weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hypnose & NLP - Was geht und was nicht!

142 Beiträge, Schlüsselwörter: Hypnose, NLP, Blitzhypnose, Induktionen
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hypnose & NLP - Was geht und was nicht!

11.02.2013 um 21:11
@hypnogod
Führe bitte aus wie du dich allein durch Hypnose zu einem Sklaven machen kannst. Das du dein Unterbewusstsein alleine durch Worte in so einer Intensivität anzusprechen kannst um es zu einem Sklaven zu verwandeln hört sich sehr unwahrscheinlich an. Das Unterbewusstsein ist bei jedem Menschen individuell. Kannst du dazu was sagen?


melden
Anzeige
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hypnose & NLP - Was geht und was nicht!

11.02.2013 um 21:26
die profis sind doch bei scientology. wenn man erstmal den titan-level hat, müsste es eigentlich flutschen.

ja der skill ist der key. praktisch standard wie beim gedankenlesen.

eigentlich müsste die aok hypnoseurlaube bezahlen, kommt doch billiger als echte urlaube oder man schmeisst doch ein dvd rein. - wenn das so gut funktioniert hätte ich auch eine gute geschäftsidee: hypnosex bzw. porn. oder doch wieder eine dvd einschmeissen oder ein roman lesen.

vielleicht ist es noch spannender über hypnose zu reden und dabei hypnotisiert zu werden und dabei zu glauben, dass man haufenweise reinkarnationen betreibt. - ich glaub ich bin hypnotisiert.

aber die geschichte mit der konfusion klappt bei mir gut. allerdings oft zu gut. wenn ich nämlich anfange zu reden, dauert es oft keine minute und mein gesprächstpartner fängt an zu gehnen. tja skill ist der key. man nennt es allerdings auch langweile.


melden

Hypnose & NLP - Was geht und was nicht!

11.02.2013 um 21:34
@brummdilda

Woher weißt du denn das, dass Dein Unterbewusstsein individuell ist?

mir ist es egal ob es individuell ist,

Weil Alle und auch
Dein Unterbewusstsein hat nur ein Ziel. Überleben um jeden Preis,
es unterscheidet von Schmerz und Guten Gefühlen, halt die Basics.

Du kennst doch wenn du Dir Schmerzen zugefügt hast,
wie sich das für Dich anfühlt...Jetzt,

zu den Guten Gefühlen die Du noch nicht gehabt hast und
die gerne gehabt hättest. Später...


melden
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hypnose & NLP - Was geht und was nicht!

11.02.2013 um 21:41
hypnogod schrieb:Woher weißt du denn das, dass Dein Unterbewusstsein individuell ist?
Als Hypnotiseur müsstest du wissen das jedes Unterbewusstsein individuell ist.
Da das Unterbewusstsein vorrangig am überleben interessiert ist und dem damit verbundenen Situationen ist es nicht möglich nur mit Hilfe einer sanften Stimme dort reinzupfuschen. Du versuchst mit deinem Bewusstsein, dass aus dem Unterbewusstsein kommt ein anderes Unterbewusstsein zu manipulieren. Wie? Es ist nicht mal möglich Personen das Rauchen anzugewöhnen, wenn sie nicht von selbst fest an die Hypnose glauben. Deswegen spielt Glauben eine große Rolle.


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hypnose & NLP - Was geht und was nicht!

11.02.2013 um 21:50
beim stichwort individuell fällt mir der satz ein: sei doch individuell!


melden

Hypnose & NLP - Was geht und was nicht!

11.02.2013 um 21:56
Ich habe einmal eine Frage an die 'Experten' hier, hoffe das passt zum Thema:

Wenn ich einen Vortrag halten muss, dann habe ich vorher und am Anfang immer ziemlich Angst. Irgendwann kommt dann meist ein mehr oder weniger guter Redefluss zu Stande und ich 'wache' daraus 'auf' und denke gleichzeitig, während ich noch am Reden bin;
und mir fällt genau das auf, dass ich gerade rede und darüber nachdenke, dass mir das auffält, und ob ich das Denken jetzt wohl besser wieder abschalten könnte, um vernünftig weiter zu reden etc. .
Ich glaube, danach dauert es wieder etwas, bis ich wieder in den Redefluss 'eintauche' aber ich denke, das kommt dann irgendwann einfach wieder.

Ich denke mal, dass das ein gutes Beispiel für diese 'Alltags-Trance' ist.
Aber zu meiner Frage: Gibt es wohl eine Möglichkeit, diese 'Bewusstheit', also dass man gleichzeitig bewusst denkt, während einer davon unabhängigen Tätigkeit die so zu sagen auf 'Autopilot' läuft, selbst einzuleiten? Und ist das wie bei dem Vortrag von Gefühlen wie Angst abhängig? Und welchen Nutzen könnte man aus diesem Zustand ziehen?


melden

Hypnose & NLP - Was geht und was nicht!

11.02.2013 um 21:57
@brummdilda

In deiner Welt ist vielleicht Glaube nötig, das Leute in Hypnose gehen.
In Meiner Welt gehen sie in Hypnose... und mache das was sie dort Machen Sollen –
Sprich was ich Ihnen Sage.

Das Bewusstsein lehnt wenn es nicht Umgang wird Suggestionen ab. → Richtig! das ist Individuell, dein Unterbewusstsein ist es nicht und wenn es das wäre ist mir das egal weil das Ergebnis immer das Gleich ist und zwar das Ergebnis das ich haben will. Dabei ist es egal ob Du es willst oder nicht.

Es kann Sein das das Unterbewusstsein durch besondere Erlebnisse wieder in Alte Programmierung zurück fällt, doch das kann ja schon mit ein geplant sein so das dann Programm 2 anfängt zu Start und wieder zur installierten Sache zurück geht.

Das Unterbewusstsein ist Neutral und der Teil der das Bewusstsein erschaffen tut.


melden

Hypnose & NLP - Was geht und was nicht!

11.02.2013 um 22:00
@ChiNatsu

Das hier löst Dein Problem auf

http://nlpportal.org/nlpedia/wiki/Schnelle_Phobietechnik


melden

Hypnose & NLP - Was geht und was nicht!

11.02.2013 um 22:05
@hypnogod

Erstmal danke für den Link, werds mir mal ansehen.
Aber vorher, kannst du mir sagen, ob da auch erklärt wird, wie man diesen beschrieben Zustand erreichen, (erklären?), nutzen kann? Oder kannst du mir das erklären? Denn mir ging es nicht vorrangig um die Angst :).


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hypnose & NLP - Was geht und was nicht!

11.02.2013 um 22:05
gute programmiersprachen sind "geld", "gutes aussehen", "kultur".


melden
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hypnose & NLP - Was geht und was nicht!

11.02.2013 um 22:12
@hypnogod
Das Bewusstsein ist ein Produkt des Unterbewusstseins und deswegen schon individuell. Das Bewusstsein und das Unterbewusstsein hängen untrennbar aneinander. Wo ist deiner Meinung nach die Grenze, wo hört Bewusstsein auf und wo fängt Unterbewusstsein an? Beim Experimentieren damit fällt einem auf das diese Grenze nicht existiert.
hypnogod schrieb:Richtig! das ist Individuell, dein Unterbewusstsein ist es nicht und wenn es das wäre ist mir das egal weil das Ergebnis immer das Gleich ist und zwar das Ergebnis das ich haben will. Dabei ist es egal ob Du es willst oder nicht.
Grundsätzlich falsch. Der Glauben daran ist vorrangig. Dies gilt aber auch für jeden Hokus Pokus und Religionen. Prägungen durch real Erlebtes sind die einzige Möglichkeit, vor allem da jedes Individuum diesen Gesetzmäßigkeiten unterliegen müsste und die Person sich in dem Moment auch selber durch Glauben an die Funktionsweise programmiert und sich damit beeinflussbar macht.


melden

Hypnose & NLP - Was geht und was nicht!

11.02.2013 um 22:21
@brummdilda

Von mir aus, kannst Du das Glauben und es gibt klare Grenzen zwischen Bewusstsein und Unterbewusstsein, weil diese schon in unterschiedlichen Region des Gehirns angesiedelt sind und mit unterschiedlichen Frequenz arbeiten.

Bloß das Unterbewusstsein ist das was Alles Bestimmt. Das mag Dir evtl. Nicht gefallen, doch ist es Deine Unterbewusstsein egal.


melden

Hypnose & NLP - Was geht und was nicht!

11.02.2013 um 22:24
@ChiNatsu

Ja das ist eine Form von Trance und ich würde Ihr den Namen Phobie geben.
Heißt mit der Schnellen Phobie Technik ist dir am besten geholfen.


melden
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hypnose & NLP - Was geht und was nicht!

11.02.2013 um 22:25
@hypnogod
Mich würden diese Grenzen interessieren. Schlicht Frequenzen und Regionen reichen mir an dieser Stelle nicht. Da das Bewusstsein aus dem Unterbewusstsein resultiert muss das Unterbewusstsein logischerweise auch individuell sein. Wie gelingt es einem Hypnotiseur diese Regionen und Frequenzen herauszufinden?


melden

Hypnose & NLP - Was geht und was nicht!

11.02.2013 um 22:27
@brummdilda

Hier wird dir geholfen, bestimmt findest Du die Doku irgend wo noch im Netz.

http://www.wdr.de/wissen/wdr_wissen/programmtipps/fernsehen/12/07/23_2340_e.php5


melden

Hypnose & NLP - Was geht und was nicht!

11.02.2013 um 22:28
@hypnogod

Ich möchte aber gerade erstmal nicht, dass mir geholfen wird ;).
Ich frage, ob man diesen Zustand vielleicht bewusst herbeiführen und nutzen könnte, also nicht die 'Phobie' selbst, sondern auf 'Autopilot' schalten und gleichzeitig bewusst denken.


melden
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hypnose & NLP - Was geht und was nicht!

11.02.2013 um 22:29
@hypnogod
Dieser "Autopilot" ist bei jedem Menschen z.b. erblich bedingt unterschiedlich ausgeprägt- zu kurz eingeworfen. Die Doku werde ich mir mal ansehen, wenn es geht.


melden

Hypnose & NLP - Was geht und was nicht!

11.02.2013 um 22:39
@ChiNatsu

Nein der Zustand hilft dir nicht, so wie der ist.

Und ja nachdem Du die Phobie aufgelöst,
hast kannst Du dir da einen Autopiloten hin bauen oder was auch immer Du anstatt der Phobie halt haben willst. Gute Gefühle von mir aus oder Vortragsorgasmen mir egal geht alles.

Oder Bauen lassen geht hier

Chris Mulzer – Charisma DVD oder Audio CD´s
Chris Mulzer - NLP Elemente Modul 05 Lernen, Merken und Erinnern


melden

Hypnose & NLP - Was geht und was nicht!

11.02.2013 um 22:44
@hypnogod

Schade eigentlich ;). Wäre es denn trotzdem möglich, den herbeizuführen?

Das sind ja Aussichten :D.
Wie meinst du das genau mit dem 'Autopiloten hin bauen'?

Aber danke erstmal für die Anregung, dass es da bestimmte Methoden zum 'Auflösen' gibt :).


melden
Anzeige

Hypnose & NLP - Was geht und was nicht!

11.02.2013 um 22:45
http://www.kikidan.com/news/selbsthypnose.html


melden
156 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden