weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

10.03.2011 um 09:56
slsk schrieb:Skeptiker? Gläubige!
Das ist doch sehr interessant. Gehe doch mal bitte darauf etwas genauer ein ;) @slsk


melden
Anzeige
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

10.03.2011 um 09:59
@slsk
slsk schrieb:Die Aussage ist nicht belegt.
Welche Aussage?
slsk schrieb:Außerdem wäre es nett, wenn du mit deinen persönlichen Gebrabbel aufhören könntest.
Wie sagt Garfield so schön: "Verklag mich doch, ich bin eine Katze" :D


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

10.03.2011 um 10:00
@delphi
delphi schrieb:Das ist doch sehr interessant. Gehe doch mal bitte darauf etwas genauer ein @slsk
Ja, das würde mich auch interessieren :D


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

10.03.2011 um 10:02
@slsk
slsk schrieb:wenn sie ins Internet gesetzt werden, müssen sie auch eindeutig belegt sein und ganz bestimmt nicht mit der Begründung, widerlege du sie doch.
Das wäre ja himmlisch! Mit einem Schlag würden all die aufgeregten Heilsversprecher, Infokrieger und andere Pseudo-Aufklärer verstummen. Keine VTs mehr, keine Horoskope, keine Channelings und auch sonst nicht von dem ganzen Brei, den diese eifrigen Plapperer ins Netz kippen. Esowatch hingegen könnte weiter aufklären, und wenn dort dann nur noch die Quellen zusammentragen werden, in denen sich die Gewatchten selbst entlarven.
slsk schrieb:Vielleicht sollte man das Modell "Esowatch" auch ins wirkliche Leben übertragen und diese Menschen markieren.
Auf so eine Idee können eigentlich nur Braunesoteriker kommen, die geben sich gern auf diese Weise als arme, unschuldige "Verfolgte" aus. Meinst du denn wirklich, man sollte Menschen mit gefährlicher Ideologie "markieren", statt über die Gefahren dieser Ideologie aufzuklären?


melden
slsk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

10.03.2011 um 10:03
@delphi

Wenn Aussagen nicht ausreichend belegt/bewiesen sind, dann erwarte ich doch von meinen Leser, das er den Glauben schenkt, ohne dies tatsächlich innerhalb meiner Darstellung überprüfen kann.


melden
slsk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

10.03.2011 um 10:04
"Welche Aussage?"

@OpenEyes


Ich würde eher auf einen Kater tippen.


melden
slsk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

10.03.2011 um 10:05
"Auf so eine Idee können eigentlich nur Braunesoteriker kommen, die geben sich gern auf diese Weise als arme, unschuldige "Verfolgte" aus. Meinst du denn wirklich, man sollte Menschen mit gefährlicher Ideologie "markieren", statt über die Gefahren dieser Ideologie aufzuklären?"

Nein, nur Faschisten führen solche Handlungen aus, in welcher Form auch immer.

@geeky


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

10.03.2011 um 10:09
@slsk
slsk schrieb:Nein, nur Faschisten führen solche Handlungen aus, in welcher Form auch immer.
Eben, und vor diesem Ausführen kommt das abwägende "Vielleicht sollte man ...".
Danke für die prompte Bestätigung. Zu deiner Ente vom "eindeutig belegt sein müssen" hast du nichts zu sagen? Die Konsequenzen wären wohl doch zu unangenehm... :D


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

10.03.2011 um 10:10
@slsk
slsk schrieb:"Welche Aussage?"

@OpenEyes


Ich würde eher auf einen Kater tippen.
Ach, Junge, wenn Du auf Deine Beiträge eine sinnvolle Reaktion haben willst, dann solltest Du dazu übergehen, anständig zu zitieren und auf sinnlose Einwürfe verzichten.

Sonst könnte es eventuell geschehen, dass Du nicht ernst genommen wirst. Und das wollen wir doch alle nicht, oder?


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

10.03.2011 um 10:12
@philomela
philomela schrieb:Warum sympathisiert Esowatch mit Antivegan? Weil sich hier genau die Richtigen gefunden haben. Eine Liebesehe sozusagen.
Den esowatch - Artikel inklusive weiterführender Links hast Du ja ganz bestimmt genau gelesen, oder irre ich mich da?

Warte, ich glaube, ich weiss schon wie die Antwort lauten wird :D


melden
slsk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

10.03.2011 um 10:14
@OpenEyes

Ich kann nichts daran ändern, wenn du dich an deinen Post nach 5 Minuten nicht erinnern willst.


melden
slsk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

10.03.2011 um 10:16
@geeky

Was soll ich dazu sagen, wenn die Thematik über die inhaltliche Auseinandersetzung hinaus geht und sie Menschen persönlich beschuldigt, dann müssen handfeste Beweise in den Artikel stehen.

(Ist natürlich auch in der inhaltlichen A. nicht verkehrt, aber nicht mit der Konsequenz)


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

10.03.2011 um 10:18
@OpenEyes

Du meinst den über "Veganismus"? Ja klar. Klingt auch recht vernünftig, wenn Du mich fragst. Ich finde aber die Sympathie für Antivegan unangebracht. Oder zeigen die Autoren damit ihr wahres Gesicht?


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

10.03.2011 um 10:18
slsk schrieb:Wenn Aussagen nicht ausreichend belegt/bewiesen sind, dann erwarte ich doch von meinen Leser, das er den Glauben schenkt, ohne dies tatsächlich innerhalb meiner Darstellung überprüfen kann.
Ist diese Aussage jetzt allgemeingültig oder bezieht sich das nur auf die von dir getätigte Aussage? @slsk


melden
slsk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

10.03.2011 um 10:19
"Ist diese Aussage jetzt allgemeingültig oder bezieht sich das nur auf die von dir getätigte Aussage? "

Sicher ist, es gibt überflüssige Fragen.


@delphi


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

10.03.2011 um 10:20
@slsk
slsk schrieb:Ich kann nichts daran ändern, wenn du dich an deinen Post nach 5 Minuten nicht erinnern willst.
Anständig zu zitieren statt in einem Forum mit riesigem Traffic, in dem Du mehrmals angesprochen wurdest, bloß eine drei - Worte - Satz hinzurotzen wäre ein Zeichen von Höflichkeit, gutem Benehmen und der entsprechenden Erziehung.

Vielleicht lernst Du das ja noch im Lauf des Erwachsenwerdens


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

10.03.2011 um 10:23
@philomela
philomela schrieb:Du meinst den über "Veganismus"? Ja klar. Klingt auch recht vernünftig, wenn Du mich fragst. Ich finde aber die Sympathie für Antivegan unangebracht. Oder zeigen die Autoren damit ihr wahres Gesicht?
Wo siehst Du in dem Artikel eine Sympathie für Antivegan? Das Thema wird ziemlich erschöpfend behandelt, die gesundheitlichen Risken mit Quellen untermauert, so what?


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

10.03.2011 um 10:25
@OpenEyes

Bissel zu recherchieren bevor Du Aussagen tätigst, würde Dir auch nicht schaden.

"Willkommen Antiveganer!"
http://forum.esowatch.com/index.php?topic=3473.75


melden
slsk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

10.03.2011 um 10:27
@OpenEyes

"Anständig zu zitieren statt in einem Forum mit riesigem Traffic, in dem Du mehrmals angesprochen wurdest, bloß eine drei - Worte - Satz hinzurotzen wäre ein Zeichen von Höflichkeit, gutem Benehmen und der entsprechenden Erziehung.

Vielleicht lernst Du das ja noch im Lauf des Erwachsenwerdens"

Sich taub zu stellen, nur weil man einen Fehler in seiner Argumentation gefunden hat und dann seinen Gegenüber persönlich anzugehen ist nicht höflich.


melden
Anzeige

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

10.03.2011 um 10:27
@slsk

gut. Dann fasse ich ich kurz deine Beiträge auf den letzten beiden Seiten zusammen.

Was @slsk schreibt ist die Wahrheit und brauch weder belegt noch erklärt zu werden, sondern kann bedenkenlos als allgemeingültig hingenommen werden. Kritik und Nachfragen sind nicht erwünscht sondern überflüssig...
slsk schrieb:Sicher ist, es gibt überflüssige Fragen.
Achso, tut mir Leid. Es ist also überflüssig zu fragen wenn man etwas nicht verstanden hat?


melden
97 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Dualseele601 Beiträge
Anzeigen ausblenden