weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.03.2011 um 18:03
@slsk du kannst was illegales tun und trotzdem moralisch im richtig liegen...


melden
Anzeige

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.03.2011 um 18:03
@Esowatschn
Esowatschn schrieb:was ist daran gelogen :
KEine Ahnung. Interessiert mich auch nicht.

Ich kann Dir aber sagen, was gelogen ist:
Dies funktioniert in etwa so, dass sich jeder der ca. 100 Esowatch User systematisch in im Internet existierende Foren als User anmeldet, so dass sich in jedem Forum dann mehrere getarnte Esowatch User als Schläfer aufhalten, die allerdings sofort tätig werden, wenn dort esowatchkritische Stimmen auftauchen. Diese werden dann sofort von mehreren Eowatchautoren mit grob wahrheitswidrigen Behauptungen übertüncht, so dass von den einen Beitrag überfliegenden User der Eindruck entsteht, die grob wahrheitswidrigen Behauptungen entsprächen der Wahrheit, nachdem sie ja stets von mehreren "Quellen" belegt scheinen.

Diese Forumsoffensive hat offensichtlich Mitte 2010 begonnen und erfolgt systematisch, denn es fällt auf, dass die meisten Proesowatchautoren in den Foren dort seit Mitte 2010 angemeldet sind, und sofort gehäuft in esowatchkritischen Themen auftauchen, sobald diese Online sind.

So ist es also tatsächlich möglich, dass 100 Personen, die zweifelsfrei an einem krankhaften Skeptizismus leiden, im Internet eine Meinungsbildung betreiben, deren Substanz allem voran aus grob wahrheitswidrigen Darstellungen besteht.

So werden wie beschrieben promovierte Ärzte an den Internetpranger gestellt, die unter anderem homöopathische Therapien -> http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=Homöopathie empfehlen, obwohl davon aus zu gehen ist, dass die sich bei Esowatch keine promovierten Mediziner befinden, sondern eher Harz IV Empfänger, wie es zumindest einer der mutmaßlichen Hauptbetreiber ist -> http://www.eselwatch.com/index.php?title=Aribert_Deckers . Dies könnte auch die massive Internetpräsenz dieses Personenkreises erklären, denn 100 Personen können auch bei der bestmöglichen Arbeitsteilung nur dann in derartig vielen Foren präsent sein, wenn sie täglich 12 - 18 Stunden am Rechner sitzen, ohne dabei einer anderen Tätigkeit nach zu gehen.

Es bleibt noch die Erkenntnis, dass sich ein gesunder Geist kaum der anonymen und strafrechtlich relevanten Verleumdung bedient, wenn er seine Meinung sagen will. Daraus ergibt sich, dass sämtliche Proesowatch Beiträge im Internet von aktiven Esowatchautoren verfasst wurden.

Also mal ehrlich, wären Sie bereit, werter Leser, sich strafbar machen, weil sie als Nichtmediziner echten Ärzten deren Therapie vorschreiben wollen, Homöopathie mit echtem Hass verfolgen, und sich dabei eines türkischen Servers bedienen, der aufgrund seiner garantierten Anonymität allgemein auch als Pädophilie Server bekannt ist -> . http://www.wissenschaft-frontal.de/screen.php?Lang=Fra&Text=2 Es kann also nur ein Esowatchautor sein, der das tut, oder gibt es einen berechtigten Zweifel an dieser Behauptung.

Studieren sie diese Taktik anhand von vier Beispielen:
[...]
Bei Allmystery -> Diskussion: Die Geheimgesellschaften der Skeptiker, GWUP. ect. (Seite 27) Zaeld sorgen die User
Geeky, ww affenjunge, BoAlpha, Catdog dafür; dass Kritik an Esowatch sofort unterdrückt wird.
Zu finden erstmals hier:
Diskussion: Esowatch oder Internet Manipulation im großen Stil

Und wiederholt, neben unzähligen Malen in diesem Forum, auch hier:
http://knol.google.com/k/anonym/esowatch-oder-internet-manipulation-im/2a7g56oowb0r2/7#

Das ist nicht nur eine Lüge, sondern auch noch eine sehr bösartige Unterstellung.

Solange Du nicht bereit bist diese Lüge zu korrigieren und Dich zu entschuldigen, kann ich Deine anderen Beiträge auch nicht für wahr halten.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.03.2011 um 18:03
@slsk
slsk schrieb:Nun gut, sich dann aber als Moralapostel hinzustellen, ist schon ein starkes Stück.
Ein Gleiches gilt für Dich natürlich nicht, oder :D


melden
Esowatschn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.03.2011 um 18:06
@Pan_narrans

wenns dir den nachtschlaf raubt, werde ich mich drum kümmern, dauert aber ein bisschen.

@openeye

welchen versuch ?


melden
slsk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.03.2011 um 18:09
@OpenEyes

Ich betreibe keine Internetseiten, auf denen ich illegal Menschen zur Schau stelle.

Spielt auch keine Rolle, die Seite Esowatch hat sich durch ihre Handlungen disqualifiziert, entweder sie stellen sich oder ab und weg.


melden
Esowatschn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.03.2011 um 18:09
@woogli

was ich mir hier gefallen lassen muss, erwähnst du nicht *kopfschüttel*

und was daran stimmt denn nicht :

Beidenwusch fälscht nach menschlichem ermessen keine versuche, weil es ihm nichts bringen würde und der mm und die sz physiker zitiert haben, die diese versuche bestätigt haben.

->http://knol.google.com/k/hans-Beidenwusch/das-auftriebskapillar/3fkgzmevq9sn4/1#view daraus folgt, esowatch fälscht wissentlich versuche und verbreitet diese dann um anderen zu schaden -> http://esoterischewarnwelten.blogspot.com/2011/02/das-auftriebskapillar-des-hans.html auch gibt es keinen zweifel daran, dass dies von esowatch kommt, denn im overunityforum ist der nutzer PaulchenPanter unter betrugvorwurf rausgeflogen, weil er denau dasselbe dort eingestellt hat. daraufhin tauchte dann PaulchenPanter im esowatchforum auf -> http://forum.esowatch.com/index.php?action=printpage;topic=5600.0 als esowatchautor auf, der dort schreibt, die seite ist von ihm. zudem muß man mutwillig blind sein, wenn man esoterischewarnwelten und esowatch nicht auf einen nenner bringt. daraus ergibt sich, dass esowatch nicht robin hood mäßig die leute beschützt, sondern dass sie stinknormale kriminelle sind,


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.03.2011 um 18:10
@Esowatschn
Esowatschn schrieb:wie man sieht steigt der schwimmer so hoch wie der wasserstand im kapillar ist. ich würde sagen, 2 - 3 mm
Genau das sieht man eben nicht. Ein Lineal daneben wäre hilfreich.

Das Wasser sollte bei 1,5 cm Kapillardurchmesser ca. 1,8 mm steigen.
Die Bewegung des Schwimmers wirkt deutlich stärker.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.03.2011 um 18:10
@Esowatschn
Esowatschn schrieb:welchen versuch ?
Seite33, erster Beitrag, an Dich gerichtet.
Liest Du alle Beiträge die Dich angehen so genau?


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.03.2011 um 18:11
@Esowatschn
Esowatschn schrieb:wenns dir den nachtschlaf raubt, werde ich mich drum kümmern, dauert aber ein bisschen.
Danke. Es ärgert mich doch schon etwas, wenn jemand von mir behauptet ich wäre ein pädophiler HARZ IV- Empfänger, der mit illegalen Machenschaften Geld im Auftrag einer ominösen Pharmamafia verdient.

Ich weis, dass ich da etwas kleinlich bin <<


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.03.2011 um 18:11
@slsk
slsk schrieb:entweder sie stellen sich oder ab und weg.
wohin denn? Ins Lager?


melden
Esowatschn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.03.2011 um 18:14
@celsus, welches video meinst du eigentlich ?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.03.2011 um 18:14
kann mal einer nen thema zu den kapillaren im grewi bereich aufmachen? ich finde das ist ein durchaus intressantes thema.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.03.2011 um 18:14
@Esowatschn

Hat das eigentlich irgendeinen Grund, dass du hier ununterbrochen allen auf die Nerven gehst, in dem du auf alle mögliche Art und Weise versuchst, dir ungenehme Leute zu diskreditieren?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.03.2011 um 18:15
@KC Hat das eigentlich irgendeinen Grund, dass du hier ununterbrochen allen auf die Nerven gehst, in dem du auf alle mögliche Art und Weise versuchst, dir ungenehme Leute zu diskreditieren?
ohh, du bist ja mod^^


melden
slsk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.03.2011 um 18:17
@OpenEyes

Die Seite, ich bin nicht im Bilde über die Gerichtsverfahren und die Folgen, ist auch nicht meine Aufgabe.

Nur ist das untragbar, Menschen etwas vorzuwerfen und sich zu verstecken, wenn sie dagegen klagen.

Darüber müssen wir tatsächlich diskutieren?


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.03.2011 um 18:18
@25h.nox

Ich diskreditiere nicht, ich diskriminiere :D

Okay, aber lass uns jetzt hier mal kein OT-Gespamme anfangen.


melden
Esowatschn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.03.2011 um 18:19
@openeye

ich denke nachdem die oberfläche konkav ist, ist der wasserstand in der mitte unter dem äußern. wie hoch fragst du, keine ahnung


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.03.2011 um 18:20
@Esowatschn schrieb:
@woogli

was ich mir hier gefallen lassen muss, erwähnst du nicht *kopfschüttel*

was ist daran stimmt nicht :
(...)
Ich erkenne nur deine Interpretationen aber keine Beweise die belegen sollen dass esowatch, wie von dir behauptet, Betrug betreibt und daran verdient.


melden
Esowatschn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.03.2011 um 18:21
@KC

nein, keinen bestimmten, vielleicht ein dokumentationsversuch.


melden
Anzeige
Esowatschn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.03.2011 um 18:24
@woogli

esowatch fälscht versuchergebisse und stellt sie als wahr ins internet. da ist keinerlei interpretationsspielraum, solange man lesen kann.


melden
123 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Drachenmagie306 Beiträge
Anzeigen ausblenden