weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bushido;Bambi zurückgeben?

511 Beiträge, Schlüsselwörter: Integration, Bushido, Bambi

Bushido;Bambi zurückgeben?

23.07.2013 um 14:17
marksen schrieb:Wenn Bushido beispielsweise Schwuchtel in seinen Liedern sagt
Das betrifft ja nicht nur Bushido, in der Szene ist das eine gängige Beleidigung die meist nichts homophobes an sich hat. Als Außenstehender ist das natürlich nicht ersichtlich, daher kann ich die Ablehnung schon verstehen.

Kollegah und Farid Bang sind übrigens die einzigen, die den Gangsterrap dermaßen überzeichnen und auf die Spitze treiben sodass die Ironie wirklich jedem ins Auge springen sollte der sich das mal ansieht.

Der Rest macht auf mich schon den Eindruck, dass die Texte oder zumindest die Aussage dahinter ernst gemeint sind.


melden
Anzeige

Bushido;Bambi zurückgeben?

23.07.2013 um 14:18
@dS
dS schrieb:Das betrifft ja nicht nur Bushido, in der Szene ist das eine gängige Beleidigung die meist nichts homophobes an sich hat.
Womit wird denn dann genau beleidigt?


melden

Bushido;Bambi zurückgeben?

23.07.2013 um 14:27
@somnipathy
Was meinst du damit?


melden

Bushido;Bambi zurückgeben?

23.07.2013 um 15:04
@dS
Wenn das Wort ‘Schwuchtel’ als Beleidigung verwendet wird, damit jedoch nicht Homophobie zum Ausdruck bringen soll… womit wird dann beleidigt?


melden

Bushido;Bambi zurückgeben?

23.07.2013 um 15:37
@somnipath
Es ist eine fast schon übliche Wortwahl im Hip Hop um damit das "lyrische Du" dissen, die Verwendung bedeutet aber nicht dass die Rapper selbst homophob sind oder Schwule diskriminieren.
Das kann man bei praktisch jedem bekannteren Rapper finden, auch und vor allem in Amerika.


melden

Bushido;Bambi zurückgeben?

23.07.2013 um 15:39
@dS

awa, ich beschimpfe auch manchmal leute als nutten, pussies, schwuchteln, bitch, schlampen oder sonstwas, ohne sexistisch zu sein oder irgendwas gegen homosexuelle zu haben.
So wie man auch leute hurensohn nennt ohne ein problem mit deren mutter zu haben.

Es ist kein ausdruck von homophobie per se wenn man das wort verwendet finde ich, eher ein ausdruck des bedeutungswechsels.


melden

Bushido;Bambi zurückgeben?

23.07.2013 um 17:40
@sanatorium
sanatorium schrieb:Klar war Aggro Berlin noch nicht bekannt, als Bushido der Gruppe beitrat, aber Aggro wurde dann bekannt. Darum wurde auch Bushido bekannt und ohne Aggro wäre das wahrscheinlich alles etwas anders gewesen.
Ja Aggro Berlin wurde unter anderem durch Bushido bekannt, und das ist ne Leistung seitens Bushido und hat absolut nichts mit Glück zu tun. Ich mein, was hät er denn sonst machen sollen, als sich einem Label anzuschließen? Ich mein ist doch lächerlich, das mit dem Glück kannst du dann bei jedem erfolgreichen Mensch sagen, irgendwo fängt nunmal die Karriere an.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bushido;Bambi zurückgeben?

23.07.2013 um 17:41
@marksen
Aggro Berlin wurde nicht durch Bushido bekannt, sondern durch Sido und B-Tight. Bushido wurde dann bekannt, weil er bei Aggro Berlin war. Sag mal, hast du keine Ahnung von dem ganzen Zeug? Dann versuch doch nicht den Experten raushängen zu lassen, nur weil du deine Muschido in Schutz nehmen möchtest. Ich habe bereits mehrfach erwähnt, dass du dir gerne seine wundervolle Musik anhören kannst.


melden

Bushido;Bambi zurückgeben?

23.07.2013 um 17:43
dS schrieb:in der Szene ist das eine gängige Beleidigung die meist nichts homophobes an sich hat.
Ach so, na, wenn "Schwuchtel" nichts Homophobes an sich hat, dann hat Nigger auch nichts Rassistisches und Judensau nichts Antisemitisches an sich. Wie beruhigend, das zu wissen.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bushido;Bambi zurückgeben?

23.07.2013 um 17:45
@Doors
Es mag sich zwar fadenscheinig anhören, aber "Schwuchtel" etc. ist im Rap tatsächlich zumeist nicht schwulenfeindlich gemeint, auch wenn es dies impliziert. Ich bin allerdings trotzdem dafür, dass dieser und andere schwulenfeindliche Begriffe aus dem Rap verbannt werden, da Homosexuelle im Grunde trotzdem damit herabgewertet und beleidigt werden.


melden

Bushido;Bambi zurückgeben?

23.07.2013 um 17:47
Stimmt. Judensau oder Türkenschwein ist im Nazi-Rock ja auch nur gutes Brauchtum.


melden

Bushido;Bambi zurückgeben?

23.07.2013 um 17:50
@sanatorium
sanatorium schrieb:Aggro Berlin wurde nicht durch Bushido bekannt, sondern durch Sido und B-Tight. Bushido wurde dann bekannt, weil er bei Aggro Berlin war. Sag mal, hast du keine Ahnung von dem ganzen Zeug? Dann versuch doch nicht den Experten raushängen zu lassen, nur weil du deine Muschido in Schutz nehmen möchtest. Ich habe bereits mehrfach erwähnt, dass du dir gerne seine wundervolle Musik anhören kannst.
Ach Quatsch ich nehm den überhaupt nicht in Schutz, das hat er überhaupt nicht nötig, im Gegenteil der Typ will ja gerade den Medienrummel, und sonderlich gerne höre ich Bushido auch nicht. Es gibt vielleicht 5 Lieder die ich mag, aber das sind auch nur die ganz alten. Von mir aus waren Sido und B-Tight davor schon ein wenig bekannt, ändert nichts an der Tatsache das Bushido nicht nur durch Glück erfolgreich wurde, um so eine Karriere hinzulegen gehört einiges mehr dazu.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bushido;Bambi zurückgeben?

23.07.2013 um 17:50
@Doors
Das sind zwei Paar Schuhe, auch wenn ich es verstehen kann, dass ein Nicht-Raphörer von Schwulenfeindlichkeit ausgeht.

Ich schrieb ja, dass diese Wörter NICHT IMMER aus Schwulenfeindlichkeit heraus benutzt werden. Bei Bushido z.B. ist es mehr als eindeutig, dass er homophob bzw. schwulenfeindlich ist.


melden

Bushido;Bambi zurückgeben?

23.07.2013 um 17:53
Gibts einen amerikanischen schwarzen Rapper der ohne das Wort "Nigger" auskommt? Das ist auch so eine Hip-Hop Eigenart, die aber niemanden diskriminieren will.

Ich verstehe wie gesagt total dass es auf Leute, die sich mit der Szene nicht befassen, wie Hetze oÄ wirkt, sehe das aber selbst nicht so.


melden

Bushido;Bambi zurückgeben?

23.07.2013 um 18:12
Naja, nur bushido ist nicht die einstigste die schwulenfeindlich ist..
Tatsache ist das viele jugendlichen die sonst kein Bushido hören, meist wenn freundin schluss macht, auf Bushido zurück greifen und so ihren frust erst mal bearbeiten..
Dies legt sich schnell wieder, aber ich hörte sogar so von manche hardcore jugendlichen mal ein Bushido.

War klar viel wirbel, er bedankt sich.
War im voraus abzusehen...reaktionen von menschen haben es ihm schon öfters gezeigt..
Und bestätigten sich immer wieder..


melden

Bushido;Bambi zurückgeben?

23.07.2013 um 23:51

Ab Minute 29 bis 32


melden

Bushido;Bambi zurückgeben?

24.07.2013 um 00:11
@marksen


Und was sollen diese Binsenweißheiten uns jetzt sagen "Andere haben nisch damit zu tun, ob isch jez Erfolg hab" Hä? Das wusste ich schon mit 9.

Und in Berlin würden die in keinen angesagten Club rein kommen. In keinen für die die Stadt berühmt ist.

Und das maskulin Gelaber ist zum kotzen. Als wäre das was tolles maskulin zu sein. "N Kind zu zeugen" Ja, und dann?

Idioten.


melden

Bushido;Bambi zurückgeben?

24.07.2013 um 00:17
Das Wort "schwul" sollte nicht mehr benutzt werden. Weil niemand weiß ob ein Mann nur Männer fickt, wenn er ne Tunte ist. Er kann auch einfach nur ne Tunte sein. Oder auf Frauen stehen. Oder bisexuell. Oder für sich keine Definition haben. Schwul- das benutzen Männer, um sich als was besseres abzugrenzen, weil sie nur mit Frauen schlafen und manche homosexuellen Männer, um sich eine Identität zu schaffen. Ist aber scheiße, das Wort. Weil ich zum Beispiel auch als schwul bezeichnet werde, mich darin aber nicht finde und auch nicht in dieser Identitätspolitik von CSD und co finden möchte. Wie das N-Wort für schwarze Menschen. Es sollte einfach nicht mehr verwendet werden. Es gibt auch kein Wort für Weiße und es gibt auch kein Wort für Heterosexuelle ("Heten" zählt nicht, das ist kein Begriff der politisch benutzt wird; etwa als "Hetenehe")


melden

Bushido;Bambi zurückgeben?

24.07.2013 um 00:19
Würde Bushido rappen "Du Homesexueller Mann wirst gefoltert weil du homosexuell bist" wäre es wahrscheinlich relativ würdig als "Schwulenhetze" aufzufassen.

Jedoch meint man im Deutschrap der Musikrichtung Hip-Hop im Deutschen Reich mit "Schwuchtel" eher sowas wie "Idiot", anstelle von "Homosexueller Mann".

Also, also.
Wisst ihr jetzt bescheid?


melden
Anzeige
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bushido;Bambi zurückgeben?

24.07.2013 um 00:21
@Yuuto
Es bedeutet nicht so etwas wie "Idiot", sondern ist als Herabwertung gemeint, bei der dem Herabgewerteten Unmännlichkeit unterstellt wird. Bushido hingegen ist jedoch eindeutig homophob und schwulenfeindlich.

Weißt du jetzt bescheid?


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden