weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.07.2012 um 21:25
@Commonsense
Viele halten die ganze Eso-Ecke für harmlos.
Gerade heute war hier auch das Thema:http://www.allmystery.de/themen/gg87951-16#id8133390

Die Freundin von mir, die einer Frau glaubte, die "Kontakt zu Engeln" hatte, hat Tausende (damals D-Mark) für "Propolis"-Produkte ausgegeben (Olivenseife billigster Qualität), für spezielle Bettwäsche, für "Kurse" und "Beratungen". Bis sie endlich begriffen hat, dass sie ausgenommen wird wie eine Weihnachtsgans und zudem sich in eine solche emotionale Abhängigkeit begeben hatte, dass sie keine Krise mehr ohne die Frau meistern konnte. Allerdings auch nicht mit ihr, denn wenn die Ehekrise auf finanziellen Problemen beruht, dann ist die Anschaffung von Bettwäsche für 1200,- um "die Energien zwischen den Eheleuten auszugleichen" irgendwie kontraproduktiv, spätestens der nächste Kontoauszug reisst einen nur noch tiefer rein.

Aber die emotionale Abhängigkeit ist schlimmer, wenn keine Entscheidung ohne Beratung getroffen werden kann und Zukunftsängste geschürt werden. Und man Anschaffungen wie die Bettwäsche schon gar nicht mehr in Frage stellt.
Es hat sehr lange gedauert, bis sie verstanden hat, dass ihre Probleme und Ängste dadurch nicht weniger, sondern mehr werden.

So harmlos es angefangen hatte, so schwer war es, sich einzugestehen, dass sie darauf reingefallen war. Und auch wir Freundinnen dachten anfangs, es wäre ein harmloser Spleen und waren dann ziemlich entsetzt, als wir die Milleniums-Panik mitbekamen.

Deshalb sind Seiten wie esowatch so wichtig, auch wenn sie nicht perfekt ist.


melden
Anzeige

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.07.2012 um 21:27
@delphi

Ich habe nicht besonders viele der Artikel gelesen. Doch die wenigen, die ich las, waren eigentlich so weit sachlich und wahrheitsgemäß.
Einige Formulierungen ließen auf die Einstellung des Autors schließen, was anhand der Faktenlage aber auch wieder nachvollziehbar war. So gesehen hatte ich auch stilistisch nicht viel einzuwenden.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.07.2012 um 21:33
@FF

Exakt solche Fälle meine ich. Auch hier im Forum haben wir viele, die einfach nur glauben (wollen), aber auch einige, die nur zu gerne bereit sind, ihre "Hilfe" anzubieten. Selbst wenn dabei kein Geld fließt, ist die emotionale Abhängigkeit schon gefährlich genug. Die Motive derjenigen, die anderen solche Bären aufbinden, liegen teilweise im Dunkel, doch ich habe den Verdacht, daß selbst hier in vielen Fällen doch noch irgendwo ein finanzielles Interesse vorliegt.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.07.2012 um 21:51
@Commonsense
Oft genug ist es auch einfach ein Machtspiel, das habe ich auch erlebt.
Die Leute haben dann das Gefühl, ein anderes Leben steuern zu können, das gibt ihnen den Kick.
Und ganz uneigennützig ist das Interesse an den Problemen einer damals jungen Göre von 15 bestimmt nicht gewesen ... zufällig war er (25) (laut dem Horoskop, das er mir gestellt hatte) der perfekte Partner für mich, ganz wissenschaftlich gesehen, natürlich. Klardoch. "Du musst das nur zulassen können" ..................... *Kotz*
Zum Glück habe ich es rechtzeitig kapiert.

Was aber, wenn man nicht so ein (relativ) stabiles Selbstbewusstsein (und einen Freund, der sowieso viel toller war) hat?

Die "Warner" und "Mahner" fühlen sich mächtig, weil sie die Machenschaften durchschaut haben und mit youtube-Videos und Beiträgen in Foren die Welt retten (oder wenigstens aufrütteln) können. Oder hinterher sagen können: "Ich hab´s euch ja gesagt!"


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.07.2012 um 21:53
@FF

Ja. Die Motive sind mannigfach und oft nur schwer nachzuvollziehen. Allen ist jedoch eigen, daß sie denjenigen, denen sie angeblich helfen wollen, letztendlich schaden, oder sie zumindest dreist ausnutzen.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.07.2012 um 22:37
geeky schrieb:Du Geldschneider, von mir bekommt er dieselbe Leistung für die Hälfte, und muß dazu nicht mal vom Computer weggehen! Ich beherrsche nämlich die klassische brimborische Fernwäsche.
Ich beherrsche Vodoo,die Installation morphogenetischer Felder,die Praxis der inneren Hitze und den Siebenmeilenschritt


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.07.2012 um 23:16
delphi schrieb:Lass die Esoteriker doch glauben an was sie möchten. So lange sie damit niemandem Schaden, sollte uns das doch garnicht stören. Ein bisschen mehr Toleranz und Akzeptanz ist manchmal garnicht so verkehrt.
Mein lieber Delphi,kann es sein das du nicht weisst was du in deiner kindlichen Unschuld so daherredest??
Muss ich erst Tacheles reden??
Als ob Verdummung und Verblödung nicht schon Schaden genug anrichten,so werden auch wieder Scheiterhaufen errichtet,auf denen sieht man dann wissenschaftliche Erkenntnisse und Fakten vor sich hinglimmen...alleine schon der Brieselangthread,was dort für ein Schmarrn als bare Münze verkauft wird...



Und bewusste Irreführung,arglistige Täuschung von Abhängigen und Schutzbefohlenen bis hin zu unterlassener Hilfeleistung und fahrlässiger Totschlag,das sind dann die Delikte die ein Schlagetot wie Hamer mit seiner germanischen neuen Medizin in Serie begeht,das ist dann gar nicht mehr witzig wenn sich einer vor namenlosen Schmerzen krümmt infolge von Knochenkrebs im Endstadium und Hamer sich hinstellt und sagt das Schmerzen den Heilungsprozess einleiten,von Volksverhetzung und Auschwitzlügen ganz zu schweigen.Und die Massensuizide von Sonnentemplern sind auch keine zu vernachlässigende Harmlosigkeit mehr
Ein Milliardenmarkt







Na ok,manchmal wird auch Standup Comedy vom feinsten geboten



Der Oberburner ist das hier

http://de.sevenload.com/videos/Zed4WeT-Hornauer-heult-auf-Kanal-Telemedial


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.07.2012 um 19:02
Schon etwas älterer Seitenhieb auf Mietmaul und Esowatch-Stalker C. F.:
http://www.scienceblogs.de/kritisch-gedacht/2010/11/alptraum.php
:D

Unter den Kommentaren findet man eine sehr treffende Darstellung der Esoterikszene, die einem nochmal kurz und prägnant vor Augen führt, warum Seiten wie Esowatch mittlerweile unverzichtbar geworden sind:
Zitiert aus einem anderen Forum:
Das mit dem fehlenedem Impressum ist bestimmt keine gute Sache, die Argumentation mit dem Schutz von Gesundheit und Leben der Esowatcher, bei Betrachtung vieler Esoterikforen und des Geistes- und Gemütszustandes einiger der dortigen “Gläubigen”, allerdings leider auch nicht von der Hand zu weisen.
Was ist denn eigentlich passiert? In den letzten Jahrzehnten, gefühlterweise seit die Flowerpowerbewegung das Zeitalter des Wassermannes ausgerufen hatte, ergiesst sich ein nichtendenwollender Strom erfühlter, geträumter und offenbarter Erscheinungen durch die Gesellschaft. Alles wird für wahr oder zumindest wahrscheinlich gehalten denn es gibt ja bekanntlich Dinge zwischen Himmel und Erde…..Jede einzelne dieser Grenzerfahrungen für sich betrachtet ist zwar völlig unsinnig, in der Masse aber und durch dauernde Verknüfungen untereinander hat sich über die Jahrzehnte ein solcher Wust an gefühlter Übersinnlichkeit ergeben, dass mit Esoterikern keine Disskussion mehr zu führen war. Immer gab es noch einen Professor der mal dies gesagt eine vermeindlich wissentschaftliche Studie die das ergeben hatte, jeder bezog sich auf jeden, Quellen gab es keine und ein Anargumentieren war nicht mehr möglich. Jeder konnte nun jedem unter dem Denkmantel der Aussersinnlichkeit jeden Unsinn verkaufen, wenn es nicht wirkte hatte der Käufer eben nicht richtig daran geglaubt. Ein Überblick war nicht mehr zu gewinnen, jeder Scharlatan geschützt vom Glaubensbrei der Erhellten. Dieser Schutz, unter dem ja auch sehr viel Geld verdient wurde, ist nun durch Esowatch schwächer geworden. Es ist die Angst vor der Enttarnung der diesen Feldzug gegen Esowatch ausgelöst hat, die Vertreibung aus dem gelobten Land des Aberglaubens lässt die Esoszene heisslaufen, nicht ein fehlendes Impressum. Und schliesslich wenn es da schwarz auf weiss steht ist sie auch endlich wieder dem Gelächter preisgegen, die Glauberei an jeden Unfug. Zum Abschluss noch ein Zitat aus einem SPIEGELinterview mit Umberto Eco:
SPIEGEL: Magie funktioniert nicht ohne Geheimnis …
ECO: … und Geheimnis nicht ohne Verschwörung. Die Verbindung von geistigem Krebs, Geheimnis und Verschwörung - das ist die Botschaft meines Buches, davon handelt es. Denn wenn man vorgibt, ein Geheimnis zu haben, dann besitzt man die Macht; wenn aber dieses Geheimnis zufällig enthüllt wird, verliert man jede Macht. Damit ein Geheimnis Macht verleiht und nicht enthüllt werden kann, muß es ein leeres Geheimnis sein
Übrigens hab ich aus halbwegs zuverlässiger Quelle erfahren, dass man daran arbeitet, Esowatch bis ca. Ende Juli wieder flott zu kriegen.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.07.2012 um 20:31
Wenn esowatch (Seite nicht mehr erreichbar) nicht wieder erreichbar wird oder gelöscht wird werde ich eine Alternative Seite möglicht identisch mit esowatch eröffnen. Habe sogar schon eine passende Domain gekauft. [,,esocrash'' als Name fände ich cooler.]

Weiß jemand von euch wie ich an eine Kopie der Seite (esowatch) kommen könnte ?
Sie ist eine nützliche Info-quelle für mich.

Auf jeden Fall habe ich nichts gegen Esoterik und alternatives Denken.
Ich möchte nur das esowatch vorhanden bleibt. Es ist Teil der Internetvielfalt und Meinungsfreiheit.
So wie ich auch möchte das alle gegenteiligen Inhalte vorhanden bleiben.
Wenn Propagandisten ihre Inhalte verbreiten dürfen, dann darf esowatch auch existieren.

Ich will keine Zensur! (Außer bei echten, nachweisbaren Straftaten)


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.07.2012 um 21:22
@vb1000
vb1000 schrieb:Weiß jemand von euch wie ich an eine Kopie der Seite (esowatch) kommen könnte ?
Sie ist eine nützliche Info-quelle für mich.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.07.2012 um 21:32
die Frage war ernst gemeint !


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.07.2012 um 21:36
@vb1000
vb1000 schrieb:Habe sogar schon eine passende Domain gekauft. [,,esocrash'' als Name fände ich cooler.]
esocrash.de frei 15,- €/Jahr
esocrash.eu frei 29,- €/Jahr
esocrash.com frei 15,- €/Jahr
esocrash.net frei 15,- €/Jahr
esocrash.org frei 15,- €/Jahr
esocrash.info frei 19,- €/Jahr
esocrash.biz frei 39,- €/Jahr
esocrash.me frei 39,- €/Jahr
esocrash.at frei 49,- €/Jahr
esocrash.co.uk frei 39,- €/Jahr
vb1000 schrieb:die Frage war ernst gemeint !

Aber natürlich! Die Antwort auch. Blätter nur mal ein paar Seiten zurück...


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.07.2012 um 21:52
@vb1000

soweit gelistet ist "waybackmachine" eine Option.

lg
MoKO


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.07.2012 um 22:09
Wäre es illegal einen aktuellen Siterip zum Download anzubieten?


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.07.2012 um 22:12
@1.21Gigawatt

Nein ist es nicht..und auch nicht erwünscht! Hier solltest du dich fairerweise an die Initiatoren wenden.

lg
MoKO


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.07.2012 um 22:47
@1.21Gigawatt

Ja, es wäre illegal, zumindest wäre es eine Urheberrechsverletzung.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.07.2012 um 22:57
wie wäre es mit einfach mal abwarten? Irgendwann müssen die Gehaltsverhandlungen mit der NWO ja mal abgeschlossen sein.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.07.2012 um 22:59
@dns

Rip ok, veröffentlichung illegal

...ich könnte beispielsweise einen rip deiner seite für private zwecke völlg legal nutzen. Als Archiv oder sonstiges. Nur die verbreitung als geistiges eigentum wäre mir untersagt.

ps. ich brauch ne beleuchtete tastertur

Ach und was ich eigentlich ausdrücken wolle ist das esowatch durchaus interresiert ist seine informationen bereit zu stellen, jedoch nach absprache mit dem admin.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.07.2012 um 23:55
Hier lehnen sich einige Leute weit aus dem Fenster, ohne eine Ahnung zu haben, was sie schreiben.
Das Wiki kann jeder nutzen wie er will.

Aus der Wiki von Esowatch:
Lizenz

Alle Texte des Wikis können frei weiterverwendet werden, wobei wir uns über eine Erwähnung der Quelle und einen Link freuen würden. Sollte das aus irgendeinem Grund nicht möglich oder angemessen sein, verzichten wir aber auch darauf. Wem das juristisch zu ungenau ist, der richte sich bitte nach den Regeln der Creative Commons Attribution-ShareAlike Lizenz
Die anderen Spekulationen, die ich hier gelesen habe, sind auch nicht viel besser.

Einfach mal den Werbeblocker ausschalten und ihr wißt wo ihr seid.

Ein paar Fresspakete kaufen, da die Welt gerade untergeht usw...

Was macht ihr Skeptiker hier eigentlich? Generieren von Werbeeinnahmen für den Betreiber sonst nix.


melden
Anzeige

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

07.07.2012 um 09:32
auto10640706 schrieb:Was macht ihr Skeptiker hier eigentlich? Generieren von Werbeeinnahmen für den Betreiber sonst nix.
Und du hast dich jetzt hier angemeldet um uns so richtig die Meinung zu geigen. Repekt, sowas nenn ich mal inkonsequent.


melden
345 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Todeszauber22 Beiträge
Anzeigen ausblenden