weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

40 Jahre - Ein Quantensprung?

192 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Alter, 40, Ü40

40 Jahre - Ein Quantensprung?

23.08.2013 um 21:31
@Kenti

Als ich 40 wurde, hatte ich das Gefühl, dass einige Türen mit einem sehr lauten Knall zu gefallen sind. Mir hat es auch zu schaffen gemacht, daher kann ich dich sehr gut verstehen! Auch wenn es abgedroschen klingt, es öffnen sich wieder viele neue Türen…

Aber es passieren noch so viele Dinge im Leben, dass man nicht mehr zurück schauen sollte.
40 ist doch nur eine „Zahl“!


melden
Anzeige

40 Jahre - Ein Quantensprung?

23.08.2013 um 21:33
@Kenti

sorry...

Alles Liebe und Gute nachträglich zum Geburtstag!


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

40 Jahre - Ein Quantensprung?

23.08.2013 um 21:35
@Kenti
Die Sinnfrage schlechthin , die ich mir auch desöfteren stelle , und bei mir steht bald die 50 an ^^.

Aber hey , haben wir uns das nicht auch schon gefragt als wir 30 wurden ?

Es kommt immer darauf an was man aus seinem Leben macht udn es so lebt das man sagen kann , he cool ich bin mir bis heute treu geblieben und habe mein Leben so gelebt wie ich es für richtig gehalten habe mit allen höhen und tiefen , egal was die meisten anderen einem erzählen wollten ?

Ich habs soweit geschaft ,
Shice , auf in die 2te Halbzeit ^^


melden

40 Jahre - Ein Quantensprung?

23.08.2013 um 22:01
Hallo @Kenti
Ich kann Dir versichern: 40 zu werden tut überhaupt nicht weh :D
Als ich 40 wurde habe ich mich super gefühlt. Viel besser als an meinem 30. Geburtstag. Warum das so war, kann ich nicht mal wirklich sagen. Ich stelle nur fest, dass ich jetzt (nach meinem Geschmack) viel besser aussehe als früher. Wenn ich alte Fotos von mir anschaue, bekomme ich das kalte Grausen. Das liegt zwar vor allem an der Mode damals (von der Haarfrisur schweige ich hier vornehm…), aber vor allem habe ich das Gefühl, ich hatte mit Mitte 20 immer noch nicht den Babyspeck abgelegt. Da ich nie gertenschlank war, kann ich behaupten, ich sehe heute schlanker aus als mit 20. Vielleicht weil sich die Proportionen besser verteilen... keine Ahnung. :D

Und wenn @Gwyddion sagt
Gwyddion schrieb:Mit 40 lernt man erst so richtig interessante Frauen kennen :D
dann hat er Recht.
Und für uns Frauen werden die Männer ab 50 erst so richtig attraktiv. Ich meine, wer will schon einen 25 Jahre alten Milchbubi, dem frau noch alles beibringen muss? Viel zu anstrengend.

Aber hör doch einfach bei 39 auf zu zählen, das heißt Du wirst jetzt 39a. Ich bin übrigens kürzlich 39g geworden ;)


melden

40 Jahre - Ein Quantensprung?

23.08.2013 um 22:09
@Kenti
Nachtrag: eigentlich gilt 50 als das neue 30. Du hast also noch viel Zeit :)


melden

40 Jahre - Ein Quantensprung?

23.08.2013 um 22:11
Ich bin, wenn ich richtig gezählt habe, dieses Jahr 57. Ich renne noch wie als Kleiner auch schon im Wald rum, klettere Bäume hoch. Und bei Schwiegermama, die mit 93 noch ihren Haushalt schmeist, renne ich die Treppe rauf, wenn ich grad übermütig drauf bin. Dazu muss ich erwähnen , dass ich zu Ende meiner Raucherzeiten vor knapp dreissig Jahren kaum mehr die Treppe raufgekommen bin.
Vielleicht ist es eine persöhnliche Sache der Einstellung zum Älterwerden, sich eine optimistische Grundhaltung zu bewahren, kann Wunder wirken.


melden

40 Jahre - Ein Quantensprung?

23.08.2013 um 22:20
horus7464 schrieb:Vielleicht ist es eine persöhnliche Sache der Einstellung zum Älterwerden, sich eine optimistische Grundhaltung zu bewahren, kann Wunder wirken.
In der Tat. "Man ist so alt wie man sich fühlt" klingt zwar abgedroschen, aber kommt der Wahrheit doch sehr nah. Manche wirken ja mit 30 schon wie kurz vor dem Rentenalter.


melden

40 Jahre - Ein Quantensprung?

23.08.2013 um 22:22
@SKlikerklaker
SKlikerklaker schrieb:Manche wirken ja mit 30 schon wie kurz vor dem Rentenalter.
da muss ich dir Recht geben!

Es gibt Menschen, die sind alt geboren worden... ;)


melden

40 Jahre - Ein Quantensprung?

23.08.2013 um 22:29
Auf der anderen Seite ist es aber auch seltsam zu sehen, wenn man aus seiner "Rolle" fällt und sich gar nicht altersgemäß verhält, fühlt man sich ausserhalb der Jugend oder des Alters, sieht man sich die Trends so an.


melden

40 Jahre - Ein Quantensprung?

23.08.2013 um 22:36
@horus7464
Ja richtig, das ist natürlich das andere Extrem. Sich z. B. mit 50 noch aufführen wie mit 18 ist in meinen Augen albern.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

40 Jahre - Ein Quantensprung?

23.08.2013 um 22:38
@SKlikerklaker
Und warum ? nur weil du es dich nicht traust , muss das noch lange nicht albern sein


melden

40 Jahre - Ein Quantensprung?

23.08.2013 um 22:39
Nicht albern denke ich, es ist eine gewisse Individualität, die jene sich bewahrt haben, und wirken sie doch für andere, der Norm folgende wie Aussenseiter...


melden

40 Jahre - Ein Quantensprung?

23.08.2013 um 22:41
Mich haben sie schon des öfteren als gelinde ausgedrückt Paradiesvogel gesehen, und bin ich doch nur meinen eigenen Weg gegangen.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

40 Jahre - Ein Quantensprung?

23.08.2013 um 22:43
@horus7464
horus7464 schrieb:Nicht albern denke ich, es ist eine gewisse Individualität, die jene sich bewahrt haben, und wirken sie doch für andere, der Norm folgende wie Aussenseiter...
10/10

^^


melden

40 Jahre - Ein Quantensprung?

23.08.2013 um 22:44
Heijopei schrieb:Und warum ? nur weil du es dich nicht traust , muss das noch lange nicht albern sein
Doch es ist albern. Mit 50 ist man eben keine 18 mehr. Das heißt ja aber nicht, das ich mir mit 50 nicht noch eine gewisse Jugendlichkeit bewahren kann. Aber eben kein spätpubertäres Gehabe wie üblicherweise mit 18.

Davon abgesehen, möchte ich auch nicht noch mal 18 sein. Denn in dem Alter hat man/frau doch vom Leben keine Ahnung.


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

40 Jahre - Ein Quantensprung?

23.08.2013 um 22:47
SKlikerklaker schrieb:Sich z. B. mit 50 noch aufführen wie mit 18 ist in meinen Augen albern.
Oder extrem peinlich ;)


melden

40 Jahre - Ein Quantensprung?

23.08.2013 um 22:48
Aber, um zu Kentilla zurück zu kommen, eine Art Furcht vor dem, was nach dem 30- oder 40sten kommen könnte haben wohl alle an der Schwelle zu zu diesen Lebensabschnitten schon erlebt.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

40 Jahre - Ein Quantensprung?

23.08.2013 um 22:49
@SKlikerklaker
Shice , wenn ich auf ein Festival/konzert gehe bin ich so albern wie ich will , klar im alltag und Berufsleben kann man sich das nicht so erlauben .
Aber ich bin froh darüber das mir noch andere Horizonte offenstehen als es das bei anderen in meinem alter der Fall ist ^^


melden

40 Jahre - Ein Quantensprung?

23.08.2013 um 22:53
@Heijopei
Na klar, wenn ich auf ner Party bin oder ähnlichem, bin ich auch albern. Ich meinte das auch eher in dem Fall, wo Leute auf Krampf auf Jugendlich machen, obwohl sie es schon von der Einstellung her eigentlich nicht sind. Das finde ich albern.


melden

40 Jahre - Ein Quantensprung?

29.08.2013 um 23:42
@SKlikerklaker
@Heijopei
@horus7464
Ich bin eigentlich auch zu albern für mein Alter. :D Zumindest habe ich mir meinen jugendlichen Humor bewahrt, bin aber weit entfernt davon, einen auf Teeny zu machen. Aber nach über einer Woche in den Vierzigern muss ich jetzt sagen, es ist nicht so schlimm, wie es anfangs schien. Gottseidank! ;)


melden

40 Jahre - Ein Quantensprung?

29.08.2013 um 23:44
@Kenti

Nur noch ein Jahrzehnt.. dann biste in meinem Dunstkreis angekommen :D ^^


melden

40 Jahre - Ein Quantensprung?

29.08.2013 um 23:48
@Gwyddion
Da werde ich nie hinkommen, glaube ich. So alt wie du ist nicht mal Methusalem geworden. :D

Also mache ich mir gar keine Hoffnungen. Aber Respekt vor dem, was du schon alles gesehen hast. Die Erfindung des Automobils, die erste Glühbirne, zwei Weltkriege. Erlebt nicht jeder! :)


melden

40 Jahre - Ein Quantensprung?

29.08.2013 um 23:50
@Kenti

.. und einst durfte ich auch Heinrich dem VIII dienlich sein.. öhem..


melden

40 Jahre - Ein Quantensprung?

29.08.2013 um 23:51
@Gwyddion
Jetzt übertreibst du aber, du alter Tor! :D


melden
Anzeige

40 Jahre - Ein Quantensprung?

29.08.2013 um 23:53
@Kenti

Ach was.. wenn ich übertreiben wollte.. hätte ich die Vorzeit angeführt... obwohl.. ich kannte da mal ne nette Australophitecus Dame.. lang ists her :)


melden
332 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden