weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

40 Jahre - Ein Quantensprung?

192 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Alter, 40, Ü40

40 Jahre - Ein Quantensprung?

19.08.2013 um 00:05
Ein lieber Freund @suffel brachte mich heute zum Nachdenken. Eine alte Jugendfeundin von ihm ist im Alter von nur 19 Jahren ist an einem Autounfall gestorben.
Da frage ich mich als "alter Sack" was habe ich richtig gemacht, um diesem Schicksal zu entgehen? Warum sie und nicht ich, wo ich doch schon sehr viel mehr vom Leben hatte?


melden
Anzeige
m.shiva
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

40 Jahre - Ein Quantensprung?

19.08.2013 um 00:08
@Kenti
Hm ok ist eh günstiger als hier und vermutlich gastfreundlicher ...
Nein ich bin nicht der, der sich Dinge vornimmt um dann später zu merken das ich mich für das falsche entschieden hab.
Auch hab ich lange Zeit in nem gewissen Grenzbereich gelebt wo man eigentlich im Nachhinein froh sein kann, das überlebt zu haben.
Jetz bin ich halt in so ner Neuorientierungsgeschichte drin und hab soviele Ideen und komm aber trotzdem nicht vom Fleck, weil man ab nem bestimmten Alter (40?) gewisse Selbstzweifel hat das man den "jungen" nicht mehr gewachsen ist, jedenfalls körperlich gesehn .
Ich weis ja nicht was Du machst beruflich und ob du glücklich bist bei dem was du machst...
Das scheint mir halt ein gewisser schlüssel zu sein um einigermassen gesund alt zu werden.
Beschäftigungen die einem Freude bereiten,egal welcher Art, und wenn man damit noch Geld verdient ist das mehr wert als ein Lottosechser ;)



Viele haben in dem Alter was erreicht, sei es beruflich oder familiär und studieren nie solange an etwas rum bis es einem verleidet sondern machen einfach drauflos.
Aber das macht die Vielfalt der Menschen aus und wär ja auch blöd wenn alle wie Roboter sich verhalten würden.
So ich hör jetz mal auf meine Finger tun weh (sicher Gicht ^^)

.


melden

40 Jahre - Ein Quantensprung?

19.08.2013 um 00:08
victory schrieb:Das ist aber auch kein Grund irgendein Kind zu zeugen ;)
Hab ich auch nicht vor. ;)

@soulbreaker
Vielleicht kann ich es umsetzen, man wird sehen. ;)


melden

40 Jahre - Ein Quantensprung?

19.08.2013 um 00:12
@Kenti

mein lieber kenti, man kann viele dinge einfach nicht beeinflussen


melden

40 Jahre - Ein Quantensprung?

19.08.2013 um 00:13
Kenti schrieb:was habe ich richtig gemacht, um diesem Schicksal zu entgehen?
Anscheined nicht so oft mit dem Auto gefahren.

Sry war ein ganz tiefer und schwarzer Humor doch um die Uhrzeit nach paar Gläschen Wein musste der jetzt sein.

Da gibts meiner Meinung nach kein wirkliches richtig oder falsch von der Entfernung betrachtet, es ist eben Schicksal, du kannst dir die Frage jeden Tag stelln, den jeden Tag gibts Menschen die sterben, noch jünger als du, sogar Familienväter oder Mütter.

Es ist zwar gut sich darüber Gedanken zumachen doch in die richtige Richtung, eher du solltest das Leben eben genießen und das beste drauße machen und auch das was du WILLST!

Du siehst ja wie schnell es vorbei sein kann.


melden

40 Jahre - Ein Quantensprung?

19.08.2013 um 00:16
@m.shiva
Wow, danke, das war ein grosser Einblick. Generell habe ich nur ein Problem mit der Zahl. Ich weiss noch, dass ich mit 20 gedacht habe mit 40 werde ich Familie haben, eine Frau und ein, zwei Kinder. Nichts davon hat sich erfüllt. Nun stehe ich kurz davor und frage mich natürlich ob ich etwas falsch gemacht habe.
Aber ich denke , dass ich es genau wieder so machen würde. Es entspricht halt nicht der "Norm".


melden

40 Jahre - Ein Quantensprung?

19.08.2013 um 00:19
Kenti schrieb:Aber ich denke , dass ich es genau wieder so machen würde.
Wenn du es wieder machen würdest, hast du wohl doch was richtig gemacht ;)

Warst du ein glücklicher Mensch bevor du dir diese Frage gestellt hast?

Vielleicht ist diese Frage, dieser Gedanke nämlich dein Schicksals etwas zu ändern.


melden

40 Jahre - Ein Quantensprung?

19.08.2013 um 00:21
soulbreaker schrieb:Anscheined nicht so oft mit dem Auto gefahren.
Ich fahre seit ca. 22 Jahren mit nur einem Blechschaden. Aber das ist nur nebensächlich. Der heutige Tag hat mit gezeigt, dass es auch sehr schnell vorbei sein kann. :(

@suffel
Ich wünsche dir alles Gute, dass du über die schwere Zeit hinwegkommst. Und ihrer Familie sehr viel Kraft. Es wird schwer.


melden

40 Jahre - Ein Quantensprung?

19.08.2013 um 00:23
@Kenti

danke kenti !

ja das wird schwer, vorallem für die familie :(


melden
m.shiva
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

40 Jahre - Ein Quantensprung?

19.08.2013 um 00:25
@Kenti
Kenti schrieb:Aber ich denke , dass ich es genau wieder so machen würde. Es entspricht halt nicht der "Norm".
Daumen hoch ;)
Na ich würde warscheinlich schon paar Dinge ändern wenn ich die Zeit 20jahre oder noch mehr zurückdrehen könnte aber Du kannst stolz auf Deine Erinnerungen sein die Du gesammelt hast und jetz irgendwie weitergeben kannst, aber hallo?? sooo alt bist Du nicht ;)


melden

40 Jahre - Ein Quantensprung?

19.08.2013 um 00:26
@suffel
Ja, das wird es auf jeden Fall. :(


melden

40 Jahre - Ein Quantensprung?

19.08.2013 um 00:29
@m.shiva
Danke! :) Wie gesagt es ist ein neuer Lebensabschnitt. Ungewohnt halt. Und manche Leute sind in diesem Alter schon Großeltern. Werde ich nie sein.


melden

40 Jahre - Ein Quantensprung?

19.08.2013 um 00:31
@Kenti

Wenn du angst vor altern hast dann lass dich einfrieren. Nur ob du dann wieder aufwachst oder Tod bist wird die andere Frage sein. Ein weiterer Punkt ist die Frage gibt es, wenn du wieder aufwachst schon die Möglichkeit das altern zu stoppen.


melden

40 Jahre - Ein Quantensprung?

19.08.2013 um 00:33
@Kenti

kenti lass uns einfach alles genießen, jeden tag :Y:


melden

40 Jahre - Ein Quantensprung?

19.08.2013 um 00:33
@Yotokonyx
Meinst du das jetzt ernsthaft?

Sowas wollte doch schon Michael Jackson versuchen und hats nicht geschafft.


melden
m.shiva
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

40 Jahre - Ein Quantensprung?

19.08.2013 um 00:35
@Kenti
Sei in erste Linie mal froh wenn Du gesund bist und im besten Fall glücklich, da braucht man keine Kinder dazu oder ein Haus oder Porsche das sind "Zugaben" die ein hohes Mass an Verantwortung brauchen, und gerade in unserem Alter gibt es viele die genau das alles "hinschmeissen" um in nem extremen Beispiel auf Wanderschaft gehen um mal zu sich selber zu finden.
Oder sich ne junge Freundin suchen ;)
Und so gesehn stehn Dir sehr viele Türen offen was "neues" zu beginnen.


melden

40 Jahre - Ein Quantensprung?

19.08.2013 um 00:38
@Yotokonyx
Es geht nicht primär ums Altern. Ein Vierzigjähriger hat wesentlich weniger Chancen einen Job zu bekommen als ein Dreißigjähriger, obwohl er genau die gleichen Qualifikation hat. Ist das gerecht?
Die "4" stempelt einen in unserer Gesellschaft als alt ab, so sehe ich es.


melden

40 Jahre - Ein Quantensprung?

19.08.2013 um 00:41
@Kenti

Es liegt im allgemeinen auch an der Arbeitshaltung. Ein 30 Jähriger ist lernfähiger als ein 40 Jähriger im Normalfall. Außerdem hat er weniger Qualifikationen, die dafür sorgen das man ihn mit einem höheren Gehalt bezahlen müsste.


melden

40 Jahre - Ein Quantensprung?

19.08.2013 um 00:48
@Yotokonyx
Und ein 40 jähriger mit Erfahrung ist dann nichts mehr wert? Kann ich nicht so ganz nachvollzliehen. Eine Frage: Wenn du dir ein Eigenheim bauen lässt, dann lieber von 20jährigen Jungspunden oder von 40 jährigen Gesellen?
Nur eine rethorische Frage. ;)


melden

40 Jahre - Ein Quantensprung?

19.08.2013 um 00:49
@Kenti

ich glaube du bist doch auf einem guten weg lieber kenti, mach einfach weiter das was dich glücklich macht :)


melden

40 Jahre - Ein Quantensprung?

19.08.2013 um 00:53
@suffel
Ich hoffe, dass du die schwere Zeit gut überstehst. Alles Gute dafür. Und es ist keine Sebstverständlichkeit dass man 40 wird. Das ist mir heute klar geworden.


melden

40 Jahre - Ein Quantensprung?

19.08.2013 um 00:58
@Kenti

ganz genau !


melden

40 Jahre - Ein Quantensprung?

19.08.2013 um 09:19
@Kenti


40 Jahre? Is ja lachhaft.

Meld Dich in 20 jahren noch mal wieder.

:D


melden

40 Jahre - Ein Quantensprung?

19.08.2013 um 09:24
@m.mayen
Wenns mich und dieses Forum dann noch gibt, gerne. :)

Und wie alt bist du? Ich vermute mal keine 40. ;)


melden
Anzeige

40 Jahre - Ein Quantensprung?

19.08.2013 um 09:29
@Kenti

Abgemacht!

Letzte Woche 60 geworden.


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden