei, habs jahrelang getestet.

Und sonst, darf man erwarten das du den Fehlerhaften Artikel endlich mal Korregierst?

Zeit wirds, aber echt!


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.03.2011 um 12:25
@philomela

Wahrscheinlich im selben Umfang wie gefühlte Beidenwusch-Sockenpuppen ;) .

Ernsthaft, vielleicht schreiben tatsächlich hier nur zwei Personen, im Kampf um die Deutungshoheit...wir haben die Technologie :) .


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.03.2011 um 12:39
@ChamplooMK2

Dann habe ich dich missverstanden. Du kannst ja auch denken was du möchtest, da habe ich nicht drüber zu urteilen. Ich habe auch gesagt, dass ich Esowatch für sinnvoll halte, aber auch gewisse Dinge auszusetzen habe.
Ich werde natürlich Esowatch auf diesen Artikel aufmerksam machen aber er ist ein gutes Beispiel dafür, dass auch dort Fehler passieren und nicht etwa die absolute Wahrheit offenbart wird.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.03.2011 um 12:42
@delphi

Richtig, dem kann ich nur zustimmen und es ehrt dich wenn du dir die Mühe machst.

Wenn Du dabei noch etwas Recherchekapazität brauchst sag mir ruhig bescheid, vielleicht macht es mehr eindruck wenn ein "Kritiker" und "Befürworter" gemeinsam daran arbeiten.

Um Missverständnisse vorzubeugen habe ich an den beiden Positionbezeichnung Gäzfüssle ;) angebracht, ich dnek das keienr von uns beiden da iwie in solch eine Schublade gesteckt werden will...puh, rechtzeitig noch bearbeitet.

mfg


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.03.2011 um 12:50
@ChamplooMK2

Das Gleiche wollte ich den von mir angesprochenen Befürwortern ebenfalls vorschlagen. Ich komme auf jedenfall auf dein Angebot zurück. Das ist allemal sinnvoller gemeinsam nach der Wahrheit zu suchen, als sich hier gegenseitig zu diskreditieren.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.03.2011 um 12:52
@delphi

Oki, gib mir eine Richtung und ich lass meine Metahunde los. ;)

Welches Thema war es nochmal, bzw welcher Artikel in EW?


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.03.2011 um 13:04
Es ging um den Esowatch Artikel über die Thule-Gesellschaft.
http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=Thule-Gesellschaft

also die esoterischen Hintergründe des 3. Reichs. Ich habe zu diesem Artikel folgendes angemerkt.
1. das hitler mitglied in der thule-gesellschaft war, ist meines wissens nach nicht belegt.
2. der name alfred Rosenfeld ist mir gänzlich unbekannt und tauchte auch nach gründlicher recherche nirgends im zusammenhang mit der thule gesellschaft auf. sicherlich ist hier alfred rosenberg gemeint.
3. wer selber sagt

Wir machen keine Werbung für oder gegen eine Religion, sondern beschränken uns auf Aussagen, für die Evidenz vorliegt

sollte sich mit aussagen wie

Nach wenig glaubwürdiger Quellenlage soll Rudolf Steiner, der Begründer der Anthroposophie, Mitglied der Thule-Gesellschaft gewesen sein.

vielleicht doch etwas zurückhalten.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.03.2011 um 13:12
@delphi
Danke, hab es schon gefunden...wenn ich da schon ein Problem hätte würde ich dir wirklich keine grosse Hilfe sein.

Punkt 1 muss ich weiter Recherchieren, eine kurze Recherche sagt nur von "strog ties" (quelle Baron von Sebottendorf, 1933 "Bevor Hilter kam") aber das müsste man tiefer ergründen.

Punkt 2 hats du bis jetzt (ja, kann sich noch ändern je nach Datenlage aber ich denke mal nein) vollkommen Recht, der Name ist zumindest falsch geschrieben wenn es sich um die Figur Rosenberg handelt.
Die Wertigkeit seiner Erwähnung liegt nahe das wirklich der hier :

Wikipedia: Alfred_Rosenberg

gemeint war.

Das Bedarf wirklich Korrektur, hehe erwischt .

Zu Rest, da bin ich noch drüber aber das kriegen wir schon

mfg


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.03.2011 um 13:32
@ChamplooMK2
@delphi

So geht es auch, wie man hier sieht!

Glückwunsch zur konstruktiven Auseinandersetzung.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.03.2011 um 13:42
@delphi

Ups...dein Post von Seite 19 ist auch an mir ungelesen vorbei gezogen.

Hast natürlich recht, der Artikel bedarf einer Überarbeitung.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.03.2011 um 13:56
also ich habe auch noch einmal recherchiert. Es gibt keine Nachweise das Adolf Hitler Mitglied war.

aus Wikipedia ist zu entnehmen:
Dietrich Bronder, dessen Berichte wissenschaftlich umstritten sind, stellte in seinem Buch „Bevor Hitler kam“ hingegen die Behauptung auf, der ehemalige Danziger Senatspräsident Hermann Rauschning bringe in seinem Buch Gespräche mit Hitler[18] Stellen, aus denen klar hervorgehe, dass Hitler „sich die okkulte Weltanschauung des Ordens zu eigen gemacht hatte und sich seiner Mission als „Zerstörer des Alten“ durchaus bewußt war.“ Das Buch von Rauschning wurde 1984 als Fälschung entlarvt.
Alles in allem ein hoch interessantes und sehr wichtiges Thema über die Hintergründe des 3.Reichs. Da dürfen, meiner Meinung nach, keine Fehler gemacht werden.


melden
Esowatschn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.03.2011 um 14:14
Esowatch verleumdet Personen durch die verbreitung von eindeutig erlogenen "tatsachen".

beispiel Beidenwusch. egal ob man den mann nun mag oder nicht, ist es schwachsinn, ihm zu unterstellen, dass die versuche die er zeigt, -> http://knol.google.com/k/hans-Beidenwusch/das-auftriebskapillar/3fkgzmevq9sn4/1#view gefälscht hat. das würde ihm erstens nichts bringen, und zweitens konnte nicht man esowatch belegen, dass Beidenwusch ein fälscher wäre.

was macht esowatch aber nun. es verbreitet sellbst gefälschte versuche -> http://esoterischewarnwelten.blogspot.com/2011/02/das-auftriebskapillar-des-hans.html

und stellt Beidenwusch als betrüger hin, obwohl sie genau wissen, dass seine versuche echt sind, was hätte Beidenwusch davon, seine versuche zu fälschen. Beidenwusch hat zudem jedem angeboten, seine versuche zu demonstieren und hat sie mehrfach öffentlich demonstriert.

davon aber kein wort im esowatchartikel, der schließlich den anspruch eines personenartikels an sich selbst stellt und dann werden auch noch gefälschte versuche von esowatch verbreitet.

man sieht daran eben, dass esowatch tatsächlich schwere lügen über andere anonym im netz verbreitet, nur um diese mundtot zu machen.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.03.2011 um 14:19
@delphi

zu 1.) nochmal:

Der "Vorwurf" Hitlers Mitgliedschaft stammt von Jean Michel Angebert in seinem Werk "The Occult and the Third Reich"
While it has been claimed that Adolf Hitler was a member (The Occult and the Third Reich, Jean Michel Angebert, 1974. p. 9), there is no evidence for this claim;
http://www.bibliotecapleyades.net/sociopolitica/sociopol_thule05.htm

(Ist übrigens 1-1 vom Englischen Wiki abgeguttit)

dagegen schreibt Johannes Hering in seinem "Beiträge zur Geschichte der Thule-Gesellschaft" davon das es keinerlei Beweis einer Teilnahme an Thule-treffen gibt.

Leider hat die BSB nur ein Exemplar seines Werks "Die Zwillings-Brüder " und in das Bundesarchiv Koblenz komme ich leider nicht rein...vorerst, hm.

Mal schauen ob ich in der Richtung noch was zustande bringe, wenn nicht versuchen wir es mal mit der Datenlage was wir jetzt schon haben...sagen wir ab Mittwoch, oki?

zu Punkt 3. )

Kann ich dir im Vorfeld schonmal einen Korb geben, sie schreiben selbst
delphi schrieb:. Nach wenig glaubwürdiger Quellenlage
also nichts mit Meinungssteuerung.
Und ja, einen subjektiver Unterton dürfen sie Verwenden, ist ja ihr Hausrecht.

@Commonsense

Danköö^^


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.03.2011 um 14:21
@Esowatschn

Oh, geh mir wech, Du Brandstiffter.

Rosenholz, mir graut vor Dir...Buchsbaumhecke mein ich natürlich, mea culpa


melden
Esowatschn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.03.2011 um 14:23
ihr wolltet beweise, dass esowatch anonym lügen verbreitet, um andere mundtot zu machen. also bitte, jetzt habt ihr einen.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.03.2011 um 14:25
@Esowatschn
dieser Prototyp der lauft jetzt seit seit acht Monaten und betreibt seit acht Monaten eine Armbanduhr ja Sie müssen halt do sie brauchen halt vom einem Uhrmacher brauchens Federn weil das sind sehr feine Federn die Sie da brauchen.
Aus: Hans Beidenwuschs Vortrag in Zürich, Nov 2010

20:42

Sind diese Federn so fein, daß nicht einmal ein Video von diesem angeblich seit 8 Monaten perpetual mobilen "Prototypen" gezeigt werden kann, wenn du es schon nicht life und in Aktion vorführen kannst?


melden
Anzeige
Esowatschn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.03.2011 um 14:27
tja geeky da kannst du schon galle spucken, fakt bleibt, dass esowatch gefälschte versuchsergebnisse ins netz stellt.

beispiel Beidenwusch. egal ob man den mann nun mag oder nicht, ist es schwachsinn, ihm zu unterstellen, dass die versuche die er zeigt, -> http://knol.google.com/k/hans-Beidenwusch/das-auftriebskapillar/3fkgzmevq9sn4/1#view gefälscht hat. das würde ihm erstens nichts bringen, und zweitens konnte nicht man esowatch belegen, dass Beidenwusch ein fälscher wäre.

was macht esowatch aber nun. es verbreitet sellbst gefälschte versuche -> http://esoterischewarnwelten.blogspot.com/2011/02/das-auftriebskapillar-des-hans.html

so is es halt nun mal.


melden
90 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden